Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

PS®4™ Hilfe- Frage- und Tippsthread


Cloud
 Share

Recommended Posts

Habe noch ein paar Tests gemacht. Das Laden von meiner externen Platte geht tatsächlich etwas schneller als von meiner internen. Ich überlege schon ob ich meine interne 2 TB Platte wieder gegen die Original interne 500 GB wechsle. Oder ich kaufe mir noch eine kleine SSD für intern, damit der Systemstart so flott wie möglich geht. Games auf der externen 4 TB, System auf der SSD. Weiß jemand, wie klein die interne Platte sein darf?

 

habe mal was rausgesucht (PS4 Pro) :

 

Die ab Werk eingebaute 2,5-Zoll-SATA-Platte hat eine Höhe von 9,5 Millimetern. Der Käfig nimmt auch dünnere 7-Millimeter-Varianten passgenau auf, aber keine dickeren Exemplare mit 12,5 oder 15 Millimetern Höhe. Das limitiert die Auswahl und die Maximalkapazität: Die größten Festplatten mit passenden Abmessungen fassen 2 TByte.

 

Alle drei derzeit erhältlichen 2-TByte-Festplatten stammen von Seagate. Die Mobile HDD (ST2000LM007) kostet rund 100 Euro. Bei der Barracuda Compute (ST2000LM015, 100 Euro) und ihrer Nachfolgerin Firecuda Compute (ST2000LX001, 120 Euro) handelt es sich um Hybrid-Festplatten mit 8 GByte Flash-Cache, der Zugriffe auf häufig benötigte Sektoren puffert.

 

SSDs versprechen schnellere Boot- und kürzere Ladezeiten, doch der dafür fällige hohe Aufpreis rechtfertigt das Umrüsten in unseren Augen nicht. Für 2-TByte-SSDs werden mindestens 500 Euro aufgerufen, also so viel wie für eine PS4 Pro und eine 2-TByte-Platte zusammen.

 

Spielt Geld keine Rolle, so bekommt man mit SSDs mehr PS4-Pro-Speicherplatz als mit Festplatten, nämlich bei Samsung derzeit bis zu 4 TByte. Das 4-TByte-Exemplar der SSD 850 Evo (MZ-75E4T0B) kostet satte 1400 Euro – das Dreieinhalbfache der Spielkonsole.

 

https://www.heise.de/ct/artikel/PS4-Pro-Festplattentausch-in-wenigen-Schritten-3458465.html

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich danke Dir, aber es bringt mich nicht weiter... :nixweiss:

 

Mit "klein" meinte ich nicht die Millimeter, sondern die GB.

 

Also ich möchte gerne intern eine SSD verbauen. Viel Platz braucht sie nicht, es muss ja nur das System und die Screenshots drauf. Momentan sind von der internen nur 30 GB belegt. Ich brauche also keine 500 GB interne SSD. Aber verträgt die PS4 eine 60 GB interne Platte? Wie klein darf sie sein?

Edited by Inkompetenzallergiker
Link to comment
Share on other sites

Ich danke Dir, aber es bringt mich nicht weiter... :nixweiss:

 

Mit "klein" meinte ich nicht die Millimeter, sondern die GB.

 

Also ich möchte gerne intern eine SSD verbauen. Viel Platz braucht sie nicht, es muss ja nur das System und die Screenshots drauf. Momentan sind von der internen nur 30 GB belegt. Ich brauche also keine 500 GB interne SSD. Aber verträgt die PS4 eine 60 GB interne Platte? Wie klein darf sie sein?

 

offiziell ist nichts angegeben von sony, nur halt die baugröße.

 

hier die offizielle info von sony :

 

Wie bei den beiden Standard-Modellen der PS4, könnt ihr auch bei der PS4 Pro die Festplatte (1TB, 5400RPM) relativ schnell und leicht mit einem Schraubenzieher austauschen. Ihr benötigt ein 2.5” Harddrive (Laptop-Größe), das nicht dicker als 9.5 mm ist.

 

https://blog.de.playstation.com/2016/09/09/ps4-pro-das-ultimative-faq/

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich danke Dir, aber es bringt mich nicht weiter... :nixweiss:

 

Mit "klein" meinte ich nicht die Millimeter, sondern die GB.

