Jump to content
Play3.de
Deathstroke

Die Resident Evil Chronik

Recommended Posts

Als Resident Evil 6 im Jahre 2012 erschien, hatte ich mir damals in wochenlanger Arbeit die Mühe gemacht eine detaillierte Chronik der Ereignisse der Saga zu erstellen. Ich habe kürzlich diese Chronik nochmal wieder auf meinem PC gefunden und dachte es wäre vielleicht sehr gut diese mal im Forum zu posten, vor allem für diejenigen die mit der bisweilen recht komplexen Hintergrundgeschichte von RE nicht so sehr vertraut sind oder erst mit späteren Games zu der Reihe kamen.

 

Als Vorlage dienten dafür die Games der Hauptreihe, offizielle Dokumente, In-game Files etc. Ich beschränkte das ganze aber ausschliesslich auf die Hauptreihe, daher werden die Ereignisse der Outbreak Games bspw. nicht berücksichtigt. Da ich diese Chronik vor Erscheinen von RE 6 verfasst habe sind auch die Ereignisse dieses Teils nicht berücksichtigt.

 

Folgende Teile sind enthalten:

 

Resident Evil Zero

Resident Evil

Resident Evil 2

Resident Evil 3: Nemesis

Resident Evil: Code Veronica

Resident Evil: The Darkside Chronicles

Resident Evil: The Umbrella Chronicles

Resident Evil 4

Resident Evil: Revelations

Resident Evil: Degeneration (CG-Film)

Resident Evil 5 (inklusive Lost in Nightmares und Desperate Escape)

Resident Evil: Damnation (CG-Film)

 

 

Aufgrund der wirklich gewaltigen Länge habe ich das ganze in drei Teile geteilt

 

I. Vorgeschichte (1960s - 1998)

 

II. Classic RE (1998 - 2004)

 

III. Modern RE (2004 - 2012)

 

 

 

 

Ich beginne den Thread mal mit dem ersten Teil, der sich auf die gesamte Vorgeschichte der RE-Saga bezieht, dessen Inhalt das Erlebnis der Games teilweise erheblich verändert.

 

 

An dieser Stelle auch vielen Dank an Capcom für eines der besten Franchises aller Zeiten das mich und andere seit 16 Jahren bewegt und fasziniert. Besonderer Dank gilt im Besonderen Shinji Mikami (RE Creator), Hiroyuki Kobayashi (RE Producer), Jun Takeuchi (Producer und designer), Hideki Kamiya (Director) sowie den Voice Actors Roger Craig-Smith (Chris), Patricia Lee (Jill), Sally Cahill, Courtenay Taylor (Ada), Laura Bailey (Sherry, Helena), Troy Baker (Jake), Eden Riegel (Sherry), Alison Court (Claire), Chris Emerson (Piers), Karen Dyer (Sheva), DC Douglas (Wesker), Paul Haddad, Paul Mercier, Matthew Mercer (Leon) und Ali Hillis (Jessica) sowie natürlich allen anderen die die charaktere von RE zum Leben erweckt haben die ich jetzt vergessen habe zu nennen.

 

 

I. VORGESCHICHTE

 

 

1960s

 

Ozwell E. Spencer ist besessen davon eine neue Rasse von Supermenschen zu schaffen und sich selbst zu einem unsterblichem Gott zu machen der diese neue Rasse regieren und in ein neue Welt führen wird. Sein Ziel ist seine eigene Sterblichkeit abzulegen, die Schwäche der Menschheit auszuradieren und reine Perfektion zu schaffen. Dies plant er durch von viren erzwungene Evolution zu erreichen. In Afrika entdeckt er eine seltene Blume genannt „Stairway to the sun“ welche enzyme in sich trägt die das regenerieren von toten zellen erlaubt. Spencer hält dies für den Schlüssel zum Erfolg und errichtet ein geheimes unterirdisches Labor in Afrika in welchem er die Blume erforschen lässt. Zwei weitere große Wissenschaftler, Edward Ashford (Kopf der wohlhabenden und geschichtsträchtigen Ashford Familie) und James Marcus schliessen sich Spencer an.

