Jump to content

Gran Turismo 7


Cloud
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Eloy29:

 

Das Fahrgefühl bei jeden Auto ist das beste was es je für einen Controller gab.

Wenn sie GT 7 über die Jahre immer weiter verbessern wird es ein absolutes Monster Game.

 

Link to comment
Share on other sites

Hat jemand einen Tipp für die Panamerican Meisterschaft aus dem Menü?

Ich hab als Fahrzeuge schon den Ford GT, die Chevrolet Corvette und noch was genommen. Diese sogar mit besseren Bremsen und Reifen ausgestattet, die getriebeübersetzung auf high gemacht, mehrere Stufen getriebeübersetzungen sowie die Nockenwelle verbessert. Die Fahrzeuge sind jetzt so bei 680LP. Ich seh aber auf dem Ovalkurs trotzdem kein Land und durch die Leistungssteigerung rutsch ich sehr oft weg beim rausbeschleunigen gefolgt von einem Dreher. Dann ist das Rennen eh gelaufen.

769780.png

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Controller-Fahrgefühl stimmt. Nie war es fühlbarer als hier in GT7. Aber Kaz leidet (wie alle Genies) an der Genesis-Neurose, d.h. es muss immer was "genial" Neues in das Spiel implementiert werden. Ich fände es viel besser, wenn man an bewährten Top-Features (Quali für Rennen, B-Spec-Mode, laufend wechselndes Gebrauchtwagenangebot, EXP-Levels zum Freischalten von Rennen, wöchentliche Saisonrennen...) festhalten und dazu neue gute Inhalte (Fans fragen!) bringen würde.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Ryze:

Hat jemand einen Tipp für die Panamerican Meisterschaft aus dem Menü?

Ich hab als Fahrzeuge schon den Ford GT, die Chevrolet Corvette und noch was genommen. Diese sogar mit besseren Bremsen und Reifen ausgestattet, die getriebeübersetzung auf high gemacht, mehrere Stufen getriebeübersetzungen sowie die Nockenwelle verbessert. Die Fahrzeuge sind jetzt so bei 680LP. Ich seh aber auf dem Ovalkurs trotzdem kein Land und durch die Leistungssteigerung rutsch ich sehr oft weg beim rausbeschleunigen gefolgt von einem Dreher. Dann ist das Rennen eh gelaufen.

du kannst in die Corvette ruhig noch mehr einbauen, die 700LP sind nur eine Empfehlung, keine Grenze :)

.twitch.tv/Stevoclass

Link to comment
Share on other sites

Bei den amerikanischen Nicht-Rennwagen ist der Ford GT '06 definitiv Alpha und Omega in Einem. Damit fand ich auch das neue Rennen in Tokyo relativ leicht. Beim Top Speed geht nichts über das Ding. Ggf. weitere Reifen kaufen wenn höhere LP erlaubt sind. Für 600 LP ist er im Rohzustand perfekt.

Gewinnt man eigentlich Autos wenn man alle neuen Missionen abgeschlossen hat?

Edited by Ener
  • Thanks 1
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Ener:

Bei den amerikanischen Nicht-Rennwagen ist der Ford GT '06 definitiv Alpha und Omega in Einem. Damit fand ich auch das neue Rennen in Tokyo relativ leicht. Beim Top Speed geht nichts über das Ding. Ggf. weitere Reifen kaufen wenn höhere LP erlaubt sind. Für 600 LP ist er im Rohzustand perfekt.

Gewinnt man eigentlich Autos wenn man alle neuen Missionen abgeschlossen hat?

Ja für Bronze und Gold

.twitch.tv/Stevoclass

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Rushfanatic:

Auf jeden Fall Allrad. Entweder ein Rallyewagen oder den Mitsubishi GTO .

Ich habe kein Ticket bekommen und auch nicht bei den Geschenken drin

@LaFrentz

Auch da, den GTO oder vllt den Focus RS. Der GTO ist mit der beste Allrounder

Ok danke werde ich mal damit angehen. 

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Rushfanatic:

du kannst in die Corvette ruhig noch mehr einbauen, die 700LP sind nur eine Empfehlung, keine Grenze :)

Ja ich weiß. Aber genau das will ich eben nicht, dass stört mich ja extrem an dem Tuning bei GT7. Ich will Autos möglichst im serienzustand lassen und damit rennen fahren.

  • Thanks 1
769780.png

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Ryze:

Ja ich weiß. Aber genau das will ich eben nicht, dass stört mich ja extrem an dem Tuning bei GT7. Ich will Autos möglichst im serienzustand lassen und damit rennen fahren.

Dann musst du schneller fahren :D

 

  • Haha 1

.twitch.tv/Stevoclass

Link to comment
Share on other sites

vor 40 Minuten schrieb Rushfanatic:

Dann musst du schneller fahren :D

 

Das ist genau der Punkt an dem Spielprinzip. Fehlendes fahrerisches können kann durch unendlich LP ausgeglichen werden. Dann startet man als letzter und rammt alle weg, kürzt ohne Strafe die Schikanen ab und fertig.

