Jump to content
Cloud

Final Fantasy VII Remake™ |tba|

Recommended Posts

@Deathstroke:

 

Nunja, ich sehe dass so, das die ganze Dramaturgie von Final Fantasy X schließlich darauf aufbaut, das es Tidus darum geht Yuna vor dem "Tod" zu bewahren. Der Preis dafür ist ja quasi, dass seine eigene Existenz erlischt. Diese Tatsache erfährt man aber allerdings erst so richtig ganz zum Schluss. Was die Endsequenz erst richtig würzt. Eine wundervolle Neuinterpretation des Märchenthemas Liebe und Tod oder Tod durch Liebe.

 

Hinzu kommt noch die Endcreditscene, die Tidus zeigt, wie er an die Oberfläche eines Gewässers schwimmt. Ansonsten nicht weiter ausgeführt. Was einen zum Interpretieren einlädt. Und solche Enden liebe ich einfach. Dramatisch, traurig, herzzerreißend, emotional doch gespickt mit einem Funken Hoffnung. Das ist vollendete Poesie, künstlerische Perfektion. Nicht mehr erzählen als unbedingt notwendig.

 

FFX-2 gibt FFX nun ein Happy End. Und damit macht es den ganzen Weg, den man mit FFX eigentlich zu Nichte. Denn wozu den Weg gehen, wenn am Ende trotz aller Hindernisse und Konsequenzen doch alles gut wird? Da hätte man sich auch nen Schönen machen können. Von einem gewissen Standpunkt aus jedenfalls. Der Grund warum Tidus wiederkommen durfte, hatte mit FFX ja nicht mehr viel zutun. Das ist das Problem. Diese elendige Not um jeden Preis noch ein Happy End hinten dran zu hängen ist ohnehin eine Krankheit der Unterhaltungsbranche. Manche Geschichten brauchen ein auserzähltes Happy End, sicher. Aber nicht alle. FFX brauchte es eigentlich nicht.

 

Alle anderen Elemente haben das Universum natürlich erweitert. Aber sowas auf Kosten einer Dramaturgie oder Kontinuität zutun ist für mich kaum rechtfertigbar. Da bin ich einfach eigen. Aber das fühlt sicher jeder anders. Ist aber auch garnicht so wichtig. Das Spiel macht ja trotzdem Spaß.

 

Wenn das Spin Off auf dem Niveau des Audiodramas ist, wäre das natürlich fatal. Sowas kann ich mir auch nicht vorstellen. Dann können sie den Laden wirklich dicht machen. =D Ich rechne eher mit der Auron, Jekkt, Braska Story. Oder irgendwas um Paines Vergangenheit im Stile eines DOC oder so.

Edited by Somnus

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Deathstroke:

 

Nunja, ich sehe dass so, das die ganze Dramaturgie von Final Fantasy X schließlich darauf aufbaut, das es Tidus darum geht Yuna vor dem "Tod" zu bewahren. Der Preis dafür ist ja quasi, dass seine eigene Existenz erlischt. Diese Tatsache erfährt man aber allerdings erst so richtig ganz zum Schluss. Was die Endsequenz erst richtig würzt. Eine wundervolle Neuinterpretation des Märchenthemas Liebe und Tod oder Tod durch Liebe.

 

Hinzu kommt noch die Endcreditscene, die Tidus zeigt, wie er an die Oberfläche eines Gewässers schwimmt. Ansonsten nicht weiter ausgeführt. Was einen zum Interpretieren einlädt. Und solche Enden liebe ich einfach. Dramatisch, traurig, herzzerreißend, emotional doch gespickt mit einem Funken Hoffnung. Das ist vollendete Poesie, künstlerische Perfektion. Nicht mehr erzählen als unbedingt notwendig.

 

FFX-2 gibt FFX nun ein Happy End. Und damit macht es den ganzen Weg, den man mit FFX eigentlich zu Nichte. Denn wozu den Weg gehen, wenn am Ende trotz aller Hindernisse und Konsequenzen doch alles gut wird? Da hätte man sich auch nen Schönen machen können. Von einem gewissen Standpunkt aus jedenfalls. Der Grund warum Tidus wiederkommen durfte, hatte mit FFX ja nicht mehr viel zutun. Das ist das Problem. Diese elendige Not um jeden Preis noch ein Happy End hinten dran zu hängen ist ohnehin eine Krankheit der Unterhaltungsbranche. Manche Geschichten brauchen ein auserzähltes Happy End, sicher. Aber nicht alle. FFX brauchte es eigentlich nicht.

