Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Sasuchi Yame

Members
  • Posts

    37
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Sasuchi Yame

  1. Hatte mir das Game spontan nach den ersten Testberichten doch noch geholt und habe gestern Abend die ersten Stunden mit den Guardians verbracht.... sehr sehr geil Der Humor und die Charaktere sind wirklich sehr gut getroffen. Musste schon mehrmals schmunzeln/lachen, wenn sich die Charaktere untereinander piesacken xD Sehr unterhaltsame Popcorn-Action. Bin jetzt gerade am Beginn von Kapitel 5 und wollt eigentlich gar nicht mehr aufhören.... Heute Abend nach Feierabend gehts weiter An die Steuerung muss ich mich noch etwas rantasten, aber ansonten läuft das Spiel sehr geschmeidig. Hatte nur einen kleinen Bug bisher, wo sich Star-Lord aufgehangen hat und nicht mehr reagiert hat (während der Rest weiterlief). Kurzer Checkpoint-Respawn und gut wars. Hab mich aber schon geärgert, weil ich ein Kostümpaket gesehen, aber nicht hinkam. Bin dann zu weit vorwärts gegangen und kam anschließend nicht mehr zurück; der Nachteil der Linearität 😉 Aber gut, werde sicherlich noch nen zweiten Run machen. Allein nur, um es nochmal auf englisch zu spielen. Die dt. Syncro ist bisher wirklich gut, aber so kleine Übersetzungsdinge wie "die Wächter" anstatt "der Guardians" finde ich doch etwas störend. Mann muss nicht alles auf Teufel komm raus übersetzen ^^'' Der Soundtrack hingegen ist wirklich bombe. Wenn der Huddle kommt, bin ich voller Vorfreude, welcher Track nun kommt. Den ersten Boss habe ich mit A-HA und Take on me niedergemacht, sooo geil xD xD Daumen hoch
  2. Also ich bin mit dem DLC am WE durchgekommen und hatte nur einen größeren, leider systemstörenden, Fehler. Naja, Spielstand von einer Stunde zuvor geladen, nochmal alles gemacht und dann ging es zum Glück. Ansonsten lief es sehr rund. Die Story hat auch wieder Spass gemacht. Bin mal gespannt, was ihr zum Ende sagen werdet 😃 Nur diese Rebellenmissionen fand ich zu eintönigt. War irgendwie immer dasselbe. Die Idee an sich war gut, die Umsetzung... naja. Hätte ich die Maximalstufe nicht für 2 Trophäen gebraucht, hätte ich sie glaube komplett außen vor gelassen. Das Attentatsystem für die "großen Ziele" fand ich hingegen gut, war ein bisschen back to the roots mit verschiedenen Lösungsansätzen und Attentatsoptionen. Bitte mehr davon
  3. Zelda: Skyward Sword Nach anfänglichem "Frust" mit der Steuerung hab ich mir irgendwann reingefuchst. Bin wie immer begeistert und muss sagen, das "klassische" Spieldesgin finde ich persönlich doch besser als das offene Prinzip von BotW.
  4. Naja, ich habe MOTU noch nicht ganz abgeschrieben. Die Animationen sind gut und die Charaktere bieten viel Fanservice. Klar gehts erstmal nur um Teela und Schmieden des Schwertes der Macht... und ja, man bekommt stark den Eindruck, dass hier ein Genderstempel zwangsweise durchgedrückt werden soll/muss... aber es ist erst Part One. Mal sehen, was in der zweiten Halbzeit noch so passieren wird. Außerdem denke ich, dass aufgrund des Titels Masters of the Universe (und nich wie früher nur He-Man and the Masters of the Universe) jeder Charakter ein bisschen mehr screentime bekommen soll. Ist ja zumindest bei Evil-Lynn, Teela, Man-at-Arms und auch Orko recht gut genutzt worden. Ich werde es mir auf jeden Fall zu Ende ansehen und dann ein abschließendes Urteil bilden.
  5. @Tobse@Eloy29 Puh, also was ihr so schreibt... da bin ich ja froh, dass ich nicht zugegriffen hab. Eigentlich hatte mich das nordische Mythologie-Setting auch sehr interssiert und hatte ehrlich gesagt auch ein Diablo-like auf dem Schirm. Schade.... dann wohl doch nochmal nen run in Vikings - Wolfs of Midgard.
  6. Hm, da muss ich mal überlegen... SEGA Master System Game Boy Game Boy Color Game Boy Advance Game Boy Pocket SNES N64 Gamecube Wii Switch PSP PS1 PS2 PS3 (Fat und danach Slim, da die Fatlady abgeraucht ist) PS4 PS5 Dazu eigentlich immer nen Gaming-PC im "normalen" Bereich um ein paar Klassiker zu spielen oder mal ne Runde WoW.
