Jump to content

Mirrors Edge Fan

Members
  • Posts

    93
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Mirrors Edge Fan

  1. Da fallen mir gleich vier Kandidaten ein. der erste ist Need For Speed Hot Pursuit Das hatte ich nach den ersten paar Rennen vorerst auf Eis gelegt. Nachdem ein Kollege mich zig Stunden damit "nervte", dass ich das mal weiterspielen sollte, habe ich das dann tatsächlich auch gemacht. Mittlerweile habe ich mir sogar die Remastered-Fassung geholt. Mein absolutes Lieblingsspiel wird das nie, aber es macht nebenbei echt spaß. Numéro deux ist passenderweise Dark Souls 2 SOTFS Das schwarze Schaf unter den Soulsborne-Einträgen hatte ich zwar in einem Zug durchgespielt, meiner mangelnden Begeisterung geschuldet, setzte ich allerdings nie einen Fuß in die drei DLCs. Nen halbes Jahr später holte ich diese allerdings nach. Währenddessen ich die ersten zwei DLCs gelinde gesagt zum kotzen fand, gefiel mir der Burnt Ivory King DLC dann überraschenderweise. Sowohl das Leveldesign als auch die Bosse sind, Frigid Outskirts mit Zallen und Lud ausgenommen, durchaus sehr gelungen. Auch hier gilt: Ich werde dieses Spiel nie lieben, aber akzeptieren/ respektieren, dass es andere Spieler tun, kann ich es durch meinen zweiten Besuch in Drangleic. Kandidat Nummer drei ist Horizon Zero Dawn Währenddessen Ubisoft in der letzten Hälfte der Last-Gen eindrucksvoll zeigte, wie man gigantische Open-Worlds mit Gameplaylosigkeit, Bugverseuchtheit und ganz wichtig: Mikrotransaktionen - egal ob Single- oder Multiplayer - füllt, erschien derweil ein Open World Adventure von ehemaligen Shooter-Entwicklern. Mein erster Anlauf dauerte drei Stunden. Heute frage ich mich warum eigentlich, denn sowohl technisch als auch von der schieren Spielwelt und deren Story fand ich das Spiel in meinem zweiten Anlauf durchaus beeindruckend. Mittlerweile schließe ich nicht mal aus, mir den Nachfolger zum Release zu holen und das ist bei mir und PS-Exclusives eine absolute Seltenheit. der letzte im Quartett ist wie bei @R123Rob GTA V beziehungsweise GTA ONLINE Obwohl meine Reise in diesem Spiel erst auf der PS4 begann, so mangelte es mir hier Online einfach an Inhalt. Glücklicherweise sollte im folgenden Frühling das lang herbeigesehnte Heist-Update folgen und damit mein Comeback - ein Comeback, das für die Ewigkeit halten sollte. Ca. 6.000 Spielstunden später gehe ich nun durch meine Garagen, denke an all die Geschichten, die die Autos darin erzählen, schaue mir meine Outfits an und erinnere mich an deren Entstehungsgeschichten und Scrolle durch meine Freundesliste und grinse über all den Schwachsinn, den ich mit jenen Spielern erlebt habe. Der Tag, an dem GTAO vom Netz geht, wird für mich ein sehr schmerzhafter sein, denn in all den Jahren hat sich GTAO zu einem Bestandteil meines Lebens entwickelt.
  2. https://store.steampowered.com/app/1591520/Clownfield_2042/ Ob das Rip-Off am Ende besser wird als seine Inspirationsquelle?
  3. Die Köpfe, die etwas reißen könnten, sind doch mittlerweile gegangen. Sowohl bei EA als auch bei DICE.
  4. Da kann Mulder also seine Samantha finden.
  5. Weathering With You 5 Centimeters Per Second Voices Of A Distant Star Alles durch die Bank weg wirklich sehr schöne Filme.
  6. Ich spiele mittlerweile wieder BF4. In 2042 werde ich vielleicht in nem Jahr wieder reinschauen. Aktuell ist das ne reine Shitshow. Möglicherweise lade ich derweil mal wieder BFV runter.
  7. Zur Feier des Tages poste ich mal nen Video: Es ist einfach herrlich 😄
  8. Weiterhin gern geschehen, Lobelt! Die aktuelle Gen ist außergewöhnlich. Noch nie hatte eine neu eingeführte Konsolengeneration mit den mannigfaltigen Folgen einer globalen Pandemie zu kämpfen. Doch zeigten auch manche Spiele, die sich bekanntermaßen schon seit Jahren für die PS5 in Entwicklung befanden einige Schwächen - ihnen fehlte dieses Polishing, diese Opulenz, die man von einem Sony-Titel erwartet. Bei Ratchet and Clank hatte ich während des gesamten Spiels immer wieder gröbere Bugs. Am Ende kam es dann noch zu nem Softlock einer Trophäe durch "ein eigentlich doch, dann aber irgendwie doch nicht" eingesammeltes Collectible - alles nicht so schön, kann ich aber drüber hinwegsehen. Fragen ließ Ratchet and Clank aber auch bei den Shiften zwischen den Dimensionen offen, denn, auch wenn dieses Feature durchaus Spaß macht, so stellt sich mir die Frage wofür die von Sony als solche beworbene "Power der SSD" benötigt wurde. Immerhin hat das schon Dishonored 2 vor einigen Jahren eindrucksvoller auf älteren Systemen mit leistungsschwachen Notebookfestplatten geschafft. Entsprechende Zweifel wurden auch schon von Branchenveteranen geäußert. Per se ist Ratchet and Clank allerdings ein gutes Spiel, versteht mich hier nicht falsch. Demon's Souls und Astro's Play Room waren auf der anderen Seite Offenbarungen dessen, was man von dieser Gen erwarten darf. Mittlerweile nutze ich die PS5 fast ausschließlich dazu, um PS4 Spiele in einer besseren Qualität zu spielen. Das war damals auch der Grund für die PS5: Ich wollte das grandiose Dark Souls 3 in 60 FPS spielen. Und auch wenn ich das UI und den Dualsense sehr gewöhnungsbedürftig finde, so bin ich mit der schieren Hardware wirklich zufrieden. Zu nennen wäre da noch diese 3-Lüfter-Thematik, von denen ich leider den Nidec abbekommen habe, aber auch das lässt sich alles verhältnismäßig kostengünstig ändern. Abschließend sieht man aktuell aber auch, dass die Pandemie sehr an aktuellen Entwicklungen nagt. BF 2042 und die GTA Trilogie - das sind nur zwei Titel, die zeigen, wie sehr auch große Namen darunter leiden. Ich hoffe an dieser Stelle einfach nur das Beste für diese Gen und versuche einen Gesunden Umgang mit dem, was da gerade so auf der Welt passiert, zu finden, denn auch unsere geliebte Branche hatte es noch nie mit einer derartigen Herausforderung zu tun.
  9. Nen alter Trance-Klassiker - dürfte mittlerweile 13 Jahre alt sein:
×
×
  • Create New...