Jump to content

Der offizielle Formel 1 Thread


Recommended Posts

vor 10 Minuten schrieb Mitsunari:

Das Thema Schumacher dürfte mit dem nächsten Rennen wohl erstmal Geschichte sein. Auch wenn Haas nun nicht das perfekte Team/Auto ist, so hätte ich mir doch etwas mehr von ihm erwartet. Sollten die Gerüchte stimmen, so bin ich gespannt, ob wir ihn überhaupt nochmal in der F1 sehen. 

Hmm, gemunkelt wurde ja bereits, scheinbar wurde die Auflösung des Vertrags in Brasilien schon beschlossen.

Find ich persönlich schade für Mick aber die Saison war halt leider wirklich nicht gut 🙈 

https://amp.sport1.de/article/6326735

Link to comment
Share on other sites

War keine runde Saison von ihm, aber Haas mit Günther Steiner ist auch kein geeigneter Platz für einen Rookie. Das hat Haas mit dem ständigen Druck machen (auch öffentlich) mit verursacht. Du sagst nem Torwart beim Elfmeterschießen auch nicht, er muss jetzt unbedingt die Bälle halten, weil sonst. Dazu viele Patzer beim Team und letztes Jahr hatte er einen Team-Kollegen, der nicht mal entfernt eine Messlatte war. 

Er ist kein Verstappen, Leclerc oder Russell, aber definitiv ein guter F1-Rennfahrer mit einer langsamen Lernkurve, aber noch viel Potenzial. Ich hoffe, er kann bei Mercedes lernen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Buzz1991:

War keine runde Saison von ihm, aber Haas mit Günther Steiner ist auch kein geeigneter Platz für einen Rookie. Das hat Haas mit dem ständigen Druck machen (auch öffentlich) mit verursacht. Du sagst nem Torwart beim Elfmeterschießen auch nicht, er muss jetzt unbedingt die Bälle halten, weil sonst. Dazu viele Patzer beim Team und letztes Jahr hatte er einen Team-Kollegen, der nicht mal entfernt eine Messlatte war. 

Er ist kein Verstappen, Leclerc oder Russell, aber definitiv ein guter F1-Rennfahrer mit einer langsamen Lernkurve, aber noch viel Potenzial. Ich hoffe, er kann bei Mercedes lernen.

Er ist zumindest besser als so jemand wie Albon, Latifi oder Stroll.

Insgesamt hat er in meinen Augen aber halt sehr wenig überzeugen können, so dass man ihn unbedingt halten muss. Eher im Gegenteil er hat durchaus einige Dummheiten begangen und war einfach zu nett auf der Strecke. Damit meine ich gewiss nicht das er reihenweise die anderen Fahrer abschießen sollte, aber einfach aggressiver fahren im Sinne das man auch mal Positionen besser verteidigen kann.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Buzz1991:

War keine runde Saison von ihm, aber Haas mit Günther Steiner ist auch kein geeigneter Platz für einen Rookie. Das hat Haas mit dem ständigen Druck machen (auch öffentlich) mit verursacht. Du sagst nem Torwart beim Elfmeterschießen auch nicht, er muss jetzt unbedingt die Bälle halten, weil sonst. Dazu viele Patzer beim Team und letztes Jahr hatte er einen Team-Kollegen, der nicht mal entfernt eine Messlatte war. 

Er ist kein Verstappen, Leclerc oder Russell, aber definitiv ein guter F1-Rennfahrer mit einer langsamen Lernkurve, aber noch viel Potenzial. Ich hoffe, er kann bei Mercedes lernen.

Sehe ich ganz genauso. Haas und hauptsächlich Günter Steiner sind bei mir eh unten durch. Der Typ ist die absolute Härte. 😂

Hoffentlich ist der neue Fahrer noch schlechter. Das würde ich dem Team wünschen. 
Mick hat denke ich durchaus Chancen ab 2024 für Audi fahren zu können. 
Die wollen sicherlich mindestens einen deutschen Fahrer haben. 
Und welche Alternativen gibt es da schon großartig. 
Besonders wenn Hülkenberg dann wohl schon bei Haas unter Vertrag steht. 

01D93A03-44DB-4292-BAD9-330B0EECFE9F.png

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb AlgeraZF:

Sehe ich ganz genauso. Haas und hauptsächlich Günter Steiner sind bei mir eh unten durch. Der Typ ist die absolute Härte. 😂

Hoffentlich ist der neue Fahrer noch schlechter. Das würde ich dem Team wünschen. 
Mick hat denke ich durchaus Chancen ab 2024 für Audi fahren zu können. 
Die wollen sicherlich mindestens einen deutschen Fahrer haben. 
Und welche Alternativen gibt es da schon großartig. 
Besonders wenn Hülkenberg dann wohl schon bei Haas unter Vertrag steht. 

Das wird seine einzige Chance werden um in der F1 zu fahren.

Dennoch hat er einfach wenig überzeugt. Ja er ist 2020 in der F2 Weltmeister geworden, aber das mit relativ wenigen Punkten.(in den letzten 10 Jahren gab es grade mal ein Fahrer der mit noch wenigeren Punkten, Weltmeister geworden ist)

Ich denke einfach das viel Sympathie mitspielt, insgesamt hat aber Schumacher eher enttäuscht. Gut natürlich ist der Druck der auf ihn lastet immens, alleine schon aufgrund des Namens. Dennoch hätte da einfach mehr kommen müssen und sich nicht immer so abfiedeln lassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb daywalker2609:

Das wird seine einzige Chance werden um in der F1 zu fahren.