 

Also ich möchte gerne intern eine SSD verbauen. Viel Platz braucht sie nicht, es muss ja nur das System und die Screenshots drauf. Momentan sind von der internen nur 30 GB belegt. Ich brauche also keine 500 GB interne SSD. Aber verträgt die PS4 eine 60 GB interne Platte? Wie klein darf sie sein?

 

Dürfte leider keine eindeutige Auskunft geben, aber was die externen Festplatten angeht, werden mindestens 250 GB vorausgesetzt. Gut möglich, dass also auch mindestens 256 GB in die PS4 intern reinmüssen.

 

Da hilft wohl nur testen :think:

Link to comment
Share on other sites

Ich danke Dir, aber es bringt mich nicht weiter... :nixweiss:

 

Mit "klein" meinte ich nicht die Millimeter, sondern die GB.

 

Also ich möchte gerne intern eine SSD verbauen. Viel Platz braucht sie nicht, es muss ja nur das System und die Screenshots drauf. Momentan sind von der internen nur 30 GB belegt. Ich brauche also keine 500 GB interne SSD. Aber verträgt die PS4 eine 60 GB interne Platte? Wie klein darf sie sein?

 

habe was gefunden wegen den GB :

 

Das brauchst Du zum Wechseln der PS4-Festplatte

 

PlayStation 4, ich denke mal, bei der Pro ist es genauso

Computer mit Internetverbindung

USB-Stick (mindestens 1 GB)

Micro-USB-Kabel und Controller

neue 2,5-Zoll-Festplatte (mindestens 160 GB, maximale Höhe von 9,5 Millimetern), zum Beispiel die Samsung Spinpoint M9T 2TB

Schraubenzieher (Kreuzschlitz)

 

https://www.turn-on.de/play/ratgeber/festplatte-bei-der-ps4-wechseln-mehr-speicher-und-ssd-speed-57308

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Oh Danke, das ist vermutlich genau was ich gesucht habe! :ok:

 

habe ich gerne gemacht. :smileD:

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich kaufe mir diese Woche die PS4 Pro und möchte meine bisherige Festplatte gerne mitnehmen (1,75 TB SSHD Seagate), die jetzt noch in meiner PS4 steckt.

 

Ich weiß, dass ich für den Boot von einer neu installierten Festplatte eine spezielle Firmware-Version brauche. Wird da aber ein Unterschied gemacht, ob Pro oder Standard?

 

Nächste Frage: Ich möchte dann die Pro als "Primärkonsole" zuweisen. Kann ich das auch von der Pro aus tun? Oder sollte ich lieber vorher schon bei meiner jetzigen PS4 auf "sekundär" stellen?

 

Last but not least: Die 1,75 TB Festplatte lieber gleich formatieren oder erst formatieren lassen, sobald ich sie in die Pro stecke?

 

Das wäre es soweit. 2 TB externe Festplatte für das Backup ist unterwegs. Ich hoffe, man kriegt die Festplatte der Pro ohne Probleme gewechselt. Falls jemand noch ein Video dafür hat, wäre ich auch dankbar :smileD:

Link to comment
Share on other sites

Bevor die Fragen untergehen, kann mir jemand helfen?:

 

1) Bringt es Vorteile wenn er aktiviert ist?

2) Wenn ich die PS4 auschließlich zum Spielen benutze, muss dieser Modus aktiviet sein?

 

Oder bringt es eher Vorteile den dann zu deaktivieren?

 

Bin da technisch nicht so auf der Höhe, daher danke schonmal für eure Antworten... :ok:

Nicht ist wahr, alles ist erlaubt...!

Link to comment
Share on other sites

Hier tobt ja der Bär :D

 

Mal nen paar Fragen zum HDCP:

 

1) Bringt es Vorteile wenn er aktiviert ist?

2) Wenn ich die PS4 auschließlich zum Spielen benutze, muss dieser Modus aktiviet sein?

 

Oder bringt es eher Vorteile den dann zu deaktivieren?

 

Bin da technisch nicht so auf der Höhe, daher danke schonmal für eure Antworten... :ok:

 

1.) Ohne aktivierten HDCP kannst du keine BDs gucken.

2) Du kannst es deaktivieren, aber es bringt dir keinen Vorteil beim Zocken.

 

Ich glaube, man hat deshalb eine Option dafür gebracht, weil manche meines Wissens Probleme mit dem Aufzeichnen von Gameplay mittels einer externen Capture Card hatten.

 

Weiß jemand auf meine dritte Frage eine Antwort? Frage 1 und 2 haben sich geklärt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...