Jump to content

Hellblade: Senua's Sacrifice


Recommended Posts

Ist schon witzig. Sobald ein Werk mal etwas anspruchsvoller ist, kommen natürlich gleich irgendwelche Leute an die nichts begriffen haben.

Das kenne ich von Filmen nur zu gut, man schaue sich mal die Amazon-Rezensionen zum Film 2001 - Odyssee im Weltraum an, da kann ich nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen...

 

Kunstwerke müssen nunmal interpretiert werden, man muss sich mit Metaphern und Symbolen auseinandersetzen und eben etwas um die Ecke denken, das erfordert viel Leistung vom Hirn, aber dann klappt es auch mit dem Verstehen und dann versteht man auch den Wert des Ganzen.

 

Dass Hellblade schlecht erzählt sein soll ist wohl ein Witz. Es ist gerade deshalb super erzählt, weil rhetorische Mittel wunderbar genutzt werden und das eben in interaktiver Form, die Sprache dieses Mediums wurde großartig genutzt. Man muss sich das vorstellen wie ein Gedicht von Goethe. Muss man ja nicht mögen, ist nicht so leicht zu begreifen, aber das ist eben eine geniale Nutzung der deutschen Sprache in Schriftform.

 

Hellblade ist also einfach nur anspruchsvoll, also wie Diggler schon meinte, im Prinzip nichts für den Mainstream, obwohl auch einige Mainstream-Leute alleine vom audiovisuellen Spektakel und den herrlich inszenierten Kämpfen mitgerissen werden können.

Story und Charaktere besitzen viel Tiefe, die man erstmal erkennen muss. Es dreht sich alles um Senuas inneren Kampf mit ihrer schizophrenen Psychose. Audiovisuell meisterhaft dargestellt, tolle Botschaft am Ende, ein sehr gutes interaktives Kunstwerk, wenn man es denn auch als Kunstwerk wahrnimmt.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 244
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Naja, wie gesagt ist dafür wohl ein gewisses Maß an Interesse für das Thema nötig. Gab ja im Vorfeld von Hellblade eine tolle Serie an Making-of-Videos, die viel Hintergrundinfos gezeigt haben. F

Ist keine Tatsache, sondern persönliches Empfinden 😉

Habs mit platin beendet und ja, sehr harte Kost... Das Lied am Ende ist mega, sehr geile Band...  Schon gesehen habe, mehrmals

Also ich kann dem Hype um das Spiel keineswegs nachvollziehen.

 

Ich auch nicht.

 

 

Wenn ich hier fragen würde was der Inhalt des Spiels ist, so denke ich

das die meisten es nicht beantworten können. Was wissen wir über Senua,

abgesehen das Sie krank ist. Wie heißt ihre Mutter ? Wer war ihr Vater ?

Was ist mit ihrem Freund passiert ?

 

Fragen über fragen das ihr nicht beantwortet bekommt. damit meine ich das ihr unwissend beginnt und noch unwissender zurück gelassen werdet.

 

Das ist typisch für diese Art von games.

Und dann wird es von so manchem auch noch als Kunstwerk hingestellt.^^

 

Das Spiel beginnt mit einem Runen Rätsel , das ganze Zeit lang wie ein depp

Runen sucht, das gaaaannzzeee Spiel lang, aber zu kämpfe hier und da.

 

Was gefällt ist wieder die Landschaft, sehr schön gemacht. Auch die Ausprägung der Krankheit ist auch sehr durchdacht.

 

Kämpfe sind langweile pur, aber wuchtig, trotzdem null Taktik.

Das Spiel ist ein schönes Tech Demo ohne etwas besonderes zu sein.

Schade.. denn Ansätze sind vorhanden.

 

Für 10er kann man es mal probieren, aber nicht für 30 eu.

 

Nichtmal für nen 10er.

Hab mir das Wichtigste von dem Ding auf YouTube reingezogen.

Ich bezahle doch nicht 10 Euro für ein game mit NULL Wiederspielwert.

 

Vielleicht mal gratis für PS-Plus Kunden, aber selbst da überleg ichs mir noch.

 

Ich finds Schade dass man einen guten Charakter wie Senua erschafft und alles andere so versemmelt.

Alleine die Stimmen die man ständig hört, da macht doch das Spielen keinen Spaß mehr.

 

 

@Diggler

Auch du hast die Story nicht verstanden.

Du interpretierst genau wie vangus einfach irgendwas hinein.

 

Das geht bei solchen games ganz einfach.

Da man den Spieler im Ungewissen zurücklässt kann sich jeder selbst ausmalen um was es eigentlich ging.

