Jump to content
Play3.de
Deathstroke

Batman: Cold Cold Heart (Arkham Origins)

Recommended Posts

Habe gestern den neuen Story-DLC "Cold, Cold Heart" zu Batman: Arkham Origins durchgespielt und will mal ein bisschen meine Eindrücke schildern.

 

die Story hat mir sehr gut gefallen, sie ist (wie für die Arkham reihe üblich) sehr eng an den Comics , sowohl als auch an der Emmy-ausgezeichneten Episode "Heart of Ice" der 90er Batman Animations-Serie angelehnt (welche in den 90ern als Inspiration für Mister Freezes neue Origin Story diente).

 

Die Story ist sehr cineastisch und episch inzeniert mit einer tollen düster-kalten Atmosphäre wie man sie von so einer Story erwartet.

 

Die Story dreht sich um Batmans erstes Aufeinandertreffen mit Bösewicht Mister Freeze und enthüllt im Verlaufe der Handlung wie aus dem verzweifelten Wissenschaftler Victor Fries eben jener Mister Freeze wurde. Die Story spielt eine Woche nach den Ereignissen aus Arkham Origins und passt sich perfekt in die Timeline des Arkham Universums ein. Andere Gastcharaktere die Auftritte haben sind der Penguin, Vicki Vale, Alfred und natürlich Ferris Boyle (der wie comic Fans wissen direkt verantwortlich ist für Victors Transformation in Freeze). Zudem kann man Jim Gordon ab und zu über Funk hören. Vor allem die Interaktion zwischen Freeze und Penguin ist intressant und zeigt auch etwas mehr auf warum Penguin und Freeze sich in Arkham City nicht allzusehr mögen.

 

Es gibt einen neuen Gegnertypen in dem DLC, welcher nicht ganz ohne ist, nämlich Thugs die mit Cryo-Guns bewaffnet sind und weitreichende Eis-Strahlen verschiessen welche sowohl Batman als auch normale Gegner einfrieren können. Man nimmt nicht unerheblich Schaden wenn man eingefroren wird, vor allem weil man kurze Zeit wehrlos gegen Angriffe und Granaten ist die dann sofort auf einen geworfen werden. Hier sind die Shock Gloves extrem nützlich. Besonders nasty wird es wenn auf einmal gleich zwei Cryo-Gun Thugs mitmischen und einen von beiden Seiten beschiessen.

 

Es gibt auch neue Locations. Der Anfang der Episode spielt in Wayne Manor, welches wir nun erstmals durchlaufen können und man ist Anfangs als Bruce Wayne unterwegs und muss es in die Batcave schaffen um sich in Batman zu verwandeln. das hat mir ziemlich gefallen und erinnerte mich sehr stark an "The Dark Knight" wo Bruce zahlreiche von Jokers Leuten ausschalten musste ehe er sein Versteck mit dem Batsuit erreichte. Wenn man als Bruce übrigens keinen Schaden nimmt, bekommt man später eine Trophy.

 

Auch Gotham lässt sich wieder erforschen und es gibt wieder zahlreiche Collectibles zu finden, welche bestimmte Upgrades (und Trophies) freischalten. Man kann optional Aufstände von Anarkys Leuten beseitigen, 12 verschiedene Anarky Tags finden (wie im Main Game) und sobald man den XE Suit kriegt kann man 20 eingefrorene Polizisten auftauen.

 

was witzig war, war das ich die Trophy für die 20 aufgetauten Polizisten schon nach 19 Polizisten bekam, das Upgrade aber erst nach dem 20. freigeschaltet wurde. Scheinbar ein Bug aber ein willkommener^^

 

Man kann allerdings nur den Coventry und den Diamond Destrict erforschen da Mister Freeze die Gotham Bridge und den Burnley District mit Eis-Wänden komplett abgeriegelt hat. Eine weitere neue Location sind die Labors der Firma Gothcorp, die Ferris Boyle gehört und in der Fries zu Freeze wurde. Hier bekommt man es mit extremen Kälte Hindernissen, Vereisungen und dergleichen zu tun die teilweise so extrem sind das man ohne Detective Vision kaum was sieht. Was schlussendlich einen neuen Batsuit erfordert....

