Jump to content

L.A. Noire™


Cloud
 Share

Recommended Posts

  • Replies 745
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hört sich ja gut an, aber ich mach mir halt immer noch Sorgen um meine PS3 80GB, wenn ich es morgen einlegen werde, denn ich will nicht riskieren, dass die Gute "stirbt" :(:p

 

Weiß immer noch nicht ob ich es vor dem Patch spielen soll oder nicht?

 

 

Wie ist eig. die Fahrphysik von den Autos?

 

ich habs jetzt 2 std. auf meiner guten alten 80er gespielt ohne Probleme.

allzulang riskier ichs aber vorerst au net.

 

zum Game.

 

Der Ersteindruck ist wirklich bombastisch. Man ist wirklich mittendrin statt nur dabei. Die Animationen sind hervorragend und technisch ist es bis auf kleinere Grafik bugs und KI Autofahr patzer perfekt. Kein übles Kantengeflimmer wie ichs in letzter zeit so oft sehen musste, gut die Schatten sind natürlich wieder etwas mist aber das stört mich eher weniger.

Die Schauspieler haben super arbeit geleistet.

Freu mich schon auf die richtig großen Fälle :zwinker:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

LA Noire interessiert mich jetzt doch ein bisschen nach den ganzen youtube gespamme mit den Werbungen. La Noire- ist das open world vergleichbar mit GTA San Andreas, ich meine von den Aktivitäten nach der Story, und der größe der Karte. Oder eher wie RDR. Wieviel Spieltzeit hat die Story bzw. das SPiel?

6903963691_9ba9af6667.jpg

Draufklicken um eurer kostenloses 5$ Guthaben zu bekommen!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

LA Noire interessiert mich jetzt doch ein bisschen nach den ganzen youtube gespamme mit den Werbungen. La Noire- ist das open world vergleichbar mit GTA San Andreas, ich meine von den Aktivitäten nach der Story, und der größe der Karte. Oder eher wie RDR. Wieviel Spieltzeit hat die Story bzw. das SPiel?

 

Man kann es weder mit GTA noch mit RDR vergleichen. Wenn du das vom Game erwartest wirst du enttäuscht. die Spielzeit soll ca. 20 Std. betragen +/- die extra fälle die man unterwegs annehmen kann. Dazu kann man noch die Sehenswürdigkeiten von LA besuchen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

LA Noire interessiert mich jetzt doch ein bisschen nach den ganzen youtube gespamme mit den Werbungen. La Noire- ist das open world vergleichbar mit GTA San Andreas, ich meine von den Aktivitäten nach der Story, und der größe der Karte. Oder eher wie RDR. Wieviel Spieltzeit hat die Story bzw. das SPiel?

 

Weder RDR noch GTA (Geschweige denn San Andreas ;) )

 

Es ist halt ziemlich linear ... und die Spielzeit soll sich wohl bei 20 einpendeln (glaub ich jedenfalls)

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Weder RDR noch GTA (Geschweige denn San Andreas ;) )

 

Es ist halt ziemlich linear ... und die Spielzeit soll wohl bei 20-25h einpendeln (glaub ich jedenfalls)

 

Eben. Ich würde sagen, dass es dann eher mit Assassins Creed zu vergleichen ist als mit GTA oder RDR. Trotzdem gibt es massive Unterschiede. LA Noire ist einfach ein ganz anderes und einzigartiges Genre

.. What, in life, does not deserve celebrating? ..

 

Link to comment
Share on other sites

We have received a very small number of customer support questions about PS3’s overheating or shutting down while playing L.A. Noire. At this time, Rockstar Games and Sony can confirm that neither L.A. Noire or firmware update 3.61 are causing the PS3 hardware to overheat. We are both committed to working hard to find solutions to this and any issues that may arise.

 

Hätte auch nicht gedacht, das ein Spiel oder eine FW sowas auslösen kann. Aber so kann es wenigstens bedenkenlos reingeschoben werden ^^

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte vorhin auch meinen ersten Freeze. Besonders heiß war die PS3 (80GB-FAT) nicht. Aber auch nich so wild. Halt neustarten. Das Baby hat New Vegas überlebt, dass überlebt auch LA Noire.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht für den einen oder anderen unschlüssigen noch interessant. Ich habe mal ein knapp 9 Minuten langes Lets Play (kommentiertes Gameplay-Video) zum Spiel aufgenommen. Ist Teil 1 von 3. Der Rest folgt am Wochenende. Video ist natürlich in HD-Auflösung vorhanden (720p einstellen).

 

http://www.youtube.com/watch?v=eWuysq0F5CE

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht für den einen oder anderen unschlüssigen noch interessant. Ich habe mal ein knapp 9 Minuten langes Lets Play (kommentiertes Gameplay-Video) zum Spiel aufgenommen. Ist Teil 1 von 3. Der Rest folgt am Wochenende. Video ist natürlich in HD-Auflösung vorhanden (720p einstellen).

