Jump to content

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

vor 11 Minuten schrieb Benwick:

Das ist vielleicht genau das Thema: Niemand von denen sieht den Begriff "Gamer" als Status Symbol, obwohl sie oft seit über 25 Jahren viele Stunden pro Woche (primär online) spielen. Und da ist kein Solitär dabei, sondern primär Online Rollenspiele, Strategiespiele, Aufbauspiele, Simulationen und Shooter.

Die typischen "Gamepad Spiele" werden, wenn überhaupt, als schnelles Strohfeuer zwischendurch mal durchgezogen.

Wenn ich mir beispielsweise unseren privaten Teamspeak Server anschaue(also einer davon), wird da aktuell folgendes gespielt: Star Citizen, Conan Exiles, Grounded, War Thunder, Sea of Thieves, Final Fantasy IVX, Warframe, Naval Action, Mechwarrior 5 und noch ein paar weitere. Also primär viel miteinander.

Auch Cyberpunk wurde viel gespielt(ist wohl weniger verbuggt auf dem PC), sowie Witcher 3, Skyrim, etc.

Stimmt wohl. Als WoW 2005 erschienen ist, bin ich eigentlich komplett auf den PC gewechselt. Die erste Hälfte der PS360 Generation habe ich gar nicht mitgekommen. Angefangen mit Konsolenspielen habe ich erst wieder mit Red dead Redemption. Voll eingestiegen bin ich dann erst 2013 mit dem PS4 Hype wieder. Heute würde ich mich tatsächlich als Konsolen First Spieler sehen. Ich kaufe mir deutlich mehr Games auf der Playstation als auf dem PC. Einfach weil ich das unkomplizierte gemütliche schätze. Und ich liebe diese Story und Charakter getriebenen Games (die Sony so beherrscht). Und obwohl ich deutlich mehr Games auf der Playstation kaufe, sind die richtigen Zeitfresser die ich zocke halt alle auf dem PC (die Total War Serie, Anno 1800, Cities: Skylines, Battlefield (bis und mit BF1)).

Und wenn ich in der neuen Wohnung wieder mehr Platz habe, werde ich mir wohl wieder einen Gescheiten rig kaufen. Da werde ich wieder in die Simracing Szene abtauchen.

  • Like 1

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Gurgol:

Stimmt wohl. Als WoW 2005 erschienen ist, bin ich eigentlich komplett auf den PC gewechselt. Die erste Hälfte der PS360 Generation habe ich gar nicht mitgekommen. Angefangen mit Konsolenspielen habe ich erst wieder mit Red dead Redemption. Voll eingestiegen bin ich dann erst 2013 mit dem PS4 Hype wieder. Heute würde ich mich tatsächlich als Konsolen First Spieler sehen. Ich kaufe mir deutlich mehr Games auf der Playstation als auf dem PC. Einfach weil ich das unkomplizierte gemütliche schätze. Und ich liebe diese Story und Charakter getriebenen Games (die Sony so beherrscht). Und obwohl ich deutlich mehr Games auf der Playstation kaufe, sind die richtigen Zeitfresser die ich zocke halt alle auf dem PC (die Total War Serie, Anno 1800, Cities: Skylines, Battlefield (bis und mit BF1)).

Und wenn ich in der neuen Wohnung wieder mehr Platz habe, werde ich mir wohl wieder einen Gescheiten rig kaufen. Da werde ich wieder in die Simracing Szene abtauchen.

Hardcore PCler bekommt man nur schwer zur Konsole 

mich bin froh das ich umgestiegen bin so können auch Freunde mal zu schauen oder Mit zocken das ist mir wichtig. 

und nun Plane ich einen Umzug wo primär wichtig ist Großes Wohnzimmer und schnelles Internet.

Dann kommt ein Großer Oled zwischen 77-97“ für Riesen Gaming und Heimkino feeling.

Da dann God of War mit dem brachialen Soundtrack wird der Hammer. 