 

Der neue XE Suit den man ca. nach der Hälfte der Episode bekommt ist ziemlich cool (wobei eigentlich eher warm^^) und wirkt wie eine Iron Man Version von Batman. Der Suit macht es möglich in extremster Kälte ungeschadet umherzulaufen und ändert einige Gadgets um und gibt ihnen neue hilfreiche Fertigkeiten. Der Batarang (und Remote Batarang) wird zum Thermal Batarang mit dem man eingefrorene Schalter oder Greifpunkte von Eis befreien und zugänglich machen kann. Die Shock Gloves werden zu Thermal Gloves mit denen man Eiswände durchbrechen, zugefrorene Schächte öffnen oder Gegner durch Eiswände hindurch erledigen (Ice-Wall Takedown) kann. Schafft man es drei Ice-Wall takedowns zu machen, bekommt man eine Trophy. Dies ist nur in zwei Locations möglich. Ausserdem kann man mit dem Thermal Batarang, Eis-Stalaktiten die an der Decke hängen auf gegner prallen lassen (Erwischt man zwei gegner auf einmal gibts ne Trophy). Alle anderen gadgets und skills hat Batman natürlich auch mit dem XE suit.

 

Insgesamt ist der XE suit ziemlich geil und sieht richtig badass aus und bringt Abwechslung.

 

Die Grafik (vor allem in den CG Videos) ist auch ziemlich beeindruckend und es hat mich gefreut das Freeze wieder den selben Sprecher wie in Arkham City (im englischen) hat. Der finale Bossfight gegen Freeze läuft ähnlich wie der finale Fight gegen Bane im Main game, wobei man verschiedene takedown-Varianten verwenden muss (Icewall-takedown ist besonders nützlich) um ihm seiner Lebensenergie zu berauben, mit dem Unterschied das Freeze von 4 bewaffneten Thugs unterstützt wird, regelmäßig Greifpunkte einfriert und mit seiner Cryo-Gun eine gefährliche fernkampfattacke hat.

 

Einige Spieler (vor allem X-Box) berichten wieder einmal wie beim Main Game von Bugs und dergleichen aber ich persönlich hatte absolut keine Probleme bis auf ein paar nervige Framerate-Einbrüche an 1-2 Stellen (Vor allem in Gotham) die zu etwas heftigeren Rucklern führten. Dasselbe Problem habe ich auch ab und zu beim Main game aber ich hatte definitiv keine heftigen Bugs oder gar Abstürze beim Durchspielen des DLC, wie andere sie berichten. Allerdings hatte ich auch seit dem 3. Patch überhaupt keine Abstürze mehr bei dem Main game, während andere Spieler weiter von solchen geplagt wurden (Allerdings scheinbar weitaus mehr auf X-Box als PS3).

 

Alles in allem ist "Cold, Cold Heart" mit 10 Euro sicher ein recht teurer DLC aber meiner Meinung nach ein Muss für jeden Arkham Fan und man kriegt wirklich was fürs Geld. Mehrere Stunden neuen Arkham Spielspaß, neue Gadgets, neuen Suit, Bruce spielbar in Wayne Manor, neue Gegner, neue Collectibles, Trophies und eine Story die perfekt ins Arkham Universum passt und sehr respektvoll und eng an den Comics angelehnt ist.

 

Ich würde eine 9 von 10 vergeben


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lange hast du gebraucht?


Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich nicht auf Zeit gespielt habe und es mir wichtig war alles zu erforschen, alle Collectibles zu sammeln etc. hat es bei mir schon etwas länger gedauert so ca. 3 Stunden.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da ich nicht auf Zeit gespielt habe und es mir wichtig war alles zu erforschen, alle Collectibles zu sammeln etc. hat es bei mir schon etwas länger gedauert so ca. 3 Stunden.

 

Naja klingt ja nicht so viel :think:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muss man das hauptspiel beendet haben, um den DLC zu spielen?

