Jump to content

Danielus

Members
  • Posts

    1433
  • Joined

  • Days Won

    15

Everything posted by Danielus

  1. FFX wurde ja noch von Square entwickelt. Dann kam der Spirits within Film, der sie fast ruiniert hätte, und es ging mit SquareEnix weiter. FFXII erschien auch 3 Wochen vor dem Release der Playstation 3, was es auch in einige schwierige Lage brachte.
  2. So wirklich klassisches JRPG sind die neuen auch nicht mehr. Also abgesehen davon, dass sie aus Japan kommen! Ist mittlerweile auch stark verwestlicht, die Franchise.
  3. Wobei man über den "JRPG" Faktor bei FF mittlerweile auch streiten kann. 😅
  4. Sony würde bestimmt gerne Final Fantasy kaufen! Und SE könnte dann dicht machen... 🤣
  5. Weiß ich nicht... ist das so? Wenn ja, erklärt es, warum dein Kommentar nicht freigeschaltet wird 🤔
  6. Themen, die sich mit EA befassen, brauchen grundsätzlich verschärfte Moderation. EA News locken generell immer den Kaffeesatz der Gesellschaft in die Kommentar-Spalten.
  7. Das heißt: "didn't meet our initial Sales Expectations!", a.k.a. Flop und eingemottet.
  8. Forsaken hat ja auch schon eher schlechte Presse bekommen, und die Verschiebungen lassen nichts gutes vermuten. Mal abwarten. Die Verkaufserwartungen werden bei dem Spiel aber auch recht hoch sein, da es vermutlich einiges gekostet hat! Könnte wieder ein Fall von "didn't met initial expectations!" werden. Kommt eben auch immer auf die Erwartung an. Tales of Arise lief ja richtig gut (wie viele Bandai Namco Spiele derzeit), weil man da halt auch nicht auf die zig Millionen Verkäufe spekuliert. Und das Spiel ist auch echt verdammt gut als auch mehr oder weniger massentauglich. Mein Favorit wird immer FFXV bleiben. Das Spiel war wirklich einzigartig und sucht nach wie vor seinesgleichen. Wünschte, sie hätten diese Schiene gehalten! Aber 10+ Millionen Verkäufe waren ja auch wieder nicht gut genug... Jetzt gibts halt Call of Final Fantasy Action Geschnetzel...
  9. Da ich die Playstation Präferiere, ist da nicht soviel Auswahl... Da gibt es bis jetzt ja nur Cold Steel, und in einer Stunde Trails from Zero. Habe mir auf Steam aber mal billig Trails in the Sky geholt, jedoch noch nicht weit gespielt (Weil das vermutlich ewig nicht auf andere Platformen kommt!). Werde aber heute mit Zero anfangen. Das blöde ist halt das Azure dann wohl noch ein paar Monate auf sich warten lassen wird, was wieder eine Lücke hinterlässt. Es soll aber auf der Playstation für Saves aus Zero/Azure später Boni in Reverie (welches neben Nayuta auch bald auf die Playstation kommt) geben. Denke aber nachwievor das die Arcs auch an sich funktionieren. Nimm z.B. die Switch, die haben nur Cold Steel 3 und 4 🤣 Am liebsten wäre mir aber eigentlich Kuro und Kuro 2 auf English 😶
  10. Bin bei FFXVI ja auch sehr skeptisch. Wollen die Fanboys natürlich nicht hören, aber das sieht auch schon stark nach Kurs-Verlust beim Design aus. Beim FFVII Remake muss man halt schauen, wie man die Verkaufszahlen halten kann, da ja Sequels meist weniger verkaufen als die Vorgänger. Ist halt noch die eine Eierlegendewollmichsau mit der man noch relativ sicher Geld machen kann.
  11. Vermutlich schon zu spät... Vor dem FFVII Rebirth Release gibts ja nur überteuerte Shovelware, die vermutlich auch keine nennenswerten Profite einfährt.