Da Lob ich mir den Sport Modus wo all das anders ist.

Die Karriere macht mir aber trotzdem Spaß!

769780.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ja in so vieler Hinsicht. Ich habe schon länger so einen 600€ 65 Zoll Party-Ferseher, für draußen und für Feste usw., TCL oder so, Billigmarke, kein Smart-TV, kein gutes Panel, er gibt halt Bild ^^, aber für Party-Zwecke/Fußball usw. perfekt. Den hatte ich vor einigen Jahren mal zum Spaß in meinem Wohnzimmer vor meinem LG OLED55C7 aufgestellt und darüber habe ich dann zum zweiten Mal Dunkirk geguckt und ich war total begeistert. Ich war überrascht über die "Kinowirkung" des größeren Bildschirms. Danach habe ich den Fernsher noch zwei Wochen stehen lassen und habe noch einige tolle Klassiker usw. geguckt und ich hatte halt so eine Art Kino-Feeling, welches ich mit dem 55 Zoll und den ca. 2 Meter Sitzabstand nicht wirklich hatte.. Ich habe für mich gemerkt, dass die Bildgröße sehr entscheidend ist für die Wirkung eines Films. Seitdem setze ich mich auch immer weiter nach vorn ins Kino, so dass quasi das Kinobild ziemlich komplett ins Blickfeld passt, nur dann kommt meiner Ansicht nach die wahre Kinomagie zur Geltung. Ganz hinten ist für mich quatsch und wie Röhrenfernsehen gucken. Im Kino sitze ich also so, als wenn ich 1 Meter vor einem 55 Zoll TV sitze. Ähnliche wie beim Stereo-Dreieck, finde ich, ist die optimale Sitzposition ein gleichseitiges Dreieck zwischen unseren Kopf und den Seiten des Bildschirms. Die Leute wundern sich immer, wenn ich plötzlich von Reihe 7 aus aufstehe und mich in Reihe 4 setze vor Filmbeginn ^^. Ich wundere mich hingegen, warum Leute sich nach ganz hinten setzen, da ist das Bild doch kleiner als zuhause auf dem TV. Diese Kinowirkung nicht wirklich gegeben, zudem ist der Sound hinten nicht gut, in der Mitte viel besser, offensichtlich. Für mich sind also die Leute in der ersten Reihe weitaus cooler als die in der letzten 😄 Jedenfalls sollte es aus dieser Story heraus ersichtlich sein, warum so ein 77 Zoll TV für mich so viel bedeutet. Ich liebe Filme über alles und das habe ich denke ich hier im Forum deutlich gemacht, und wenn ich jetzt bei mir zuhause diese gewisse Kinowirkung habe, dann werde ich wahrhaft glückselig sein. Deshalb ist alleine dieser TV ein bedeutendes Upgrade für mich. Der Rest ist Bonus. VRR. Ich bin natürlich auch auf den AVR gespannt, ob der irgendwas besser macht, ist mein erster Denon. Der Onkyo konnte halt total gut upmixen, also normales 5.1 Signal z.B. zu Dolby Atmos hochskalieren. Die Ergebnisse waren teilweise verblüffend. Ich habe bei Rakuten TV gesehen diesen Film "Die versunkene Stadt Z", war nur in Stereo verfügbar. Mein Onkyo aber hat das Stereosignal halt hochskaliert, indem ich diesen Upmixer "Dolby Surround" eingestellt hatte, und schon kam der Ton von allen Seiten und ich hatte eines der besten Atmos bzw. "von oben"-Effekte überhaupt, obwohl es nur von einer Stereo-Spur stammt. Ich hoffe Denon kann das ebenso gut. Ansonsten, ja, es ist definitiv ein erfolgreiches Upgrade, mein ganzes Zimmer erhält ein Upgrade. Ich finde es halt sehr lohnenswert, wenn man sein erarbeitetes Geld für etwas ausgibt, was einen selbst so viel Freude bereitet. Na gut, einige gehen auch in den Puff... 😏
    • Ja das ist mir auch schon aufgefallen. Das spiele mit der katze ist auch nicht mehr zu sehen. Nur im ps store kann man es sehen. Sehr komisch
    • @vangus Klingt nach einem erfolgreichen Upgrade und nach einem schönen Schnapper 👍
    • Wie gesagt, beide Games sind ganz normal im PS Plus Katalog drin, was man aber auf der Konsole nicht sehen kann. Du musst dann also ganz normal den PSN Store auf der Konsole öffnen und nach beiden Games suchen und dann siehst du das es für Plus (Extra) Mitglieder umsonst ist. Echt komisch, warum man beide Games nicht in den PS Plus Katalog sieht, sondern nur im PSN Store selber. Habe aber ein Bericht gelesen, das noch weitere Games für PS Plus (Extra) gibt, die auch nicht im Katalog einsehbar sind. Sondern nur über den PSN Store. Welche andere Games das noch sind, weiß ich nicht.
    • Hm komisch aber trotzdem danke
×
×
  • Create New...