Jump to content

Diggler

Members
  • Posts

    20674
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    57

Everything posted by Diggler

  1. Ich fürchte, davon werden wir in dieser Generation sehr wenige sehen.
  2. Scheinbar hast du nicht ganz verstanden, worum es mir ging. Deine 2 bestellten Headsets werden für die Publisher auch keinen Unterschied machen. Mir ging es nicht darum, was hier einzelne Enthusiasten denken, sondern wie man das Ding massenmarkttauglich machen könnte, damit ein Großteil der Publisher Spiele dafür veröffentlicht. Was wurde denn bisher von Sony selbst angekündigt? Mir sind nur Horizon und GT7 bekannt.
  3. Ich habe da mit PSVR1 andere Erfahrungen gemacht. Habe das auch viele Leute probieren lassen und es waren alle begeistert davon. Das Hauptproblem sehe ich einfach in dem fehlenden Spielesupport. Gab ein paar tolle Games, aber dass z.B. RE7 damals das einzige AAA 3rd Party-Game blieb, dass komplett in VR spielbar war, ist schon bezeichnend. Bezüglich Grafik muss man halt auch jetzt akzeptieren, dass es wieder einen Unterscheid zwischen VR und den normalen PS5-Games geben wird. Denn auch wenn VR jetzt besser aussieht, hat sich ja auch bei den normalen Games einiges weiterentwickelt. Bezüglich der Games finde ich auch, dass Sony selbst zu wenig All-in geht. Horizon und GT7 sind ja mal ein guter Beginn, aber was macht Sony darüber hinaus? Wo sind die weiteren angekündigten großen 1st Party-Spiele für VR? Und wo sind Ankündigungen der großen anderen Publisher, dass sie Speile für VR in Entwicklung haben? EA, Ubisoft, Square Enix, Take2, Activision? Wenn Sony will, dass man €600 für eine Hardware ausgibt, müssten sie den Leute schon ein bisschen einen Ausblick in die Zukunft geben. Ich fürchte es wird halt wieder hauptsächlich bei den kleineren Studios bleiben und die großen Marken, die das Interesse von mehr Leuten für VR wecken würden, wird man wieder vergeblich suchen (RE mal ausgenommen).
  4. Spät aber doch. Ich habe 2022 24 Spiele gezockt, also weniger, als in den letzten Jahren (~30+). Liegt vor allem an einer eher schwachen Phase bei mir, zwischen Frühjahr und Sommer, wo ich wenig Lust aufs Zocken hatte. Die Auflistung ist wieder chronologisch und nach Plattform getrennt und ohne Spiele, die ich nur kurz (<2h) angespielt habe. Sofern nicht anders angegeben hab ich die Spiele durchgespielt. PS5: Chorus (4h unterbrochen) Cyberpunk 2077 (3h angespielt) Horizon Forbidden West (113h inkl. Platin) Five Dates (6h inkl. Platin) Stray (8h) Lego Jurassic World (mit Tochter 17h) Ice Age (mit Tochter 3h) Sonic Forces (mit Tochter 3h) Slay the Spire (17h) FF7R Intermission (9h) Paw Patrol On a Roll (mit Tochter 4h) Disco Elysium (13h, vorerst unterbrochen) God of War Ragnarök (84h inkl. Platin) Dark Pictures: House of Ashes (ca. 6h) R6 Siege MP Marvel Midnight Suns (Dez-Jan, 121h gesamt, wovon ca. die Hälfte noch in 2022 gewesen sein müsste) Series X: Paw Patrol Mighty Pups (mit Tochter 4h) As Dusk Falls (8h) Forza Horizon 4 (ca. 3h) Scorn (10h) Hitman 1-3 (gesamt 44h) A Plague Tale Requiem (23h) Switch: Kirby (5h, noch nicht durch) iPhone: Marvel Snap
  5. Gestern zum ersten mal American Hustle gesehen. Der war einfach nur großartig!
  6. Vom bisher gesehenen, schaut es für mich gerade was Inszenierung (bzw. dem Fehlen dieser) betrifft, eher wie ein Coop-Spiel aus. Bezüglich Schwierigkeitsgrad haben sie es aber sicher auch auf die Spielerzahl eingestellt. Da würde ich mir keine Sorgen machen.
