Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Frag Sabbath

Members
  • Posts

    208
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Frag Sabbath

  1. Die Story wird Day One über den Gamepass spielbar sein. Das sind 13 legal angelegte Euro, falls du eben nur einmal die Story spielen willst und es dir keine 70 Euro wert ist.
  2. Du musst ja keine 70 Euro zahlen, über den Gamepass kannst du ja die Story durchspielen. Inwiefern wollte Halo mit der MCC ein CoD werden? Die Kampagnen waren ja quasi Remastered und der MP ein bunter Mix aus den alten Teilen. Ich erinnere mich noch, dass die MCC ein paar nervige Bugs im Koop hatte, bis sie rund lief.
  3. Aus meiner Sicht ist der Markt insbesondere in der Film- und Serienbranche überladen. Dort wäre es mir wesentlich lieber, wenn sich beispielsweise nur 3 Anbieter tummeln würden. Im Feld Musik finde ich es unkompliziert, einfach Spotify nutzen und Feierabend. Wobei ich hinzufügen muss, dass ich über meine Frau Spotify, Netflix, Disney und Prime nutzen kann, da sie aus Brasilien stammt und sämtliche Abos zu einem lächerliche Preis in Euro mit ihrer Familie sharen kann. Im Bereich Gaming würde ich mich freuen, wenn PS Now noch weiter ausgebaut wird und mit dem Gp dann einfach zwei Anbieter auf dem Markt sind, mit ihren jeweiligen Spezialitäten. Im Grunde bleibt einem aber nach wie vor in jedem Feld selbst überlassen, über das Abo zu entscheiden. Und auch darüber, beim Preis möglich weit zu tricksen durch Sharing usw. Oder eben bestimmte Abos nur über kürzere Zeiträume zu nutzen. Ich habe beispielsweise Lust darauf, mal wieder alle Game of Thrones Staffeln zu schauen. Aber da hole ich mir eventuell mal die Blue Ray's anstatt dem Sky Abo. Bei Sportentertainment bin ich einfach nur froh darüber, dass ich mich wirklich null dafür interessiere. Der gierigen Fifa würde ich auch keinen Pfennig gönnen 😂 Dafür kostet aber mein Fitnessstudioabo eh mehr als alle anderen Abos kombiniert.
  4. Ich denke, es ist von Spiel zu Spiel individuell. Destiny 2 ist ja beispielsweise mit allen Add-ons an Board. Bei Halo und Gears gibt es halt mittlerweile - wie bei der großen Mehrheit an MP-Titeln -Microtransaktionen für Skins, damit die Leute wie bunte Gummibärchen durch die Gegend hüpfen können. Für mich persönlich wird es erst störend, wenn wichtige Inhalte kostenpflichtig werden. So etwas wie ein Teil der Story oder ein MP Modus. Bis jetzt gab es bei den First Party Games kein unangenehmes Erwachen für mich. Bei Gears 5 gabs ja einen großen Story DLC quasi für lau mit dem Pass. Der Flug Sim ist aus meiner Sicht der erste Titel, bei dem Kritik gerechtfertigt ist. Dort kosten die Erweiterungen echt viel und es gibt halt zig verschiedene Optionen für jeglichen Flug Sim Fetisch. Für den Gelegenheitsspieler, der einfach nur fliegen und erkunden will in einem der Basic Flugzeugen weniger dramatisch. Für die Leute, die wirklich alles Ausschöpfen wollen natürlich ein teurer Spaß. Ich bin mir aber nicht sicher, ob beim Flug Sim schon immer so kostenintensive Erweiterungen zu Verkauf standen. Durch den GP habe ich das erste Mal überhaupt einen Titel davon gespielt, da ich ansonsten keine 70 Flocken dafür hinlegen würde und es ihn früher auch nur in erster Linie am PC gab.
  5. Eine Theorie wäre, dass mit dem Verkauf solcher SSD Steckern kein allzu hoher Gewinn eingefahren wird, weshalb sich andere Anbieter bis jetzt wenig für diesen Markt interessieren. Bei diesem Punkt irre ich mich aber hoffentlich und es kommt demnächst ein Hersteller mit günstigen 1TB Karten um die Ecke 😂 Selbst mit einer externen 1TB Platte für nicht-optimierte Spiele lebe ich recht Nahe am Limit, 3TB und 2 davon intern wären optimal.
