Jump to content
Play3.de
era1Ne

Mass Effect: Andromeda

Recommended Posts

Mass Effect Andromeda wird zu einem Großteil nur aus Dialogen und Zwischensequenzen bestehen, die Interaktionen mit anderen Charakteren ist einer der wichtigsten Bestandteile des Spiels, werden aber leider miserabel präsentiert.

Also ganz ehrlich, wie schlecht muss es denn noch werden, bevor es allen auf den Sack geht? Das Voice-Acting an sich ist top, aber die handanimierten Animationen passen meist nicht zum Gesprochenen, was nur noch lächerlich wirkt, es ist nahezu unmöglich, da Emotionen zu übertragen, wenn die Gesichter nicht oder falsch reagieren in bestimmten Situationen und dabei noch total schlecht bzw. veraltet animiert sind.

Es sind nicht nur Gesichtsanimationen, auch die Animationen allgemein sind teilweise komplett lächerlich, perfekt um Gifs zum Totlachen zu erstellen.

 

Neben den Zwischensequenzen ist man oft mit Partnern unterwegs und erkundet und kämpft, und was ist natürlich: Die KI wurde verkackt. Die Begleiter verhalten sich bescheuert und unglaubhaft, sie bewegen sich auch unglaubhaft und laufen beknackt durch die Gegend und reagieren komisch bei Angriffen.

 

Also ernsthaft, wie schlecht muss es denn noch werden? Wie gut muss die Grafik noch werden, bis es allen auffällt und auf den Sack geht? Es ist ein ernsthaftes Uncanny-Valley-Problem, das kann man nicht rechtfertigen mit: "Es ist immer noch ein Spiel mit fiktiven Charakteren und kein Kinofilm"

So ein Käse...

 

Wenn sich nichts bessert in den nächsten Jahren, wird es so richtig übel...

 

Dann solltest du in Zukunft eindeutig Indies meiden,da es dort keine Grafik und keine Gesichts Animationen gibt.

 

Immer dieses gemotze vor dem Release,bei Horizon haben sich auch viele vor dem Release über sonstwas aufgeregt und jetzt ist es das über Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann solltest du in Zukunft eindeutig Indies meiden,da es dort keine Grafik und keine Gesichts Animationen gibt.

 

Immer dieses gemotze vor dem Release,bei Horizon haben sich auch viele vor dem Release über sonstwas aufgeregt und jetzt ist es das über Spiel.

 

 

 

Horizon ist um Klassen besser, Animationen Grafik und vom Gameplay her, ok ich hab mea noch nicht gespielt aber was man so sieht und hört! Schade eigentlich, wollt es holen aber.... mähhh


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mein YouTube Channel:

https://www.youtube.com/c/MaSoNeXit?gvnc=1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Horizon ist um Klassen besser, Animationen Grafik und vom Gameplay her, ok ich hab mea noch nicht gespielt aber was man so sieht und hört! Schade eigentlich, wollt es holen aber.... mähhh

 

Ja, und Horizon wurde vor dem Launch auch schlecht geredet,wollte damit sagen wartet doch erstmal das Spiel ab und lasst euch nicht immer von negativen Leuten beeinflussen die im den meisten Fällen die Spiele gar nicht kaufen die sie bemängeln.

 

Hab mir zum Glück dieses Jahr erst ein Spiel zum Release gekauft,darum freue ich mich jetzt auf Mass Effect :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, und Horizon wurde vor dem Launch auch schlecht geredet,wollte damit sagen wartet doch erstmal das Spiel ab und lasst euch nicht immer von negativen Leuten beeinflussen die im den meisten Fällen die Spiele gar nicht kaufen die sie bemängeln.

 

Hab mir zum Glück dieses Jahr erst ein Spiel zum Release gekauft,darum freue ich mich jetzt auf Mass Effect :)

 

Bei Horizon war der Unterschied jedoch das man das Spiel nicht vorher zocken konnte, hier gibts ja eine recht einfache Methode das Spiel vorher anzuspielen. Und wenn dann das Spiel schon so viel Breitseite bekommt ist das schon sehr verwunderlich oder? Ich meine das Spiel hat ja eine gute Community aber manche Schnitzer sind eben nicht schön zu reden. Selbst wenn die Animationen das Einzige wären, wäre es evtl. nicht so ein Desaster , aber der Rest ist eben auch nicht alte Bioware Qualität und somit ist die Kritik meiner Meinung nach eben verdient.

 

Und ja ich habe schon etwa 4-5 Stunden gespielt und finde es NICHT GUT.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mit der Reihe nie viel anfangen können. Andromeda war lange recht interessant, aber jetzt wird es zum Release erstmal nicht gekauft.


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann solltest du in Zukunft eindeutig Indies meiden,da es dort keine Grafik und keine Gesichts Animationen gibt.