 

1966

 

Spencer, Marcus und Ashford gelingt es aus der afrikanischen Blume einen Virus zu gewinnen den sie den Progenitor Virus nennen und welcher sich als absolutes Fundament für Spencers Plan herausstellt. Spencer weiss das Progenitor der Schlüssel zur Unsterblichkeit ist und intensive Forschungen an dem Virus beginnen.

 

 

1967

 

Spencer lässt durch den Architekten George Trevor ein gewaltiges Anwesen in den Arklay Mountains bauen, nicht weit entfernt von der US-Kleinstadt Raccoon City. Unterhalb des Anwesens errichtet Spencer einen umfangreichen Laborkomplex zu Zwecken der Virenforschung. Trevors Frau Jessica und seine Tochter Lisa werden als Testobjekte für den Progenitor Virus verwendet. Jessica stirbt und wird später auf dem Anwesen begraben, Lisa jedoch hat eine starke DNA und überlebt und wird fortan für weitere experimente benutzt. Zur Verwunderung Spencers überlebt Lisa jedoch alle Experimente die mit ihr in der Arklay Einrichtung gemacht werden und mutiert in eine fast unverwundbare Kreatur. Die Viren-experimente töten sie zwar nicht und stärken ihren Körper, zerstören jedoch ihren Verstand bis sie nur noch rudimentäre intelligenz und vage erinnerungen an ihr Leben besitzt und zu einem immer tierhafteren Wesen verkommt. Dennoch nutzt Spencer die Tatsache das die Viren sie nicht töten können weiterhin aus um sie als „Testfeld“ für den Progenitor virus zu verwenden.

 

George Trevor wird auf Spencers Anordnungen lebendig auf dem Anwesen begraben da er zuviel weiss.

 

1968

 

Spencers Forschungen bezüglich des Progenitor virus nehmen immer größere Ausmaße an und er steckt Unsummen in die Forschung um diese immer weiter voranzutreiben. Dabei beginnt er auch BOWs (Bio-organische waffen) zu entwickeln indem er die Auswirkung von Progenitor an tieren und menschen testet. Um die massiven Nachforschungen zu maskieren und um die Kosten für die Forschungen abdecken zu können gründen er, Marcus und Ashford die Umbrella Corporation. Nach aussen hin ist Umbrella eine pharmazeutische Firma, die aber nur dazu dient Spencers Forschungen zu maskieren und finanzieren.

 

Kurz nach dem Gründen von Umbrella beginnt Spencer zudem das sogenannte Project W, welches essentiell für seinen Plan eine neue Super-Rasse für sein geplantes Paradies zu erschaffen ist. Zu diesem Zweck lässt er hunderte von Kindern entführen die großes Potential in Intelligenz und Begabung zeigen und wählt die 13 besten Kandidaten als Subjekte für das Project W aus. Diese 13 Kinder bekommen alle den Nachnamen Wesker verpasst und durch genmanipulation und hirnwäsche werden ihre bisherigen Erinnerungen ausgelöscht und sie werden stattdessen von Spencer in seiner Einstellung und Vision „geschult“. Diese 13 Kinder sollen der Grundstein für Spencers neue Rasse werden, die seine Vorstellungen teilen sollen. Danach werden die Kinder überall auf der Welt auf Elite-Schulen geschickt und bekommen die bestmögliche Schulung und Ausbildung, heimlich finanziert und überwacht von Umbrella. Nach Abschluss ihrer Ausbildung werden die Wesker „Kinder“ in diversen Umbrella Einrichtungen eingestellt. Keiner der Weskers ahnt etwas von Spencers Plan.

 

Edward Ashford wird bei seinen Nachforschungen selber durch Progenitor infiziert und getötet, sein Sohn Alexander Ashford übernimmt seine Nachfolge bei Umbrella und als Oberhaupt der Ashford Familie.

 

Umbrella erbaut eine Trainingseinrichtung in den Arklay Mountains, nahe des Anwesens wo neue Wissenschaftler ausgebildet werden und an den Forschungen von Progenitor arbeiten. James Marcus persönlich wird der Direktor der Anlage.