  6. Ich habe das Problem aktuell nicht, seit einer Woche läuft fast nur noch B4B mit Mates und wir sind bald auf Veteran durch. Die meiste Zeit spiele ich aber auch MP Titel aus dem GP. Wenn ich mal meine Ruhe habe für SP, hat mich Curse of the Dead Gods noch im Griff. Aber ja, es gibt Phasen, in denen schaue ich mich nach dem nächsten Hit für meinen Geschmack um. Dann spiele ich auch mehrere Sachen an und bleibe nicht an allen Spielen hängen, selbst an richtig guten Titeln wie Resi 7.
  7. @DangerZone @DangerZone2.0 @DangerZone3.0 Ganz klar.
  8. Wir brauchen Mal noch einen Meme-Thread mit jegliche Seitenhieben, egal gegen wen sich diese richten. Oder habe ich etwas verpasst und es gibt schon eine goldene Oase der Belüstigung?
  9. Die Preisbereitschaft ist auch wirklich einer der Knackpunkte. Wenn kein Kunde bei einem bestimmten Preis mitmacht, dann fällt der Preis. Da die 80 Euro nicht allzu vielen Spielern sauer aufstoßen, funktioniert es. Ich kann verstehen, wenn es @Rizzard ins Nachdenken bringt. Seit der der vorletzten Gen fahre ich immer stur meine 50 bis 60 Euro Linie. Und kaufe auch nur Titel, die ich enorm begehre zu Release (Dark Souls 3 zum Beispiel). Über den Einkauf in ausländischen Stores kann man ja auch bereits zu Release den Preis drücken. Und bei guten SP Games habe ich nie ein Problem damit zu warten bis der Preis fällt. Durch die ganzes Patches bis zum Kauf werden die Spiele ja mit der Zeit noch besser. Ist aber natürlich jedem selbst überlassen, wenn da alle so ein Dagobert Duck wie ich wären, würden Sony und MS nicht viel Freude haben
  10. Mein Tipp für Guardians of the Galaxy: 75
  11. Dieses Mysterium hat mich auch schon beschäftigt. Ich werde mal prüfen, welche User ebenfalls von Othering betroffen sind und in Frage kommen. Vielleicht meint er @Jako der Russe, obwohl er ja nichts dazu geschrieben hat 😂 oder @Sergey Fährlich, einfach nur weil er mit im Gespräch war.
  12. Würde ich begrüßen, typisches Spiel für das ich kein Geld hinlegen würde. Aber mal reinschauen für ein paar Runden geht klar. Können ja einen Clownsquad bilden 😂
  13. Ein starker MP Exklusive könnte schon zusätzliche Kundschaft für Sony anziehen, insbesondere da solche Titel auch langfristig binden können. Muss ja nicht zwingend ein Shooter sein. Damit wäre das Portfolio breiter, was im Endeffekt mehr Zielgruppen abholt.
  14. Ich denke er spricht da von größeren Nummern wie einem Publisher. Damit kommen ja hohe Mengen an zusätzlichen Mitarbeitern ins Boot, was zusätzliche laufende Kosten sind (zusätzlich zur Übernahmesumme). Im kleineren Rahmen von einzelnen Studios ist sowas noch überschaubarer.
  15. Ich hab eine Ps3 und eine Ps4, vorallem wegen den exklusiven Souls Games. Die Ps5 wird im Falle eines Bloodborne 2 sicher geholt. Aktuell lohnt es sich für mich noch nicht, da mich nur Returnal reizt. Ein Spiel gerechtfertigt noch keine 570 Euro für mich. Musst du mir natürlich nicht glauben, da es dein einfaches Schwarz Weiß Weltbild ins schwanken bringen würde. Sony darf von mir aus gerne Publisher kaufen, so läuft der Markt nun mal.
  16. Und dann? Einfach eine Playstation kaufen/leihen und spielen. Nur für Geringverdiener oder Die-Hard-Fans eines Herstellers keine Option.
