Jump to content

Fallout 4™


Turkoop10
 Share

Welche Bewertung gibst du Fallout 4?  

81 members have voted

  1. 1. Welche Bewertung gibst du Fallout 4?

    • Perfekt!
    • 1 - sehr gut
    • 2 - gut
    • 3 - durchschnittlich
    • 4 - schlecht
    • 5 - sehr schlecht
      0
    • Miserabel!


Recommended Posts

Das wurde doch gepatcht und sollte mittlerweile besser funktionieren. Hast du es mit der 1-Siedler-Methode probiert? Einfacher geht es nicht und man spart enorm Resourcen.

 

Ja das hab ich probiert. So gemacht wie es in der Anleitung auf diversen Seiten und Youtube Videos gezeigt wird. Viel zu viele Stunden meines Lebens darin vergeudet und ab 92% geht es innerhalb von 5 min auf 80 runter. Ich scheiss jetzt auf die Platin.

Selten so einen Müll gesehend er sich Trophy nennt.:_wanken2:

Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Link to comment
Share on other sites

Ist jetzt eigentlich der Patch mit dem Survivalmode auf der PS4 raus?

 

Kann mir jemand sagen was genau der SChwierigkeitsgrad ändert oder mir einen Link (wenn möglich deutsch :)) posten? Danke

 

 

Die neuen Survival-Features

 

Kein freies Speichern: Gespeichert wird im Survival-Modus nur dann, wenn wir uns ein Bett suchen und uns für mindestens eine Stunde aufs Ohr hauen.

 

Keine Schnellreise: Wer von A nach B gelangen will, wird das wohl oder übel zu Fuß tun müssen, die bequeme Schnellreise fliegt nämlich komplett raus!

 

Kompass: Gegner tauchen nicht länger auf dem Kompass auf, außerdem müssen wir viel näher an interessante Orte herankommen, damit sie uns angezeigt werden.

 

Adrenalin: Der neue, automatisch freigeschaltete Perk »Adrenalin« lässt uns mehr Schaden austeilen, je mehr Feinde wir ausschalten. Wenn wir schlafen, sinkt der Adrenalinspiegel allerdings wieder, wir müssen also immer zwischen Erschöpfung und Adrenalin abwägen.

 

Erschöpfung: Wer im Ödland zu lang auf den Beinen bleibt, ohne zu schlafen, verfügt sukzessive über weniger Aktionspunkte. Erschöpfung funktioniert im Grunde also wie die bereits eingebaute Verstrahlung.

 

Körperliche Verfassung: Genau wie im echten Leben müssen wir darauf achten, regelmäßig Nahrung zu uns zu nehmen und zu schlafen. Wer nicht darauf achtet, muss sich mit verringerten S.P.E.C.I.A.L.-Attributen herumschlagen.

 

Unterschiedliche Bettenarten: Ein Schlafsack reicht vielleicht zum Speichern, wirklich erholen können wir uns jedoch nur in einem richtigen Bett. Der Komfort-Faktor entscheidet auch darüber, wie lange unsere Wachzeiten anhalten.

 

Krankheiten und Medizin: Rohes Essen, verstrahltes Wasser, Drogenmissbrauch und Angriffe durch verseuchte Gegner wie Ghule oder Insekten machen uns krank - wie sich das auswirkt, hängt von der Krankheit ab. Abhilfe schaffen nur die neuen Medikamente, die wir an Chem-Stationen herstellen oder bei Ärzten kaufen.

 

Verkrüppelte Gliedmaßen: Schwerste Verletzungen müssen wir zwingend mit einem Stimpak heilen, andere Regenerationsmittel helfen uns dabei nicht weiter.

 

Tragekapazität und Munition: Wer sich zu viel aufbürdet, senkt jetzt seine Ausdauer und Beweglichkeit und nimmt außerdem Verletzungen der Beine in Kauf. Passend dazu sind Patronen und Batterien nicht mehr schwerelos.

 

Begleiter: Ohne Heilung stehen verletzte Begleiter nicht mehr auf. Wer sie so zurücklässt, muss damit rechnen, dass sie unaufgefordert nach Hause zurückkehren.

 

Rückkehr von Gegnern und Beute: Die Rate, mit der sich bereits besuchte Orte wiederbevölkern, wird drastisch gesenkt.

 

 

 

 

Dreist kopiert.

Und nein auf der Ps4 ist der Survial Mode noch nicht veröffentlicht.

 

 

Mir stinkt das Begleiter immer noch nicht sterben können.

Und das nur weil Todd Howard der Mann der das Fallout Franchise endgültig zerstörte, meint das die Spieler eh neu laden würden wenn ein Begleiter stirbt.

Aber was erwarte ich von einem Spiel bei dem jegliche Tiefe der Vorgänger nicht übernommen wurde.

Um so mehr ich Fallout 4 spiele um so mehr hasse ich es, einfach weil es so gut hätte werden können hätte sie ein RPG entwickelt und nicht diesen dampfenden Haufen Scheiße.

Man merkt das Fallout 4 den mainstream-COD-gamer-Bro ansprechen soll und nicht die Fans der alten Teile.

Edited by »MagicWashroom«

Videospiele verbessern die Hand-Augen Koordination und machen aus Kindern bessere Menschen!