 

 

1969

 

Alexander Ashford erbaut eine Laboranlage für Umbrella in der Antarktis, fügt allerdings ein geheimes unterirdisches Labor hinzu das er für sein Projekt „Code: Veronica“ verwenden will mit dem er plant einen Klon seiner brillianten und legendären Vorfahrin Veronica Ashford zu erschaffen.

 

 

1971

 

Das Code: Veronica Projekt ist erfolgreich. Mithilfe von Progenitor Virus und der DNA von Veronica werden zwei Zwillinge geboren: Alexia Ashford, welche in Schönheit und Brillianz ein Ebenbild von Veronica wird und ihr Bruder Alfred, welcher von Alexander bloss als nebenprodukt angesehen wird der nützlich aber nichts besonderes ist. Die wahre Herkunft der Zwillinge wird von Alexander selbst vor Spencer geheimgehalten.

 

 

1977

 

Eines der Wesker-Kinder, Albert Wesker und das vielversprechende Talent William Birkin werden zu neuen Rekruten in der Trainingsanlage in den Arklay Mountains. Beide beeindrucken Direktor Marcus stark und werden zu den Top-Wissenschaftlern in der Einrichtung.

 

1978

 

Marcus gelingt es eine neue mächtigere Variante des Progenitor Virus zu entwickeln indem er diesen mit Egel DNA kombiniert. Das Ergebnis ist ein mächtiger Virus der imstande ist Lebensformen zu mutieren und enorme zellenregeneration und stärkung zu erzeugen. Er nennt den Virus den Tyrant-Virus oder kurz T-Virus. Spencer ist begeistert von dieser Entwicklung und befiehlt die verstärkte Nachforschung des T-Virus und vor allem dessen Potential und Auswirkungen.

 

Einige Monate später lässt Spencer die Trainingsanlage schliessen und transferiert Wesker, Birkin und die T-Virus Forschung in die Arklay Labors unterhalb des Anwesens. Marcus bleibt jedoch in der Trainingsanlage um seine eigenen Forschungen mit dem T-Virus heimlich fortzusetzen.

 

1981

 

Im Alter von nur 10 Jahren schliesst Alexia Ashford ihr Studium an einer Elite-Universität mit absoluten Bestwertungen ab und steigt bei Umbrella ein. Birkin beginnt Alexia als seine Rivalin anzusehen.

 

1982

 

Alexia und Alfred finden heraus das sie das Ergebnis eines Experiments ihres Vaters sind und rebellieren gegen Alexander. Alexia entwickelt eine neue bösartige Variation des T-Virus indem sie den T-virus mit Ameisen-DNA kombiniert und nennt diesen neuen Virus T-Veronica. Sie benutzt ihren Vater als testobjekt und injiziert T-Veronica in diesen doch muss feststellen das der Virus extreme mutationen hervorruft die den infizierten zwar ungeheuer mächtig machen aber von dem virus auch vollkommen kontrolliert werden und zu monstern ohne menschliches Bewusstsein mutieren. Alexander wird durch den virus in das monster Nosferatu verwandelt und von Alexia unterhalb der Antarktis-Anlage lebendig eingesperrt. In der Öffentlichkeit erklärt sie ihn für tot und wird das neue Oberhaupt der Ashford Familie.

 

 

1983

 

Während Wesker in der Arklay Einrichtung weiter am T-Virus forscht beginnt er an Spencer zu zweifeln und sich über dessen Absichten Gedanken zu machen. Er versteht nicht was Spencer durch die riesige viren-forschung erreichen will.

 

Alexia findet heraus das man die Kontrolle über T-veronica durch einen 15-jährigen Kälteschlaf nach der Injizierung erreichen kann. Sie injiziert sich den Virus selber und begibt sich mit Hilfe ihres Bruders Alfred in einen Kälteschlaf im geheimen Labor unterhalb der Antarktis-Anlage. Um dies vor Umbrella zu verbergen lässt Alfred stattdessen die Öffentlichkeit glauben Alexia sei an einer vireninfektion gestorben. Nachdem Alexia offiziell als tot gilt übernimmt Alfred ihre Position als Familienoberhaupt und steigt auch in den Rängen Umbrellas auf.

