Jump to content

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

vor 11 Minuten schrieb Diggler:

Aus meiner Sicht ist es absolut unrealistisch mit einer neuen IP bezüglich Spieler- bzw. VK-Zahlen an COD heranzukommen.

Aber trotzdem immer gerne eine neue FPS IP oder auch gerne die Reaktivierung von Killzone, Resistance oder Socom.

Ein Versuch ist es absolut wert, alleine das Gameplay muss nur extrem abholen, der Rest ist gar nicht so wichtig. Ein neuer Shooter der durch die Decke geht, darauf warte ich auch schon wieder längere Zeit. Es zu riskieren ist auf jeden Fall besser, als sich auf "No one can make such a Game" auszuruhen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hoffe ja immernoch das EA die Rechte für Battlefield verkaufen wird und Sony exklusiv was aus der Marke machen wird. Der 2042 Schrott hat ja hoffentlich Dice über den Jordan geschickt und ich hoffe EA verkauft evtl. die Marken MOH und Battlefield.

  • Like 4

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Natürlich kann Sony CoD ersetzen, es muss nicht mal ein CoD ähnliches Konzept sein was Setting angeht. Schaut euch doch einfach Fortnite an oder Apex Legends, selbst Valorant ist sehr Erfolgreich von Riot Games. MS gebe ich hier 100% R Recht in dem Sie sagen, das CoD kein Must Have ist, ich Spiele zB wenn überhaupt Apex Legends. gut das Warzone ist auch ziemlich Geil, aber das Teil wird so oder so nie und nimmer ( NEVER ) Exklusiv werden, das ist ein typischer GaaS Spiel das selbst auch auf Handys angeboten wird. Von daher keine Panik

Link to comment
Share on other sites

Man kann auf die schnelle kein CoD ersetzen, genauso wie man ein Fifa nicht ersetzen könnte. Das sind beides IPs mit einer riesigen fanbase. Apex das ja F2P ist kann man schwer mit CoD vergleichen.

1661670.png

⬅️ PS+ Extra ✔️ Xbox Game Pass ✔️ Fanboys 🖕

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube schon das in den nächsten Jahren ein Sony Shooter kommen wird.

Mit Bungie hat man sich den (zumindest Gameplaytechnisch) besten Konsolenshooter Entwickler des Planeten ins Boot geholt. Dieses Potential wird man kaum ungenutzt lassen. 

  • Haha 1

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Gurgol:

Ich glaube schon das in den nächsten Jahren ein Sony Shooter kommen wird.

Mit Bungie hat man sich den (zumindest Gameplaytechnisch) besten Konsolenshooter Entwickler des Planeten ins Boot geholt. Dieses Potential wird man kaum ungenutzt lassen. 

BR mit Destiny Vibes halte ich nicht für unrealistisch. Mit dem Gunplay von Bungie hat die Sache Potenzial. Und der BR Zug ist noch nicht abgefahren, läuft immer noch sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Gurgol:

Ich glaube schon das in den nächsten Jahren ein Sony Shooter kommen wird.

Mit Bungie hat man sich den (zumindest Gameplaytechnisch) besten Konsolenshooter Entwickler des Planeten ins Boot geholt. Dieses Potential wird man kaum ungenutzt lassen. 

Ich goffe dass da auch was für singleplayer kommt im Stil von gears..befürchte aber dass das alles so online multiplayer geschichten werden die bungie für sony machen wird...

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb LordKacke:

Ich goffe dass da auch was für singleplayer kommt im Stil von gears..befürchte aber dass das alles so online multiplayer geschichten werden die bungie für sony machen wird...

Gibt ja ähnliche games wie gears.  Division und outriders 

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Diggler:

Möchte gar nicht wissen, wie geil ein neues PS5-exklusives Resistance aussehen würde.

Schade, dass so viele tolle Shooter IPs bei Sony auf Eis liegen.