 

Das nennt man heute wohl ein Kunstwerk. LOL :)

 

Da guck ich mir lieber Milo Moiré beim Eierlegen an. :smileD:

Die Bilder die daraus entstanden würde ich eher als Kunst bezeichnen als so ein Minigame wie Hellblade. :zwinker:

Link to post
Share on other sites

das ihr immer so übertreiben müsst. ich habe schon weitaus mehr kohle für schrotttitel rausgeschmissen.

 

hellblade hat mich zu dem preis überrascht und begeistert. hätte nie gedacht daß man für so wenig geld so viel spiel bekommt. es könnte auch ein vollpreistitel sein und ich hätte es gekauft.

¯\_(ツ)_/¯

Link to post
Share on other sites
das ihr immer so übertreiben müsst. ich habe schon weitaus mehr kohle für schrotttitel rausgeschmissen.

 

hellblade hat mich zu dem preis überrascht und begeistert. hätte nie gedacht daß man für so wenig geld so viel spiel bekommt. es könnte auch ein vollpreistitel sein und ich hätte es gekauft.

 

Ich bin normalerweise auch keiner der sich über die Preise beschwert.

Aber in diesem Fall ist es doch gerechtfertigt.

 

Denn nach einem Mal durchspielen wars das doch oder nicht?

Oder was machst du danach damit?

Gibt es weitere Spielmodi?

Gibt es Sammelgegenstände?

 

Es gibt doch noch dazu nur eine Waffe, dieses Schwert oder nicht?

 

Würdest du ein Rennspiel kaufen mit einer Strecke und einem Auto für 30 Euro?

Oder FIFA mit einer Mannschaft und einem Stadion?

 

Fragen über Fragen...

Link to post
Share on other sites
...

@Diggler

Auch du hast die Story nicht verstanden.

Du interpretierst genau wie vangus einfach irgendwas hinein.

...

 

alles was ich im spoiler erzählt habe, wurde ganz klar in zwischensequenzen, storyrückblenden und gesprächen im spiel erzählt.

da hab ich nichts hineininterpretiert, sondern einfach nur zugeschaut und -gehört.

die punkte die interpretationen offen lassen, habe ich ebenfalls aufgezählt.

 

...

Denn nach einem Mal durchspielen wars das doch oder nicht?

Oder was machst du danach damit?

Gibt es weitere Spielmodi?

Gibt es Sammelgegenstände?

...

Würdest du ein Rennspiel kaufen mit einer Strecke und einem Auto für 30 Euro?

Oder FIFA mit einer Mannschaft und einem Stadion?

 

Fragen über Fragen...

 

zuerst mal, ja es gibt sammelgegenstände in form der runensteine, weshalb ich auch einen 2. durchgang gemacht habe.

 

andererseits hast du scheinbar die natur von narrativen spielen nicht verstanden, wenn du sie mit renn- oder fussballspielen vergleichst.

wenn du ins kino gehst, schaust du den film auch genau einmal an und zahlst dafür.

 

es ist doch ok, dass diese art von spielen nichts für dich ist, aber warum beschäftigst du dich dann überhaupt damit?

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
alles was ich im spoiler erzählt habe, wurde ganz klar in zwischensequenzen, storyrückblenden und gesprächen im spiel erzählt.

da hab ich nichts hineininterpretiert, sondern einfach nur zugeschaut und -gehört.

die punkte die interpretationen offen lassen, habe ich ebenfalls aufgezählt.

 

Ich weiß, die Sachen die man offensichtlich erfährt, alles schön und gut.

Ich meinte damit auch speziell das Ende.

 

 

 

zuerst mal, ja es gibt sammelgegenstände in form der runensteine, weshalb ich auch einen 2. durchgang gemacht habe.

 

andererseits hast du scheinbar die natur von narrativen spielen nicht verstanden, wenn du sie mit renn- oder fussballspielen vergleichst.

wenn du ins kino gehst, schaust du den film auch genau einmal an und zahlst dafür.

 

Eben nicht.

Ich gehe seit 2012 genau aus diesem Grund schon nicht mehr ins Kino, weil ich eben keine (teilweise 10 Euro!!) für eine Kinokarte ausgebe um den Film genau einmal zu sehen.

 

Das ist ja der Punkt.

Ich kaufe immer meine Filme und kann sie mir so oft ansehen wie ich will.

Hat aber eher einen Sammlerhintergrund, als dass ich sie jetzt andauernd sehen muss.

 

Im Kino wird man außerdem immer mit dieser abgespeckten Kinofassung abgespeist.

 

Hellblade kann man noch dazu nichtmal auf Disc kaufen - ein weiterer Fail.

 

es ist doch ok, dass diese art von spielen nichts für dich ist, aber warum beschäftigst du dich dann überhaupt damit?

