Jump to content

Mirrors Edge Fan

Members
  • Posts

    93
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Mirrors Edge Fan

  1. >kein Drag and Drop über mehrere Anwendungen In der Mülleimer damit.
  2. Warum du mich in einem Thread erwähnst, den ich beabsichtigt meide, ist mir schleierhaft. Viele denken bei Blockchain-basierten Gütern gerne an die schier endlos großen Mining-Farmen, wegen deren Energieaufwand mittlerweile auch abgeschaltete Kohlekraftwerke reaktiviert werden. Dass das über alle Maße umweltschädlich ist, ist nicht abzustreiten. Es wird auch davon ausgegangen, dass Mining ein Faktor ist, der dazu führt, dass seit langem gesteckte Klimaziele, nicht erreicht werden können. Was die ganze Sache noch perverser macht, ist, dass diese ganze Umweltvernichtung nur geschieht, um ein immaterielles gut zu schaffen bzw. zu transferieren, von denen manche Leute glauben, dass es etwas wert ist. Sich an sowas zu bereichern ist über alle Maße selbstsüchtig und erklärt all die harte Arbeit, all diese brillanten Erfindungen, all das Engagement für eine grünere Zukunft zur Makulatur. Kryptowährungen gehören allerdings zu der ersten Generation der Blockchain-Technologie. Sie wird selbstverständlich weiterentwickelt und wird damit hoffentlich auch mit der Umwelt vereinbar. In der Zukunft wird diese Technologie in diversen Themenfeldern nicht mehr wegzudenken sein. Eine solche Weiterentwicklung gibt es allerdings noch nicht. Darum sollte man warten, bis die Technologie für einen derartig gigantischen Einsatz ausgereift ist. Ehe man sich damit brüstet, stets Bio zu kaufen, sollte man sich nämlich erst fragen, wie ökologisch das Geld erwirtschaftet wurde, mit denen das ganze gerade bezahlt wird. Ein weiterer Aspekt ist der immense Anstieg der Nachfrage bei Halbleitern und den damit verbundenen Rohstoffen. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen - auch das ist auf mannigfaltige Art und Weise umweltschädlich. Es ist zudem auch mit dafür verantwortlich, dass es über ein Jahr nach Release der Current Gen-Konsolen, immer noch Scalper gibt. NFTs in Spielen sind ne andere Sache, denn wenn Poopischrott und der ganze andere Abfall mit so nem Ramsch kein zusätzliches Geld verdienen können, fällt ihnen halt was anderes ein, um jene 1-2 % monetär auszunehmen. Rein vom Spielerischen ist das also nur eine Verschiebung des Problems. Ich mache mit dem oben geschriebenen übrigens keinem, der bei dem Kryptospektakel mitmacht, Vorwürfe. Einfach verdientes Geld ist halt immer noch Geld. Und von irgendwas muss man ja leben. ^^ Wenn @R123Robmich dazu auffordert, meine Meinung kundzutun, bin ich in der Regel auch so freundlich und komme dem nach. Ich bitte dich, @R123Rob, allerdings darum, in Diskussionen auf Whataboutism zu verzichten. Sowas macht man einfach nicht, wenn man seriös seinen Standpunkt vertreten möchte. 🙂
  3. Ich wusste nicht, dass der GamePass dich davon abhält.
  4. Die Seasons so durchzuführen wie geplant ist das Dümmste, was sie machen können. Einfach alles über den Haufen schmeißen und retten was möglich ist. Das ist zugegebenermaßen aber auch nur Portal.
  5. Ich habe den Eindruck, dass sie dieses Jahr Battlefield auf brutalste und effizienteste Art und Weise killen wollen, damit sie nächstes Jahr auch ein Medal Of Honor vor die Wand fahren können. 😅
  6. Man hat ja mit rechnen müssen... Einfach traurig. Das kann ich jetzt nicht wirklich abstreiten
  7. Hmm, mein letzter Stand war, das es für alle großen Plattformen außer Switch kommt. Gab's da ne News?
  8. Ich bleibe dabei: Hardline war per se kein schlechtes Battlefield.
  9. Kanntest du sie etwa nicht? Sei froh.
  10. Ey, der Asylum Demon seit ner Stunde. Ist schon interessant.
  11. Milschbaum zockt gerade Dark Souls 😂 https://m.twitch.tv/milschbaum
  12. So lange es nicht das Real Life ist, ist es doch halb so wild. Der Shooter-Markt ist mittlerweile eh komplett für die Tonne.
  13. Valve ist halt doch kundenfreundlicher als so mancher denkt - sehr vorbildlich!
  14. Sie, werter Retter von playm und König des Internets, wären der geeignetste Mensch auf Erden, um das Lobogame initiieren. Meine Unterstützung hätten Sie.
  15. Lachen ist da definitiv der gesündere Umgang.
  16. MGSV ist verdammt gut. Ist tatsächlich auch mein liebstes Singleplayer-Spiel der Last-Gen.
  17. Es kann gut sein, dass es da sogar noch deutlicher ist, denn Steam ist neben Origin nur eine von zwei Plattformen auf denen man auf'm PC Battlefield spielen kann. BF 2042 war seit langem das erste Battlefield, dass ab Release auf Steam verfügbar war. BFV und BF1 kamen erst 1 beziehungsweise 3 Jahre nach Release dazu. Da waren diese Spiele schon so gut wie irrelevant. Die meisten hatten diese Spiele dann eh schon auf Origin. Anbei zur reinen Unterhaltung:
×
×
  • Create New...