Jump to content

Far Cry 4™


Turkoop10
 Share

Recommended Posts

Hab das Spiel jetzt auch durch und nun ja... die beiden Begriffe "halbherzig" und "vercasualisiert" beschreiben das Spiel perfekt.

 

Erstmal zum Casual Aspekt:

 

Das Spiel ist einfach. Sehr einfach. Viel zu einfach. Ehrlich. Ich habe es auf "Schwer" angefangen, da ich bei dieser Welt mit seinen Tieren und dem Crafting-System etwas "Survival-Feeling" haben wollte. Was ich bekam ist der einfachste Shooter, den ich je gespielt habe. Der Survival-Aspekt kommt auch nur bei Honigdachsen zur Geltung - bis man einen Raketenwerfer hat. Das merkte ich auch bei meinen Toden, die gefühlt zu 70% aus dem Aufklatschen auf Klippen oder Bäumen bestehen. Die restlichen 30% habe ich Honigdachsen zu verdanken.

 

Die Gegner HP werden auch nicht erhöht. Mit einem Scharfschützengewehr reicht ein Kopfschuss für jeden Gegner aus. Selbst die dicken, gepanzerten Maschinengewehr oder Flammenwerfer Typen sind nach 1 Kopfschuss Geschichte. Die Tiere sind genauso schnell tot. Die einzigen Ausnahmen sind da Elefanten und Nashörner, aber mit der "Hitlersäge" sind die in 1-2 Sekunden durchsiebt.

Das ist schon etwas enttäuschend.

 

Und zum Thema "halbherzig" (, was stellenweise mit dem Casual Aspekt zu tun hat):

 

- Die Story fängt toll inszeniert an...und hört abrupt auf (vorallem, wenn man die 3 Schlüsselfiguren erschießt. Blöd finde ich auch, dass man bei de Pleur und Yuma überhaupt keine Wahl hat und nicht über ihr Schicksal entscheiden kann (entgegen dem Text in der Trophy). Bei Noore hat man sie zwar, aber das Ergebnis ist gleich...)

 

- Man erlebt einen super Einstieg in Shangri La..., der mit Gefechten gestreckt wird und unspektakulär und abrupt endet.

 

- Man lernt den ganz interessanten Schneider kennen..., der nach Abschluss seiner Quests plötzlich verschwindet.

 

- Man lernt die interessante Figur Longinus kennen..., der nach Abschluss seiner paar Quests ebenso verschwindet.

 

- Der CIA Agent macht sich genauso schnell aus dem Staub

 

- Hurk ebenso

 

- Rabi Ray, der vom Radio, ebenso. Man sieht ihn lediglich einmal und dann nicht mehr. Dann hört man ihn nur noch im Radio.

 

- Es werden 3 interessante Charaktere eingeführt (de Pleur, Noore und Yuma)....., die, so schnell wie sie eingeführt werden, genauso schnell tot sind. Im Falle de Pleurs ist es sogar noch während derselben Mission

 

- Man sieht das interessante Crafting System...., was auf dem zweiten Blick aber dennoch als zu wenig erscheint, da ich fast alles fertig hatte, kurz nachdem ich aus dem Tutorial Gebiet raus war. Den Rest kriegt man dank der Fashion Week Quests erst so spät, dass es dann vollkommen überflüssig ist.

 

- Mit den Masken eines Serienkillers und seinen zurückgelassenen Briefen hat man interessante Sammelgegenstände..., die im Endeffekt aber nutzlos sind, da man nichts mehr vom Killer erfährt oder ihn gar zu Gesicht bekommt. Stattdessen kriegt man unendlich Schützenhilfenmarken, die man eh nie braucht. (Es gibt zwar den Tempel und die Opferstätte der Ziege, aber wenn man dort ist, geschieht rein gar nichts. Keine Meldung, keine 2 Sätze, die die Spielfigur spricht, nichts.)

 

- Stattdessen gibt's 150 Poster zum Entfernen und unzählige Truhen, die keinen Nutzen haben.

 

- Die Tagebücher von Mohan Ghale sind ganz nett, aber die wichtigen Infos daraus, erwährt man auch von Pagan Min, wenn man ihn zum Schluss am Leben lässt.

 

- Die Tagebücher von dem Briten sind auch ganz nett, aber auch da erfährt man zum Schluss einfach zu wenig darüber und es hört plötzlich auf.

 

- Der MP ist nicht wirklich erwähnenswert...

 

Zur Technik:

 

- Der Sound ist toll. Gefällt mir sehr.

