Jump to content

DjPelle

Members
  • Content Count

    24
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About DjPelle

  • Rank
    Fortgeschritten
  • Birthday 12/22/1980

Gamer's Life

  • PSN-ID
    DjPelle
  1. DjPelle

    I Am Alive!

    Habe mir I am alive Heute Nacht aus dem US Store geholt 14,99$ und komplett in Deutsch ;-)
  2. Alles Gute zum Geburtstag!

  3. Ja ist bei 1.05 ;-) Ja der Finishing Move wo der Kopf abgeschlagen wird, kein Spoiler!!! Das mit der Story am Anfang ist klar, mir gehts um die Finishing Moves im Nahkampf Okay Danke jetzt bin ich wirklich beruhigt ;-)
  4. Video US Version: http://www.gametrailers.com/video/combat-gameplay-elder-scrolls/723831 Schaut mal bei ca 1:03min (Nahkampf Finisher) Wer hatte das schonmal in der europäischen Version des Spiels(BLES01330)?
  5. Servus zusammen, besitzt jemand von euch die PS3 AT-Pegi Version??? Hat diese auch die BLES 01330??? Habe ein Video auf gametrailers gesehen was mich glauben lässt das die deutsche USK Version nicht UNCUT ist. Cheers Edit: Es geht um die Finishing Moves beim Kampf, Video auf gamtrailers wird zB auch der Kopf abgetrennt und Blut spritzt bei meiner deutet der das zwar an, aber alles bleibt am Körper ;-)
  6. PlayStation Network will undergo routine maintenance today, between 16:00 BST and 00:00 BST. If you wish to play online during the maintenance, please ensure you sign in to PSN before 16:00. The latest information I have on PlayStation Store is that we are aiming to have it live by the end of May. Contrary to popular rumours, it will not be reopening tomorrow but we will let you know here as soon as the date is confirmed. We’re sorry for any inconvenience caused by this essential maintenance. Quelle: http://blog.eu.playstation.com/
  7. Ich drücke die Daumen :-) La Noire erhängt sich jedenfalls noch wenn man in den PS Store will... Edit: Dienst wird zur Zeit gewartet
  8. Nachdem letzte Woche die Meldung aufkam, dass der PSN-Store ab dem 24. Mai wieder für jedermann zugänglich ist, wurde dies nun von Sony wieder dementiert. Die Entwickler erhielten letzte Woche eine offizielle Mitteilung Seitens Sony, dass der Store ab kommenden Dienstag, den 24. Mai, wieder zur Verfügung stehen wird und die fehlenden Updates binnen dieser Woche nachgereicht werden. Auf die Frage, ob der PlayStation Network Store morgen wieder online kommt, twitterte Sony kurzerhand: “Es handelte sich tatsächlich um ein Gerücht. Aus offiziellen Quellen sind weder Datum noch Zeit bekannt.” Quelle: http://www.playm.de/2011/05/psn-store-morgen-doch-noch-keine-ruckkehr/
  9. Alles Gute zum Geburtstag!

    :party::birthday::geschenk::prost::laola:

