Jump to content

Diggler

Members
  • Posts

    20718
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    57

Everything posted by Diggler

  1. Danke für den Tipp. Hatte ich überhaupt nicht auf dem Radar. Hab den Download mal angeworfen und werde schauen, wann ich zu Ausprobieren komme.
  2. Wie Buzz schon geschrieben hat, war Sony früher ja nicht nur auf der E3. Das fing im Jahr mit der CES an (nicht immer playstation-relevant, weil nur hardwarebezogen) und ging dann weiter mit E3, Gamescom oder Paris Game Week, Tokyo Game Show, große Ankündigungen bei den Game Awards und zum Jahresende noch die Playstation Experience. Das waren viele Termine, die für PS-Fans fast immer einige Highlights zu bieten hatten und einige magische Momente beschert haben. Aber viel wichtiger für mich, man wusste immer was alles in der Pipeline ist und worauf man sich freuen konnte und es war zu jeder Zeit klar, was für grossartige Exklusivspiele für die PS in Entwicklung waren. Zusätzlich waren es einfach schöne Gamingfeste, die gemeinsam mit der Core Community gefeiert wurden. Jetzt ist man als PS-Fan, ähnlich wie bei Nintendo, nahezu komplett im Blindflug unterwegs.
  3. Bin schon sehr auf die Reviews gespannt.
  4. Mario & Rabbids Sparks of Hope gibt es bei Amazon gerade um €38.-
  5. Übrigens halte ich die Begründung mit dem A/B Deal, einfach für eine Ausrede. Sony hat ja seit Jim Ryan nicht nur seine Kommunikation komplett geändert, sondern auch andere Strategien, die früher undenkbar gewesen wären.
  6. Bin mir nicht sicher, ob Part 2 überhaupt sinnvoll verfilmbar ist. Dessen Storytelling setzt ja komplett auf das Videospielmedium.
  7. Nintendo ist diesbezüglich aus der Zeit gefallen, aber genau dieser Nostalgie-Effekt zieht ja bei vielen auch. Sehe es auch so, dass Nintendo da in vielen Bereichen einfach auf Gewinnmaximierung setzt. Betrifft ja nicht nur die fehlende Sprachausgabe, sondern auch die zum Teil sehr schwache Technik bei vielen ihrer Core IPs (z.B. Pokemon oder Fire Emblem). Aber letztendlich alles Angebot und Nachfrage und diesbezüglich macht Nintendo ja wirtschaftlich alles richtig. Die Fans stört es nicht und wird oft sogar noch als positiv gesehen und somit passt es dann für die Zielgruppe auch.
  8. Bei mir war es genau umgekehrt. Gna fand ich einige Zeit fast unlösbar und der König war bei mir nach glaube ich 5 Versuchen erledigt.
  9. Nach einige Stunden hatte ich das auch, dass es sich ein bisschen zu sehr nach more of the same angefühlt hatte, aber da kommen noch so tolle Abschnitte, dass es insgesamt ein ganz tolles Spiel ist. So mutig wie TLOU2 ist es aber definitiv nicht, aber das ist ja kaum ein Spiel.
  10. Erst jetzt gesehen. Danke für das Video. Die echt schwache Technik des ansonsten tollen 3H, war damals schon echt enttäuschend. Super zu hören, dass Engage da um einiges besser ist. Auch dass der Social Aspekt etwas zurückgefahren wurde, hört sich für mich gut an. Hatte zwar Spass damit, aber hatte die Spielzeit damals schon sehr gestreckt. Wird dann also auch für mich ein Pflichtkauf.
  11. So schlecht war jetzt der E3-Auftritt von MS mMn nicht, aber das ist sowieso immer persönlicher Geschmack. Aber darum ging es mir auch gar nicht, sondern dass sich MS zumindest darum bemüht präsent zu sein, während Sony das komplett schwänzt und sich einstweilen zu gut dafür ist, Kontakt mit der Core Community zu pflegen.