 

Kann ich dir leider nicht sagen, da ich Arkham Origins natürlich bereits mehrfach durchgespielt hatte. Ich gehe aber davon aus das man Cold, Cold Heart von Anfang spielen kann (war beim "Harley Quinns Revenge" DLC in Arkham City auch so), auch wenn das nicht zu empfehlen ist da der DLC ohnehin nach dem Main Game spielt und daher natürlich Spoiler enthält (Allerdings keine gravierenden wie beim Arkham City DLC)

 

Naja klingt ja nicht so viel :think:

 

Bedenke das es sich hier immer noch um einen DLC handelt, kein völlig neues Game. Da finde ich 3 Stunden schon mehr als ordentlich. Es gibt Vollpreis Games die man in der selben Zeit durchspielt. Und für 10 Euro ist der DLC sein Geld definitiv wert. Für einen echten Batman Fan sowieso ein Pflichtkauf um den man nicht drumherum kommt.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann ich dir leider nicht sagen, da ich Arkham Origins natürlich bereits mehrfach durchgespielt hatte. Ich gehe aber davon aus das man Cold, Cold Heart von Anfang spielen kann (war beim "Harley Quinns Revenge" DLC in Arkham City auch so), auch wenn das nicht zu empfehlen ist da der DLC ohnehin nach dem Main Game spielt und daher natürlich Spoiler enthält (Allerdings keine gravierenden wie beim Arkham City DLC)

 

Da es am selben Tag rauskam, hatte ich auch zeitgleich mit Arkham Origins auf der PS3 und Arkham Origins Blackgate auf der Vita angefangen, obwohl Blackgate Monate nach Arkham Origins spielt... Spoiler im DC Universum sind auch nicht so tragisch; manche Geschichten kennt man eh schon in ähnlicher Form aus Comic, Zeichentrick-Serien, Realserien, Filmen...

 

Bedenke das es sich hier immer noch um einen DLC handelt, kein völlig neues Game. Da finde ich 3 Stunden schon mehr als ordentlich. Es gibt Vollpreis Games die man in der selben Zeit durchspielt. Und für 10 Euro ist der DLC sein Geld definitiv wert. Für einen echten Batman Fan sowieso ein Pflichtkauf um den man nicht drumherum kommt.

 

Finde auch 3 Stunden für 10 Euro sind ok!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann den DLC natürlich auch weitaus schneller durchspielen wenn man durchrennt, keine optionalen Sachen macht und genau weiss wo man hinmuss. Ist bestimmt möglich das Ding auch in weniger als 90 Minuten abzuschliessen wenn man es auf geschwindigkeit anlegt aber ich spiele so nicht und nehme mir lieber Zeit.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

ist der dlc in deutscher sprache, oder nur in englisch mit deutschen untertiteln?


MeineGames:Resistance1-3,DeadSpace1-3,Battlefield-BadCompany1+2,Battlefield3,GhostRecon2,StarWars-TheForceUnleashed1+2,Uncharted1-3,AssassinsCreed1+2,FarCry2,Fracture,Turok,LostPlanet1-3,Spyro,RainbowSixVegas1+2,LordOfTheRings-Conquest,Killzone1-3,Infamous1+2,CallOfJuarez,Ghostbusters,DasBourneKomplott,Batman1-3,Avatar,HeavyRain,JustCause2,PrinceOfPersia-DieVergesseneZeit,RedDeadRedemtion,AvP,OrangeBox,R.u.s.e,Vanquish,HeavyRain,PlantsVsZ,Enslaved,Sly1-4,DeBlob2,Journey, [sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich dir leider auch nicht beantworten da ich grundsätzlich Games nur auf englisch spiele. Da das Hauptgame aber deutsche Sprachausgabe hatte, gehe ich davon aus das dies auch auf den DLC zutrifft.

 

Übrigens kommt im Oktober ein Animationsfilm namens "Assault on Arkham" raus, welcher zeitlich 2 Jahre vor Arkham Asylum spielt und unter anderem Joker (wieder gesprochen von Troy Baker), Batman (wieder gesprochen von Kevin Conroy), Harley (wieder gesprochen von Tara Strong) und das Suicide Squad (Deadshot, King Shark, Killer Frost, Bronze Tiger) beinhalten wird.

 

Die chronologische Reihenfolge des Arkham Universums wäre damit folgende:

 

Initiation (DLC)

Arkham Origins (PS3)

Cold, Cold Heart (DLC)

Arkham Origins: Blackgate (PS Vita/PS3)

Assault on Arkham (Film)

Arkham Asylum (PS3)

Arkham Unhinged (Comic Serie)

Arkham City (PS3)

Arkham Endgame (Comic Serie)

Harley Quinns Revenge (DLC)

Arkham Knight (PS4)


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...