Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.DE

Diggler

Members
  • Posts

    19177
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    55

Everything posted by Diggler

  1. Also ich sehe im Fernsehen und anderen Medien hauptsächlich die führenden Experten auf den relevanten Gebieten von Forschungseinrichtungen, Universitäten, usw. Klar sind das pro Land meist die gleichen Personen. Warum sollte ich einen x-beliebigen Kinderarzt fragen, wenn ich weltweit angesehene Experten auf dem Gebiet habe. Unter den führenden Experten gibt es weltweit einen Konsens über die Lage, aber man kann natürlich immer nach alternativen Quellen suchen, die der eigenen Einstellung/Meinung mehr zusagen. Was du hier mit "vom Staat bezahlt" implizieren willst ist mir klar. Jetzt würde mich nur interessieren, was die Politiker weltweit für ein Interesse haben sollten, ihre Beliebtheit, Wählerstimmen, die Wirtschaft und die Staatshaushalte zu vernichten?
  2. Man kann das Spiel doch jederzeit über das Befehlsmenü nahezu pausieren.
  3. Die Frau Wagenknecht ist ja zum Glück Expertin auf dem Gebiet und alle Wissenschaftler haben keine Ahnung. Ich frage mich ja, warum plötzlich alle glauben sich auf dem Gebiet auszukennen.
  4. Schaue gerade Arcane und ist bisher ganz stark. Das fand ich auch ziemlich schlimm bei der Serie, fand sie aber auch insgesamt nur okay.
  5. Habe gestern mit Desperados 3 begonnen. Wie schon Shadow Tactics wieder ein großartiges RTT Spiel von Mimimi.
  6. Ich finde Aladin hat man angemerkt, dass es von einem sehr guten Regisseur gemacht wurde.
  7. Da muss man schon auf das Dynasty Warriors Spielprinzip stehen. Ich persönlich hatte nach der Demo bereits genug.
  8. Habe mir gestern endlich Call me by your name angeschaut und war eine wirklich intime Coming-of-age Lovestory. Insgesamt hat mir Portrait einer jungen Frau in Flammen aber noch um einiges besser gefallen. Timothee Chalamet war natürlich wieder überragend. mMn nur eine Frage der Zeit, wann der Junge seinen ersten Oscar bekommt. Und die eine Szene gegen Schluß zwischen Vater und Sohn ist sicher mit das Beste, was es in dem Bereich bisher in Filmen zu sehen gab.
  9. Mir geht es leider ähnlich. Die Switch schafft es bei mir seit längerem kaum, mich von der PS5 und Series X wegzulocken. Bin halt auch kein Mobile-Gamer und auch vom Großteil der Spiele her scheinbar nicht wirklich die Kernzielgruppe von Nintendo. Aus meiner Sicht steckt Nintendo auch zu wenig Aufwand in viele ihrer Spiele (vor allem, wenn nicht Mario drauf steht) und setzt viel zu viel auf Ports und Nostalgie, die bei mir nicht funktioniert. Aber sie haben ja ihre Zielgruppe und sind damit sehr erfolgreich.
  10. Habe jetzt Gardeners of the Galaxy durch und das ist für mich eine der großen Überraschungen der letzten Zeit. Eine wahnsinnig sympathische Truppe mit viel Humor, die einem wirklich ans Herz wächst und zudem tolle Technik und Kreativität. Da merkt man einfach, dass viel Herz in das Spiel gesteckt wurde. Auch das Gameplay, bei dem man, wie in Mass Effect eher Befehle erteilt, hat mir sehr gut gefallen. Einzig die Upgrade-Systeme waren zu schnell durch. Hatte glaube ich schon bei der Hälfte des Spiels alles auf der Werkbank freigeschaltet. Da hätte es definitiv noch mehr geben können, auch um den Charakter eventuell in eine Richtung zu spezialisieren. Hat mich von Anfang bis Ende sehr gut unterhalten. Bin nun ziemlicher Guardians-Fan, was die Filme nur zum Teil geschafft haben. Vor allem Drax erstrahlt durch das Spiel erst so richtig. 8,5/10
  11. Habe jetzt die bisher verfügbaren Folgen von Invasion (Apple TV+) weitergeschaut und ab Folge 5 nimmt es endlich ordentlich Fahrt auf und gefällt mir und meiner Frau nun ziemlich gut.
  12. Mehr zu Returnal wäre Hammer, egal ob DLC oder Teil 2. Für mich bisher das außergewöhnlichste Spiel der neuen Generation.
  13. Auf der Switch gespielt haben sollte man mMn Zelda BotW, Mario Odyssey, Luigi‘s Mansion 3, Fire Emblem 3H, Into the Breach und Mario vs. Rabbits. Ebenfalls empfehlenswert sind Astral Chain, Splatoon 2 und Link‘s Awakening.
  14. Jegliche aktuellen Awards bei denen Returnal nicht zumindest nominiert ist, ist mMn einfach nur lächerlich.
  15. Das Problem, dass ich bei Halo sehe ist, dass man wegen des Schutzschildes und der dadurch extrem hohen TTK als Einzelspieler gegen eine Gruppe überhaupt keine Chance hat. Grundsätzlich finde ich es ja immer positiv wenn Teamplay gefördert wird, aber hier könnte das schon echt problematisch werden.
  16. Nach den ersten beiden Folgen hätte ich dir noch zugestimmt, aber ab Folge 3 empfanden wir es auch als Drama nicht mehr wirklich stark. Die Story rund um die JASA ist interessant, aber die Schüler und die Beziehungskrise sind einfach nur nervig und komplett überzogen erzählt. Da war z.B. Midnight Mass für mich ein ganz anderes Kaliber, wo jeder Dialog einfach großartig war und die Personen Tiefe besaßen. Aber das fandest du ja interessanterweise teilweise langatmig. Werden sicher noch weiterschauen, aber wird nach Folge 3 und 4 sicher nicht zu meinen Lieblingsserien zählen. Dafür gibt es zu viel starke Konkurrenz-Serien, die echte Dramen erzählen können.
  17. Meine Frau und ich haben uns zuletzt Folge 3 und 4 angeschaut und nach anfänglicher Begeisterung haben uns diese beiden Folgen leider recht gelangweilt und genervt. Die Serie kommt leider überhaupt nicht in Fahrt und diese Pseudokonflikte finden wir einstweilen nervig. Werden noch eine Folge schauen und wenn es dann nicht Fahrt aufnimmt, weden wir wohl die Reißleine ziehen.
  18. Jedes Land hat die Politiker (und die Bevölkerung) die es verdient. 😉
  19. Diggler