 

 

1988

 

Nachdem Spencer glaubt James Marcus sei zu einem Risiko geworden lässt er diesen durch Albert Wesker eliminieren. Von da an behauptet Birkin er habe den T-Virus erfunden und unter seiner Leitung beginnt Umbrella in der Arklay Einrichtung nicht nur den T-Virus zum erschaffen von BOWs wie Hunter (echse), Cerberus (Dobermann), Yawn (Schlange) oder Neptune (Hai) einzusetzen sondern auch eine ultimative menschliche BOW namens Tyrant zu erschaffen.

 

Gleichzeitig entwickelt Umbrella in ihren europäischen Labors den sogenannten Nemesis-alpha parasiten. Diesen mit menschlichen testobjekten zu kombinieren schlägt allerdings fehl da der Parasit den menschlichen Wirt komplett zerstört. Erst einige Jahre später als sie den Parasiten mit einem Tyrant kombinieren ist das Experiment ein Erfolg und der intelligentere, mächtigere (und vollkommen kontrollierbare) Tyrant „Nemesis T-Type“ ist das Resultat.

 

1991

 

Spencer lässt tief unterhalb Raccoon Citys ein weiteres Umbrella-Labor bauen. William Birkin gelingt es aus der DNA von Lisa Trevor einen neuen virus zu gewinnen, der sehr viel extremer und mächtiger ist als der T-Virus: Der G-Virus. Der G-Virus ruft extreme mutation hervor, hat aber das Problem das das resultierende Wesen ein unkontrollierbares Wesen wird das sich versucht fortzupflanzen indem es einem Wirt mit gleicher DNA ein Embryo gewaltsam durch den Rachen einführt. Spencer jedoch sieht den G-Virus als weiteren großen Fortschritt zur Unsterblichkeit an und genehmigt weitere Forschungen am G-Virus.

 

Wesker indessen kann sich nicht erklären warum Spencer einen solch zersterörischen Virus wie den G-Virus erforschen lassen will und wird immer mehr von zweifeln und Neugier geplagt. Um an mehr Informationen über Spencers wahre Absichten zu gelangen lässt sich Wesker auf eigene Bitte ins Informationsdepartment von Umbrella transferieren.

 

1993

 

Birkin wird in das Labor unterhalb Raccoon Citys transferiert wo er die Arbeit am G-Virus fortsetzt.

 

RPD (Raccoon City Police Department) Chief Brian Irons beginnt verhandlungen mit Umbrella und nimmt regelmäßig an heimlichen Meetings mit Birkin teil. Irons erhält große Summen von Umbrella im Austausch gegen den Schutz des RPD und Geheimhaltung von Umbrellas geheimer Forschung.

 

Alfred Ashford schliesst sein Studium ab ud wird Direktor der Antarktis Anlage sowie ein hochrangiger offizieller bei Umbrella. Er wird schliesslich Direktor einer Trainingsanlage auf Rockfort Island wo Umbrella Mitglieder ihrer Spezieleinheit USS (Umbrella Security Service) ausbildet – unter anderem HUNK (auch bekannt als Mr.Death da er alles überlebt was sonst keiner überlebt).

 

1994

 

Alfred errichtet auf Rockfort Island ein Gefängnis und ein großes Anwesen. Seine Besessenheit mit seiner Schwester Alexia treibt ihn langsam in den Wahnsinn.

 

Die Spionin Ada Wong, die für eine Organisation arbeitet die Umbrellas größter Rivale ist und an deren geheime Virenforschung ranwill geht eine Scheinbeziehung mit einem Umbrella Wissenschaftler namens John ein, welcher in der Umbrella Anlage unterhalb des Anwesens in den Arklay Mountains arbeitet um an dessen T-Virus Forschung zu gelangen.

