Jump to content

PS5 Gamer

Members
  • Posts

    42
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by PS5 Gamer

  1. Mein Auto funktioniert nicht, was kann ich tun? "Benutze doch öffentliche Verkehrsmittel". Leute, bei solchen Hilfestellungen kann man wirklich nur den Kopf schütteln.
  2. Von meiner Seite natürlich schon mal gute Besserung, aber nichts für ungut, findest du wirklich, dass es ein gutes Gefühl ist bemittelten zu werden? Ich erinnere mich ganz gerne an die Zeit als Kind, als meine Mom immer alles für mich getan hat wenn ich krank war, das hat mir ganz gut gefallen. Mitleid, egal ob im Krankheitsfall oder in sonstigen Situationen oder Bereichen des Lebens fühlt sich allerdings nicht gut an. Aber weil wir hier bei Play3 sind: während der Schulzeit fand ich es immer klasse, wenn ich mal krank war und zu Hause zocken konnte.
  3. Ich denke auch mit der DD bleibt es ne PS4 Version.
  4. Nun öffnet sich bei dir der Browser wenn du dich mit den Wählern verbinden möchtest? Du gehst über die Playstation in die Einstellungen, Netzwerkeinstellungen und willst einfach nur dein Handy aus bzw. deinen Hotspot. Da öffnet sich kein Browser
  5. Das Problem ist, dass die Konsole bzw. der Lüfter mit der Zeit wahrscheinlich immer weiter dahin scheidet was bedeutet, irgendwann wird es wirklich sehr unerträglich. Ich bin was solche hochfrequenten Geräusche anbelangt ebenso empfindlich und habe dieses Phänomen bei meiner Konsole nicht. Ist natürlich ärgerlich, da man jetzt nicht weiß wie lange man auf ein Ersatzgerät warten muss.
  6. Die Antwort ist ja eigentlich sehr leicht: wenn du bemerkt, dass der Lüfter der Konsole immer wieder laut aufdreht, dann wird es ihr wohl einfach zu warm sein bzw. dann wird die Luftzirkulation nicht ausreichen. Inwiefern die Hardware gerade ausgereizt wird, kann ich nicht sagen aber beobachte doch einfach im Regal die Hitzeentwicklung. Meine Konsole ist ständig flüsterleise, Allerdings hat die Playstation 5 auch ein sehr gutes Lüftersystem oder zumindest ein normales, nicht so wie bei der ps4 pro.
  7. Könnte auch sein, dass vielleicht HDMI CRC (nennt sich das glaube ich) aktiviert ist. Manche fernsehmodelle spinnen da etwas rum. Das ist diese HDMI Steuerung wenn man beispielsweise auf HDMI 1 wechselt, schaltet sich die Playstation automatisch ein und beim Ausschalten des Fernsehers geht sie auch automatisch aus bzw. in Ruhemodus.
  8. Play3 wird ja zum "Treffpunkt feiner Geister" Ich persönlich mag den Lagavulin 12 , allerdings als Distillers Edition. Ist zwar noch mal um etwa 20-24 € teurer als der herkömmliche, allerdings um Welten besser! Mir persönlich schmeckt der uigeadail aus dem Hause Ardbeg ebenso sehr gut. Ist schon erstaunlich, wie viel Kraft und Druck dieser Whisky hat. Wer sich gerne informieren möchte, dem empfehle ich Horst Lüning als Quell der Erleuchtung.
  9. Hab ich auch immer wieder. da wird dir Sony nicht helfen. Denke das liegt seitens COD.
  10. Hallo, ich erinnere mich noch daran, wie ich meinen damaligen PS3 Controller auch über mehrere Monate nicht benutzt habe und diese anschließend einfach kaputt war. Ich weiß nicht ob das an minderwertigen Akkus liegt oder was wirklich dahinter steckt aber ich vermute mal, der wird hinüber sein
  11. wenn ich so eine gebrauchte Playstation kaufe, ein Account drauf ist, dann würde ich direkt vor Ort darum bitten, dass du dich kurz anmeldest und einfach das Passwort änderst. Zu Hause hast du dann genug Zeit um die Anmeldedaten wie beispielsweise E-Mail als auch die Adressdaten zu ändern, wenn du das möchtest. Diese so gebraucht zu kaufen, ich weiß nicht, ist eben schwer. Ob es rechtens ist oder nicht, sei Mal dahingestellt. ist schon klar dass man sich da Sorgen macht aber wenn wir ehrlich sind, hat unsere Welt andere Sorgen als sich darüber Gedanken zu machen, dass Spiele von Spieler A gekauft und von Spieler B gespielt werden.
