Jump to content

Religionsangehörigkeit


Welcher Religion gehörst du an ?  

153 members have voted

  1. 1. Welcher Religion gehörst du an ?

    • Christentum
      65
    • Islam
      16
    • Hinduismus
      1
    • Buddhismus
      2
    • Judentum
      3
    • Ich gehöre keiner dieser o.g. Religionen an
      28
    • Atheismus
      38


Recommended Posts

Ich denke mal die Menschen gehen da schon noch bisschen weiter mit der Technik das man irgendwie schnelle dahin kommt

Edited by Tizzy

[sIGPIC][/sIGPIC]

"Ich hasse Nazis, das sind alles scheiß Ausländer."

Link to post
Share on other sites
  • Replies 396
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Jordan1411
Was soll ich machen, lies mal meinen Text genauer, es gibt zu 100% intelligentere Lebewesen als uns im All, ABER wir werden nie persönlich ein lebendiges sehen, was uns (FÜR UNS) eigentlich zum Mittelpunkt macht.

 

 

 

Gar keine bei uns und wir nicht auf anderen, glaub es oder nicht das ist zu weit entfernt, ausser der Mensch lebt irgendwann mal 1000e Jahre.

 

 

 

Gib mir eine wichtige wissenschaftliche Erkenntniss aus deren Finanzspritze? Nur 1.......

Wer hätte vor 100 Jahren noch gedacht das es irgendwann möglich sein wird auf dem Mond zu landen oder Sonden zum Mars zu schicken?

Mir geht es in erster Linie gar nicht darum andere Lebensformen zu besuchen/entdecken sondern eher um die Möglichkeit ausserhalb der Erde zu expandieren, andere Planeten zu bevölkern, das finde ich im Moment weitaus wichtiger und faszinierender als andere Lebensformen zu entdecken. und so wie sich die Technologie entwickelt, wird das sicherlich irgendwann, so in ~100 Jahren oder gar früher, möglich sein.

 

Okay, jetzt bin ich aber extrem vom Thema abgewichen, sorry dafür.

Edited by Jordan1411
Link to post
Share on other sites
Ich denke mal die Menschen gehen da schon noch bisschen weiter mit der Technik das man irgendwie schnelle dahin kommt

 

Nein, das ist nicht korrekt. Diese Geschwindigkeiten sind zwar erreichbar aber nicht mit unseren Rohstoffen (zu schwer, zu schwach) abgesehen davon würde eine kohlenstoffbasierte Lebensform dabei sterben.

Link to post
Share on other sites
Was soll ich machen, lies mal meinen Text genauer, es gibt zu 100% intelligentere Lebewesen als uns im All, ABER wir werden nie persönlich ein lebendiges sehen, was uns (FÜR UNS) eigentlich zum Mittelpunkt macht.

 

 

 

Gar keine bei uns und wir nicht auf anderen, glaub es oder nicht das ist zu weit entfernt, ausser der Mensch lebt irgendwann mal 1000e Jahre.

 

 

 

Gib mir eine wichtige wissenschaftliche Erkenntniss aus deren Finanzspritze? Nur 1.......

 

... Du willst bestimmt etwas Bahnbrechendes hören...

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Bring it Back !

Link to post
Share on other sites
... Du willst bestimmt etwas Bahnbrechendes hören...

 

Nein, geht auch unwichtigeres, ich will nicht provozieren mir fällt einfach nichts ein.

 

 

@Jordan

 

Tut mir Leid dir dein Bild zerstören zu müssen aber es wird leider der Fall sein das der Mensch nie einen lebendigen Fuß auf einen weiter entfernten Planeten setzen wird. Glaub mir für einen normaldenkenden scheint es da oben ziemlich klein zu sein, in Wirklichkeit sind das jedoch Entfernungen die nur mit Krümmung zu schaffen wären und diese zu erstellen, naja ihr wisst Bescheid.

Link to post
Share on other sites
Oh sind wir schon beim Thema Außerirdische?:)

Ich für meinen Teil denke schon dass wir nicht alleine Leben im Universum. Warum sollte nicht irgendwo eine Lebensform auf igendeinem Planeten die selben lebensnotwendigen Umgebungsbeschaffenheiten wir wir. Oder deren angepasst.

Sind alle unbekannte Flugobjekt-Sichtungen erfunden? Da nehme ich Roswell bewusst raus. Lügen Hunderte von Piloten, Stewardessen, was sie gesehen haben? Oder auch Menschen von oberen Schichten, die im Gegensatz zu zum Beispiel Arbeitslosen, wenn sie sagen sie sind entführt worden, nicht belächelt werden. Ich weiß, das ist ein heikles Thema, sollten das auch nicht allzu weit austreten....hier geht es immer noch um Religion!

Eigentlich finde ich das sehr passend im Bezug auf Religion. Angenommen diese Menschen haben tatsächlich etwas gesehen und wir belächeln sie und sagen mit einem Zwinkern:"Klaaaaar!", warum glaubt man dann an Sachen aus der Bibel, Koran und .co?!