  17. Multikonsolero muss man ja ab dieser Gen nicht mal mehr zwingend sein. Eine Entwicklung ist der Aufkauf von Publishern und Studios, die andere Entwicklung ist die Auflösung der strammen Console Only Exklusivität. Bei MS schon weit fortgeschritten, bei Sony auch schon teilweise. Deshalb sehe ich die Lage nicht allzu dramatisch.
  18. Bis zu einem gewissen Grad ja, wobei die Sache auch sehr individuell ist. Für Multikonsoleros ist es nicht dramatisch, durch den Gamepass sparen Sie sich Geld und können bei den Sony Knallern zuschlagen, wenn der Preis etwas gefallen ist. Da mehr Wettbewerb in dieser Gen zu herrschen scheint, sollte die Qualität grundlegend positiv beeinflusst werden. Aber wenn Tencent noch richtig was einkauft, dann wird es für den Kunden durchaus komplizierter, jenachdem was Tencent dann mit den Käufen plant. Für PS oder Xbox Only Spieler, die sich keine Zweitkonsole zulegen möchten, ist die Geschichte natürlich durchaus weniger prickelnd. Aber der eigene Geschmack spielt halt auch viel mit. Wenn man nur auf 2 bis 3 exkulsive Titel schielt, die auf dem eigenen System nicht spielbar sind, gibt es noch ein paar einfache Wege. Bei Microsoft können Interessierte einfach über Xcloud schnell die Spiele zocken, bald mal vermutlich auch direkt am TV. Oder am PC per Download und besseres Auflösung, wenn die Maschine etwas taugt. Und in beiden Fällen kann man ja auch mal bei einem Kollegen die Konsole ausleihen, vorallem im Falle der Sony Exklusiven. Voraussetzung ist natürlich, dass der Kollege ein Casual ist und nicht 24/7 zockt. Dann die Games kaufen, Spielen und verkaufen, die unter den Fingernägeln jucken. Nach aktuellem Stand ist die Lage ja noch sehr überschaubar, aber klar, bis in 3 Jahren könnte der Markt und die Verteilung der Studios ganz schön durchgewirbelt werden.
  19. Sehe ich auch so, ist der realistische Rahmen.
  20. @consoleplayer Ich vernehme den süßen Duft von 3 Punkten 😆
  21. Kannst ja dann im Metascore Thread einen 50er Score als Tipp raushauen.
  22. PuBG 2 confirmed 😂 Wäre tatsächlich geil, auch wenn ich viel zu viel Lebenszeit im 1er verlocht habe.
  23. Ich hab B4B jetzt einmal durch und gehe mal an Veteran dran. Mir macht es Spaß, ich habe aber auch einen Fetisch für Koop-Games in dieser Art. Das Kartensystem mit dem leichten Roguelite Ansatz finde ich cool, da gibt es Spielraum für Builds und verschiedene Aufgaben im Team, was auf den höheren Stufen auch schnell mal bitter notwendig wird. Zielgeschwindigkeit und Deadzone sollte man definitiv etwas anpassen, dann spielt sich das aiming wesentlich angenehmer als mit dem Standard. Und auto aim entweder aus oder nur leicht anlassen. Die Spielerbasis wird bald mal auf einen harten Kern schwinden. Aber derwird eine Zeit bleiben. Ich wills auf nightmare durchkloppen, danach schaue ich weiter. Wer Lust hat, darf mich gerne adden. Meinen GT müsst ihr mit Hilfe von Sherlock Holmes Skills herausfinden.
  24. Wer weiß, vielleicht kommt ja ein kleiner Flashback mit den Inhalten über die Jahre.
  25. Ob bei Forza die Qualität aufgrund des großen Umfangs leiden wird, muss sich erst zeigen. Bis jetzt sieht es nicht danach aus. Bei Halo sieht man in der Tat wenig zum SP, wodurch sich die Qualität schwer einschätzen lässt. Ich liebe bei Halo Beides, langfristig hält der MP aber das Game in der Dauerschleife, war ja auch bei den alten Teilen so. Da kam auch immer wieder Content in Form neuer Maps, die ab Teil 3 gekostet haben. Falls bei Infinite neue Maps nicht mal Kosten mit sich bringen, wäre die Geschichte für mich eine positive Entwicklung.
×
×
  • Create New...