  • Like 1

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb KingChief:

Hardcore PCler bekommt man nur schwer zur Konsole 

Genau deswegen halte ich folgende Aussagen für "nicht korrekt":

vor 2 Stunden schrieb Gurgol:

Sehr viele PC Coregamer haben zu Hause schon eine PS4 oder PS5. Die zocken jetzt zum ersten mal GoW und kaufen im Herbst Ragnarök auf der PS4/PS5.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Allesfürnix:

Genau deswegen halte ich folgende Aussagen für "nicht korrekt":

 

Ich sehe es sogar so das jeder der jetzt GoW aufem PC kauft und das Ding für Sony die Kassen Klingeln lässt. 

Wird Sony den Zeitabstand verkürzen um so mehr Verkäufe mitnehmen.

ich denke das dann in Zukunft alle 2-3 Jahre der PC Port kommt.

da fallen die Spiele bei der PS5 gerade und so wäre es Taktisch klug von Sony.

Somit würden die Spiele ne breiterer Aufmerksamkeit bekommen und mehr Verkäufe generieren.

Und der Preis spricht mehr PCler an mit 50-60€

Deswegen glaube ich das Horizon FW und GoW früher einen Pc Port bekommen.

Somit würde Sony auch dort eine Community aufbauen. 

Edited by KingChief

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb KingChief:

Somit würde Sony auch dort eine Community aufbauen. 

Glaub ich nicht auch wenn es ein Wunschgedanke ist und sich schön anhört.

Was willst mit Singleplayer-Games eine Community aufbauen. PC-Spieler sind da weitaus flexibler und nicht so besessen auf 1 Studio oder 1 Game.

Fertig - nächstes Game.

Eine Community baust du auf wenn Games die Spieler zu einer Gemeinschaft bilden durch Mods, Foren, Online-/Coop-Modus etc.,...

Playstation ist auf dem PC einfach keine Marke, Playstation ist eine Konsole. Und das wird auch so suggeriert durch das Marketing.

 

Ich bin der Meinung, dass Sony auf dem PC mit deren Games nicht das erreichen wird wie mit den Gesamtkonzept der Konsole.

Edited by Allesfürnix
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Allesfürnix:

Glaub ich nicht auch wenn es ein Wunschgedanke ist und sich schön anhört.

Was willst mit Singleplayer-Games eine Community aufbauen. PC-Spieler sind da weitaus flexibler und nicht so besessen auf 1 Studio oder 1 Game.

Fertig - nächstes Game.

Eine Community baust du auf wenn Games die Spieler zu einer Gemeinschaft bilden durch Mods, Foren, Online-/Coop-Modus etc.,...

Playstation ist auf dem PC einfach keine Marke, Playstation ist eine Konsole. Und das wird auch so suggeriert durch das Marketing.

 

Ich bin der Meinung, dass Sony auf dem PC mit deren Games nicht das erreichen wird wie mit den Gesamtkonzept der Konsole.

Ich glaube es wird sich zeigen wie die Taktik aufgeht. 

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Allesfürnix:

Glaub ich nicht auch wenn es ein Wunschgedanke ist und sich schön anhört.

Was willst mit Singleplayer-Games eine Community aufbauen. PC-Spieler sind da weitaus flexibler und nicht so besessen auf 1 Studio oder 1 Game.

Fertig - nächstes Game.

Eine Community baust du auf wenn Games die Spieler zu einer Gemeinschaft bilden durch Mods, Foren, Online-/Coop-Modus etc.,...

Playstation ist auf dem PC einfach keine Marke, Playstation ist eine Konsole. Und das wird auch so suggeriert durch das Marketing.

 

Ich bin der Meinung, dass Sony auf dem PC mit deren Games nicht das erreichen wird wie mit den Gesamtkonzept der Konsole.

Einerseits gebe ich Dir Recht, andererseits kann ich mir einen Sony Launcher auf dem PC sehr gut vorstellen, besonders, da Sony ja scheinbar auch an einer Art Gamepass arbeitet und da die bisher erschienenen Portierungen(und die kommenden natürlich) unterbringen könnte. Also quasi mit dem Sony Gamepass ebenfalls zweigleisig(vernetzt) fahren.

