Jump to content

Sergey Fährlich

Members
  • Posts

    432
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Sergey Fährlich

  1. Hast völlig recht, egal ob jemand eine Krüppel S oder einen rotzhässlichen Heizlüfter kauft. Den anderen sollte es eigentlich egal sein. Ist sowieso alles Geschmackssache.
  2. Manche machen sich gerne selbst das Leben schwer,wenn etwas Erfolg hat, was sie absolut nicht leiden können.
  3. Das der Preis irgendwann steigt, ist ein völlig natürliches Gefüge. Der Preis wird aber nicht ins Unermessliche steigen (können). Schließlich wiegen Kunden die monatlichen Kosten auf mit der Anzahl an Spielen, die sie konsumieren. Streaming-Dienste können sich das ja auch nicht erlauben.
  4. Die S erzeugt auch keinen Flaschenhals, weil die technischen Komponente, Software, Features und Dev-Tools ja gleich sind. CPU-, Grafikarchitektur, RAM und Festplatte sind dieselbe Basis. CPU und Festplatte sind sogar identisch. RAM und Grafikeinheit nur weniger leistungsfähig. D.h. die Grundarchitektur des Spiels und der Programmcode können völlig identisch sein. Nur das für die S gemäß Leistungsfähigkeit die Parameter etwas skaliert werden müssen. Ggf. ganze Optionen weggelassen werden. Das ist aber sowie Teil des Optimierungsprozesses für Spiele. Und auf Basis gleicher Architektur ist der Anpassungsprozess sicher wesentlich humaner als wenn man für komplett unterschiedliche Systeme optimieren muss (z.B. XBOX und Playstation). Probleme werden hierdurch überhaupt nicht entstehen. Die Spiele für die S werden später eben nur anders aussehen oder laufen.
  5. Die Einsteigergeräte von Wacom sind auch unter 100€ ganz klar zu gebrauchen. Wir haben unserer ehem. Praktikantin zum Praktikumsabschluss ein Wacom Intuos M geschenkt. Ist ungefähr DIN A4-Größe, hat Bluetooth und kostet nur ca. 140€. Hab es auch probiert und es fühlt sich super an. Für den Einstieg unter 100€ geht auch das One S oder M. Da hat der Stift halt weniger Druckstufen (2048 statt 4096). Ich selbst hab noch ein altes Wacom Intuos 3 L (ca. DIN A3). Hat zwar keine modernen Features. Aber fühlt sich auch heute noch sehr gut an. Vor allem, weil die Dimension ungefähr mit einem Office-Bildschirm zusammenpasst. Das kriegst du sicher auch gebraucht und mit Win8-Treiber läuft das selbst auf Win11 noch. Kriegst du bei Ebay für 60€. Bei kleineren Tablets muss man sich etwas an die Synchro zwischen Tablet und Bildschirm gewöhnen, wenn der Unterschied sehr groß ist, da der Zeichenweg des Stiftes dann deutlich kürzer ist als der zurückgelegte Weg auf dem Bidlschirm. Das ist aber reine Übungssache. Früher hatte ich auch einige andere Hersteller. Aber ich war damit nie zufrieden.
  6. In seiner Position sollte man sich schon besser positionieren, als nur ein unbeteiligtes "respektiert Meinungen" von sich zu geben. Völliger Schwachsinn. Der Weg des Surpreme Court ist eine Menschenrechtseinschränkung von Frauen und das Entscheidungrecht über ihren eigene Körper und Ryan hat nichts besseres zu tun, als wenn das nur ein "Meinungen"-Ding wäre.
  7. Für manche gelten eigene Logik-Regeln.
  8. Glaubst du, dass der ganze Konzern Microsoft in die Spieleentwicklung eines Spiels involviert ist? Das Spiel wird immer noch hauptsächlich von einem Entwickler gestämmt und der bleibt verantwortlich für die Fertigstellung. Was soll das Management von Microsoft da machen? Die involvierten Support-Entwickler haben darauf nur gering Einfluss. Ich hab bei Starfield eh erst mit nächstem Jahr gerechnet. Für mich steht primär erstmal eher im Raum, etwas zu Forza Motorsport 8 und Hellblade 2 zu hören.
  9. Auf die App und den Stick wäre ich auch gespannt. Mehr Flxibilität für verschiedene Geräte wäre super.
  10. Ich würde wohl nochmal This War of Mine spielen.
  11. Wenn Sony weiterhin dran arbeitet, sollte auch der Umfang von VRR mit Low Framerate Compensation erweitert werden können. Allerdings würde ich meine Hoffnung nicht zu sehr reinsteigern. Wenn man bedänkt, was für eine Ewigkeit Sony gebraucht hat, um das Feature überhaupt umzusetzen (sowhl bei den TVs als auch der Konsole), dann wird das bestimmt dauern.
  12. Oh ja, Involvierung in NFT wird Sony viel Ruhm bringen.
  13. The Iceman 8/10 Sehr gute Charakterstudie eines Mafia-Killers. Die Besetzung ist auch klasse und Michael Shannon voll in seinem Element. Sweet Girl 5/10 War ganz ok. Hat mich leider nicht vollends abgeholt. American Gangster 9/10 Richtig guter Mafia-Film. Neben Denzel Washington glänzt aber auch Russel Crow.