  7. Ohje, das klingt jetzt nicht wirklich begeistert. Hoffe, sie bessern da noch etwas nach. Eigentlich hatte ich geplant, mir das neue Rocksmith zuzulegen und in die Serie einzusteigen. Bei mir war ebenfalls der Plan, mir das (Grund)Gitarre-Spielen ein bisschen selbst beizubringen.
  8. Argh, wie ärgerlich... 😣
  9. Die Bestellungen bei Amazon sind aktiviert (für Prime). Ich drücke allen die Daumen und viel Erfolg. Im Moment siehts echt gut aus!
  10. Tribes of Midgard fand ich ja ganz interessant. Das werde ich glaub mal im Auge behalten. Bei Lost Judgement war ich überrascht, dass es im SoP dabei war. Fand ich cool. ^^ Der erste Teil hat mir schon sehr gut gefallen. Bin auch großer Fan der Yakuza-Reihe. Da werde ich wohl wieder zuschlagen Bei Deathloop war ich etwas erschrocken, wie sehr es mich an Dishonored erinnert hat. Hätte auch Teil 3 sein können. 🤔 Death Stranding.... ich weiß nicht. Irgendwie ziehts mich nicht. Kann da absolut nicht einschätzen, ob mir das Gameplay gefallen würde. Was waren das doch noch für Zeiten, wo es für Games in der Regel ne Demo gab... xD
  11. Witzig... ich habe jetzt den Ursprungsartikel nicht gelesen. Aber ich glaube nicht, dass es hier jetzt explizit um die Sequenz mit der Verkleidung ging. Die war, wie bereits geschrieben wurde, auch schon im Original vertreten und wurde nun nicht im Rahmen des Remakes neu erfunden. Nur weil das Bild jetzt in den News genutzt wurde... Das begründet glaub eher auf dem japanischen Flair/Humor mit Cosplay, etc. Würde jetzt nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass da im Original jmd. einen LBGT-Gedanken verfolgt hatte. ^^ Ich denke eher, dass er allgemein denkt, dass es in Videospielen wichtig wäre, das Thema einzubauen für Aktzeptanz usw. und dies nun auch im kommenden Teil in Betracht zieht. Und da denke ich, ist es ein zweischneidiges Schwert. Bei Nebencharakteren, etc. kann man sicherlich problemlos damit arbeiten. Beim Hauptcharakter wird es aber immer zu kontroversen kommen. Viele möchten sich mit dem Protagonisten identifzieren oder versetzen sich in ihn rein. Und da haben sich in der Vergangenheit sicherlich viele dran gestört, wenn man als Hetero einen Homo-Charakter spielte (umgekehrt natürlich ebenso!). Da sind halt RPGs gut, in denen man die Charakterentwicklung frei gestalten kann (MassEffect z.B. hatte das gut umgesetzt). Bei festem Storytelling wirds immer schwer... Grds. soll jeder machen was er will, stört mich nicht. Aber bei dem Medium Videospiele, an denen man sehr interaktiv mit eingebunden wird, wirds glaub echt schwer, da nen guten Konsens für Alle zu finden. Ich werde eher aggro, weil man überall mit diesen Themen zugschüttet wird. Ist wie mit dieser Gendersprache und den "verbotenen" Wörtern wie Moh**nkopf. 🙄 Und Frauen in engen Bienenkostümen ist ja nun alles, aber sicherlich kein förderlicher Beitrag zu einer LBGT-Diskussion... da müssten eher die Frauenrechtlicher abgehen wie schmitkatz xD
  12. Hachja, darauf warte ich auch noch. Verstehe nicht, wieso sie das rausgenommen haben. Vielleicht passte es nicht zur neuen Struktur des Menüs... Hoffe dennoch, dass Sony hier noch nachbessert.
  13. zu 1. Hast du die Spiele bereits installiert aus der Bib, sprich sie tauchen nur nicht in der Schnellauswahl auf (da hier nur begrenzt)? Falls nicht installiert, sollte das nicht gehen. zu 2. Hm, also ich hab meine externe Festplatte (nicht SSD) dran und hab eigentlich bisher noch keine Fehlermeldung erhalten, wenn ich aus dem Ruhemodus rauskomme. zu 3. Soweit ich weiß, leider nicht. Kommt vielleicht noch per Update.