 

- Grafisch fängt alles sehr beeindruckend an, aber viele Locations, die nicht im Mittelpunkt der Hauptmissionen stehen, sehen entsprechend schwächer aus

 

- Und was mich echt angekotzt hat: Bugs u.ä.. Das fängt bei Soundaussetzern an, geht über zu schwebenden Figuren und Gegner; Gegner und Tiere, die IN Felsen feststecken; Klippen, an denen sich Ajay nicht festhalten möchte; Kletterhaken, die nicht mehr funktionieren wollen, und endet dann bei grandiosen Events wie dem plötzlichen Einfrieren der Steuerung und UI. Da ging dann nichts mehr. Das Spiel hat nicht mehr auf Tasten reagiert und meine Spielfigur wurde seltsamerweise unsterblich. Half nur noch Spiel neustarten.

Eine Location konnte ich nicht aufdecken, da die Koordinationen UNTER einem Fluss sind, also unter der Erde. Eine Schatztruhe konnte ich auch nicht erreichen, da diese in einem Bunker ist, dessen Tür nur während einer bestimmten Nebenmission auf ist. Und besagte Nebenmission fehlt im Spiel komplett.

Apropos unter der Erde: Das klassische Durch-den-Boden-fallen war natürlich auch mitdabei. Des Weiteren sogar die nächste Stufe davon: Durch den Himmel stürzen :/ Da half nur noch ein Neuladen.

 

Ich glaube das war's erst einmal :D

 

Edit: Spielzeit für die 100% im SP betrug 49h.

Edited by theKimb

Fußballforum:

Doksana.net

KllrMehmet.png

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 411
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Gestern erstmals das Spiel angezockt.

 

Grafik ist erste Sahne, um nicht zu sagen bisher das beste neben Killzone was ich bisher gesehen habe.

 

Technisch auch keine Probleme. Aber die 30 FPS merkt man sofort^^ Was für ein Unterschied zwischen 30 und 60 FPS. Wirkt alles viel Runder bei 60 FPS z.B in Battlefield.

Link to comment
Share on other sites

Lohnt sich FC4 wegen dem Multiplayer? Gibt es Team Deathmatch, etc.? Bin nicht so der Singleplayer/Story Spieler, finde es immer öde wegen der blöden KI.

 

Meiner Meinung nach nicht! Der MP ist ist irgendwie lahm, die Modis sind zwar nicht schlecht, Propaganda z.B. wo man als Team die Propaganda vom Gegner zerstören muss bzw. verteidigen aber mir ist es zu wenig Action und mir kommt es vor als ob das Verhältnis zwischen Map Größe und Spieler Anzahl nicht passt, also zu wenig Spieler auf die Größe der Map!

HEART BREAKERS AND LIFE TAKERS

SEMPER FI

Ice-1985.png

Link to comment
Share on other sites

Ich mochte den 3.Teil absolut nicht. Ich habe mich damals riesig gefreut auf den 3.Teil. Der Trailer machte mich hungrig und war auch vorbestellt. Nach relativ kurzer Zeit musste ich fest stellen, wie bitter enttäuscht ich wurde. Jegliche Vorfreude war dahin, das Spiel wurde verkauft mit einem weinenden Auge bezüglich der Euphorie vorher.

 

Ich konnte einfach nichts damit anfangen. War halt ohne Seele.

 

Der 2.Teil war gut, konnte aber nie wirklich überzeugen, unter anderem das grauenvolle Respawn der Gegner hat sämtlichen Spielspaß zerstört. Die Spielwelt war Schön aber auch leer.

 

Der Neue Ableger, dagegen, geringe Erwartungen, Gebraucht gekauft und viel Skepsis an die Sache. Doch , entgegen allem bin ich bisher super zufrieden. Die Grafik ist ohne Frage saustark, bzw. mit das beste bisher. Das Gameplay unterhält ist gerad was Schleichen angeht total spaßig. Viel scheint sich ja nicht verändert zu haben, aber irgendwie ist hier der Funke sofort übergesprungen und dementsprechend bin ich bisher begeistert vom Spiel. Die Kulisse ist der absolute Wahnsinn, die Sprachausgabe stark die Charaktere interessant und die Story ebenfalls.

 

Habe zwar erst 5 Stunden Spielzeit , doch keine einzige Sekunde waren davon langeweile. Die vielen Sachen um die Quest herum, gut, das ist typisch Ubisoft. Aber alles in allem bisher sehr positiv überrascht.:bana2:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 1 year later...

Zocke das Spiel gerade bockt schon, fand den dritten aber besser. Was ich bisschen lächerlich finde wieviel die Tiere aushalten... Mensch mit einem Schuss ausm Bogen tot und der kleine scheiß Dachs braucht einfach mal 3 Stück... :facepalm:

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Link to comment
Share on other sites

Zocke das Spiel gerade bockt schon, fand den dritten aber besser. Was ich bisschen lächerlich finde wieviel die Tiere aushalten... Mensch mit einem Schuss ausm Bogen tot und der kleine scheiß Dachs braucht einfach mal 3 Stück... :facepalm:

 

Ich glaube das ist gewollt das der Honigdachs so ein Monster ist :trollface:

Gibt es viele witzige Videos und Berichte über den.

Lisa G Sig play3.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...