 

1996

 

Die Stadt Raccoon City (unter Jurisdiktion des RPD) gründet die Spezialeinheit STARS (Special Tactics and Rescue Service). Umbrella lässt seine Beziehungen spielen (da sie einer der Hauptsponsoren für das Team sind) und sorgt dafür das Wesker Captain von STARS wird. Wesker selbst sucht sich persönlich die Mitglieder für das Bravo und Alpha Team von STARS aus mit dem Ziel nur die besten der besten in das Team zu holen:

 

STARS Bravo Team:

 

Enrico Marini (Captain)

Kevin Dooley (Pilot)

Richard Aiken

Rebecca Chambers (Sanitäter)

Kenneth Sullivan

Forest Speyer

 

STARS Alpha Team:

 

Albert Wesker (Captain)

Brad Vickers (Pilot)

Chris Redfield

Jill Valentine

Barry Burton

Joseph Frost (Sanitäter)

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach der Vorgeschichte der RE Saga rund um Spencer, Umbrella und Co. gehts nun weiter mit der RE Chronik mit den Ereignissen der ersten drei bzw. vier (wenn man RE Zero mitzählt) RE-Games :)

 

II. CLASSIC RESIDENT EVIL PART 1

 

1998

 

RESIDENT EVIL ZERO

 

James Marcus wird als ein Egelwesen wiederbelebt, dank seiner Egelforschung und um sich an Umbrella zu rächen lässt er den T-Virus in der Trainingsanlage und der ganzen Arklay Mountains Area frei. Sämtliche Forscher im Arklay Mountain Anwesen von Umbrella mutieren zu fleischfressenden, verfaulenden Wesen die äusserlich und im verhalten stark an zombies aus horrorfilmen erinnern und daher ebenfalls als zombies bezeichnet werden.

 

Nachdem es erste Berichte von Opfern gibt die von Cerberus attackiert wurden und Wesker durch Birkin erfährt das der T-Virus in der Trainingsanlage sowie dem Raccon Forest Waldgebiet und der Arklay Anlage zugeschlagen hat plant Wesker dies für seine eigenen Pläne auszunutzen. Er schickt das STARS Bravo Team unter Leitung von Cpt Marini los um die „rätselhaften Vorfälle“ in den Arklay Mountains zu untersuchen und um den Ex-Marine Billy Coen festzunehmen der während er von einem Team Soldaten zu einem Hochsicherheitsgefängnis gebracht werden sollte dank eines Angriffs (von Marcus per mutierte Egel)auf den Ecliptic Express entkommen ist.

 

Bravo Team wird gezwungen notzulanden und während sich der Rest des Teams durch das Waldgebiet zum Umbrella-Anwesen begibt untersucht Rebecca Chambers den Ecliptic Express wo sie nicht nur auf Billy Coen trifft sondern auch feststellen muss das die Insassen des Zuges und Billys einstige Bewacher zu zombies mutiert sind. Rebecca und Billy (der im übrigen unschuldig verurteilt wurde) kämpfen ums Überleben und landen schliesslich in der alten Trainingsanlage von Umbrella die ebenfalls vor zombies und mutierten Tieren wimmelt. Sie entdecken das Umbrellas T-Virus für das Desaster verantwortlich ist und James Marcus hinter dem viralen Ausbruch steckt. Am Ende konfrontieren sie Marcus der sich ein ein riesiges Egelmonster namens „Queen Leech“ verwandelt , dann aber von Billy vernichtet werden kann. Billy und Rebecca zerstören die Anlage und Rebecca lässt Billy laufen während sie selbst sich zum Umbrella-Anwesen begibt um nach ihren Teamkameraden zu suchen.

 

In dem Anwesen trifft sie auf Richard Aiken der sie davor warnt das das Anwesen von Ungeheuern nur so wimmelt. Schliesslich werden sie von einer Riesenschlange (Yawn) angegriffen die Richard vergiftet. Rebecca die Richard für tot hält gelingt die Flucht.

