Jump to content

Gran Turismo 7


Cloud
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb BMW-M:

Ok, Danke.

Ich werds wieder damit versuchen.

Es frustriert mich teilweise sehr wenn ich die Rundenzeiten der besten hier im Forum mit meinen vergleiche,

weil ich gar nicht check wo ich noch großartig Zeit holen kann.

Ich fahr halt mit Automatikschaltung, da kann schon noch was drin sein wenn ich selber schalten würde.

Aber doch keine 3-5 Sekunden pro Runde. :facepalm:

wem sagst du das, immer wenn neue Dailys kommen und ich Zeiten fahre und mal ne gute habe kommt ein @timekillerund ist gefühlt ne halbe Stunde schneller... :D 

Hoch und runterschalten habe ich auf Viereck und Kreis wie bei Forza, komme ich besser mit zurecht wie mit der "normalen" Belegung. 

  • Thanks 1
  • Haha 1

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb BMW-M:

Es frustriert mich teilweise sehr wenn ich die Rundenzeiten der besten hier im Forum mit meinen vergleiche,

weil ich gar nicht check wo ich noch großartig Zeit holen kann.

Ich fahr halt mit Automatikschaltung, da kann schon noch was drin sein wenn ich selber schalten würde.

Aber doch keine 3-5 Sekunden pro Runde. :facepalm:

 

vor 21 Minuten schrieb IkkeDerBen:

wem sagst du das, immer wenn neue Dailys kommen und ich Zeiten fahre und mal ne gute habe kommt ein @timekillerund ist gefühlt ne halbe Stunde schneller... :D 

Hoch und runterschalten habe ich auf Viereck und Kreis wie bei Forza, komme ich besser mit zurecht wie mit der "normalen" Belegung. 

Ihr dürft vor lauter Tastenbelegung halt nicht vergessen welche Taste "Gas" ist :D

Ich fahre beim Pad auch überwiegend mit Automatik, einfach weil es entspannter ist, bin reiner Feierabend-Fahrer. Das ein Rennspiel wie GT Übung erfordert und letztlich nicht besonders einsteigerfreundlich ist liegt irgendwo in der Natur der Sache, Streckenkenntnis (= auswendig können) ist das A & O. Es ist müßig, über Tastenbelegungen und/oder Fahrhilfen versuchen Zeit rauszuholen, die man auf der Strecke liegen lässt, weil es beim Brems-/Beschleunigungs-/Einlenkpunkt mangelt. Ich würde empfehlen, es sich so einzustellen, wie es einem am ehesten gelegen kommt... und dann Runde um Runde um Runde um Runde um Runde... ich bin mir sicher, die meisten werden von ganz alleine schneller, wenn sie nur oft genug im Kreis fahren.

Edited by Ener
  • Like 3
  • Sad 1
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Ener:

 

Ihr dürft vor lauter Tastenbelegung halt nicht vergessen welche Taste "Gas" ist :D

Ich fahre beim Pad auch überwiegend mit Automatik, einfach weil es entspannter ist, bin reiner Feierabend-Fahrer. Das ein Rennspiel wie GT Übung erfordert und letztlich nicht besonders einsteigerfreundlich ist liegt irgendwo in der Natur der Sache, Streckenkenntnis (= auswendig können) ist das A & O. Es ist müßig, über Tastenbelegungen und/oder Fahrhilfen versuchen Zeit rauszuholen, die man auf der Strecke liegen lässt, weil es beim Brems-/Beschleunigungs-/Einlenkpunkt mangelt. Ich würde empfehlen, es sich so einzustellen, wie es einem am ehesten gelegen kommt... und dann Runde um Runde um Runde um Runde um Runde... ich bin mir sicher, die meisten werden von ganz alleine schneller, wenn sie nur oft genug im Kreis fahren.

Was? :eek:

Du fährst mit Automatic diese Zeiten? :angst:

Ich bin wirklich sauschlecht im Vergleich. 👀

Meist bekomm ich auch keinen ordenlichen Rythmus hin, jede Runde ist von der Linie etwas anders, zum kotzen.

Aber es ist schon richtig wie du sagt, wenn man dran bleibt werden die Zeiten von Runde zu Runde besser.

Mir fehlt halt die Zeit um mich da wirklich exzessiv damit zu befassen, was sind denn schon 30-45 Minuten täglich. :(

  • Like 2

                                                                                                                                                                                

naughty dog3.JPG

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb BMW-M:

Was? :eek:

Du fährst mit Automatic diese Zeiten? :angst:

Ich bin wirklich sauschlecht im Vergleich. 👀

Meist bekomm ich auch keinen ordenlichen Rythmus hin, jede Runde ist von der Linie etwas anders, zum kotzen.

