Jump to content

Was sind eigentlich eure Berufe?


TroXxXie
 Share

Recommended Posts

  • Replies 997
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hmmm..

 

Des is aber Schade @ Fayt.

 

Ja, finde ich auch. Dafür entschädigt und lockt vor allem die Bezahlung. Ich werde dann aber auf alle Fälle während meines Landurlaubs hier sein. Und noch dauert es etwas!

 

Aber danke für die Anteilnahme!:ok:

Link to comment
Share on other sites

Ja, finde ich auch. Dafür entschädigt und lockt vor allem die Bezahlung. Ich werde dann aber auf alle Fälle während meines Landurlaubs hier sein. Und noch dauert es etwas!

 

Aber danke für die Anteilnahme!:ok:

 

Diese Botschaft gefällt mir aber gar nicht:(, das du dann so wenig on sein sollst. -.-

Naja, da kann man nichts machen mal sehen wie es mit mir weiter geht. :think:

Link to comment
Share on other sites

Diese Botschaft gefällt mir aber gar nicht:(, das du dann so wenig on sein sollst. -.-

Naja, da kann man nichts machen mal sehen wie es mit mir weiter geht. :think:

 

Womit habe ich soviel Anteilnahme verdient? :ka: Ich bin ja nicht aus der Welt, möchte aber großes Geld verdienen. Außerdem kann ich während meines Urlaubg zwei Monate lang durchgehend hier on sein! :naughty:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin Project Coordinator in international führenden Spedition.

Wir verschiffen/verfliegen/verfahren alles von 100gr bis mehrere hundert Tonnen. Dazu nutzen wir zB sowas (180 Tonnen):

 

 

 

oder sowas:

 

kran_an124.jpg

We are the thrillseekers....we came to kill and stayed to r***:sniper:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ich bin wieder paar Tage in Berlin... Gesehen am ersten Abend: Alcarràs - Die letzte Ernte Eine spanische Familie mit Obst und Gemüse-Plantage soll ihr Land verlieren, was auch zu Spannungen innerhalb der Familie führt. Ein Familienporträt, ein Protestfilm, mit Doku-Charakter, der aber etwas zu zurückhaltend ist in seiner Dramatik. 7.5/10   Nope Das ist mal ein außergewöhnlicher Genre-Film, ich will nicht zu viel verraten. Die Handlung mag oberflächlich betrachtet nicht funktionieren, da erscheint vieles fragwürdig, aber wenn man den Stoff etwas tiefer betrachtet, diese ganze Metapher dahinter erkennt, dann macht alles wieder Sinn. Ich bin mir sicher, dass viele beim Schluss mit dem Kopf schütteln werden, was aber zu unrecht ist... Wunderschön geschossener Film, hat auch Witz, ist atmosphärisch, aber nicht sehr effektiv, was Gruselspannung betrifft. Also das ist jetzt nicht wie bei A Quiet Place 2, bei dem ich die Spannung gar nicht aushalten konnte. Das hätte den Film aber ziemlich aufgepeppt. Vielleicht ist, ich nenne es mal "der Gegner", auch einen ticken ZU außergewöhnlich geraten ^^. Ich fands dennoch eindrucksvoll. Erneut ein hochwertiges Werk von Jordan Peele. Der Abschluss seiner Horror-Trilogie mit Get Out, Wir und jetzt Nope. Kinobesuch lohnt sich. 8/10
    • Im webarchiv kann man sich die Seite angucken hier
    • 1                      2            0                      2                                                                  8
×
×
  • Create New...