  12. Liegt vermutlich daran, dass das Interesse hier im Westen einfach massiv schwindet. Sieht man sich die Trends und diverse Metriken an, sieht man schnell wie SE insgesamt hier kaum noch Reichweite, Popularität oder überhaupt Markenerkennung hat. Das einzige, was noch wirklich gut läuft, ist eben Final Fantasy, und evtl. Kingdom Hearts. Im Nischen-Markt kann man noch Dragon Quest und Nier dazu zählen, wobei Yoko Taro ja auch schon zum Mobile Game entwickeln verdammt wurde, und Platinum mit Babylons Fall auch kein Publikums-Liebling mehr ist. Ansonsten halt ein endloser Stream aus Low-Budget (relativ betrachtet) Titeln, die alle in den Kritiken zerrissen, höchstens von Hardcore-SE Fans zum Vollpreis gekauft und vermutlich auch schnell abgesägt werden. Vieles von dem, was SE in den letzten 2 Jahren gebracht hat, war so dermaßen schlecht, dass die meisten sich nicht mal die Mühe machen, sich das Maul darüber zerreißen. Ich bin ja selbst Fan von manchen Nischen Entwicklern, wie z.B. Nihon Falcom mit Ys und Legend of Heroes! Aber die bleiben wenigstens auch bei der Sache, und wirtschaften sich nicht konsequent beim Versuch der Anbiederung herunter, wie es SE gerade kontinuierlich tut! Der massive und unbändige Drang zur "Westernisierung" wird diese Firma in den Abgrund treiben, was auch schon gut ersichtlich ist, da braucht mir keiner mehr was anderes erzählen.
  13. Custom Betriebs-System. Ist meist für die Leute, die raubkopieren wollen.
  14. Stimmt. Sollten eher Acht Stunden Schulung sein 😈
  15. Bei SE ging es ja kürzlich auch steil bergab. Die letzten Finanz-Berichte zeigten alle negative Entwicklungen in den meisten Gaming-Sparten. Das einzige was da gewachsen ist, ist praktisch die "MMO-Sparte" mit FFXIV. Denke mal, dass das klassische SquareEnix, wie man es kannte, Geschichte ist.
  16. Sollen sie halt Kuchen esse... äh... Mobile Games entwickeln! ¯\_(ツ )_/¯
  17. Oktoberfest! https://www.tz.de/muenchen/wiesn/oktoberfest-coronavirus-muenchen-inzidenz-welle-experten-rki-wiesn-91814851.html
  18. Woher weißt du, wie Leute schmecken? Gibt es da etwas, das man wissen sollte?
  19. Kriegt doch sowieso keiner mit, im HomeOffice 🤠
  20. Das Spiel sieht mal interessant aus! Ist wohl auch ein "Soulslike" 🙄, aber sieht trotzdem gut aus! Gibt auf Steam auch eine Demo!
  21. Tyrion dreht hier wieder auf, am frühen Morgen! Gleich mal einen Raben los schicken...
  22. Das ist wohl die Freitagmorgen Nostalgie! Man kennt es ja... Gab ja auch mal Zeiten da waren Ubisoft mit Assassins Creed und Far Cry hoch im Kurs, oder EA/Bioware mit Mass Effect und Dragon Age. Wie das endete, wissen wir ja... Schätze SquareEnix, Capcom, Atlus, Sega und co. durchlaufen jetzt den selben Prozess, den Ubi/EA und co. schon seit Jahren hinter sich haben. Keine Ahnung, wo das alles hinführen soll...
  23. Wobei Yakuza auch erst mit Like a Dragon richtig im Westen beliebt wurde. Die Franchise wird ja jetzt auch umbenannt deswegen. Und Persona 5 bekommt halt die Neuauflage, weil es das einzige Spiel das SMT/Persona Universums ist, das sich so gut verkauft hat. Also ja, die sind erfolgreich, aber es tendiert auch in die Richtung "Franchise One-Trick Ponys" wo man dann das eine Spiel, was gut lief, bis zum Gehtnichtmehr verwursten wird, solange es läuft. Ist genau dasselbe, was SE jetzt mit FFVII macht, weil die genau Wissen, dass sie mit gestreckten "Remakes" besser wegkommen, als mit ihren Einweg-IPs. Ist gefühlt alles nur noch Goldgräberei, mit kreativem Bankrott am Horizont...
  24. Und selbst bei FFXVI bin ich skeptisch, wo ja die Entwickler selbst schon Zweifel an Gameplay und co. haben 😐 Am ende Spiele ich wahrscheinlich eher FFXV, FFVIIR und Kingdom Hearts, und denke mir: "Als SquareEnix noch Spiele gemacht hat!"... Motivation ist einfach weg, und das überrascht mich selbst! Vor 5-10 Jahren hätte ich SquareEnix Spiele noch empfohlen! Aber heute...
  25. Ach, einfach ein paar Gil in Gegengift investieren, und schon ist das kein Problem!
×
×
  • Create New...