VIDEOSPIELE DER GRUND WARUM DIESE GENERATION VON MENSCHEN DIE BESTE VON ALLEN IST!

Link to comment
Share on other sites

Aber was erwarte ich von einem Spiel bei dem jegliche Tiefe der Vorgänger nicht übernommen wurde.

Um so mehr ich Fallout 4 spiele um so mehr hasse ich es, einfach weil es so gut hätte werden können hätte sie ein RPG entwickelt und nicht diesen dampfenden Haufen Scheiße.

Man merkt das Fallout 4 den mainstream-COD-gamer-Bro ansprechen soll und nicht die Fans der alten Teile.

 

Jap das stimmt leider.

Werde auch wenn ich wieder ein Fallout angehen lieber FO:NV neu zocken. War in nahezu allen Aspekten (außer Grafik und Spielwelt) besser. Aber grad zum Thema Spielwelt und Boston muss man schon sagen dass FO4 das ganze perfekt gemacht hat. Nur ist sie eben nicht so gut gefüllt wie z.B. die Spielwelt bei FO3 oder NV.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Infos, Magic!

 

Ich finde das die Survivalaspekte ziemlich gut klingen. Macht die ganze Sache interessanter.

 

Hoffe das der Patch bald erscheint.

 

Kann man dann mit dem alten Spielstand auf survival umstellen oder muss ich einen neuen Spielstand erstellen?

Link to comment
Share on other sites

Ich würde es besser finden, wenn man sich einzelne Funktionen dazu oder wegschalten könnte. Ich hab mir doch nicht extra den Skill gelevelt, dass ich überladen noch Schnellreisen kann, nur um das jetzt nicht mehr nutzen können.

 

Ebenso wenig hab ich Lust drauf auf einen anderen Schwierigkeitsgrad zu wechseln, weil dann die Chance auf legendäre Gegner wieder sinkt.

 

Ist ein ziemlich unschöner Move von Bethesda da jetzt hinterher allen aufzuzwingen. Hoffe der neue Survival Mode ist ein eigenständiger Schwierigkeitsgrad und wird den bisherigen nicht ersetzen.

Noob_Fighter.png
Link to comment
Share on other sites

es wäre aus meiner Sicht besser gewesen individuell einzustellen, was gehen soll und was nicht , denn man levelt ja einen Perk nicht einfach so ...

 

Ausserdem wäre nett, wenn man: eine sortierbare Liste aller besuchten Orte hätte ...bzw wie viele gibt es überhaupt ?

Im Baumodus eine Übersicht hätte "wer macht was der Siedler

 

Auch sind immer noch nette Bugs drin, wie:

 

im Pipboy wird angezeigt 3 Siedler in Siedlung xyz, vor Ort stimmt die die Anzahl dort hin

 

Die Versorger werden immer noch zur Siedlung gerechnet obwohl sie immer on the Road sind, und wenn einer stirbt, weiss man nicht aus welcher Siedlung er/sie kamen

 

- Glitch Fehler

 

....Ladezeiten....:)

 

und noch ein paar Kleinigkeiten. Ich kann nicht nachvollziehen das ein Roboter mit Hackmodul nicht jedes Terminal hacken kann....und dass nach einer 4 stündigen Suche !! aller mir bekannten Orte..... Herr Valentime aus dem Spiel verschwunden ist.....was ich echt doof finde...:zwinker:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Hast du das gut . Noch 2 Wochen durchhalten dann Kommen die nächsten 5 konzerte
    • Für mich gab es auch ein paar Spiele bei denen ich sehr emotional wurde. Ganz vorn dabei natürlich Final Fantasy 7. Ich war fassungslos als ihr wisst schon wer getötet wurde. Letztlich habe ich das ganze Spiel noch mal von vorn begonnen weil ich dachte ich hätte irgendetwas falsch gemacht. Beim Remake hatte ich dann fast durchgehend Gänsehaut und immer wieder mal Pipi im Auge weil es so schön war 😉  Ni No Kuni auch, sowohl wenn am Anfang die Mutter stirbt aber auch beim Ende - mal wieder Pipi im Auge. Sehr traurig war der Einstieg in Ori and the Blind Forest, musst dann erst mal den Controller bei Seite legen und konnte nicht weiter spielen.  The Last of Us natürlich auch, sowohl Einstieg als auch Finale haben nicht gerade für positive Gefühle bei mir gesorgt. Xenoblade Chronicles 2 - das Ende war so unglaublich schön, auch da hatte ich mal wieder Pipi im Auge.  Mein Ende bei Cyberpunk 2077 fühlte sich wie ein Schlag in die Magengrube an, hat mich noch ein paar Tage danach beschäftigt.  Oder mal in die andere Richtung - kennt noch jemand You Don‘t Know Jack? Da habe ich bei einigen Fragen bzw. Antworten und den Sprüchen vom Moderator und auch bei den Fake-Werbespots oft sehr herzlich lachen können.  Und nicht zu vergessen meine 5 Minuten Ruhm in Call of Duty. Bei Modern Warfare 2 ne 49:0 Runde auf Favela hingelegt (ohne campen) 😂 
    • Mega hot Jill Valentin 
×
×
  • Create New...