Edited by Benwick
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ein Schnäppchen in Schwarz. :)

Und zum glück sind sie Stoßfest, dann kann man die PS5 bei einem Wutanfall mal übers Stiegengeländer kloppen und trotzdem is alles gut. :haha::D

https://www.amazon.de/Benazcap-PS5-Bildbausteine-Ersatzplatte-Seitenplatten/dp/B091MWT7FJ/ref=sr_1_11?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2U6AVK42D0WMH&keywords=ps5&qid=1642365208&sprefix=ps5%2Caps%2C109&sr=8-11&th=1

                                                                                                                                                                                

naughty dog3.JPG

Link to comment
Share on other sites

Jetzt mal die Verkaufszahlen der Games in Vergleich:

Horizon Zero Dawn im ersten Monat

716.000 PC

ca. 3,1 Mio PS (genaue Zahlen nicht bekannt, Schätzungen zufolge)

Good of War (2018) im ersten Monat:

ca. 5 Mio PS

Rechnet man das um laut zahlen von Horizon, werden es um die 1 Mio.

Anfangsverkäufe, flachen danach schnell an.

In der Tat eine stolze Leistung und beachtlich, keine Frage. Dennoch weit davon entfernt, was manche hier für Träumereien an den Tag legen dass Sony die Gamingbranche am PC umkrempeln, Messlatte für andere höher legt, etc.,....

Sony wird am PC einer von vielen werden.

Edited by Allesfürnix
Zahlen korrigiert
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Allesfürnix:

Sony wird am PC einer von vielen werden.

Und riskiert dafür das Image innerhalb der eigenen Community.

Ist schon witzig, da investiert man Millionen in 3rd-Party-Exklusivdeals und auf der anderen Seite opfert man die Exklusivität der eigenen 1st-Partyspiele und opfert Ressourcen für andere Plattformen, die man gut für die eigene Plattform verwenden könnte.

Als Konsolenspieler interessiert mich auch wenig, ob das finanziell für Sony aufgeht, sondern was sie mir auf der PS5 bieten. Und da wären mir echte PS5-Versionen ihrer großen Kracher, wie TLOU2, GOW und Co. wichtiger. Hauptsache von TLOU2 hört man seit Ewigkeiten überhaupt nichts.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Für mich wäre die S auch nichts, da ich lieber mehr Power nehme. Aber wegen ein paar Verkaufszahlen not amused zu sein und dann wieder Hass zu schieben, ist doch einfach irrational.  Bewirkt auch nichts, abgesehen vom Unterhaltungwert der dadurch für die Allgemeinheit entsteht. 
    • Also fairer ist es natürlich wenn die letzten drei mit den ersten drei einfach tauschen. Denn bei einem relegationsspiel spielt er immer der Bundesliga erste gegen den Bundesliga 2., Wo er natürlich auch ein deutlicher Unterschied im geldgefüge ist.. Das heißt dort treffen natürlich unterschiedliche Kader aufeinander, der eine der potentielle besser besetzt ist aus der ersten Liga, als der zweite der potenziell schlechter besetzt ist. Genau genommen muss dann die zweitliga bei einer mega genialen Saison, in der Relegation zweimal alles abrufen und dann auch noch das Glück auf seiner Seite haben um gegen den Erstligisten bestehen zu können. Wenn ich mich noch daran erinnere, wie oft der HSV durch die Relegation durch Glück in der ersten Liga geblieben ist... Und dabei möchte ich den HSV gar nicht schmälern..        
    • Wie soll man da ein Gespräch aufbauen erkläre es mir bitte. @consoleplayerer hat geschrieben er mag die S auch nicht wegen Mehraufwand der Entwickler,  das ist ein normaler Kommentar. 
    • Gut, dann gefällt Dir das Spiel. Mir gefällt es auch. Und welche Frage verstehst Du nicht?
    • Was wird denn negativ geschrieben?  Ihr könnt machen was ihr wollt.
×
×
  • Create New...