 

Wesker inzwischen, der ohnehin vorhatte zu Umbrellas Rivalen genannt die „Organisation“ zu wechseln (für den auch Ada arbeitet) um dessen Resourcen zu nutzen seine eigene Organisation aufzubauen beschliesst das Alpha Team zum verseuchten Anwesen zu locken um wertvolle Kampfdaten aus dem kampf zwischen Alpha Team und den zombies und BOWs zu gewinnen, mit denen er sich bei der Organisation einen Fuß in die Tür verschaffen kann. Als Wesker von Umbrella zudem den Befehl erhält solche Kampfdaten für Umbrella zu sammeln und den Rest des STARS Team zu eliminieren passt das nur umso besser in seine eigenen Pläne.

 

Spencer indessen beginnt die nächste Phase im Wesker Project bei der nun alle seine 13 „Kinder“ einen experimentellen virus der aus dem Progenitor virus erstellt wurde zu sich nehmen sollen um zu bestimmen wer stark und wer schwach ist. Die schwachen würden sterben und die überlebenden würden durch den virus übermenschliche Fähigkeiten erlangen. Auf Spencers Befehl übergibt Birkin Wesker den Virus mit der Instruktion von Spencer persönlich diesen zu nehmen um „stärker“ zu werden.

 

RESIDENT EVIL

 

Wesker lockt das nichtsahnende Alpha Team um Chris, Jill, Barry und Joseph unter dem Vorwand nach Bravo Team zu suchen zum Anwesen. Joseph wird noch vor Eintritt in das Anwesen zum Opfer zahlreicher Cerberus hunde. Während Wesker Chris in zahlreiche Kämpfe mit zombies und BOWs lockt, macht Barry (dessen Familie sich in Weskers Händen befindet) dasselbe mit der nichtsahnenden Jill. Während ihrer Odyssey durch das Anwesen finden sie was vom Bravo Team noch übrig ist.

 

Kenneth wurde von einem zombie gefressen (Der erste zombie dem Chris und Jill begegnen)

 

Kevin (Pilot) wurde noch in seinem helikopter von Cerberus hunden zerfleischt.

 

Forest wurde von zombies erledigt und wird selbst zum zombie ehe Jill ihn erlöst.

 

Richard kann von Jill geheilt werden von seiner Vergiftung , opfert sich aber später um Jill vor Yawn zu beschützen.

 

Captain Marini wird von Jill gefunden doch bevor er ihr sagen kann das Wesker ein Verräter ist wird er heimlich von Wesker aus dem dunkeln heraus erschossen.

 

Chris trifft auf die einzige überlebende, Rebecca und die beiden helfen sich gegenseitig.

 

Chris und Jill gelangen schliesslich in das Labor unterhalb des Anwesens wo sie herausfinden das Umbrellas T-Virus hinter all dem Horror steckt und schwören den illegalen Forschungen Umbrellas Einhalt zu gebieten. Wesker enthüllt sich ihnen schliesslich als ein doppelagent für Umbrella der allerdings inzwischen seine eigenen Pläne verfolgt. Barry der seine Freunde nicht länger in Gefahr bringen will schiesst Wesker nieder, doch Wesker überlebt. Daraufhin lässt Wesker einen Tyrant frei der allerdings überraschenderweise Wesker mit seinen Klauen aufspiesst und diesen tötet.

 

Chris, Jill, Rebecca und Barry aktivieren die Selbstzerstörungsanlage und flüchten aufs Dach wo sie erneut mit dem Tyrant konfrontiert werden. Mit Hilfe von Pilot Brad, der ihnen einen raketenwerfer zuwirft gelingt es ihnen den Tyrant zu vernichten und von dem Anwesen zu entkommen.

 

Wesker indessen wird von dem Virus dem Birkin ihm auf Spencers Anordnung gegeben hatte wiederbelebt und hat nun übermenschliche stärke und speed. Auf der Flucht aus dem Anwesen wird er mit Lisa Trevor konfrontiert die er kurzzeitig bekämpft bevor er in letzter Minute aus dem Anwesen flüchtet bevor dieses explodiert. Lisa stirbt in der Explosion.