  10. Alles Gute zum Geburtstag!

  11. Alles Gute zum Geburtstag!

  12. Alles Gute zum Burzeltag wünsche ich Dir.

  13. Alles Gute zum Geburtstag!:ok:

  14. Glückwunsch zum Geburtstag!

  15. So ein paar Tage ist es her das ich dieses Thread aufgemacht habe. Heute Morgen erhielt ich wieder ein schreiben der USK(nicht von Herrn Hilse,spricht wohl nicht mehr mit mir). Sehr geehrter Herr *****, vielen Dank für Ihre Mail vom 01. September 2009. Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat Ihr Schreiben mit der Bitte um Beantwortung an die Ständigen Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden (OLJB) bei der USK weitergeleitet, da die OLJB für die Alterskennzeichnung von Computerspielen zuständig sind. Aufgrund von Arbeitsüberlastung – u. a. Teilnahme an Prüfsitzungen, Vorbereitungen von Vorträgen für Tagungen, Teilnahme an Fachtagungen – haben mich die Ständigen Vertreter beauftragt Ihre Anfrage zu beantworten.Zur Beantwortung Ihrer E-Mail muss ich etwas weiter ausholen. In Artikel 5 des Grundgesetzes heißt es, dass die Rechte Ihre Schranken finden in den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der Jugend. Die Rechtsgrundlage für die Alterseinstufung von Computer- und Konsolenspielen ist das Jugendschutzgesetz (JuSchG). Jedes hier vorgelegte Spiel wird von Jugendschutzsachverständigen in einem pluralistischen Gremium der USK begutachtet. Dieses Gremium empfiehlt nach ausführlicher Diskussion dem Ständigen Vertreter der OLJB eine Altersfreigabe, worauf dieser das Spiel kennzeichnet. Rechtlich stellt diese Alterskennzeichnung durch die OLJB einen staatlichen Verwaltungsakt dar. Die Aufgaben der USK umfassen auch die Organisation der Prüfgremien, der Prüftermine und der notwendigen Fortbildung aller an den Prüfverfahren Beteiligten. Mit den Alterskennzeichen regelt der Deutsche Staat, ob ein Computerspiel an Kinder und Jugendliche in der Öffentlichkeit abgegeben werden darf. Der Handel muss sich an die mit den Kennzeichen verbundenen Abgabebeschränkungen halten. Die hier getroffenen Regelungen gelten jedoch nur für Kinder und Jugendliche, nicht für Erwachsene. Da alle Erwachsenen alle Computerspiele spielen dürfen – auch indizierte und nicht gekennzeichnete – liegt eine Zensur nicht vor. In § 14 Abs. 4 des JuSchG (1. Änderung im Juni 2008) ist geregelt, dass Spiele nicht gekennzeichnet werden dürfen, wenn sie die Indizierungskriterien der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) erfüllen. Diese Kriterien finden sich unter http://www.bundespruefstelle.de / Gesetzlicher Jugendmedienschutz/Indizierungsverfahren/Spruchpraxis/Gewaltdarstellung. Außerdem spielen in einigen wenigen Fällen auch strafrechtliche Kriterien eine Rolle, insbesondere das Verbot von Gewalt- und Kriegsverherrlichung sowie Straftatbestände wie Volksverhetzung etc., die in § 131 StGB (Strafgesetzbuch) definiert sind. Weiterhin ist im § 86a StGB das „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ geregelt.Eine Kennzeichnung eines Spieles würde somit ein Verstoß gegen diese gesetzlichen Regelungen bedeuten; insofern muss immer bei entsprechenden Spielen geprüft werden, ob diese Kriterien als erfüllt anzusehen sind- Gleichwohl kann ein nicht gekennzeichnetes Spiel auch auf dem deutschen Markt erscheinen, es darf jedoch nur an Erwachsene abgegeben werden. Im Gegensatz zu einem Spiel mit einer Alterskennzeichnung kann ein nicht gekennzeichnetes Spiel jedoch durch die BPjM indiziert werden. Diese Spiele dürfen -nicht an Kinder und Jugendliche abgegeben werden -nicht in der Öffentlichkeit beworben und ausgestellt werden und sie dürfen nicht -über den Versandhandel vertrieben werden. Wenn ein Spiel also die Indizierungskriterien erfüllt, der Anbieter / Entwickler aber eine Kennzeichnung anstrebt, so kann er an dem Spiel Veränderungen vornehmen und dieses geänderte Spiel zur Prüfung und Kennzeichnung durch die OLJB vorlegen (manchmal wird auch nur die geänderte Fassung, aber nicht die Originalfassung vorgelegt) und erhält – je nach Inhalt – ein entsprechendes Kennzeichen. Insofern bestehen keine Schnittlisten und es gibt auch keine entsprechenden „Schnittauflagen“, sondern der Anbieter entscheidet selbst über vorzunehmende Veränderungen. Auch hier gilt also: keine Zensur. Bewertung von Spielen Es ist immer schwierig ein Spiel A mit einem Spiel B oder mit einer Vorgängerversion zu vergleichen, da die Kriterien für eine Altersfreigabe natürlich immer im Hinblick auf das vorliegende Spiel konkretisiert werden müssen. Die Gutachterinnen und Gutachter sind bei jeder Prüfung gesetzlich dazu verpflichtet, die Indizierungskriterien der BPjM bei der Findung einer Altersfreigabe heranzuziehen. Es spielen natürlich auch noch andere Faktoren eine Rolle wie Atmosphäre, Spielmotivation, Spielaufgaben, Spannung und Stress, Möglichkeiten zur Distanzierung (ob die Identifizierung des Spielers mit seiner Spielfigur allzu groß werden könnte), Treffervisualisierung (z. B. Darstellung virtuellen Bluts) uvm. All diese Faktoren führen zu einer Gesamtbeurteilung des Spiels. Die Alterskennzeichen sind jedoch kein Hinweis auf die pädagogische Eignung für Altersgruppe oder auf die Qualität eines Spieles, sondern garantieren, dass das Computerspiel aus der Sicht des Jugendschutzes unbedenklich ist. Informationen zur pädagogischen Eignung eines Spieles finden Sie u. a. im Internet unter: www.spieleratgeber-nrw.de, www.spielbar.de oder www.internet-abc.de. Informationen zum Prüfverfahren und zu den Kriterien der Alterskennzeichen von Computerspielen auf Datenträgern können Sie nachlesen in unserer Broschüre: „Kinder und Jugendliche schützen. Alterskennzeichen für Computer- und Videospiele in Deutschland“. Die Broschüre kann von der Homepage der USK www.usk.de kostenlos herunter geladen werden. Auf Anfrage werden sie von der USK auch kostenlos zugesandt.Ich hoffe, ich habe Ihnen die Rechtslage, wie sie derzeit bindend ist, ausreichend erklärt und Ihre Frage damit beantwortet. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Simone Lieseke Assistentin der Ständigen Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK - Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle Frau Lidia Grashof Herr Jürgen Hilse Marchlewskistr. 27 10243 Berlin - Germany fon: 030 / 29 36 38 29-7 fax: 030 / 29 36 38 29-9 Cheers DeeJay
×
×
  • Create New...