  14. Ich hab erst seit gut nem Jahr das Turtle Beach 700 Stealth. Allerdings hat das nen USB-Adapter mit Digital Audio Anschluss, welcher die PS5 nicht mehr hat. Deswegen wirds dann wohl auch mit dem Surroundsound nicht klappen, wenn ich das richtig verstanden habe. Daher bin ich halt am überlegen wg. nem Neuen. Auf der anderen Seite ist das Turtle Beach noch nicht so alt. Da tu ich mir echt noch ein bissel schwer ^^'''
  15. Haha, ja wahrscheinlich Aber ne Xbox hatte ich noch nie. Nicht weil ich MS nicht mag... aber bin eigentlich immer in der Kombi Nintendo / Sony gefahren... glaube, ansonsten wirds mir einfach zu viel. Ich verpasse dann zwar ein paar Titel (Wohl jetzt auch einige Bethesda-Titel), aber gut ist dann so. Man muss nicht auf allen Hochzeiten tanzen 😉 Wegen der PS4-Games... Ja, sicher kann ich sie noch nachholen. Aber die Liste wird dann immer länger. Ich mache eigentlich bei nem Konsolencut immer auch nen Alt-Game-Cut. Sprich, es werden nur noch Titel zu Ende gemacht, die ich kürzlich angefangen habe oder Titel, bei denen ich noch DLC offen habe, bzw. noch kommen (das wäre aktuell z.b. bei mir AC:Valhalla, Fenyx Rising und Dragon Ball: Kakarot). Ich denke, irgenwann muss man einfach mal nen Schnitt ziehen. Sonst setzt man sich auch selbst unter Druck. ^^ Und dann macht das Abarbeiten auch irgendwann keinen Spass mehr, weil das "arbeiten" überwiegt. Und das ist nicht meine Vorstellung von einem Unterhaltungsprodukt. 😉
  16. So, seit vorgestern steht das gute Stück endlich im Wohnzimmer. Mein Kumpel hatte sie mir netterweise sogar noch vorbeigebracht. Daher mal mein erster Eindruck: Getestet wurde bisher das Menü/Einstellungen, AstroBot, Ratchet & Clank: Rift Apart und mal kurz Bugsnax (PS+) Also als ich die Konsole auspackte war ich erstmal überrascht. Man kennt das Teil ja aus Videos und von Bilder, aber wenn man es dann in live sieht... Scheiße, das Ding ist doch größer, als ich gedacht habe xD Ich habe sie stehend installiert (Wie alle meine Konsolen in der Vergangenheit) und sie überragt die PS4 echt um ein gutes Stück. Optisch gefällt sie mir aber sehr gut, das Design hatte mich ja schon von jeher begeistert. Zitat meiner Frau "Die sieht ja aus wie ein modernes Hochhaus aus London" xD Da kann man(n) nicht widersprechen. Tatsächlich ist das Weiß nicht weiß, sondern geht mMn eher ins gräuliche. Wirkt in gewissen Blickwinkeln wie die hellere Farbversion einer guten alten PS1. Alles in Allem sehr schön anzusehen. Der Controller liegt mir persönlich sehr gut in der Hand und fühlt sich sehr wertig und griffig an. Dass er etwas schwerer als der DS4 ist, daran muss ich mich glaub noch gewöhnen... aber zumindest empfinde ich es jetzt nicht als störend. Tasten, etc. lassen sich gut bedienen. Werde mir die Tage (vllt. ja Glück beim Amazon PrimeDay) auf jeden Fall noch nen zweiten Controller nebst Ladestation gönnen. Obs auch noch ein neues Headset gibt, muss ich noch überlegen... Die Konsole selbst ist wirklich absolut leise. Der einzige Störfaktor ist die angeschlossene Ex-Festplatte mit den PS4-Games drauf ^^'' Aber im Vergleich zur PS4... puhhh, gerade bei den letzten Games der Generation (RedDead2 Last of Us 2, etc.) war ein Jumbojet Dreck dagegen... xD So, genug der Äußerlichkeiten... Konsole angeschlossen, los gehts. Einstellungen und Einrichtung lief tadellos und ohne Probleme. Das Menü an sich gefällt mir gut, ist aber im Vergleich zur PS4 noch etwas gewöhnungsbedürftig. Schade finde ich, dass man keine Ordner erstellen kann. Das würde mehr Übersicht bringen. Bei der PS4 hatte ich diverse Genreordner für laufende Games und einen großen für durchgespielte Games, bei denen ich noch ein bisschen Trophäenjagd betreiben wollte. Ebenso fehlen mir die Themes der PS4.. vermisse mein Ghost of Tsushima-Theme jetzt schon xD Aber naja, das sind zum Glück alles Dinge, die ggf. noch