Aber es ist schon richtig wie du sagt, wenn man dran bleibt werden die Zeiten von Runde zu Runde besser.

Mir fehlt halt die Zeit um mich da wirklich exzessiv damit zu befassen, was sind denn schon 30-45 Minuten täglich. :(

Du bist im Forum Ratsmitglied, vielleicht anstatt dessen einfach mal zocken :haha::D

  • Haha 3

Play3.de News -> Irrenhaus 2.0 :schmoll:

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb kmoral:

Du bist im Forum Ratsmitglied, vielleicht anstatt dessen einfach mal zocken :haha::D

Hast Du im Prinzip recht^^

Aber ich hab in meiner Freizeit entsprechende Verpflichtungen (die ich hier im Forum nicht erläutern werde) die es mir nicht ermöglichen mehr als zurzeit zu zocken, ein paar Forumseinträge am Handy sind nebenbei schneller gemacht als stundenlang bei der Playsi zu hocken (was ich natürlich gern täte). :)

 

                                                                                                                                                                                

naughty dog3.JPG

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb BMW-M:

Das muss ich heute nochmal probieren, wäre dann aber wenn es so ist eh kein Eingriff in die Physik und somit in meine bisherigen Rennstrategieen bzgl Boxenstop usw. :think:

Nach 12 Runden Tokyo, hatte der Aston Martin gestern noch ca. 2mm vorne links. War vorher so eigentlich nicht, aber war dennoch fahrbar 😉

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Ener:

 

Ihr dürft vor lauter Tastenbelegung halt nicht vergessen welche Taste "Gas" ist :D

Ich fahre beim Pad auch überwiegend mit Automatik, einfach weil es entspannter ist, bin reiner Feierabend-Fahrer. Das ein Rennspiel wie GT Übung erfordert und letztlich nicht besonders einsteigerfreundlich ist liegt irgendwo in der Natur der Sache, Streckenkenntnis (= auswendig können) ist das A & O. Es ist müßig, über Tastenbelegungen und/oder Fahrhilfen versuchen Zeit rauszuholen, die man auf der Strecke liegen lässt, weil es beim Brems-/Beschleunigungs-/Einlenkpunkt mangelt. Ich würde empfehlen, es sich so einzustellen, wie es einem am ehesten gelegen kommt... und dann Runde um Runde um Runde um Runde um Runde... ich bin mir sicher, die meisten werden von ganz alleine schneller, wenn sie nur oft genug im Kreis fahren.

hahahaha 

fahre eig. hauptsächlich mit Wheel aber da finde ich es deutlich schwieriger den perfekten Bremspunkt zu finden wodurch ich immer schon bisschen früher bremse und halt Zeit verliere. Was ich komisch finde das ich im Rennen dann meist sogar ne schnellere Runde habe, als wenn ich allein auf der Strecke bin :D 

 

aber ja stimmt schon Streckenerfahrung ist das A und O und man muss natürlich sein Fahrzeug kennen. 

  • Like 1

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb IkkeDerBen:

hahahaha 

fahre eig. hauptsächlich mit Wheel aber da finde ich es deutlich schwieriger den perfekten Bremspunkt zu finden wodurch ich immer schon bisschen früher bremse und halt Zeit verliere. Was ich komisch finde das ich im Rennen dann meist sogar ne schnellere Runde habe, als wenn ich allein auf der Strecke bin :D 

 

aber ja stimmt schon Streckenerfahrung ist das A und O und man muss natürlich sein Fahrzeug kennen. 

Du bist doch B Fahrer? Also verdammt gut. (Das muss ich als B Fahrer Kollege jetzt sagen) 😂

  • Haha 1

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb IkkeDerBen:

hahahaha 

fahre eig. hauptsächlich mit Wheel aber da finde ich es deutlich schwieriger den perfekten Bremspunkt zu finden wodurch ich immer schon bisschen früher bremse und halt Zeit verliere. Was ich komisch finde das ich im Rennen dann meist sogar ne schnellere Runde habe, als wenn ich allein auf der Strecke bin :D 

 

aber ja stimmt schon Streckenerfahrung ist das A und O und man muss natürlich sein Fahrzeug kennen. 

Ich will mir auch irgendwann ein Wheel holen weil man damit einfach mehr Drehmoment hat und somit präzise die Kurve nehmen kann. Beim Controller bin ich tlw. schon am persönlichen Limit was die Kurveneingänge betrifft, denn wenn der Daumen kurz zuckt bin ich weg von der Piste.

Nichtsdestotrotz ist der gute @timekiller nur 1,5 Sek. schneller (😁) bei der Zeit Challenge im Sport Modus, momentan auf Dragon Trail.

Edited by SiMo
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...