  7. Sorry, aber wenn ihr Leuten vorwerft, sie müssen ein Spiel, das ihnen schon in den ersten Stunden nicht gefällt, bis zum Ende durchspielen, um es für sich selbst bewerten zu können, dann kann man hier keine ernsthaften Argumente mehr beitragen. Kein vernünftiger Mensch verschwendet dutzende Stunden seines Lebens mit einem Spiel, an dem er keinen Spass hat. Hier gab es genug konstruktive Kritik am Spiel und es ist auch absolut ok, wenn das nicht jeder so sieht. Aber lasst den Leuten mit Kritikpunkten auch ihre Meinung.
  8. Das nimmt hier ja teilweise schon sektenähnliche Ausmaße an. 😉
  9. Wenn das wirklich echt ist, dann vermutlich eines der vielen Service-Games die Ryan unbedingt haben will.
  10. Habt ihr den DLC einzeln gekauft oder gleich den Season Pass? Der ist aktuell ja schon recht teuer.
  11. Irgendwie fürchte ich, das Druckmann durch die Serie kaum dazu kommt, an Videospiel-Inhalten zu arbeiten. Für eine PS5-Version würde man ihn auch nicht benötigen, aber hätte schon gehofft, dass er an einer neuen IP oder Teil 3 arbeitet.
  12. Bist du da sicher? Kann mir nicht wirklich vorstellen, wie das funktionieren sollte, wenn es im jeweiligen Spiel nicht dezidiert unterstützt wird. Was passiert dann in einem normale Spiel, wenn ich z.B. nach links schaue, ohne den Kopf zu drehen?
  13. Wie kann ich mir den DLC vorstellen? Ist der komplett abgekoppelt von Hauptspiel oder kann ich den dann normal in mein Team für normale Missionen aufnehmen?
  14. Ich bin neugierig, wie sehr das Eye Tracking und auch die Haptik Features von den Entwicklern in ihren Spielen genutzt werden. Gibt es da schon Infos bezüglich der Launch Games?
  15. Ich sehe da keine übermässig großen Genre-Unterschiede. Mir gings beim Vergleich aber eher um ein anderes aktuelles OW-Actionspiel auf der PS5, das mit über 85 Durchschnitt bewertet wurde.
  16. Sorry, aber da fehlt dir echt etwas die Objektivität. HFW ist da von der gesamten Produktionsqualität um 2 Stufen drüber und das hat nicht nur mit der Engine zu tun, sondern mit der ganzen Arbeit, die in jedes Detail gesteckt wurde. Aber Ist absolut ok, wenn du begeistert von dem Spiel bist. Ist ja auch nicht so wichtig, dass andere das auch genau so sehen.
  17. Naja eigene Begeisterung in Ehren, aber brich es mal auf die objektiven Punkte runter und vergleiche diesbezüglich Forspoken z.B. mit Horizon Forbidden West. Da schneidet Forspoken halt dennoch in den meisten Kategorien schwächer ab, also wird es schwer das als 85er Spiel zu bewerten. Gibt ja dennoch einige, die es im 80er Bereich bewertet haben.
  18. Redfall konnte mich weiterhin nicht überzeugen. Als Koop Shooter eventuell ganz interessant, aber als SP Kampagnen-Spiel sah mir das wieder zu generisch und wenig spektakulär aus. Hat scheinbar überhaupt keine Inszenierung, aber gut das Problem hatte ja Death Loop auch schon.
  19. Nicht schlecht der Shadow Drop des neuen Tango Spiels Hi-Fi Rush im GP. 😊👍
  20. Diggler

    Shadow Gambit

    Bin ja ganz großer Fan der dieser Art von Spielen und freue mich, dass es da wieder Nachschub von Mimimi gibt. Das Setting und Artdesign spricht mich allerdings etwas weniger an, als noch bei Shadow Tactics und Desperados 3. Wird aber natürlich trotzdem gespielt.
  21. Die angekündigten Spiele, die heute gezeigt werden sollen interessieren mich zwar nicht sonderlich, aber vielleicht schau ich auch rein, weil die Uhrzeit recht günstig ist. Ein ein bisschen mehr zu Redfall will ich auch noch sehen.
  22. Das sind sicher kombinierte Verkäufe. 8 mio. nur auf der PS4 halte ich eher für unrealistisch.
×
×
  • Create New...