 

Wesker konnte allerdings nicht verhindern das sein großer rivale und Umbrella Agent Sergej Vladimir sämtliche Forschungsdaten Umbrellas vor der vernichtung gerettet hat indem er den Computer „Red Queen“ an sich nahm ehe das Anwesen explodierte. Wesker allerdings konnte alle seine kampfdaten der STARS Mitglieder gegen die BOWs retten und benutzt diese um sich bei der „Organisation“ einzubringen, welche Wesker im Austausch gegen die Daten gerne bei sich aufnehmen. Wesker entschied sich daraufhin auch erst einmal sich von der Öffentlichkeit fernzuhalten da er ja offiziell tot war.

 

 

RESIDENT EVIL 2 & RESIDENT EVIL 3: NEMESIS

 

Nach dem “Anwesen Vorfall” sind Chris und Jill darin bestrebt Umbrella zu Fall zu bringen was sich jedoch als unmöglich erweist da Umbrella dank seiner connections und seines Einflusses das RPD in der Hand hat. Chris wird immer besessener von seinem Hass auf Umbrella und schwört nicht aufzugeben. Als er von Umbrellas G-Virus Projekt erfährt macht er sich auf nach Europa um Umbrellas HQ auszuspionieren und mehr Infos in Erfahrung zu bringen. Aus Angst seine Familie in gefahr zu bringen gibt er diesen nicht Bescheid über seine Pläne.

 

Barry zieht sich mit seiner Familie nach Alaska zurück und auch Rebecca verlässt Raccoon City. Jill und Brad entscheiden sich jedoch vorerst in der Stadt zu bleiben da es sonst keine STARS Mitglieder mehr gibt in der Stadt.

 

Nachdem es Birkin schafft den G-Virus zu perfektionieren aber sich weigert diesen an Spencer herauzugeben schickt Spencer ein Team von USS Soldaten (Unter anderem Hunk) um Birkin den Virus gewaltsam abzunehmen. Die Soldaten infiltrieren das unterirdische Umbrella Labor, schiessen Birkin nieder und stehlen einen koffer mit T-Virus und G-Virus ampullen. Der tödlich verletzte Birkin sieht nur noch einen Weg seine rache an Spencer zu bekommen und injiziert sich selbst mit dem G-Virus woraufhin er zu einem gewaltigen Monster mutiert . Birkin verfolgt dann das USS Team und schlachtet diese ab – nur HUNK überlebt , dem es später gelingt eine Probe des G-Virus an Umbrella abzuliefern.

 

Bei dem Angriff Birkins auf die Soldaten zerbrechen die T-Virus ampullen und Ratten verbreiten den T-Virus in der ganzen Stadt was zu einem massivem T-Virus ausbruch in Raccoon City führt bei dem rund 90 % der Bevölkerung zu zombies oder bösartigen BOWs genannt Lickern mutieren.

 

Die Polizei wird in einer blutigen schlacht von den zombies überrannt. Umbrella reagiert sofort und schickt das UBCS (Umbrella Biohazard countermeasure service) in die Stadt als Farce um angeblich die zivilisten zu retten . das UBCS besteht größtenteils aus Söldnern, unter ihnen auch der südamerikaner Carlos Oliviera. Umbrella nutzt das Chaos und lässt zahlreiche BOWs (wie etwa die echsenartigen Hunter) in der Stadt frei um weitere Forschungsdaten zu gewinnen. Da STARS ihnen inzwischen zu gefährlich geworden ist und die Stadt eh verloren ist schickt Umbrella den Nemesis T-Type Tyrant in die Stadt um die letzten STARS Mitglieder (Jill und Brad) zu eliminieren.

 

Nemesis erwischt Brad relativ schnell und tötet ihn. Durch die T-Virus infektion des Nemesis kehrt Brad später als zombie zurück. Jill schliesst sich im verzweifelten kampf ums Überleben mit Carlos zusammen und es gelingt ihnen an die Stadtgrenzen zu einer Kirche zu flüchten. Nemesis jedoch taucht auf und schiesst den helikopter nieder der Jill und Carlos retten sollte. Im darauffolgenden Kampf wird Nemesis zwar verwundet und in die Flucht geschlagen, es gelingt ihm vorher aber Jill mit dem T-Virus zu infizieren. Carlos besorgt Jill ein Gegenmittel was den T-Virus in ihr scheinbar zerstört, doch in Wirklichkeit wird dieser dadurch nur stillgelegt.