nachgeliefert werden können. Was ich vollkommen unverständlich finde, ist das Fehlen eines Browsers... Ebenso verwirrt mich die Neubelegung der PS-Taste und das damit verbundene Ausschalten der Konsole. Wenn man über Jahre das "gedrückt halten" gewöhnt ist, verhaspelt man sich in den ersten Momenten schon öfters mal. Aber zum Glück ist der Mensch ja ein Gewohnheitstier, also sollte sich das irgendwann einspielen 😉 Das übertragen der Spielstände per WLAN / LAN finde ich ne coole Idee. Ich kann sie aber leider nicht nutzen ^^'' Da man dafür irgendwann während des Vorgangs die Power-Knopf der PS4 drücken muss und der ist bei mir defekt... Naja. Geht ja zum Glück aus oldschool per USB-Stick 😉 Im Großen und Ganzen daher Designtechnisch ein paar Fragezeichen fürs Menü, aber die Zeit wird zeigen, ob es sinnvoll war/ist, bzw. nachgebessert werden muss. Astros Playroom So, der Großteil sagte ja immer "Spielt das auf jeden Fall zu erst!" und ja, der Großteil hatte recht. Ein wirklich sehr liebenswertes Spiel und perfekt um den Controller kennenzulernen. Der neue Controller ist wirklich ne Granate. Die unterschiedlichen Vibrationen und Vibrationszonen bei unterschiedlichen Untergründen sind wirklich erstaunlich und der Widerstand der Schultertasten ein im erstem Moment ungewohntes, aber dennoch interessantes Gefühl. Wenn man zum Beispiel die Gatchakugeln zerdrückt, hat man wirklich das Gefühl, tatsächlich mit der Taste zuzudrücken. Auch finde ich es gut, dass die Lautsprecher des Controllers gut mit eingebunden wurden. Das hat mir bei der PS4 viel zu oft gefehlt und ich hoffe, dass es künftig bei der PS5 von den Entwicklern öfter (und sinnvoll) zum Einsatz kommt. Das Spiel an sich ist witzig gestaltet, teilweise auch etwas fordernd und die ganzen Nostaligieeffekte wirklich cool. Manchmal habe ich bei den ersten Artefakten schon gedacht "Achja, das Teil / Zubehör gab es ja auch mal" *g* Saucool finde ich die vielen Eastereggs im Spiel, von MGS bis Concrete Genie zu Kratos und Atreus im Boot. Gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken. Als Einstieg in die neue Konsole ist Astros Playroom wirklich sehr gut gelungen und jeder sollte es mal angespielt haben. Und wenn es nur ist, um die Funktionen des Controllers kennenzulernen. Aber auf jeden Fall wird hier die Playstation-Historie richtig hart abgefeiert. Ratchet & Clank: Rift Apart Ich habe nur mal kurz angespielt und habe es fast befürchtet... Alter, was ein Brett. Gut, ich habe wie gesagt nur eine PS4 (Pro hatte ich ausgelassen) von daher ist grafisch eh aktuell auf der 5er fast alles ein Quantensprung für mich... aber hier. Einfach WoW! Ein spielbarer Animationsfilm. Das erste Mal ist mir direkt die Kinnlade runtergeklappt bei der Eröffnungssequenz. Guck die mir schön in Ruhe an und denk "Joar, sieht schon geil aus" und plötzlich schwenkt das Spiel nahtlos um und ich hab die Kontrolle über Ratchet und denke nur "Moment... DAS ist/War die Ingame-Gamegrafik o_O Krass". Die Schultertasten für die verschiedenen Tasten finde ich bis jetzt (3 Waffen xD) gut integriert. Die nonexistenten Ladezeiten sind schon geil. Bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht. Insomniac hat wieder abgeliefert. Sonntag wirds wohl weitergehen. Alles in Allem bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem, was Sony hier gebastelt hat. Klar gibts immer ein paar kleine Mankos, die einen stören (bei mir jetzt z.b. fehlende Ordner, Webbrowser, etc.) aber das ist immer Geschmackssache. Andere stört es vllt. überhaupt nicht. Der DS5 ist wirklich klasse geworden. Und ich bin schon sehr gespannt, wie der künftig in die Spiele integriert wird. Als nächstes werde ich mir noch Spiderman: MM zulegen und dann noch ein bisschen die restlichen PS4-Games durchzocken, die noch offen stehen. Ebenso werde ich jetzt über die PS-Collection RE7 und Persona 5 endlich nachholen... von daher, über den viel beschrieenen, fehlenden Spielenachschub kann ich mich nicht beschweren und bis ich da durch bin, kommen schon die nächste PS5-Games raus. Die MassEffect-Collection würde auch noch offen stehen....Ich muss nur aufpassen, dass die Pile of Shame nicht wieder so groß wird wie bei der PS4 ^^''' Zuviel gute Spiele, zuwenig Zeit. Egal.... Die Next-Gen kann kommen!! ❤️ 🤘