 

http://www.youtube.com/watch?v=eWuysq0F5CE

 

Selbst kommentiert?

 

Eig sehr gut gemacht:ok:

npm27m2i.jpg

Made By Mitsunari

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Längst vergessene Serien.          
    • habe mir mal neue schnürsenkel für meine Sneaker gekauft:  
    • @76er Du hast Recht, die Zeit mit Familie ist wichtig und kommt bei uns auch nicht zu kurz, wir versuchen das wirklich so gut und so viel es geht aufrecht zu erhalten. Seine schulischen Leistungen sind im Moment noch gut, daran gibt's nichts zu bemängeln. Aber, es ist auch nicht Teil des Elternsein, das Kind von Morgens bis Abends zu beschäftigen und zu animieren, das muss das Kind auch selber können. Langeweile muss gelernt sein, auch seine Zeit selbst zu gestalten. Und genau hier geht's ja los, meinem Sohn ist sein Freundeskreis sehr wichtig, klar, war's bei uns auch aber eben dieser Freundeskreis stimmt mich nicht glücklich: Freunde zocken und er will den Stream zugucken, will selbst einen Stream haben oder er will mit Freunden stundenlang Minecraft/Rocket League spielen. Er will mit Freunden YouTube/Twitch gucken und sich nebenbei darüber austauschen oder auch einen Stream mit Freunden betreiben als Influencer.   Wie reagierst du darauf? Seine Freunde sind im Moment da sehr wichtig und üben - wie eben normal bei Kids - einen starken Einfluss aus. Ich versuche das natürlich dieses Thema "Medien und Technik" etwas zu beeinflussen und zu lenken, damit er auch das dahinter versteht und einen anderen Eindruck von der Materie bekommt und einen gesunden Umgang zu haben. Ich setze mich da auch mit ihm hin, am PC/Notebook zerlegen, reinigen, zusammenbauen, neu aufsetzen und einrichten - einfach sein Interesse bisschen lenken. Wir arbeiten auch gemeinsam auf Linux und erforschen das Betriebssystem und die Unterschiede. Hardware wird kennengelernt, die Bedeutung, ..... alles drum und dran halt. Das solche Geräte auch mehr können alles nur YT, Twitch, Zocken und streamen.   Aber man sieht daran, dass aufgrund der Zugänglichkeit dieser Medien bei den Kindern ein ganz anderes aufwachsen herrscht. Auch unser aufwachsen war beeinflusst von so manchen Dingen.   Die Frage ist halt dann auch, wie damit umgehen? 
    • Dazu fällt mir noch das ein. Krieg ich immer sofort nen Ohrwurm.   PS: Geiler Thread. Da ist man schon als Kind samstags gerne um 6 Uhr aufgestanden.^^
    • Es ist heutzutage wirklich schwierig.  Wir haben den Samstag als Familientag sehr gut etablieren können. Brettspiele, Schwimmbad, gestern wieder mal Kino oder einfach mal raus an die frische Luft als FAMILIE. Es liegt zum größten Teil an den Eltern selbst,  was für ein Bild sie den Kindern vorleben.  Ich persönlich finde es dennoch zuweilen auch noch zu viel was unsere Kinder vor dem TV verbringen. Sei es das zocken oder das Kinder-TV. Aber der entscheidende Punkt ist letztendlich,  dass die schulischen Leistungen sehr gut sind und wir als Familie nicht zu kurz kommen. Außerdem ist bei uns Sport jeden zweiten Tag ein wichtiger Punkt. Ab und zu machen sie mit oder hören einfach nur Musik mit. Wir haben auch LTB's gekauft und die Jungs lesen es mit Begeisterung.  Nicht jeden Tag, aber dennoch regelmäßig. Wir haben genug Kinderbücher und Gesellschaftsspiele im Haus . Nur sie zu besitzen ist die eine Sache, die Eltern müssen sie auch MIT ihren Kindern nutzen wollen.    Ob nun CoD oder Fortnite, Pflanzen gegen Zombies oder Rocket League.  Jedes dieser Spiele ist auf seine Art und Weise schädlich und das nicht nur für Kinder. Sei es das töten,  die Lootboxen oder das wöchentliche Angebot von super interessanten käuflichen Inhalten.  Ein "gesunder Menschenverstand" und die Kommunikation mit dem Nachwuchs und das eigene Hinterfragen sind wohl das wichtigste in der heutigen Zeit. Reine Verbote führen wohl nur zu Frust und Resignation und damit zum Stillstand offener Kommunikation.  Ich rede mir zu Hause den Mund fusselig, aber das ist es mir wert und ich hoffe, dass dies auch langfristig mit Offenheit und Ehrlichkeit belohnt wird.
×
×
  • Create New...