 

Weil ich es ja sehen muss um mich überhaupt dazu äußern zu können.

 

Senua ist z.Bsp. ein sehr geiler Charakter in den sie auch viel Liebe zum Detail gesteckt haben. Aber dieser alleine ist halt nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

 

Dann würde mich mal deine Sicht auf die Story interessieren.

 

Bitte gerne, hier ist die einzig wahre Story von Hellblade:

 

Hallo, wir sind Ninja Theory, ein Entwicklerstudio das aus Langeweile wieder mal ein Spiel produziert.

 

Wir haben zwar nur wenige Leute und keine Kohle, aber hey, ich als Entwicklerchef steh auf die Alte die Senua verkörpert.

 

Storymäßig ist uns nix großartiges eingefallen, deswegen gehen wir auf Nummer sicher mit nem Psychotrip, lassen ein paar Stimmen im Hintergrund sprechen und warnen die Spieler auch noch vor einem Permadeath, der einfach nur eine Verarsche von uns ist. Hahaha, ist das nicht witzig? - :think: ähm - NEIN.

 

Aber hey, wir haben das game ja mit Neurowissenschaftlern entwickelt.

Hört sich halt besser an wenn wir das sagen können.

 

Am Ende lassen wir es so aussehen, als ob Senua sich alles nur eingebildet hat, die ganze Story vielleicht nur in ihrem Kopf stattgefunden hat oder etwa doch nicht?

 

Egal, 30 Euro pro Spiel sind doch eine nette Sache und somit haben wir unser Ziel erreicht.

 

 

Die Einzige die bei Hellblade wirklich gute Arbeit geleistet hat war Melina Juergens.

Sie ist hübsch, nett, sympathisch und hat Senua wirklich perfekt verkörpert.

 

 

Aber das ist nur eine Meinung, und zwar meine.

 

Da ich aber einer von denen bin, die laut vangus nichts begriffen haben, ist das doch auch schon wieder egal. :)

Edited by Frauenarzt
Link to post
Share on other sites
Ich weiß, die Sachen die man offensichtlich erfährt, alles schön und gut.

Ich meinte damit auch speziell das Ende.

 

 

 

 

 

Eben nicht.

Ich gehe seit 2012 genau aus diesem Grund schon nicht mehr ins Kino, weil ich eben keine (teilweise 10 Euro!!) für eine Kinokarte ausgebe um den Film genau einmal zu sehen.

 

Das ist ja der Punkt.

Ich kaufe immer meine Filme und kann sie mir so oft ansehen wie ich will.

Hat aber eher einen Sammlerhintergrund, als dass ich sie jetzt andauernd sehen muss.

 

Im Kino wird man außerdem immer mit dieser abgespeckten Kinofassung abgespeist.

 

Hellblade kann man noch dazu nichtmal auf Disc kaufen - ein weiterer Fail.

 

 

 

Weil ich es ja sehen muss um mich überhaupt dazu äußern zu können.

 

Senua ist z.Bsp. ein sehr geiler Charakter in den sie auch viel Liebe zum Detail gesteckt haben. Aber dieser alleine ist halt nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

 

...

 

Die Einzige die bei Hellblade wirklich gute Arbeit geleistet hat war Melina Juergens.

Sie ist hübsch, nett, sympathisch und hat Senua wirklich perfekt verkörpert.

 

 

Aber das ist nur eine Meinung, und zwar meine.

 

Da ich aber einer von denen bin, die laut vangus nichts begriffen haben, ist das doch auch schon wieder egal. :)

 

bezüglich dem ende hab ich ja deshalb gar nichts geschrieben, sondern nur, dass man da einiges reininterpredieren kann.

 

das mit dem kino ist halt deine persönliche einstellung, aber auch bei gekauften filmen oder auch büchern kann man gleich argumentieren.

 

nach einem mal sehen/spielen/lesen kennt man es, kann das aber jederzeit mal wieder machen.

 

aber deine meinung ist ja auch absolut ok.

wie ich schon sagte, ist das mMn die grosse stärke des spiels, dass es nicht jedem gefallen will.

 

ich unterstütze z.b. tausend mal lieber so einen entwickler, als jahr für jahr für die immer gleichen sport-, renn und mainstream-shooter-serien mein geld auszugeben.

die spielzeit hat für mich dabei kaum relevanz, sondern die qualität und einzigartigkeit des erlebnisses.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites

 

Bitte gerne, hier ist die einzig wahre Story von Hellblade:

 

Hallo, wir sind Ninja Theory, ein Entwicklerstudio das aus Langeweile wieder mal ein Spiel produziert.

 

Wir haben zwar nur wenige Leute und keine Kohle, aber hey, ich als Entwicklerchef steh auf die Alte die Senua verkörpert.

