Jump to content

Nightchiller

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Nightchiller

  • Rank
    Amateur
  • Birthday 04/26/1986

Personal Information

  • Wohnort
    Stuttgart

Recent Profile Visitors

102 profile views
  1. Naja, je nachdem was für ein Bottleneck man zulässt. Theoretisch gibt es noch andere... die Gigabyte Aorus NVMe Gen4 zum Beispiel. Die kann mit knapp 5.000 (nach Drosselung 4.400) lesen und 4.400 (nach Drosselung 4.300) MB/s schreiben. Kostet dafür aber auch "nur" 350,- EUR mit 2TB und Kühlkörper - außerdem schreibt sie schneller als die Samsung 960 Pro nach der Drosselung. Zudem weiß man nicht, wann bei der PS5 das Throttling einsetzt und wie schwerwiegend das ausfällt... Ansonsten kann man sich ja mal hier durch die Bestenliste klicken: https://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-m-2-SSDs--index/index/id/1403/ Vor allem die ersten sind schon PCIe 4.0 Riegel. Ich werde mir auch (wohl erst nächstes Jahr) einen Speicherriegel holen, der mindestens die Leistung der OnBord-SSD der PS5 bringt, um kein Bottleneck zu generieren - bin aber zuversichtlich, dass es da ab nächstem Jahr bereits welche unter 300,- EUR bei 2TB geben wird. Gehöre nämlich zu denen, die gerne alle Spiele installiert haben und auf Abruf spielen können. Wie aber schon erwähnt wurde, macht es aktuell keinen Sinn, sich darüber jetzt den Kopf zu zerbrechen, da 1.) Sony diese SSDs zertifiziert und 2.) bis Jahresende und vor allem nächstes Jahr noch viele weitere PCIe 4.0 Riegel auf den Markt kommen, die bis zu 7 MB/s schaffen.
  2. Stimmt schon, wäre blöd - aber bei Amazon heißt es dann: Einfach wieder einpacken und zurück das Ding.
  3. Ja, aber dein Post bestätigt ja die von mir geschilderte damalige Situation: Es hat in der Regel für den Entwickler Geld gekostet und das wurde dann an den Kunden weitergegeben. Nun ist es theoretisch anders, daher wäre es nice zu wissen, ob man die Spiele inkl Savegames weiterspielen kann. Ich persönlich würde mir dann bereits die PS4-Version holen und schon mal anfangen - ansonsten warte ich eben noch die paar Wochen. Btw: GTA V hatte aber auch keine PC-Version zu der Zeit... es war also auch eine Neuentwicklung - der volle Preis ist daher nicht wirklich unverschämt gewesen. Laut Geschäftsjahresbericht schwimmt Rockstar auch nicht unbedingt im Geld, infolgedessen die Kunden wohl auch nicht abgezogen werden.
  4. Das ist aus meiner Sicht simple erklärt (ich war in der Branche): Damals hatte meines Wissens nach kein Spiel ein Upgrade angeboten. Du musstest dir das Spiel also neu kaufen - ich war z.B. einer von denen, die sich GTA V und Fifa 14 doppelt gekauft haben. Seitens Sony wäre es evtl. möglich gewesen, sofern sich der Spielinhalt nicht änderte - aber: die Spieleentwickler haben es einfach unterbunden. Der Entwickler/Publisher tat auf der PS4 einfach so, als wäre es ein komplett neues Spiel - Sony kann da nichts machen und daher auch keine Savegames synchronisieren. Warum gab es aber kein Upgrade bei den damaligen Spielen: Richtig, weil die Spiele aufgrund verschiedener Engines neu programmiert werden mussten: das Geld musste also irgendwie wieder in die Kassen kommen - ein kostenloses Upgrade war vom Spiel her (also seitens Entwickler und Publisher) nicht angeboten worden, weil es zu teuer war. Dieses Mal bieten es aber die Entwickler und Publisher an. Das Spiel muss ja auch nicht neu entwickelt werden, sondern es wird einfach die Engine durch die neuen Hardwarekomponenten weiter ausgereizt (ähnlich wie die Grafikeinstellungen bei einem PC-Spiel). Sony müsste also in der Theorie nichts weiter tun, als die Saved Games zu importieren. Für die eigentliche Implementierung wären die Spieleentwickler zuständig. Und wenn es sich tatsächlich nur um eine Ausreizung der Engine und nicht um eine inhaltliche Änderung des Spiels handelt, dann ist es meiner Meinung nach das selbe Vorgehen wie auf dem PC: Bessere Hardware und dennoch die Savegames weiterspielen. Aber auch ich weiß das nicht. Die Theorie ist einfach, jedoch geht es am Ende immer nur ums Geld. Wenn aber ein Upgrade kostenfrei ist, dann geht es hier aus meiner Sicht eher um die Kundenzufriedenheit - technisch steht dem definitiv nichts im Wege.
  5. Das Argument erschließt sich mir nicht. Spricht eigentlich nichts dagegen, die Trophy-List zu teilen. Aber ich lese raus, dass du es nur vermutest und keine Quelle dafür hast. Bei der PS3 auf die PS4 war es auch kein Upgrade im eigentlichen Sinne: die Systeme waren miteinander nicht kompatibel und alle Spiele wurden quasi neu programmiert. Die PS3 hatte Hardwarekomponenten aus der Sony-Eigenentwicklung. Die PS4 aber hatte erstmals getunte PC-Komponenten. Bei der PS4 auf die PS5 sind es praktisch auch nur verbesserte PC-Hardwarekomponenten. (Ähnlich wie bei der PS4 auf die PS4 Pro). Warum ich frage: Watch Dogs Legion kommt bereits drei Wochen vor Release auf die PS4 und erhält zum Release das Upgrade. Die PS5-Disc-Version kommt aber erst eine Woche nach Release. Wäre schön das Spiel (und ähnlich datierte Titel) einfach weiterspielen zu können. Das wäre so, als bekommt man einen neuen PC und spielt auf diesem einfach weiter.
  6. Bei den PS Plus Games zum Release sind viele Hammer-Titel für die PS5 mit dabei. Zwar sind das PS4-Spiele, aber die werden wohl noch einen Tick besser aussehen als auf der PS4 Pro... ich hatte seit Erscheinungstermin nur meine PS4 (und ja: ohne Kinderkrankheiten), daher werde ich mit Sicherheit einen Unterschied sehen. Da ich Days Gone, Detroit: Become Human und Uncharted 4 mit Freude durchgespielt hab, werde ich diese definitiv zum Grafikvergleich nochmal anspielen - ich frage mich zudem, ob man die saved Games von der PS4 auf der PS5 nutzen kann. Btw: Kann ich bei PS4-Titeln, die ein kostenloses Upgrade auf PS5 anbieten, nahtlos auf der PS5 weiterspielen?
  7. Hallo zusammen, ich wollte mal von euch wissen, welche Spiele ihr euch für die PS5 zum Release bzw. noch dieses Jahr holen wollt? Bei mir wären das: - Assassin’s Creed Valhalla - Watch Dogs Legion - Fifa 21 Cyberpunk sagt mir aktuell noch nicht so zu, da mich 3rd Person Shooter mehr fesseln. Aber ich werde es jedenfalls mal zur Probe spielen. EgoShooter gehören für mich aber noch immer auf den PC. Grüße Nightchiller
×
×
  • Create New...