    Deathloop

    Ich war nach anfänglicher Begeisterung recht schnell von Deathloop ernüchtert. Das Spiel hatte insgesamt eigentlich überhaupt keine Höhepunkte und mMn auch keine echte Story. Fühlte sich recht bald nach einem Abarbeiten einer Checkliste an und die Charaktere empfand ich alle als sehr hohl und banal. Die Visionäre als Ziel waren ja nicht mal Bossfights und waren auch keine interessanten Charaktere, sondern einfach nur wie normale Gegner, die ja auch alle gleich waren. Wenn man sie heimlich ausgeschaltet hat, was das Spiel ja forciert, dann hatten nicht mal deren Fähigkeiten eine Relevanz. Und auch die wiederkehrende Jagd von Julianna war alles andere als spannend. In Wirklichkeit ist das Spiel nur eine Sandbox in der man mit den Fähigkeiten herumexperimentieren kann, aber mMn nicht viel mehr. Und wie du sagt war das Ende eine Frechheit. Da hätte man so viel mehr draus machen können.
  20. Diggler

    MCU

    Diese Diskussion ist absolut absurd. 🤡
  21. Habe die Beta gestern auch endlich gespielt. Macht Spass, ist aber schon extrem old-school und erinnert eher an die Unreal Tournament Zeit. Das von dir genannte Titanfall 2 war da mMn das rundum beeindruckendere und wuchtigere Spielerlebnis. Werde Halo weiterhin eine Chance geben, aber einen MP, den ich hunderte Stunden spielen werde, sehe ich da bisher nicht. Wirkt insgesamt irgendwie recht bieder für die heutige Zeit.
  22. Also das Returnal bei den Game Awards nicht mal als GotY nominiert ist und RE8 schon, schockiert mich schon etwas. Das erste mal seit langem, dass mein Favorit nicht mal nominiert ist. Auch dass Deathloop ich glaube 9 Nominierungen bekommen hat und FH5 ebenfalls bei GotY fehlt, ist nicht ganz nachvollziehbar.
  23. Das größere Problem wird wohl sein, dass Jörg voll auf Paid Content setzt, da der Reichweiten/Werbungs-Ansatz schon bei 4Players nicht funktioniert hat.
  24. Klar geht es darum die Leute zur Impfung zu bringen. Da muss man glaube ich nicht viel erklären. Wie schon gesagt, haben wir in AT eine der niedrigsten Impfquoten. Aber wie gesagt Bananenrepublik. Und ich dachte es gibt seit dem neuen Nichtrauchergesetz keine Wirte mehr, denn die sollten dadurch ja alle aussterben. 😙
×
×
  • Create New...