 

Alle anderen Elemente haben das Universum natürlich erweitert. Aber sowas auf Kosten einer Dramaturgie oder Kontinuität zutun ist für mich kaum rechtfertigbar. Da bin ich einfach eigen. Aber das fühlt sicher jeder anders. Ist aber auch garnicht so wichtig. Das Spiel macht ja trotzdem Spaß.

 

Wenn das Spin Off auf dem Niveau des Audiodramas ist, wäre das natürlich fatal. Sowas kann ich mir auch nicht vorstellen. Dann können sie den Laden wirklich dicht machen. =D Ich rechne eher mit der Auron, Jekkt, Braska Story. Oder irgendwas um Paines Vergangenheit im Stile eines DOC oder so.

 

 

Sry aber ich möchte mich nicht auf eine weitere Diskussion um die Qualität von X-2 einlassen. Hab das schon gefühlte 100 Mal online durchgekaut. Nicht böse gemeint. Für mich persönlich war die Lovestory von Tidus und Yuna immer das wichtigste. Ich wollte nie das sich einer der beiden für den anderen opfern muss. ich wollte von Anfang an das Happy end. Mehr als bei jedem anderen FF. Ich bin von Anfang an in das Sequel reingegangen mit dem unbändigen Wunsch Tidus und Yuna wieder zusammen zu führen. Für mich hätte das Ende nicht perfekter und schöner sein können. Das war genau das was ich wollte. Wie Yuna sagte "I don´t want battles anymore where I have to lose in order to win" Das Ende in FF X war für diese Story perfekt aber ich bin überglücklich das man X-2 gebracht hat und Story und Charaktere konsequent weiterentwickelt hat. Und vor allem das Tidus und Yuna ihr verdientes Happy end bekommen haben. ich war noch nie zuvor (und auch nie wieder danach) so in ein Paar vertieft wie bei diesen beiden. ich will kein Titanic Ende für diese beiden. Für FF X war es perfekt aber das Ende von X-2 war genau das was ich am Ende aller Dinge wollte und was für mich diese Saga und Geschichte perfekt beendet hat. War es nötig? Kann man drüber streiten (was ich jetzt nicht tun möchte). Aber es war genau das was ich wollte und auch brauchte.

 

Und dabei möchte ich es dann auch belassen was das Thema "War FF X-2 wirklich eine gute Idee" bzw. zur Qualitätsfrage von FF X-2 angeht. FF X ist das weitaus bessere Game und wer nicht will das es anders weitergeht der kann X-2 ja einfach ignorieren und X als das Ende ansehen. Aber X-2 war für mich genau das Sequel das ich damals wie heute gebraucht habe. Und das wird immer so bleiben.

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Deathstroke:

 

Ich habe auch garkein Bedarf da großartg drüber zu diskutieren. Als FF Fan weiß ich wie unterschiedlich emotional man an diese Spiele rangeht und respektiere das auch bzw. kann deine Sichtweise auch vollkommen nachvollziehen. Für manche Fans war FFX-2 nötig, für Andere nicht. Und FFX-2 würde ich deswegen jetzt auch nicht missen oder ignorieren wollen. FFX bleibt ja trotzdem FFX.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein unvorstellbares Szenario ist für mich, dass XV floppen wird. ^^

Vielleicht wird es nicht so beliebt sein (auch das denke ich eher nicht), aber finanziell kann man sicherlich optimistisch sein. Allein weil es das erste richtige Final Fantasy auf den neuen Konsolen sein wird.

 

Mit Final Fantasy: Lightning Returns hat man halt praktisch die Zukunft erreicht was mich doch ein bißchen nachdenklich stimmt... :( Zwar hat man noch die Möglichkeit auf seinem Chocobo durch die Wildlande zu reiten und im Mogry-Dorf spürt man auch noch etwas von der Magie vergangener Tage aber ansonsten weicht die Fantasie leider langsam der Realität...