 

Storymäßig ist uns nix großartiges eingefallen, deswegen gehen wir auf Nummer sicher mit nem Psychotrip, lassen ein paar Stimmen im Hintergrund sprechen und warnen die Spieler auch noch vor einem Permadeath, der einfach nur eine Verarsche von uns ist. Hahaha, ist das nicht witzig? - :think: ähm - NEIN.

 

Aber hey, wir haben das game ja mit Neurowissenschaftlern entwickelt.

Hört sich halt besser an wenn wir das sagen können.

 

Am Ende lassen wir es so aussehen, als ob Senua sich alles nur eingebildet hat, die ganze Story vielleicht nur in ihrem Kopf stattgefunden hat oder etwa doch nicht?

 

Egal, 30 Euro pro Spiel sind doch eine nette Sache und somit haben wir unser Ziel erreicht.

 

 

 

Mh deine "Storyeindrücke", haben ja nichts mit der Story ansich zu tun, sondern mit der Entstehungsgeschichte bzw. deinen Eindrücken zu dem wie NT hier gearbeitet haben soll.

Die Story an sich wurde von Diggler völlig richtig widergegeben.

Bin auch kein großer Hellblade Fan, aber so haltlos runtermachen braucht man es nun auch wieder nicht.

Adden kostet nix!

:zwinker:

InjusticeJoker.png

Link to post
Share on other sites
Ist schon witzig. Sobald ein Werk mal etwas anspruchsvoller ist, kommen natürlich gleich irgendwelche Leute an die nichts begriffen haben.

Das kenne ich von Filmen nur zu gut, man schaue sich mal die Amazon-Rezensionen zum Film 2001 - Odyssee im Weltraum an, da kann ich nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen...

 

Kunstwerke müssen nunmal interpretiert werden, man muss sich mit Metaphern und Symbolen auseinandersetzen und eben etwas um die Ecke denken, das erfordert viel Leistung vom Hirn, aber dann klappt es auch mit dem Verstehen und dann versteht man auch den Wert des Ganzen.

 

Dass Hellblade schlecht erzählt sein soll ist wohl ein Witz. Es ist gerade deshalb super erzählt, weil rhetorische Mittel wunderbar genutzt werden und das eben in interaktiver Form, die Sprache dieses Mediums wurde großartig genutzt. Man muss sich das vorstellen wie ein Gedicht von Goethe. Muss man ja nicht mögen, ist nicht so leicht zu begreifen, aber das ist eben eine geniale Nutzung der deutschen Sprache in Schriftform.

 

Hellblade ist also einfach nur anspruchsvoll, also wie Diggler schon meinte, im Prinzip nichts für den Mainstream, obwohl auch einige Mainstream-Leute alleine vom audiovisuellen Spektakel und den herrlich inszenierten Kämpfen mitgerissen werden können.

Story und Charaktere besitzen viel Tiefe, die man erstmal erkennen muss. Es dreht sich alles um Senuas inneren Kampf mit ihrer schizophrenen Psychose. Audiovisuell meisterhaft dargestellt, tolle Botschaft am Ende, ein sehr gutes interaktives Kunstwerk, wenn man es denn auch als Kunstwerk wahrnimmt.

 

 

Ach komm.. geh weg. Bist auch einer der Spinner der glaubt .. ER HAT DEN DURCHBLICK. Arrogant und Ignorant . Wenn ich vor deiner Haustür ein Häufchen hinterlassen würde,

wäre selbst das für dich Kunst. Möchtegern Kunstliebhaber.

 

Danke erstmal Diggler, interessanter Interpretation.

Doch kann keiner absprechen das die Lücken einfach zu groß sind

diese mit Logik zu füllen. Natürlich muss man nicht jedes Detail ausarbeiten,

aber eine gewisse Charaktertiefe (damit meine ich nicht Senua) sollte

vorhanden sein.

 

 

]

als sie aus der wildnis zurückkam, war ihr dorf von wikingern überfallen und ihr geliebter dillion per blutadler gefoltert und hingerichtet worden.

Diese hätte man Darstellen können, da ja am ende Sie ihre

die Wahrheit akzeptiert.

 

 

Wenn ich hier die Story des Spiel erfrage. antwortet man einfach mit dem

Making Of Video dessen Entstehungsgeschichte bzw. die Hintergründe.

Über die Pikten etc. habe Sie mir angeschaut.

 

Ist lächerlich.. wenn ich mir ein Kinofilm z.B Shutter Iland anschaue, da schau ich doch nicht das Making Of an, um den Film zu verstehen.

Edited by BigBOSS

"I'm not a hero, never was, never will be"

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...