Jump to content

betrügender user


Recommended Posts

Ich habe vorhin mit ausreichend Beweisen vor einem User gewarnt, welcher sich Geld von andern überweisen lässt und ihnen dafür Sachen verspricht die nicht eintreffen werden. Für die Warnung vor ihm an andere User habe ich einen extra Thread gemacht und ausserdem eine Warnung vor ihm an die Mods geschickt. Der Thread wurde gelöscht aber der User ist noch da. Soll ich das so verstehen das dieses Forum solch ein Verhalten unterstützt?

 

 

Ich füge an das ich diese nachicht bereits 2 moderatoren als pn geschickt habe. Jedoch kenne ich leider viele foren in denen solche pn's übersehen werden, deshalb schreibe ich das ganze auch nochmal hier.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 46
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Popular Days

Top Posters In This Topic

Komischweise bestell ich gerade für viele User hier im Forum Games ...um es gleich zu sagen: ich bin es nicht , der dort gemeint ist, hab jedem zur Sicherheit paar Dinge vorgeschlagen,die unternommen werden können um die Sicherheit etwas zu gewährleisten nicht betrogen zu werden...außerdem kann man Geld, das man überweist auf der Bank ohne Angabe von nem Grund wieder zurücküberweisen... werde auch bei Erhalt der ware Bestellbestätigung/Rechnung dem User senden....

Link to post
Share on other sites
außerdem kann man Geld, das man überweist auf der Bank ohne Angabe von nem Grund wieder zurücküberweisen... werde auch bei Erhalt der ware Bestellbestätigung/Rechnung dem User senden....

DAS STIMMT DEFINITIV NICHT!

Wenn man jemanden etwas überweist auf ein anderes Konto ist es nicht möglich diesen Betrag selbst zurück zu überweisen,das habe ich auch schonmal versucht als ich bei Ebay betrogen worden bin.

Man kann es nur selbst zurückbuchen wenn es per Lastschrift vom Konto

gebucht wurde.

 

Gruß Arne

Link to post
Share on other sites
außerdem kann man Geld, das man überweist auf der Bank ohne Angabe von nem Grund wieder zurücküberweisen...

 

 

kleine Richtigstellung: ... sobald das Geld, welches per Überweisung auf ein anderes Konto überwiesen wurde, auf dem anderen Konto verbucht wurde ist es nur dann möglich dieses Geld zurückzubekommen wenn der Kontoinhaber zustimmt, andernfalls schaut man in die Röhre ... anders sieht es bei EInzugsemächtigungen aus, die kann man ohne Probleme innerhalb von 6 Wochen durch die eigene Bank zurückfordern lassen.

Dave2311.png

For a new monitor nail here

[x]

Link to post
Share on other sites

Die "eindeutigen Beweise" bist du leider Schuldig geblieben.

 

Nur weil jemand seine Dienste anbietet und jemand anderes ihm dafür das Geld überweist, heißt das noch nicht, dass es sich da um Betrug handelt.

Mehrere Mods habe sich die Hinweise gestern angesehen.

 

Ich wäre vorsichtig mit solchen Anschuldigungen, da sonst schnell eine Verleumdungsklage ins Haus trudeln könnte.

Link to post
Share on other sites
Die "eindeutigen Beweise" bist du leider Schuldig geblieben.

 

Nur weil jemand seine Dienste anbietet und jemand anderes ihm dafür das Geld überweist, heißt das noch nicht, dass es sich da um Betrug handelt.

Mehrere Mods habe sich die Hinweise gestern angesehen.

 

Ich wäre vorsichtig mit solchen Anschuldigungen, da sonst schnell eine Verleumdungsklage ins Haus trudeln könnte.

 

Erstens das und zweitens war ich das, die deinen Thread gelöscht hat.

Ich habe auch als Grund hingeschrieben das dies noch mit den anderen Moderatoren besprochen wird.

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...