Jump to content

Diggler

Members
  • Posts

    20709
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    57

Everything posted by Diggler

  1. Reviews müssen ja nicht komplett objektiv sein und können sie wohl auch gar nicht. Da steht es ja dann jedem frei die Reviews anzuschauen, bei denen man weiss, dass die Tester am ehesten den eigenen Geschmack haben. Bei Forspoken würde ich mal sagen, dass der 70er Wertungsschnitt schon ungefähr hinkommt. Heisst ja nicht, dass es Spielern nicht trotzdem sehr gut gefallen kann. Aber es gibt halt schon augenscheinliche Schwächen, die offensichtlich sind, wie z.B. die Technik und die viele auch schon in der Demo wahrgenommen haben und es wäre ja anderen Games gegenüber unfair, wenn das dann nicht in eine Wertung einfliesst.
  2. Ich finde schon, dass man abseits der subjektiven Vorlieben einige objektive Kriterien berücksichtigen kann und das sollten mMn richtige Reviewer auch machen.
  3. Ja, 82 ist auch gut, aber halt doch deutlich unter den 89 von 3H. Die Story scheint halt schon deutlich schwächer zu sein, was ich sehr schade finde.
  4. Aber war das bei 3H nicht immer eher ein Kritikpunkt in der Community, weil es diesen starken Social Aspekt in den Vorgänger nicht gab? Habe gerade gesehen, dass auch der Wertungsschnitt der Reviewer doch um einiges niedriger ist. 3H hatte ja noch 89 und Engage jetzt 82. Scheinbar ist die Story um einige schwächer, als noch in 3H.
  5. Die große Frage ist halt bei einem Preis von €600 dennoch immer, wie oft man das Headset nutzen wird, damit man diese nicht gerade geringe Ausgabe für sich rechtfertigen kann. Und wenn ich mir dann anschaue, wie wenig Stunden ich insgesamt mit der PSVR1 verbracht habe, macht mich das schon skeptisch. Für die erste VR-Erfahrung war das dann dennoch ok für mich, aber aus der Kennenlernphase ist man dann halt draussen und dann muss PSVR2 halt ordentlich mit Spielesoftware punkten. Und das sehe ich aktuell erst bedingt, weshalb ich das erst mal beobachten werden. Gibt zwar recht viele Lauchtitel, aber aus meiner Sicht eher wenige Must Haves und wieder viel, was man eh schon kennt. Und dass es zu manchen Spielen, die man schon besitzt (wie Moss) keinen Patch gibt, ist halt auch nicht wirklich cool.
  6. Ich habe das gar nicht so auf HBO bezogen, sondern als positive Sache bei Netflix, wegen des Seitenhiebs. Die anderen Streamingdienste, wie Disney+ und Amazon Prime veröffentlichen Serie ja auch gerne wöchentlich und nicht komplett.
  7. Habe die Demo zu Bramble gerade gespielt und kann mich für den Tipp nur nochmals bedanken. Das wird definitiv ein Pflichttitel für mich.
  8. Den Seitenhieb gegen Netflix bezüglich Füllerfolgen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Gerade Netflix ist für mich dafür bekannt, Serienstaffeln von früher üblichen 20+ auf nur 6-10 Folgen zusammengedampft zu haben und dadurch seine Stories durchgängig und ohne große Hänger und Füller zu erzählen. Und das noch dazu mit einer sofortigen Veröffentlichung der ganzen Staffel ohne die Seher unnötig lange in ein Abo zu zwingen.
  9. Das kann man so sehen, muss man aber nicht. Für mich hat das alles weniger mit äußeren Umständen, als mit einem ziemlichen Strategiewechsel zu tun, seit Jim Ryan das Ruder übernommen hat. Und mit seiner Strategie kann ich halt nichts anfangen, weil sie genau das widerspiegelt, was ich und andere PS-Fans früher bei anderen Firmen kritisiert haben. Und dass kaum noch mit den Fans kommuniziert wird, lässt sich mMn mit keinerlei äußeren Umständen erklären. Aber wir müssen hier auch nicht gleicher Meinung sein. Für mich ist es aktuell halt nicht mehr das Sony, dass ich die letzten beiden Gens so geschätzt habe. Und ich sehe da auch in Zukunft keine Besserung in Sicht, sondern im Gegenteil.
  10. Finde diesen unaufgeregten Test von Easy Allies gut, der das Spiel weder verreißt noch in den Himmel lobt.
  11. Hab ja auch geschrieben, dass ich den eigentlich cool fand, nur nahm er mMn zu viel Zeit in Anspruch, für das was er bot. Wenn der also weiter vorhanden ist und etwas zurückgefahren wurde, dann finde ich das eine gute Sache. Was mich aktuell etwas verunsichert, sind die recht schwachen User Reviews auf z.B. Metacritic. Auf die geben ich ja normal nicht sonderlich viel, aber warum fallen die gerade bei dem Spiel so durchwachsen aus, wo es doch gar keine Kontroverse gab?