Dennoch hat er einfach wenig überzeugt. Ja er ist 2020 in der F2 Weltmeister geworden, aber das mit relativ wenigen Punkten.(in den letzten 10 Jahren gab es grade mal ein Fahrer der mit noch wenigeren Punkten, Weltmeister geworden ist)

Ich denke einfach das viel Sympathie mitspielt, insgesamt hat aber Schumacher eher enttäuscht. Gut natürlich ist der Druck der auf ihn lastet immens, alleine schon aufgrund des Namens. Dennoch hätte da einfach mehr kommen müssen und sich nicht immer so abfiedeln lassen.

Ist schwer zu beurteilen mit seiner Leistung. Oft hat er einfach zu viele Fehler gemacht. 
Ich sag nur Monza Quali. Vor der ersten Kurve zu spät gebremst und die Runde war kaputt. Beim zweiten Versuch bei der ersten Kurve sogar noch später gebremst und in Q1 rausgeflogen. 
Geht gar nicht! 
Aber das Team hat auch viel Mist gebaut und das Auto ist alles andere als zuverlässig. 
Vom Speed ist Mick ja mindestens auf Magnussen Niveau. Und das finde ich sehr wichtig. 
Und Frank Toast hat gesagt das man einen Neuling in der F1 3 Jahre Zeit geben muss. 
Bin mir ziemlich sicher das genau dieses Jahr bei Mick einfach gefehlt hat. Wäre nächstes Jahr gut dabei gewesen ganz sicher. 

Aber klar er ist auch selbst Schuld und muss sich da jetzt nicht beschweren. 

Edited by AlgeraZF

01D93A03-44DB-4292-BAD9-330B0EECFE9F.png

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb AlgeraZF:

Ist schwer zu beurteilen mit seiner Leistung. Oft hat er einfach zu viele Fehler gemacht. 
Ich sag nur Monza Quali. Vor der ersten Kurve zu spät gebremst und die Runde war kaputt. Beim zweiten Versuch bei der ersten Kurve sogar noch später gebremst und in Q1 rausgeflogen. 
Geht gar nicht! 
Aber das Team hat auch viel Mist gebaut und das Auto ist alles andere als zuverlässig. 
Vom Speed ist Mick ja mindestens auf Magnussen Niveau. Und das finde ich sehr wichtig. 
Und Frank Toast hat gesagt das man einen Neuling in der F1 3 Jahre Zeit geben muss. 
Bin mir ziemlich sicher das genau dieses Jahr bei Mick einfach gefehlt hat. Wäre nächstes Jahr gut dabei gewesen ganz sicher. 

Aber klar er ist auch selbst Schuld und muss sich da jetzt nicht beschweren. 

Und diese dummen Fehler werden halt genau der Grund sein warum er keinen neuen Vertrag bekommen hat.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb daywalker2609:

Er ist zumindest besser als so jemand wie Albon, Latifi oder Stroll.

Insgesamt hat er in meinen Augen aber halt sehr wenig überzeugen können, so dass man ihn unbedingt halten muss. Eher im Gegenteil er hat durchaus einige Dummheiten begangen und war einfach zu nett auf der Strecke. Damit meine ich gewiss nicht das er reihenweise die anderen Fahrer abschießen sollte, aber einfach aggressiver fahren im Sinne das man auch mal Positionen besser verteidigen kann.

Albon würde ich jetzt nicht unbedingt dazu zählen, lässt er Latifi zumindest ähnlich stehen wie einst Russell. Aber beim Rest gebe ich dir Recht.

vor einer Stunde schrieb AlgeraZF:

Sehe ich ganz genauso. Haas und hauptsächlich Günter Steiner sind bei mir eh unten durch. Der Typ ist die absolute Härte. 😂

Hoffentlich ist der neue Fahrer noch schlechter. Das würde ich dem Team wünschen. 
Mick hat denke ich durchaus Chancen ab 2024 für Audi fahren zu können. 
Die wollen sicherlich mindestens einen deutschen Fahrer haben. 
Und welche Alternativen gibt es da schon großartig. 
Besonders wenn Hülkenberg dann wohl schon bei Haas unter Vertrag steht. 

Ich habe auch so meine Vermutung, warum Haas überhaupt kein Interesse hat. Für Mick soll Haas ja nicht die Endstation werden, sondern eher eine Umgebung zum Lernen. Das passt wiederum Steiner nicht, der ja sogar Ricciardo gerne wollte (klar, ein x-facher GP-Sieger setzt sich in dieses Auto...). Haas will Fahrer, die ihre Entwicklung abgeschlossen haben. Nur bieten sie dafür einfach mal nichts.

Jo, Audi könnte etwas werden.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Schumacher & Audi wäre eine interessante Option. Doch verstreichen bis dahin 4 Jahre. Und diese Zeit "nur" als Testfahrer zu verbringen... würde er da nicht zu wenig Erfahrung mitnehmen? Dann ihn tatsächlich doch eher als Nachfolger für Hamilton aufbauen? Denn ob Hamilton noch vier Jahre machen wird, ist fraglich, wenn Russell in künftig des Öfteren in den Schatten stellen sollte. 

Signatur-2.jpg.8485a1fb93b87746fbe4919a82c8f4d9.jpg
"You have to make some noise if you want to be heard." - Enola Holmes
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...