 

Klar verändert sich jede Spielreihe im Laufe der Jahre aber mit FF 7 hat man jetzt die Gelegenheit noch mal die Anfänge zu spüren. ^^ Gegen eine anschließende Neuauflage von Final Fantasy 8 und 9 hätte ich auch nichts einzuwenden, da sie auch einige schöne Szenen aufzubieten haben (z.B. in Teil 8 im Weltraum).

Edited by Black Eagle

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Deathstroke:

 

Ich habe auch garkein Bedarf da großartg drüber zu diskutieren. Als FF Fan weiß ich wie unterschiedlich emotional man an diese Spiele rangeht und respektiere das auch bzw. kann deine Sichtweise auch vollkommen nachvollziehen. Für manche Fans war FFX-2 nötig, für Andere nicht. Und FFX-2 würde ich deswegen jetzt auch nicht missen oder ignorieren wollen. FFX bleibt ja trotzdem FFX.

 

Ja stimmt. War jetzt auch echt nicht gegen dich gemeint und ich kann deine Sichtweise durchaus verstehen. Aber das ist hier eh der falsche Thread für FF X ;)

 

Mit Final Fantasy: Lightning Returns hat man halt praktisch die Zukunft erreicht was mich doch ein bißchen nachdenklich stimmt... :( Zwar hat man noch die Möglichkeit auf seinem Chocobo durch die Wildlande zu reiten und im Mogry-Dorf spürt man auch noch etwas von der Magie vergangener Tage aber ansonsten weicht die Fantasie leider langsam der Realität...

 

Klar verändert sich jede Spielreihe im Laufe der Jahre aber mit FF 7 hat man jetzt die Gelegenheit noch mal die Anfänge zu spüren. ^^ Gegen eine anschließende Neuauflage von Final Fanatsy 8 und 9 hätte ich auch nichts einzuwenden, da sie auch einige schöne Szenen aufzubieten haben (z.B. in Teil 8 im Weltraum).

 

Gerade Anfang und Ende in LR fand ich große Klasse. Das Ende gehört für mich zu den besten FF Momenten überhaupt.

 

Ein Remake von VIII und IX (oder gar X) fänd ich persönlich unnötig. Die sehen alle drei noch grandios aus und wirken viel ausgereifter und technisch versierter als VII (wo ein remake alleine schon wegen der Charaktermodelle eine gute Idee ist). Während das Original von VII leider vieles seiner ursprünglichen Wirkung und visuellen Kraft eingebüßt hat (einfach aufgrund der klotzigen Technik) haben VIII und IX nichts von ihrer Wirkung in meinen Augen verloren. Vor allem IX ist perfekt wie es ist. Und FF X braucht man gar nicht erst anrühren, da ist die HD Variante die bestmögliche Version. If it ain´t broke....

 

Stattdessen sollte man sich unbedingt den teilen I - VI widmen was Remakes angeht denn da wäre es wirklich angebracht, vor allem IV und VI. Da gibt es so viele Fans die ein Bogen um diese Games machen wegen der altbackenen 2D sprites Technik. Diese Games sind prädestiniert für Remakes.

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, FF1-3 bieten jetzt aber auch nicht allzuviel Material was sich zu erzählen lohnen würde. 4-6 sollte natürlich erstmal Vorrang haben. Aber FF8 & 9 würde ich schon sehr gerne in dieser gewaltigen Grafikpracht + erweiterter Inhalte sehen. Besonders bei FF8 gibt es ja Plots die noch sehr ausbaufähig sind. Die ganze Hintergrundgeschichte der Hexen usw. Meinetwegen können sie das Original aber auch als HD remastern, wie das FF7 Original und dazu dann nen Spin Off machen. ^^ Die Möglichkeiten scheinen einfach unendlich nachdem SE nun sie Remake-Tür geöffnet hat. :naughty:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade Anfang und Ende in LR fand ich große Klasse. Das Ende gehört für mich zu den besten FF Momenten überhaupt.[/Quote]

 

Ich meinte auch hauptsächlich die Schlußszene als Lightning...

 

...in unserer heutigen Zeit aus dem Zug steigt...