Da ist dann Horizon 3 wichtiger oder Marvel Lizenzen Games.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Diggler:

Aus meiner Sicht ist es absolut unrealistisch mit einer neuen IP bezüglich Spieler- bzw. VK-Zahlen an COD heranzukommen.

Aber trotzdem immer gerne eine neue FPS IP oder auch gerne die Reaktivierung von Killzone, Resistance oder Socom.

Verstehe ich nicht COD hat auch klein angefangen und es gibt genug Gamer die liebend gerne eine Alternative zu diesen hätten. Wenn es ein klasse Game ist und hier denke ich kann Deviation Games auf etliche Top Entwickler der absolut bis dato besten Shooter Games zurück greifen könnte es gelingen. Mit der Zeit , direkt zum Release ist es Utopisch solche Zahlen zu erreichen wie es COD tut.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Bitte ein Tip Salzgurken , Gewürzgurken oder was  
    • Turnt mich auch gerade voll ab. Vielleicht dann doch nur Naturfotographie. Sehr schade das in Deutschland immer alles tot-reglementiert werden muss. 
    • Sorry aber PD bekommt GT7 nicht mal so hin , das man damit Glücklich ist, wie soll das bei deiner Idee werden? 50 Meter Landstraße und die nächsten bekommst du nach einen Monat mit einem update?  Das Spiel ist dann nach 10 Jahren fertig.
    • https://www.drohnen.de/vorschriften-genehigungen-fuer-die-nutzung-von-drohnen-und-multicoptern/ -Nach den neuen Gesetzen ist die erlaubte maximale Flughöhe für Drohnen auf 120 Metern über Grund festgesetzt. -Generell ist in der neuen Verordnung hauptsächlich das Fliegen außerhalb der Sichtweite verboten. Alle anderen Punkte hängen von der Drohnen-Klasse und auch ggf vom Drohnen-Führerschein ab und sind dadurch wesentlich komplexer geworden. Details dazu hier in der neuen EU-Drohnenverordnung. - Ab dem 1.1.2021 mit Gültigkeit der neuen EU-Drohnenverordnung ist eine Registrierung aller Drohnen-Piloten erforderlich. Dies gilt für den Betrieb aller Drohnen, auch für die Modelle unter 250 Gramm. Also gängige Drohnenmodelle wie beispielsweise die DJI Mavic MINI oder DJI MINI 2 und DJI MINI 3 Pro, DJI Mavic Air 2, DJI AIR 2S, DJI Mavic 2 Pro und Zoom, DJI Phantom 4 (Pro), Dji Mavic Pro / Platinum, Parrot Bebop, Yuneec Typhoon H oder Q500 und sogar eine DJI Spark sowie natürlich DJI Inspire 1 und 2 Diese elektronische UAS-Betreiber-ID (eID) muß dann (anstatt wie bisher Name und Adresse des Besitzers) mittels Drohnen-Plakette auf der Drohne sichtbar angebracht werden. In der Übergangsfrist bis zum 30. April kann alternativ zur e-ID auch der Name und die komplette Anschrift des Drohnen-Betreibers auf der Drohne angebracht werden.Hierfür empfiehlt sich ein kleines leichtes und selbstklebendes Drohnen-Kennzeichen mit entsprechender Gravur. -Eine wichtige Voraussetzung: das Fliegen mit einem so genannten unbemannten Luftfahrzeug (UAV / UAS) ist versicherungspflichtig. Egal ob die Drohne privat als Hobby oder aus gewerblichen Ambitionen heraus betrieben wird: Eine Drohnen-Haftpflichtversicherung ist Pflicht. Was viele nicht wissen: die private Haftpflichtversicherung deckt dies in der Regel nicht ab! Es muss also eine Zusatzversicherung – eine Drohnen-Versicherung – abgeschlossen werden. Diese gibt es bereits ab wenigen Euro im Jahr.    Ist auf jeden Fall ein sehr interessantes Hobby, leider zu viele Regeln und da habe ich keine Lust drauf https://drohnen-hobby.de Zum Lernen würde ich dir ein günstiges Modell empfehlen
×
×
  • Create New...