  17. Japp, das stimmt allerdings. Muss mir noch überlegen, wie ich mich für die Hammeraktion erkenntlich zeigen kann. Vor allem kam das gestern so aus heiterem Himmel... ich hab mich gedanklich bei der nächsten Welle schon wieder F5 hämmern gesehen xD
  18. @Konsolenheini Schön, dass du viel Spass mit deiner PS5 und den Games hast. 👍 Das sollte auch das Wichtigste sein. Scheiß auf Konsolenkriege, Schwanzvergleiche, etc... man kauft sich so ein Gerät, um Spass und Unterhaltung zu haben und solange du das empfindest und hast, ist alles super. Egal ob es jetzt "blau", "grün" oder sonstwie leuchtet... Bei mir gibts auch Neuigkeiten. Gestern schreibt mich nachmittags der Cousin meiner Frau an, ob ich denn bei den Bundles Erfolg hatte und ich berichtete dann von meinen MM-Dilemma. Da meinte er, er hätte über nen Freund eine abstauben können, der 2 PS5 R&C Bundles kaufen konnte und er würde mir seine dann überlassen. Nachdem ich mich dann mehrmals rückversichert habe, ob es auch wirklich ok für ihn ist, dass er dann noch vllt. Wochen auf seine eigene Konsole warten müsste, meinte er nur, dass er vorrangig eh für mich geschaut hätte, weil er wusste, dass ich schon seit Monaten auf der Jagd bin. Und was soll ich sagen.... ICH HAB EINE!!! Heute kam sie bei ihm an und ich kann sie mir jederzeit abholen. Kostentechnisch 1:1, also kein Mehrpreis wie bei Ebay. Was für ein geiler Typ, ich freu mich seit gestern Abend wie ein kleines Kind xD XD Mal sehen, ob ich am Samstag mal vorbeischaue und dann wird Sonntag ein bissel getestet (sehr zum Leidwesen meiner Frau *gg*). Und was man hier immer so liest, gerade vom neuen Controller und Astros Playroom, bin ich schon extremst gespannt! HAPPY!!!!
  19. Wäre auf jeden Fall ne gute Lösung. Wäre im Prinzip so, als wenn man im Geschäft den Weg vom Regal zur Kasse nehmen würde (da ist die Ware im Regal ja auch erstmal "weg", obwohl noch nicht bezahlt).
  20. Man kann auch ma Schwein haben, Glückwunsch 😉
  21. Gerade war bei MM ein Drop für das R&C Bundle.... hatte/hab es im Warenkorb und komme nicht weiter. Die Sicherheitsüberprüfung der Bankkarte hat zulange gedauert und dann war schon wieder alles vobei... so weit war ich seit Monaten nicht mehr =(( Ich verstehe einfach dieses System nich. Wenn ich etwas im Warenkorb habe und im Bezahlvorgang bin, dann sollte diese "Ware" eigentlich für mich geblockt/reserviert sein, damit ich den Vorgang in Ruhe abschließen kann.... Das ist ja wie im Supermarkt wenn man sich mit der Oma und der fünfachmutter um nen Packen Socken prügelt. Um das zu umgehen macht man es doch eigentlich online >_>
  22. Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner und viel spass mit deiner neuen Konsole. Vllt. Wird diese Aktion als Beispiel für Andere genommen und wir haben bald nochmal eine Chance 😜 Ansonsten heisst es für uns andere... Weiter versuchen und zumindest ist ja jetzt ein "Gegner" versorgt und weniger im kaufrennen. 😉😆😜
  23. Dann zieh ich mal meine Empfehlung für mich aus dem PS5-Thread rüber und freue mich (voller Hoffnung) auf die Verlosung 😉 Danke nochmal an Konsolenheini. Wie gesagt, coole Idee und viel Erfolg und Glück an Alle, die im Topf landen! In diesem Sinne; "Es kann nur einen geben."
  24. Danke für die Blumen und die Empfehlung 😉 Find ich ne coole Geste von Matze, die Idee mit der Auslosung find ich gut. So hat jeder die gleiche Chance. 👍
  25. Thx, wird schon irgendwann 😉
×
×
  • Create New...