  12. ich persönlich möchte nicht schlecht über die Erfahrungen der anderen reden, habe ich kann das Pulse 3D Headset gar nicht empfehlen. Viele Leute, mich eingeschlossen, berichten über schmerzende Ohren beim hören. Ich selber hatte auch eines von Razer, war damit allerdings nur bedingt zufrieden. Auch Turtle Beach konnte mich nicht immer überzeugen, da die Ohren sehr warm wurden auch wenn die Ortung bei Warzone beispielsweise ziemlich gut war. Schwere Entscheidung. Was Audioqualität anbelangt, ist das Pulse meiner Meinung nach richtig klasse! Lass dich aber von diesem 3D nicht allzu sehr blenden, das können andere Headsets ganz genauso.
  13. Ja, auf der einen Seite hast du absolut recht, auf der anderen jedoch ist natürlich anderen Menschen auch geholfen wenn man es nur wegen dem eigenen Ansehen macht. Letzten Endes kommt was Gutes dabei herum, das ist das wichtigste, ganz klar. Aber es ist schon richtig wie du sagst, damit zu planen usw. sollte man wirklich nicht.
  14. "Ich gab wie viele Teile meines Jahresurlaub dafür ab, war in Afghanistan, wir alle bekamen dafür von unserer Regierung nichts!" Also entschuldige mal, aber jetzt schalte doch bitte einmal einen Gang zurück! Des weiteren hast du keinerlei Ahnung, wie viel Gutes ich oder jeder andere hier in diesem Forum getan hat, also stecke dir doch bitte deine Beleidigungen und Äußerungen, wenn du selbst einfach nicht Bescheid weiß.
  15. @Eloy29 Nichts für ungut, aber so ein guter Mensch kannst du ja wohl nicht sein, wenn du andere dermaßen beleidigen musst. Deine Seele wirst du somit mit der ein oder anderen guten Tat auch nicht mehr retten. Nebenbei bemerkt: Ich wollte deine Gefühle wirklich nicht verletzen und ja, es ist ja toll das du hilfst aber es geht um etwas anderes also sei bitte nicht so sensibel. Es ist was anderes, wenn man auf eine gute Tat hin angesprochen wird oder gefragt wird, ob man denn mal etwas Gutes getan hat aber nicht gefragt zu werden und sich als strahlender Ritter auf weißem Ross zu präsentieren halte ich für arg geprahlt. Davon kann man halten was man will, es ist eben meine Meinung. Ich selber habe auch schon Gutes getan und trotzdem laufe ich nicht herum und Posaune es in die Welt hinaus. Fakt ist, wenn man schon darüber spricht das man Geld spendet oder auch Klamotten, dann kann man auch gerne noch einen Schritt weitergehen und offenlegen, inwiefern man denn geholfen hat. Wenn man sich gerade eine Playstation für 500 € geleistet hat und gerade mal mickrige 25 € spendet, dann steht das nämlich auch in keinerlei Relation. Sich aber trotzdem damit zu brüsten ist ebenso verkehrt wie heuchlerisch. Wie gesagt, der Gedanke zu helfen ist ja toll, egal wie klein die Hilfe ist aber wenn man schon Anerkennung will, dann würde ich zumindest jetzt gerne wissen inwiefern du denn geholfen hast.