 

Zur selben Zeit kommen RPD Neuling Leon Scott Kennedy und Claire Redfield (die schwester von Chris die auf der Suche nach ihm ist) nichtsahnend in der Stadt an wo sie schon bald mit den zombiehorden konfrontiert werden. Zusammen kämpfen sie sich zum Polizeirevier durch (Unterwegs erledigt Leon Zombie-Brad) wo sie herausfinden das Chris nicht in der Stadt ist. Sie treffen dann auch wiederholt auf den mutierten William Birkin, sowie auf dessen verzweifelte Frau Annette und seine kleine Tochter Sherry Birkin die auf der Flucht vor ihrem Vater ist (Dieser will Sherry als Wirt für sein embryo benutzen).

 

Als wäre das alles nicht schon heftig genug lässt Umbrella zahlreiche neue Versionen des Tyrant (T-103) in die Stadt um jegliche Überlebende zu vernichten und Leon und Claire werden schon bald von einem der Tyrants verfolgt.

 

Leon trifft auch erstmals auf Ada, die nach Raccoon City gekommen ist mit dem Auftrag den G-Virus für ihre Organisation zu stehlen. Während die beiden in zahlreichen Situationen Seite an seite kämpfen beginnen sich zwischen den beiden starke romantische Gefühle zu entwickeln. Diese sind so stark das Ada sogar ihren Auftrag ignoriert und sich stattdessen opfert um Leon vor dem Tyrant zu retten. Als Leon glaubt das Ada in seinen armen stirbt gibt er sich seinen Gefühlen für sie hin und es kommt zum Kuss. Leon schwört das er sie nie vergessen wird und setzt seinen Weg fort.

 

Leon, Claire und Sherry erreichen schliesslich Umbrellas geheimes Labor wo Birkin Anette tötet und es schafft Sherry mit dem G-Virus embryo zu infizieren. Es gelingt Claire jedoch ein Gegenmittel herzustellen das Sherry von dem G-Virus heilt und dieser eine besondere DNA und übernatürliche heilfähigkeiten gibt.

 

Ada die nur bewusstlos war aber schwer verletzt ist schafft es eine probe des G-Virus zu bekommen und flüchtet aus Raccoon City aber nicht bevor sie Leon heimlich dabei hilft den Tyrant zu vernichten indem sie ihm einen raketenwerfer aus dem dunkeln heraus zuwirft. Leon vernichtet den Tyrant, Ada flüchtet mit Weskers Hilfe aus der Stadt und Leon und Claire gelingt es den inzwischen immer extremer mutierten Birkin entgültig zu vernichten.

 

Als sie danach von der US-Regierung aufgegriffen werden geht Leon einen deal mit der Regierung ein. Er erklärt sich bereit als Spezialagent für die Regierung zu arbeiten wenn dafür im Gegenzug Claire laufen gelassen und sich um Sherry gekümmert wird. Sherry wird von der Regierung versorgt und wird später ebenfalls eine Agentin des DSO (Department of Security Operations).

 

In der Zwischenzeit kämpfen sich die wieder genesene Jill und Carlos zu einer Umbrella Entsorgungsanlage wo sie erneut mit Nemesis konfrontiert werden der diesmal entgültig von Jill vernichtet wird. Sie finden auch heraus das Carlos Vorgesetzter Nicholai ein Bösewicht ist, der jedoch später stirbt. Jill und Carlos werden danach grade noch rechtzeitig von Jills altem Kameraden Barry per helikopter gerettet ehe die US-regierung „Operation Bacillus Terminate“ startet und Raccoon City per nuklearem Raketenangriff ausradiert um die T-Virus seuche einzudämmen.

 

Jill lässt sich von Barry nach Europa bringen wo sie mit Chris wiedervereint wird und zusammen sind die beiden entschlossener als je zuvor Umbrella zu Fall zu bringen.


8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...