Jump to content
Play3.de

MaschineHH

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About MaschineHH

  • Rank
    Fortgeschritten

Gamer's Life

  • PSN-ID
    MaschineHH
  1. ich habs rausgefunden bzw. ein anruf bei pioneer (tv ist KRP 500A).... ich gehe ja mit der PS3 über HMDI an meinen onkyo 876 receiver und dann zum TV, weil dieser nen upscaler hat. lösung: 1.man geht direkt mit dem PS3-HDMI an den TV (inkl. optokabel) oder (bessere lösung) 2.man stellt im onkyo-menü das bild auf "full" (statt zoom) und schon ist nicht nur das abschneiden der bilder bei GT5P gelöst sondern auch in meinem fall bei PES2009 was ich recht häufig zocke und nun noch mehr spass dran habe. also ne universallösung! fred can be closed!
  2. danke erstmal für die antwort. weisst du was über die mindestvoraussetzungen bzgl. bandbreite? ich hab da 2MBit...... regeneriert sich der platte ball auch mal? komisch finde ich, dass ich viele spiele starten kann und der abbruch irgendwann zwischen der 30. und 60. spielminute kommt.
  3. zurück zum thema...weiss jemand was?
  4. fährt ihr mit euren autos manchmal so wie in GT?
  5. Bei mir ist das Hauptmenü oben und unten abgeschnitten. Ich kann daher als GT5-Neuling nur raten, wie die Menüs heissen. Mein neuer Fernseher kann da in den Einstellungen auch nicht helfen und im Bildmenü von GT5 lässt sich auch nur die Helligkeit verstellen. Weiss jemand was? Kann man evtl. im PS3-Menü was verändern, so dass ich alles sehe?
  6. Ich hab bei mir ne 16MBit-Leitung, es kommen aber im Schnitt nur 2Mbit an. Nun zocke ich PES2009 per wlan (per kabel tritt das folgende problem auch auf) und kann nahezu kein spiel zuende spielen. meine quote ist bei ca. 30% zuende gespielter spiele und diese auch noch meist im geruckel. wisst ihr, wie hoch die anforderungen an die internetleitung sind, wenn man da zocken will? ich habs jahre lang übern PC gespielt und da reichte mir ne 6.000er (echt 3Mbit). zudem verstehe ich die ganzen symbole im onlinemenü nicht.... -platter ball -rote ampel neben dem platten ball und weitere symbole...kann mal jemand umfassend übersetzen? welche ports habt ihr offen in eurer firewall? was mit upnp? THX!
  7. na hoffentlich bringen die in GT5 den alfa mito GTA....dann die kiste auf 300PS tunen.
  8. ich hab nix gegen tuning bei GT5, solange es sich auf die technik bezieht und nicht auf feuersticker oder das design. wenn ich aber den anspruch habe eine simulation zu verkaufen, dann spielen technische dinge bzw. die fahrleistungen eine zentrale rolle was bei NFS etc. nicht so ist. man kann drüber streiten ob es sinn macht mit nem getunten wagen online die gegner in grund und boden zu fahren, aber selbst dort denke ich, dass es sinn macht. wozu "verdient" ihr euer geld bei GTx? nur um neue autos zu kaufen und um die selbe strecke nun paar sekunden schneller zu umrunden oder neue lizenzen rauszufahren? ich nicht.......ich denke, das geld bei GTx spielt dahingehend ne rolle als dass man damit stärkere autos kaufen kann und sich damit einen vorteil im rennen verschafft. warum den vorteil nicht verschaffen, indem man motortuning macht...gab es doch schon in GT3?! keine ahnung, eine version hatte es.... selbst die F1 lebt vom wettbewerb und der ist nicht gegeben, wenn alle autos weiss sind und renault clio heissen. dann kann man zum clio-cup gehen....(hat auch seine daseinsberechtigung) dennoch: ich stehe auf original erhaltene kisten. doch nennt mir einen rennfahrer, der seine kiste im serienzustand lässt, weil er denkt, damit "erfährt" er die besten rundenzeiten. @rushfanatic der SLR besitzt von haus aus einen kompressor. ein turbo passt nicht zu daimler. wenn einen aktuellen motor, dann den aktuellen 6,2 V8.
  9. @chef ich glaube nicht, dass es ziel einer rennsimulation ist, die flugbahnen von reifenstapeln zu berechnen und darzustellen, sondern vorrangig die fahrphysik. wenn man mit einer ZR1 unterwegs ist und (auch bei 80km/h) zuviel gas gibt, dann übersteuert man halt. mich würde bei GT5 freuen, wenn es mehr in die datenauswertung ginge. beispielsweise ist ein tuning-vorher/nachher-vergleich spannend, sprich: baue ich einen filter oder einen kompressor ein und fahre jeweils die selbe strecke ab, wo habe ich an geschwindigkeit zugelegt, wie hoch ist der zeitgewinn etc.? so bekäme man ein reales gefühl für die tragweite der tuningmassnahmen...schliesslich sollte sich ein rennfahrer nicht nur mit fahren, sondern auch mit automobiltechnik und datenauswertung auskennen.
  10. Schaut auf mein Profilfoto...
×
×
  • Create New...