Jump to content

Krusher

Members
  • Posts

    201
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Posts posted by Krusher

  1. vor 1 Minute schrieb AlgeraZF:

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung. 😉 

    Wäre ich nicht so geizig, würde ich über dieses Angebot gar nicht erst nachdenken. 
    Dann würde ich mir den neuen Sony QD OLED in 65 Zoll holen. 
    Aber über 3000€ will ich einfach nicht dafür ausgeben auch wenn ich es problemlos könnte. 

    Nur bis der auf ca. 2000€ fällt gibt es schon wieder einen besseren den ich dann lieber haben möchte. ^^ 

    Neid! :D Das du dir das einredest ist echt süß.

    Aber 3000 oder 30000 sind ja für dich kein Problem. Man kann ja online alles behaupten.

  2. vor 7 Minuten schrieb AlgeraZF:

    Bin am überlegen ob ich mir den in 65 Zoll für 1444€ holen soll. Für Modelljahr 2022 sind die Preise echt super. 
    Sogar der ältere von 2021 ist noch paar 100€ teurer. 

    Aktuell habe ich einen LG OLED 55 Zoll von 2018 und bin sehr zufrieden. Den hatte ich Ende 2018 für 1850€ gekauft. Besonders Netflix Serien in HDR sehen so toll aus.
    Sind echt tolle Fernseher! 

    Also für 949€ kannst du definitiv nix falsch machen. 

    Sicher!

  3. vor 40 Minuten schrieb callmesnake:

    Soweit ich das beurteilen kann, sind die Bedenken erstmal von Sony 1:1 übernommen wurden und das wird jetzt geprüft, das wars. Kein einziger Publisher, kein einziger Tech Gigant, der irgendetwas mit Gaming zu tun hat, hat keine Bedenken gegenüber den Behörden in Brasilien geäußert. Das wird in UK und EU auch nicht anders aussehen, dazu müssten wir uns die Dokumente anschauen, ob sich da einer wieder umentschieden hat. Bis dahin ist offiziell nur Sony am Protestieren. 

    Also nur ein Bauchgefühl, dann wird's vllt wirklich von sonst keiner Seite Zweifel geben. Oder es ist nur eine in den Raum gestellte Behauptung.

    Sony und einer große Menge Gamer protestieren, aber die zählen anscheinend nicht für dich.

  4. vor 34 Minuten schrieb Waltero_PES:

    Vormachtstellung von Sony ist ja auch so eine Mär, die Microsoft aktiv verbreitet. Gemäß CMA hat Microsoft bereits eine marktbeherrschende Stellung beim Cloud-Gaming und bei Spiele-Abos (Gamepass). Die marktbeherrschende Stellung bei Betriebssystemen erwähne ich der Vollständigkeit halber. Des Weiteren hat Microsoft inzwischen deutlich mehr Studios als Microsoft. In Sachen Konsolen ist Sony noch vorn, der Abstand ist aber geringer geworden. Dasselbe beim Umsatz. Vormachtstellung sieht sicherlich anders aus…

    Danke für die Infos. Das sind wenigstens Fakten und kein Bauchgefühl.

  5. vor 12 Minuten schrieb Aver2:

    Netflix hat einige Erfolgs Serien raus gebracht… 

    mich bin da tatsächlich zuversichtlicher und wenn the coalition während der Produktion anwesend ist wird da denke ich wenig schief gehen..

    Gut, wenn ne richtig geile scifi Serie dabei rum kommt bin ich der letzte der sich beschwert. Wollen wir hoffen.

  6. vor 12 Stunden schrieb Aver2:

    Geil wenn Netflix das nicht voll gegen die Wand fährt kann das mega werden… 

     

    Hoffentlich wird das nicht so ne Gurke wie die Halo Serie.

    Nach 4 Folgen hab ich aufgegeben, obwohl da immer wieder gutes aufgeblitz ist. War die Serie am Ende einfach nur schlecht für mein Empfinden.

  7. Bringen regelmäßig top Spiele auf den Markt, treiben VR voran. Und das ist das wichtigste für mich.

    Ob Stars oder das neue Abo ein Bereicherung für einen persönlich ist. Das muss jeder selbst entscheiden. 

    Ich brauche es nicht, Spiele die ich haben möchte, kaufe ich einfach.

    Bin absolut zufrieden mit 2022.

    • Like 1
  8. Am 10/29/2022 um 5:24 PM schrieb Firion:

    Mir ist es relativ egal, wie ihr manche über meine Ansicht denken. Der Spott oder Hohn, interessiert mich nicht. Einigen passt es einfach nicht, dass meine Prognose zutreffen könnte. Wenn euch die Spiele von Square Enix eh nicht jucken, wo ist dann hier das arge Problem?

    Meine Gedanken zum Thema habe ich bereits geäußert, und dabei bleibe ich auch. Das witzige hier an Play3 ist, das bereits bestätigte Sachverhalte ausgeblendet oder bewusst ignoriert werden. Da vergeht mir tatsächlich der Spass am Diskutieren. Jedenfalls gehe ich weder hier noch auf der Newssektion, auf den Spott ein. Wird werden sehen was passiert.

    Du kommst weniger verbissen rüber als die Leute die den act/blizz Deal versuchen als etwas gutes für die Gamer darzustellen, oder versuchen jeden davon zu überzeugen warum er durchgeht, oder was die wahren Gründe für die Übernahme sind.

    Also ich kann deine Argumentation nachvollziehen und bin gespannt wie es sich entwickelt.

    • Thanks 1
  9. vor 5 Stunden schrieb Hiei:

    Laut Jason Schreier soll die Entwicklung bisher wohl nicht gut verlaufen sein, es gab mehrere Reboots und im Staff hat es wohl auch Veränderungen gegeben:

    https://gamingbolt.com/avowed-has-gone-through-some-reboots-may-not-release-soon-schreier

    Rechne ehrlich gesagt erst 2024/25 mit dem Titel.

    Begibt sich vllt zu Everwild in die Entwicklungshölle, wollen wir nicht hoffen. Sonst sieht es wieder so schmal aus auf der XBoX.

×
×
  • Create New...