Jump to content

Player42

Members
  • Content Count

    56
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

26 Excellent

About Player42

  • Rank
    Spieler

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Du meinst diese neue Revision? Genauere Tests muss man noch abwarten, aber so wie es aktuell aussieht wäre das eine Revision, die ich nicht als Austausch haben wollte. Momentan sieht es so aus, als ob Sony dabei vor allem die Produktionskosten "optimiert" hat und nicht die Technik.
  2. Du hast die restliche Garantiezeit des ursprünglichen Garantie-Jahres oder 3 Monate, je nachdem was länger ist. D.h. wenn deine PS5 noch keine 9 Monate alt war hast du die restliche Dauer der ursprünglichen Garantiezeit. Ist sie älter als 9 Monate hast du jetzt noch 3 Monate. Außerdem hast du noch die 24 Monate Gewährleistung, müsstest dann beim nächsten Mal aber über den Händler gehen.
  3. Die von mir genannten Punkte sind allesamt grundsätzliche Mängel: Den Lüfter nicht sauber vom Gehäuse zu entkoppeln ist ein Mangel im Design der Konsole die alle PS5 betrifft. Damit ist die PS5 immer lauter als sie eigentlich sein müsste. Hat man dann noch das Pech mit dem falschen Lüfter wird die PS5 sogar unerträglich laut - bzw. hier ist ja nicht einmal die Lautstärke an sich das Problem, sondern die Art des Geräuschs. Lüfter mit offensichtlichen Defekten zu verbauen ist ein Mangel in der QS und der Wahl der Komponenten. Da ist es ein unnötiges Glücksspiel, ob man eine unertr
  4. Die meisten Posts die ich hier im Thread gesehen habe waren Leute, die so ausführlich von ihren Problemen berichtet haben, mit Bildern, Tonaufnahmen und Screenshots von Reparaturstatus-Reports, dass es mindestens respektlos ist zu behaupten, dass das alles nur gefaked ist. Man könnte es auch unverschämt nennen, weil es fast eine Verhöhnung von denjenigen ist, die diese Probleme haben. Und wenn du wie ich selbst betroffen warst findest du das keinesfalls komisch. Noch einmal: natürlich melden sich in einem Thread über Probleme vor allem Leute die Probleme haben und nicht Leute, die ke
  5. Ich fasse mal zusammen: Du hast also selbst keine PS5, hast damit auch überhaupt keine Erfahrungen mit Problemen machen können oder gar mit dem Einschicken einer PS5, kommst aber hier in einen Thread mit dem Titel "Playstation 5 eingeschickt, Status/Erfahrungen?" und bezeichnest Leute als Lügner, dass das alles eh nur Fake-Accounts und Fake-Meldungen sind? Schlafen hier die Mods?! Noch giftiger kann man die Atmosphäre kaum gestalten und solche Leute sollten hier keinen Platz haben. Was hast du denn erwartet in einem Thread mit diesem Titel zu finden?! Leute die posten "Ich hab mein
  6. Das sind die Standard-Bedingungen von Sony für reparierte oder ersetzte Playstations. Siehe hier.
  7. "Nett" ist ein Adjektiv, das ich in diesem Zusammenhang nicht gerade verwenden würde. Aber es war auf jeden Fall kulant und kundenfreundlich, falls du das meinst. Sie hätten es jedenfalls so nicht direkt tun müssen. In den meisten Fällen ist es nicht im Interesse des Händlers den Kunden zu vergraulen oder sich gar auf einen Rechtsstreit einzulassen. Schon gar nicht wenn der Fall eigentlich klar ist. Wie gesagt hängt das aber auch vom Einzelfall ab. Wir wissen ja, dass Amazon in Extremfällen sogar das Kundenkonto dauerhaft kündigt bei Leuten die das System der Rücksendungen extrem missbr