  16. Weil ich ein anderes Thema eines Nutzers hier aus dem Forum nicht beschmutzen möchte, zumal es ein sehr sensibles Thema ist, möchte ich euch gerne mal nach eurer Meinung fragen. Findet ihr, man sollte darüber sprechen oder um es anders zu formulieren, anderen Leuten mitteilen, wenn man etwas Gutes getan hat? Wer beim anderen Thema mit gelesen hat, der weiß sicher worum es geht. Inwiefern kann man eigentlich noch sagen, dass man anderen Leuten etwas Gutes getan hat (wenn man beispielsweise Geld spendet) und man im Nachhinein darüber spricht? Natürlich, die Hilfeleistung oder in diesem Fall die Spende ist natürlich angekommen und hat geholfen aber hat man damit, wenn man es in die Welt hinausposaunt, wirklich etwas für die anderen getan oder mehr für sich selbst? Meine Meinung dazu ist, dass in den meisten, wenn auch nicht in allen Fällen, das ganze etwas heuchlerisch daherkommt. Man tut etwas Gutes, redet darüber und sonnt sich anschließend in den ganzen bewundernden Blicken, Komplimenten und Danksagungen. Sind die stillen Helden nicht diejenigen, welche letztenendes die wahren Helden sind? Das ist jetzt sicher sehr philosophisch geworden, aber eure Meinung würde mich mal interessieren.
  17. Nichts, es war einfach nur vorherzusehen, dass du dich erst mal selber loben würdest, nachdem du andere schlecht gemacht hast. Die Regierung wird schon helfen, also spare dir doch solche Sticheleien, weil du ein paar Klamotten und etwas Geld gespendet hast. Es ist schön dass du das getan hast, aber behalte sowas doch einfach für dich.
  18. "Habe schon einiges gespendet, direkt den Opfern , u.a. auch an Kleidung." Nichts für ungut, aber auf genau diesen Satz habe ich gewartet nach deinen ersten Zeilen. Ja, du bist besser.
  19. Wenn du nur eine einzige Person dazu bewegst etwas Geld zu spenden, hast du schon einen guten Job gemacht! Somit ist es nur was kleines, hier ein Thema diesbezüglich zu eröffnen, aber es hat eine große Wirkung. Guter Gedanke von dir!
  20. @JokerofDarkness Habe mir gerade dein Projekt angeschaut, Hut ab. Krasse Scheiße!
  21. Mehr als peinlich. Man erlebt ja selbst hier in dieser Community immer wieder, wie die Leute gegen die Xbox haten. Kommt immer darauf an, welchen Stellenwert dieses ganze Gaming für die Menschen hat. Für viele ist es der Lebensinhalt schlechthin, so wird dieser auch bis zum Ende verteidigt. Man muss das ganze einfach mal etwas lockerer und entspannter sehen. Meiner Meinung nach, ohne irgend jemandem auf die Füße treten zu wollen, haben solche Menschen die ihre Konsole als Heiligtum sehen und jeden angreifen, der etwas anderes sagt, zu wenig Inhalt leben. Hier würde ich mir dringend mal Gedanken machen, worauf es wirklich im Leben ankommt. Konsole und Gaming ist ja toll und schön, aber es ist eben ein, wenn auch tolles, Hobby. Traurigerweise wissen die meisten noch nicht einmal was es bedeuten würde, wenn Sony eine Monopolstellung hätte. Die könnten machen was sie wollen und das würden sie auch! Konkurrenz ist das Beste, was der Gaming- Community nur passieren kann.
  22. @Uncut: Interessant wird es aber erst, wenn die studierenden keinen Funken "Arbeit" in sich haben. Die meisten wollen doch nur noch durch Ihre Bildung glänzen und können nichts, außer auf dem Papier. Vor lauter Theorie können sich die meisten gar nicht mehr bewegen. Es ist möglich, wenn auch schwerer. Man muss nicht alles studiert haben, hier und da gelingt es pfiffigen Leuten auch so. Tellerrand usw.
  23. Schau mal ab etwa 4:00 Min. da geht immer noch einiges. Bis wir allerdings soweit sind, vergehen sicherlich nochmals 10-15 Jahre. Die Frage ist wohl, will man das? Ich meine man spielt, um ein Game zu spielen, reales gibt es draußen. Irgendwann geht der Trend sicher wieder in Richtung "Grafikstil" anstatt möglichste realistisch zu werden.
×
×
  • Create New...