  14. Unser geliehenes Gerät ist auch eine Fritzbox. 6660 glaube ich. Dazu hab ich noch einen Repeater in der Wohnung zur Verstärkung des WLAN. Mit 3€ netto pro Monat unschlagbar. Damit überbrücke ich 5 Jahre im Vergleich zum Einzelkauf. Die Mietpreise anderer Anbieter finde ich ne Frechheit. 7€ würde ich auch nicht bezahlen, weil man die Dinger in der Regel ja mehrere Jahre zu stehen hat. Bei 7€ wäre der Kaufpreis aber schon nach etwas mehr als zwei Jahres relativiert. Unnötige Bereicherung der Anbieter am Kunden. Die Verträge sind ja meist schon teuer genug.
  15. Bei Pyur bezahlen wir 3€ netto/ Monat. Das war gut genug, um nicht direkt zu kaufen. Weil 200€ für einen Router schon ordentlich ist.
  16. In der heutigen Zeit, wo Menschen immer mehr abgefordert wird, beruflich wie privat, darf man alles nutzen zum Stressabbau, was geht. Meine Freundin findet diese Vorliebe auch komisch. Aber mir ist es egal. Ich nutze nur, was Stress abbaut.
  17. Es ist einIrrglaube zu denken, dass diese Gen 120 fps ein Standard werden. Es ist doch schon offensichtlich geworden, welche Bildqualitätseinbußen man für diese hohe Bildwiederholungsrate in Kauf nehmen muss. Noch dazu aufwendige Spiele dazu kaum in der Lage sein werden mit aktueller Hardware. Der Hauptteil der Spiele wird auf max. 60 fps setzen, viele sehr aufwendige Spiele wahrscheinlich sogar auf 30-45. Und natürlich macht VRR unter 60 fps Sinn. Sehr viel mehr sogar als bei über 60 fps. Denn wenn der Hauptteil aller Spiele sich um diese Bildwiederholungsrate drehen, sehr viele sogar darunter oder es nicht konstant läuft, dann springt genau da VRR ein und lässt die Wiederholrate konstant sauber wirken. Bei Spielen von 30-45 fps kann es sogar den Eindruck sehr viel höherer Bildwiederholrate erwecken.
  18. Wie viele Spiele auf PS5 kennst du denn, die in 4k bei 30-60 fps laufen und wie viele bei 120 fps? Es ist doch völlig legitim, die 4k bis 60fps zu unterstützen, weil bei 95% der Spiele sowieso nicht mehr geht. D.h. HDMi 2.0 reicht völlig aus. Geplärre gibt es nur, weil genau das anscheinend mit HDMi 2.0 nicht geht, obwohl es gehen könnte/ sollte. Da Sony aber einen Sonderweg geht, könnte das ein Problem für viele Nutzer werden. Auf der Xbox haben sie es ja auch geschafft. Du scheinst den Sinn von VRR auch etwas misszuverstehen. VRR steigert keine Bildwiederholungsraten. Es synchronisiert einfach nur konstant die Eingabequelle mit der Ausgabequelle, so das immer identische Frequenzen wiedergegeben werden und somit das Bild sehr viel ruhiger und flüssiger erscheint.
  19. Der Support von VRR auf der PS5 reicht vielleicht aktuell noch nicht, dass es bei so niedriger Framerate anspringt. Dazu bedarf es dem Low Framerate Compensation-Feature, was von der Grafikkarte unterstützt werden muss. Ansonsten ist VRR meist > 40 fps begrenzt.
  20. E3-Showcases wurden in der Vergangenheit doch auch Monate vorher angekündigt. 12 Juni ist genau 1,5 Monate. Das empfindest du als früh? Ich empfinde das als angemessen, weil die Balance zwischen "Wann kommt denn mal wieder was?" und "Huch, das ist ja schon morgen" ganz gut passt.
  21. Das mit dem Staub auf dem Bild ist doch Quatsch. Vielleicht wenn man nie seine Bude sauber macht und die Konsole am offenen Fenster steht, wo kontinuierlich Dreck reinfliegt. Bei uns hat nie irgendeine Konsole je solche Mengen Staub angezogen geschweige denn angesammelt. Nicht mal die PCs haben das. Wenn man regelmäßig saugt, dann gilt das ja auch für die Konsolen und beim Staubwischen pflegt man die Konsolen ja auch. Von innen hab ich in 32 Konsolenjahren noch nie ne Konsole sauber gemacht und keine ist je an Staubvergiftung gestorben.
  22. OLEDs kommen allerdings auch etwas schlechter mit VRR klar als LCDs. Das liegt an der Technik von OLEDs an sich, gerade bei nicht top-aktuellen Displays. https://stadt-bremerhaven.de/oled-tvs-vrr-probleme-sind-hardwarebedingt-und-wohl-nicht-behebbar/ Vielleicht ist das auch ein Grund für dein Empfinden. Ich nutze VRR und ALLM auch auf der XBOX (Series S) mit einem QLED. Allerdings nutze ich auch aktiv den Gaming Mode und mir sind bisher keine negativen Erscheinungen aufgefallen, die sich abheben vom Normalbild (im Gaming Modus).
  23. Oder er beweist Stärke und entwickelt sich unabhängig davon, weil er irgendwann lernt damit umzugehen. Er stelt sich ja nicht unbedingt dumm an. Er hat nur eine weseltlich flachere Lernkurve als der Papa.
  24. Anscheinend brauchen einige aber keine Beweise, um die Frau der Lüge zu bezichtigen. Wer rennt denn mit der Fackel durch die Gegend? Beweise gelten anscheinend nur, wenn sie das Gegenteilige der eigenen Weltanschauung darlegen müssen.
×
×
  • Create New...