  8. Anders herum, der Händler (hier Amazon) müsste in den ersten 6 Monaten beweisen, dass es sich um einen Fehler handelt der nicht schon beim Kauf da war. Also ein Fehler der erst später entstanden ist. Nach den 6 Monaten dreht sich das um und du müsstest beweisen, dass der Fehler eben schon beim Kauf bestand. Die gesetzliche Gewährleistung beschreibt nur, was dir per Gesetz zusteht. Was die Händler konkret daraus machen ist eine andere Geschichte. I.d.R. zeigen sich Händler in den ersten 24 Monaten kulant, pauschal kann man aber nicht davon ausgehen und es hängt vom Einzelfall ab.
  9. Da gibt's kein "falls", das ist (leider) so 😉 Kannst du in den Garantiebedingungen nachlesen die im Karton liegen. Online findest du sie hier.
  10. Wieso glaubst du ihm das nicht? Das musst du schon begründen. Ich selbst habe/hatte 4x PS5 in den Händen. Zwei als Vorbesteller direkt zum Erscheinungsdatum, eine ging nach ca. 4 Wochen an Sony zur Reparatur wegen eierndem Lüfter, die neue Austausch-PS5 die ich kurz danach erhalten habe war nur minimal besser, die 4. PS5 habe ich mittlerweile auch schon 3 Monate lang. Von den 4 PS5 hatten damit zwei einen eiernden Lüfter und waren vollkommen inakzeptabel. Eine hat Spulenpfeiffen, aber halbwegs erträglich und nur eine war praktisch problemfrei (abgesehen von ein paar Abstürzen, sah ab
  11. Als jemanden der die Xbox Series X und PS5 nebeneinander stehen hat und die PS5 auch schon geöffnet hat, muss ich dir leider zustimmen. Sony hat offensichtlich leider am falschen Ende gespart. Dazu kommen noch diverse Dinge, die mich einfach ärgern: wir nähern uns dem Jahrestag des PS5 Releases und noch immer ist nichts von Features zu sehen wie dem versprochenen VRR-Support oder der Unterstützung des M.2 Slots. Mit dem 32Gbps beschränktem HDMI 2.1 müssen wir wohl auch dauerhaft leben (sprich: Chroma-Subsampling bei 4K@120Hz). Während bei der XBox nichts "brach liegt", Microsoft hier mi
  12. Als jemand der eine PS5 und eine PS4 Pro nebeneinander stehen hat und betroffen war: wenn du eine PS5 mit einem ratternden Lüfter erwischst, ist diese lauter als die PS4 Pro. Und vor allem ist das Geräusch deutlich nerviger und unangenehmer. Die Reaktion mancher Nutzer auf Problemberichte hier ist mehr als unangebracht und unter der Gürtellinie. Ist das euer normaler Umgangston? Dass die PS5 aktuell Probleme hat ist ein Fakt, mehrfach nachgewiesen und objektiv nicht abzustreiten. Trotzdem kann man natürlich Glück haben, weil es nicht heißt, dass jede PS5 dieses Problem hat. Diese P
  13. Weil Sony an dieser Stelle leider beim Kühlsystem versagt hat. Ob bewusst oder unbewusst lass ich mal dahingestellt. Wie ich schon öfter hier gesagt habe, hat Sony es verpennt den Lüfter ordentlich vom Gehäuse zu entkoppeln, die Kondensatoren im Netzteil zu isolieren/fixieren und die Lüfter auf Unwuchten zu prüfen. Einfach nur traurig, wenn man bedenkt wie stark sie doch ihr leises Kühlprinzip im Vorfeld beworben haben und wieviel Aufwand da reingeflossen sein soll. Was bringt einem da die "tolle" Flüssigmetall-WLP ... All das hat Microsoft bei der Xbox Series X getan (siehe entsprec
  14. Der Lüftertausch geht mit Verlust der Garantie einher. Das hatten wir hier ja schon ausgiebig diskutiert. Wer es noch immer nicht glaubt: fragt doch einfach selbst bei Sony an.
  15. Doch, gibt es schon. Bspw. "Mass Effect Andromeda" und "NFS Heat". Aber natürlich keine für die PS und auch ansonsten sind die Mangelware. Zur erwähnen ist höchstens noch, dass Microsoft gerade einen großen Rollout von Dolby Vision für die Series X vorbereitet. Das wird aber dann vermutlich zumindest anfangs größtenteils nur "hochgerechnetes" Dolby Vision sein, ähnlich dem was die PS5 mit SDR Games macht, wenn man HDR nicht abschaltet. Vielleicht gibt das DV bei Spielen zumindest auf der Xbox und dem PC einen Schwung. Wie gesagt bin ich aber noch skeptisch, wie die tatsächlichen Ergebni
×
×
  • Create New...