Jump to content

PlayStation 5


E4tThiZz_Z
 Share

Recommended Posts

vor 5 Minuten schrieb KingChief:

Naja ein Remasterd der beiden Spiele würde einfach keinen Sinn machen außer die Kuh noch mal zu melken. 

bei TLOU1 habe ich das sogar noch verstanden oder der Uncharted Collection.

weil Das Game zu überarbeiten verhindert meistens das die volle Power auf das nächste Projekt hineingeht .

Aber gerade wurde das gefordert. (Ich brauche das auch nicht)

PSN : Megane1712

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb vangus:

Das waren 716000 Verkäufe im ersten Monat!!!

7,6 millionen sind aber auch falsch. Das sind Verkaufszahlen aus dem Jahr 2018

2,6 Millionen wurden in den ersten zwei Wochen verkauft mit dem exklusiven Hintergrund und jetzt zum Vergleich im ersten Monat die 716000 auf einer offenen Platform, dem PC. Sind doch bemerkenswerte Zahlen. The Witcher 3 hat sich in diesem Zeitraum auf dem PC genauso verkauft. Und jeder weiß, dass the witcher 3 als eines der top Spiele bei vielen gilt. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb GeaR:

7,6 millionen sind aber auch falsch. Das sind Verkaufszahlen aus dem Jahr 2018

2,6 Millionen wurden in den ersten zwei Wochen verkauft mit dem exklusiven Hintergrund und jetzt zum Vergleich im ersten Monat die 716000 auf einer offenen Platform, dem PC. Sind doch bemerkenswerte Zahlen. The Witcher 3 hat sich in diesem Zeitraum auf dem PC genauso verkauft. Und jeder weiß, dass the witcher 3 als eines der top Spiele bei vielen gilt. 

Wie gesagt, hab die Zahlen korrigiert und es steht außer Frage dass dies beachtliche zahlen sind, das bestreitet ja niemand.

Der Kern der Aussage ist dennoch der gleiche, dass Sony mit ihren Games kein Gamechanger am PC werden wird. Sony ist am PC im Grunde ein Neueinsteiger mit bekannt Qualität.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Gurgol:

Aber gerade wurde das gefordert. (Ich brauche das auch nicht)

Da erwarten die Leute zu viel das ist doch Wahnsinn die Spiele sehen so gut aus und sind nicht mal in dem Alter das sie es Bräuchten 🤦🏽‍♂️
 

also von 3 auf 4 war nach vollziehbar das man Da mehr Pollishing betreibt und besserer Texturen.

aber von 4 auf 5 nen Remaster ist einfach Geld Verschwendung auf beiden Seiten 😂

1564220543_SigEldenRing.png.ff95cbc7f7224904825a3b765788bd7a.png.01ffe4cee23fc13d23dae052bea0861c.png

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb Allesfürnix:

Wie gesagt, hab die Zahlen korrigiert und es steht außer Frage dass dies beachtliche zahlen sind, das bestreitet ja niemand.

Der Kern der Aussage ist dennoch der gleiche, dass Sony mit ihren Games kein Gamechanger am PC werden wird. Sony ist am PC im Grunde ein Neueinsteiger mit bekannt Qualität.

Schau dir mal die Steam Statistik an. Wenn man jetzt die Typischen Steam spiele ausblendet, dann bleiben monster hunter rise und God of War nur noch über. Die Spiele sind schon beliebt, sonst würden so viele Leute es nicht spielen. Klar sind die typischen hype multiplayer und Free2Play Spiele meist oben in der Liste und halten sich aufgrund des MPs und twitch hypes.

Es wird schon. Die Leute wissen die Qualität von Sony zu schätzen. Wenn die jetzt es gespielt haben und es mega finden, dann kann es gut sein, dass sich einige denken "boah, geil... Ich will wissen wie es weiter geht" 

Umkrempeln wird da natürlich nichts aber einige wird man somit sicherlich abholen. 

Man muss auch noch bedenken, dass nicht jeder einen guten PC hat, was man an den Spielen sieht. Einzig Monster Hunter Rise, Fußball Manager (was jetzt keine grass Grafik Anforderung hat) und god of war sind neue Spiele. Da spielen dann wieder Faktoren mit wie "mein PC packt es sowieso nicht, da brauche ich auch keine 20-50€ zahlen. 

Von den Millionen von PC Usern kann man allein die abziehen die nur candy crush spielen und Dann die, die Hardware aus dem zweiten Weltkrieg haben xD diese Rechnung kann man mit einer festen Hardware einfach nicht vergleichen. Die Anforderungen sind einfach zu unterschiedlich. 

Screenshot_20220116_232058_com.android.chrome.jpg

Edited by GeaR
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb GeaR:

...aber einige wird man somit sicherlich abholen. 

Screenshot_20220116_232058_com.android.chrome.jpg

Der Meinung bin ich definitiv auch. In den ersten 24 Stunden wurde GoW von ca. 80k Gamer zeitgleich gespielt (Steam-Zahlen). Fast gleichauf mit größeren Franchise.

 

Dass dies jedoch, wie von manchen propagiert, die PS5- Verkäufe in die Höhe treibt, bezweifle ich und andere auch - in den letzten Seiten nachzulesen.

 

Man muss das ganze realistisch betrachten, ich habe mich dazu auf den letzten Seiten geäußert.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Allesfürnix:

Der Meinung bin ich definitiv auch. In den ersten 24 Stunden wurde GoW von ca. 80k Gamer zeitgleich gespielt (Steam-Zahlen). Fast gleichauf mit größeren Franchise.

 

Dass dies jedoch, wie von manchen propagiert, die PS5- Verkäufe in die Höhe treibt, bezweifle ich und andere auch - in den letzten Seiten nachzulesen.

 

Man muss das ganze realistisch betrachten, ich habe mich dazu auf den letzten Seiten geäußert.

Wie sollen die Zahlen steigen, wenn nichtmal Konsolen flächendeckend vorhanden sind? Darüber kann man erst spekulieren, wenn die Krise vorbei ist. Muss ich mir mal die Kommentare vorher noch lesen 😅

Aktuell kann man aber sagen, dass die Sony Spiele auf dem Pc einen Erfolg erzielen. Man muss bedenken, dass die Spiele auch im Epic store angeboten werden. Ich würde um die 100000 Leute schätzen die gerade GoW spielen. Für reine Story Games ganz schön viele Leute. Witcher 3 hatte ja um die 90000 allein auf steam gleichzeitig spielenden Spieler. Und der Witcher 3 hat vielr krassen Hypes dazu gehabt plus die Netflix Serie. Wie krass, dass einfach ist, dass durch ein Buch release, Netflix Ankündigung usw. einfach die Spiel erzählen steigen können und halt andersherum auch. 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb JokerofDarkness:

Witcher 3 gab es doch bereits lange vor der Netflix Serie oder was genau meinst du?

Ne ich meine durch den hype stiegen die Zahlen wieder. Natürlich gab es witcher vor Netflix. Genauso gab es die Bücher vor dem Spiel :D

Ich meine nur, dass eine Netflix Ankündigung zu einem Spiel/Buch die Verkaufszahlen einfach so in die Höhe treiben kann... Als würden die Menschen hinterm Mond leben xD

Da glaube ich fest daran, dass Uncharted sich auch gut verkaufen wird, bei dem Film mit der Starbesetzung, die der mainstream ja sowieso liebt. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...