  12. Warum kurzsichtig? Ich schreibe doch nur wie ich es empfinde. Für mich ist Playstation halt aktuell nicht mehr das, was es die letzten beiden Generationen war und das betrifft nicht nur die fehlende Kommunikation, sondern auch andere Neuausrichtungen, wie z.B. der fehlende Fokus auf die eigene aktuelle Hardware. Und diese ganze A/B-Sache kann ich schon echt nicht mehr hören. Finde den Deal jetzt auch nicht cool, aber was Sony diesbezüglich abhält ist doch reine Doppelmoral.
  13. Es geht ja nicht nur um Mario bzw. den am wenigsten, sondern auch storylastigere Spiele, wie ein Zelda oder Fire Emblem. Habe gerade Marvel Midnight Suns durchgespielt, das ja durchaus mit FE vergleichbar ist und da sind tausende Dialogzeilen aufwendig vertont und das ist ein 3rd Partyspiel. Aber Nintendo mit dem ganzen Geld, ist zu geizig, um Geld für eine ordentliche Synchro bereitzustellen. Das Gleiche ja bei vielen IPs bei der Grafik, wo oft nur das absolute Minimum abgeliefert wird. Das sollte man sich von den Exklusivtiteln schon mehr Qualität erwarten können.
  14. Fire Emblem ist da wirklich sehr vergleichbar mit Midnight Suns, nur dass es kein Kartengetriebenes Kampfsystem hat. Diesbezüglich ist es dann eher wie Xcom. FE 3 Houses kann ich schon sehr empfehlen, wenn man über die schwache Grafik hinwegsehen kann.
  15. Danke für den Tipp. Hatte ich überhaupt nicht auf dem Radar. Hab den Download mal angeworfen und werde schauen, wann ich zu Ausprobieren komme.
  16. Wie Buzz schon geschrieben hat, war Sony früher ja nicht nur auf der E3. Das fing im Jahr mit der CES an (nicht immer playstation-relevant, weil nur hardwarebezogen) und ging dann weiter mit E3, Gamescom oder Paris Game Week, Tokyo Game Show, große Ankündigungen bei den Game Awards und zum Jahresende noch die Playstation Experience. Das waren viele Termine, die für PS-Fans fast immer einige Highlights zu bieten hatten und einige magische Momente beschert haben. Aber viel wichtiger für mich, man wusste immer was alles in der Pipeline ist und worauf man sich freuen konnte und es war zu jeder Zeit klar, was für grossartige Exklusivspiele für die PS in Entwicklung waren. Zusätzlich waren es einfach schöne Gamingfeste, die gemeinsam mit der Core Community gefeiert wurden. Jetzt ist man als PS-Fan, ähnlich wie bei Nintendo, nahezu komplett im Blindflug unterwegs.
  17. Bin schon sehr auf die Reviews gespannt.
  18. Mario & Rabbids Sparks of Hope gibt es bei Amazon gerade um €38.-
  19. Übrigens halte ich die Begründung mit dem A/B Deal, einfach für eine Ausrede. Sony hat ja seit Jim Ryan nicht nur seine Kommunikation komplett geändert, sondern auch andere Strategien, die früher undenkbar gewesen wären.
  20. Bin mir nicht sicher, ob Part 2 überhaupt sinnvoll verfilmbar ist. Dessen Storytelling setzt ja komplett auf das Videospielmedium.
  21. Nintendo ist diesbezüglich aus der Zeit gefallen, aber genau dieser Nostalgie-Effekt zieht ja bei vielen auch. Sehe es auch so, dass Nintendo da in vielen Bereichen einfach auf Gewinnmaximierung setzt. Betrifft ja nicht nur die fehlende Sprachausgabe, sondern auch die zum Teil sehr schwache Technik bei vielen ihrer Core IPs (z.B. Pokemon oder Fire Emblem). Aber letztendlich alles Angebot und Nachfrage und diesbezüglich macht Nintendo ja wirtschaftlich alles richtig. Die Fans stört es nicht und wird oft sogar noch als positiv gesehen und somit passt es dann für die Zielgruppe auch.
  22. Bei mir war es genau umgekehrt. Gna fand ich einige Zeit fast unlösbar und der König war bei mir nach glaube ich 5 Versuchen erledigt.
  23. Nach einige Stunden hatte ich das auch, dass es sich ein bisschen zu sehr nach more of the same angefühlt hatte, aber da kommen noch so tolle Abschnitte, dass es insgesamt ein ganz tolles Spiel ist. So mutig wie TLOU2 ist es aber definitiv nicht, aber das ist ja kaum ein Spiel.
  24. Erst jetzt gesehen. Danke für das Video. Die echt schwache Technik des ansonsten tollen 3H, war damals schon echt enttäuschend. Super zu hören, dass Engage da um einiges besser ist. Auch dass der Social Aspekt etwas zurückgefahren wurde, hört sich für mich gut an. Hatte zwar Spass damit, aber hatte die Spielzeit damals schon sehr gestreckt. Wird dann also auch für mich ein Pflichtkauf.
×
×
  • Create New...