 

 

Klar ist alles schön inszeniert aber in FF XV brettert man bereits mit seinen Kumpels in einer Karre herum (die Idee mit der weiblichen Mechanikerin hat mir übrigens irgendwie gefallen :D). Womit die Reihe wohl auch in der Zukunft angekommen ist.

 

Ein Remake von VIII und IX (oder gar X) fänd ich persönlich unnötig. Die sehen alle drei noch grandios aus und wirken viel ausgereifter und technisch versierter als VII (wo ein remake alleine schon wegen der Charaktermodelle eine gute Idee ist). Während das Original von VII leider vieles seiner ursprünglichen Wirkung und visuellen Kraft eingebüßt hat (einfach aufgrund der klotzigen Technik) haben VIII und IX nichts von ihrer Wirkung in meinen Augen verloren. Vor allem IX ist perfekt wie es ist.[/Quote]

 

Das stimmt soweit. Dachte sogar kurz 8 und 9 wären für die PS2 erschienen aber es war tatsächlich noch für die PSX. ^^ Und es gibt halt Menschen die solche alten Titel nicht mehr anrühren solange sie kein Remaster (Spiel) oder Remake (Film) erfahren haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich meinte auch hauptsächlich die Schlußszene als Lightning...

 

...in unserer heutigen Zeit aus dem Zug steigt...

 

 

Klar ist alles schön inszeniert aber in FF XV brettert man bereits mit seinen Kumpels in einer Karre herum (die Idee mit der weiblichen Mechanikerin hat mir übrigens irgendwie gefallen :D). Womit die Reihe wohl auch in der Zukunft angekommen ist.

 

 

 

Das stimmt soweit. Dachte sogar kurz 8 und 9 wären für die PS2 erschienen aber es war tatsächlich noch für die PSX. ^^ Und es gibt halt Menschen die solche alten Titel nicht mehr anrühren solange sie kein Remaster (Spiel) oder Remake (Film) erfahren haben.

 

In FF VII und VIII fährt man auch mit Autos durch die Gegend. Züge gibts auch in FF VIII. Und zum thema "in der Zukunft angekommen" - dazu sag ich nur Esthar in FF VIII, die Invincible in FF IX, Zanarkand in FF X, Bevelle in FF X-2, Eden in FF XIII oder Academia in X-2 - totale high tech scifi Umgebungen. FFs mit modernen settings und scifi Elementen gibt es schon seit 20 Jahren. Natürlich war es am Ende von LR eine besondere Idee das im Grunde die neue Welt die geschaffen wurde unsere Erde ist. Ich fand das ziemlich genial. Allein die Idee das unsere Erde quasi durch die Aktionen von Lightning und co. erschaffen wurde fand ich sehr frisch und innovativ für ein FF. Aber das war ja nur eine besondere Idee für das game.

 

Natürlich stimmt es das gewisse Orte und Aspekte in XV tatsächlichen realen Orten und Städten nachempfunden sind und auch der Kleidungsstil bspw. sehr realitätsbezogen ist. Aber das war schon seit Versus so geplant. Ausserdem bezieht sich dies ausschliesslich auf das Königreich Lucis und die Menschen die dort herkommen wie eben Noctis und seine Gang. Ansonsten ist FF XV aber eher back to the roots mit Königreichen, Kristallen, Königen, Rittern, Prinzessinen, Dragoon Kriegern etc. Das ist ja das geniale an XV, das man dort versucht alte fantasy settings mit neuen modernen realitätsbezogenen settings zu verbinden. Noctis und co. in ihrer Karre sind meist in Orten und Reichen unterwegs die der totale Gegensatz zu den Charakteren und ihrem Stil sind. Solche kleidung oder autos wirst du ausserhalb von Lucis in XV nicht finden.

 

Das man in einem FF übrigens Lanschaften auf realen Orten basiert ist nichts neues. Schon Spira in FF X wurde größtenteils auf asiatischen Landschaften basiert. Nur basiert man es diesmal nicht auf natürlichen Plätzen sondern auf realistischen Städten wie Tokyo (aber auch nur im Falle von Lucis).

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß jetzt nicht was du mir damit sagen willst. Das Thema ist doch schon beendet und dass es hier diesen Thread gibt, ist mir auch klar.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...