  12. Also MS nimmt an den Events wie E3 und Gamescom wenigstens Teil. Dass eine Firma wie Sony solche Events einfach komplett ignoriert und dann nicht mal selbst in Form z.B. einer PSX abliefert, zeugt mMn von reiner Arroganz und Überheblichkeit. Mir sind die Gründe auch recht egal. Fakt ist, dass bei mir in den letzten beiden Jahren vieles von meiner emotionalen Bindung zur Marke Playstation verloren gegangen ist. Die Spiele passen großteils noch immer, aber echte Sympathie und Community-Bindung sehe ich da kaum noch.
  13. Sehe ich genauso, wie du. Sony macht aktuell bezüglich Kommunikation wirklich nur noch das absolute Mindestmaß. Abgesehen davon, dass man nahezu an keinen allgemeinen Events mehr teilnimmt, man man selbst aber auch kaum noch was. Schöne neue Playstation-Welt. So im Blindflug bezüglich der 1st Party Games, war man als PS-Spieler glaube ich noch nie.
  14. Ehrlich gesagt glaube ich kaum, dass die meisten Playstation-Spieler bei ihren Kaufentscheidungen Preisvergleiche mit dem PC-Sektor heranziehen, weshalb ich das auch bezüglich VR für nicht sehr sinnvoll finde.
  15. Wenn der Abschnitt so stimmt, dann wird das für mich vermutlich der Killer bei dem Spiel. Ich hab einfach keinen Spass mehr an generischen OW mit Checklisten abarbeiten. Das war mir schon selbst beim ansonsten tollen HFW zu viel.
  16. Dass es dann wieder heisst, nachträglich kann das jeder behaupten. Hättest du das vorher gesagt. 😂
  17. Ich spiel es auf Heroic II und probiere auch immer die Karten-Decks der Helden zu optimieren. Macht einfach echt Laune.
  18. Wer genau hier im Forum redet das Spiel ständig schlecht? Die meisten schreiben doch nur, dass sie nach der Demo erst mal abwarten.
  19. Ich glaube bei vielen ist es auch eher Enttäuschung auf Basis der Demo. Auf das Spiel hatte ich mich nämlich sehr gefreut und diese Freude ist halt erstmal dahin. Aber kann sich in der Vollversion ja trotzdem noch als tolles Spiel herausstellen.
  20. Ich denke es geht hier ja eher um eine Switch als Zweit- oder Drittplattform, neben einer PS oder Xbox. Und da muss man halt schauen, was es auf der Switch für einen interessantes gibt.
  21. Die Frage ist ja, wie man sich über ein Spiel informiert. Letztendlich braucht man ja immer Berichte oder Spielmaterial, um überhaupt einschätzen zu können, ob das etwas für einen sein könnte. Bei mir war Forspoken auf Basis aller Trailer bis zur Demo ein Day1-Kauf. Nach der Demo war für mich klar, dass ich erst mal den Release der Vollversion abwarte. Und da werden dann Review schon hilfreich für meine weitere Einschätzung sein. Weniger die Wertungszahl, sondern die Einschätzung von Stärken und Schwächen des Spiels. Ich weiss jetzt anhand der Demo genau, was mir nicht gefallen hat und genau auf diese Punkte werde ich in den Spieleberichten achten. Ist ein Forum nicht dazu da, um über Spiele zu diskutieren?
  22. Es ist nicht nur die Technik, sondern auch die Settings vieler Games. Wenn man z.B. gerne Spiele mit erwachseneren Themen oder westliche Games spielt, ist man auf der Switch auch weniger gut aufgehoben.
  23. Echt ein Hammer-Spiel. Stehe direkt vor der letzten Hauptmission und bin schon etwas traurig, wenn es vorbei ist. Mache deshalb vorher noch ein paar Nebenmissionen, um vielleciht noch ein paar Teammitglieder auf Stufe 5 zu bringen. Deadpool DLC ist Pflicht.
  24. Man muss halt für sich selbst checken, wieviele davon für einen selbst interessant sind. Die Switch kann da für Spieler, die von anderen Plattformen kommen, doch ein gewisser Kulturschock sein.
  25. Der Ausdruck Kram war wirklich nicht gut gewählt, war von mir aber nicht so negativ gemeint, wie du ihn aufgefasst hast. Ich spiele ja selbst auch gerne japanische Games, aber eben nicht nur. Das Spiel aus dem dein Avatar-Bild entstammt, gehört für mich z.B. zu den bedeutendsten der letzten Konsolengeneration.
×
×
  • Create New...