Ich meine Sachen wie "Jesus lief über Wasser" und "Moses spaltete das Meer". Natürlich könnte man meinen dass solche Sachen metaphorisch aufzunehmen sind, aber wenn heute jemand solche Sachen behaupten würde, bekäme er Besuch von den Männern mit den weißen Jacken.

Link to post
Share on other sites
Eigentlich finde ich das sehr passend im Bezug auf Religion. Angenommen diese Menschen haben tatsächlich etwas gesehen und wir belächeln sie und sagen mit einem Zwinkern:"Klaaaaar!", warum glaubt man dann an Sachen aus der Bibel, Koran und .co?!

Ich meine Sachen wie "Jesus lief über Wasser" und "Moses spaltete das Meer". Natürlich könnte man meinen dass solche Sachen metaphorisch aufzunehmen sind, aber wenn heute jemand solche Sachen behaupten würde, bekäme er Besuch von den Männern mit den weißen Jacken.

 

Damals wurden Propheten auch belächelt, für verrückt erklärt und sogar umgebracht.

Wieso geht man eigentlich immer davon aus das die Leute gleich alles angenommen haben?

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to post
Share on other sites
Damals wurden Propheten auch belächelt, für verrückt erklärt und sogar umgebracht.

Wieso geht man eigentlich immer davon aus das die Leute gleich alles angenommen haben?

Gut, aber ich denke wir würden uns erst bei den ganzen UFO-Entdeckern "entschuldigen" wenn wir tatsächlich nachweisen können dass es welche gibt. Die o.g. Sachen wurden ja nicht nochmal wiederholt.

Andererseits schriebst du dass die Menschen dass nicht einfach erst so hingenommen haben, wann haben sie es denn hingenommen und wieso wird es heutzutage einfach so hingenommen von den Menschen die sowas lesen? Wiese können sie sowas als ihren Glauben akzeptieren, aber dennoch die Penner die UFOs sehen mit Kopfschütteln betrachten?

 

Und noch eine Frage, hat jetzt wenig damit zu tun:

Du schriebst vor ein paar Seiten dass man sich einer Religion widmet um eine gewisse Lebenseinstellung einzunehmen nach der man Leben kann - inwiefern würde sich Dein Leben ändern wenn es wirklich keinen Gott gäbe? Ich meine, dass das wirklich so nachgewiesen werden kann, wie ich nachweisen kann dass der Himmel blau ist - also unwiderlegbar und selbstverständlich.

Natürlich rein hypothetisch jetzt ^^

Link to post
Share on other sites
Gut, aber ich denke wir würden uns erst bei den ganzen UFO-Entdeckern "entschuldigen" wenn wir tatsächlich nachweisen können dass es welche gibt. Die o.g. Sachen wurden ja nicht nochmal wiederholt.

Andererseits schriebst du dass die Menschen dass nicht einfach erst so hingenommen haben, wann haben sie es denn hingenommen und wieso wird es heutzutage einfach so hingenommen von den Menschen die sowas lesen? Wiese können sie sowas als ihren Glauben akzeptieren, aber dennoch die Penner die UFOs sehen mit Kopfschütteln betrachten?

 

Ich hab nix von hingenommen geschrieben, sondern angenommen und damit meinte ich das die Leute damals nicht sofort die Religion angenommen haben (wie es sich wohl manche vorstellen). Im Gegenteil es war meistens, immer eine Minderheit und die hatten auch ziemlich gelitten. Propheten und dessen Anhänger wurden verspottet und sogar verfolgt (und das so gut wie immer von der oberen Schicht).

 

Und noch eine Frage, hat jetzt wenig damit zu tun:

Du schriebst vor ein paar Seiten dass man sich einer Religion widmet um eine gewisse Lebenseinstellung einzunehmen nach der man Leben kann - inwiefern würde sich Dein Leben ändern wenn es wirklich keinen Gott gäbe? Ich meine, dass das wirklich so nachgewiesen werden kann, wie ich nachweisen kann dass der Himmel blau ist - also unwiderlegbar und selbstverständlich.

Natürlich rein hypothetisch jetzt ^^

 

Die ganze Lebenshaltung ändert sich einfach. Ganz ehrlich, warum sollte die Evolution in uns veranlagen gute Dinge zutun und rechtschaffen zu sein? Es gibt keinen rational erklärbaren Grund dafür. Jeder könnte eigentlich machen was er will, da moralischen Werte unbegründet wären.

 

Hört sich zwar hart an, ist aber die Realität.

[sIGPIC][/sIGPIC]

Spiel des Monats - Spiel des Jahres

Jeder Mensch hat nur ein Leben, daher möchten wir von play3.de Euch bitten

Knochenmarkspender zu werden. Unseren Aufruf und Infos gibt es hier!

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...