 

Alter, muss ich mich noch wiederholen, was den Uncanney Valley betrifft? Weil die Grafik immer realistischer wird, stechen unrealistische Dinge wie schlechte Gesichts-Animationen immer mehr heraus und lassen Charaktere dann total unglaubhaft, unnatürlich bis hin zu gruselig erscheinen. Bei unrealistischer Grafik wie in einem comichaften Indie-Spiel wie "Night in the Woods", da gibtv es diesen Effekt nicht, weil rudimentäre Animationen bei einer Comic-Grafik nicht herausstechen, es passt eher perfekt zum Gesamtbild. In Mass Effect 2 ist die Grafik auch noch ziemlich unrealistisch, weshalb einen Animationen da auch noch niemanden gestört haben, aber MEA bietet nunmal die relativ realistische Grafik dieser Generation und da wirken dann schlechte Animationen komplett fehl am Platze, sowas zerstört jegliche Glaubhaftigkeit, es zerstört die Immersion, es schädigt das gesamte Spielerlebnis.


Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alter, muss ich mich noch wiederholen, was den Uncanney Valley betrifft? Weil die Grafik immer realistischer wird, stechen unrealistische Dinge wie schlechte Gesichts-Animationen immer mehr heraus und lassen Charaktere dann total unglaubhaft, unnatürlich bis hin zu gruselig erscheinen. Bei unrealistischer Grafik wie in einem comichaften Indie-Spiel wie "Night in the Woods", da gibtv es diesen Effekt nicht, weil rudimentäre Animationen bei einer Comic-Grafik nicht herausstechen, es passt eher perfekt zum Gesamtbild. In Mass Effect 2 ist die Grafik auch noch ziemlich unrealistisch, weshalb einen Animationen da auch noch niemanden gestört haben, aber MEA bietet nunmal die relativ realistische Grafik dieser Generation und da wirken dann schlechte Animationen komplett fehl am Platze, sowas zerstört jegliche Glaubhaftigkeit, es zerstört die Immersion, es schädigt das gesamte Spielerlebnis.

 

Das Problem fällt ja auch bei Horizon sehr stark auf. Andererseits hat CD Projekt RED mit The Witcher 3 bewiesen das es auch deutlich besser geht. Ich persönlich kenne kein Spiel der aktuellen Konsolengeneration das bessere Gesichts-Animationen bietet.


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Problem fällt ja auch bei Horizon sehr stark auf. Andererseits hat CD Projekt RED mit The Witcher 3 bewiesen das es auch deutlich besser geht. Ich persönlich kenne kein Spiel der aktuellen Konsolengeneration das bessere Gesichts-Animationen bietet.

 

Wat???? ^^

 

Witcher 3 kann gerade mal mit dem 10 Jahre alten Uncharted 1 mithalten, was Gesichtsanimationen betrifft.

Uncharted 4 ist da sowas von meilenweit überlegen, der Vergleich ist ja schon lächerlich und eine Beleidigung für Naughty Dog.

Nathan Drakes Gesicht hat bis zu 500 bewegliche Teile und hat 300 verschiedene Mimiken, das ist hoch fortschrittlich, zudem wurden die Mimiken von den Darstellern direkt übertragen, eben mit den Mitteln von Performance Capturing (mit den kleinen Kugeln im Gesicht). Das kannst du vielleicht mit dem Film Avatar vergleichen, aber sicher nicht mit einen Witcher 3, wo die Animatoren bisschen den Mund, die Augen und die Augenbrauen bewegen und der Rest bleibt steif, das ist komplett veraltet und die selbe Methode wie in Horizon und MEA...

Edited by vangus

Twitter - Blog

Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wat???? ^^

 

Witcher 3 kann gerade mal mit dem 10 Jahre alten Uncharted 1 mithalten, was Gesichtsanimationen betrifft.

Uncharted 4 ist da sowas von meilenweit überlegen, der Vergleich ist ja schon lächerlich und eine Beleidigung für Naughty Dog.

Nathan Drakes Gesicht hat bis zu 500 bewegliche Teile und hat 300 verschiedene Mimiken, das ist hoch fortschrittlich, zudem wurden die Mimiken von den Darstellern direkt übertragen, eben mit den Mitteln von Performance Capturing (mit den kleinen Kugeln im Gesicht). Das kannst du vielleicht mit dem Film Avatar vergleichen, aber sicher nicht mit einen Witcher 3, wo die Animatoren bisschen den Mund, die Augen und die Augenbrauen bewegen und der Rest bleibt steif, das ist komplett veraltet und die selbe Methode wie in Horizon und MEA...

 

Gegen die unzähligen Figuren die in TW 3 mitwirken, bietet Uncharted 4 ja gefühlt nur Nathan. ;)

Im Gesamtpaket finde ich TW3 da einfach sehr stark. Auch finde ich Horizon grafisch besser als Uncharted 4 ist halt meine Meinung. Mit TLoU 2 darf Naughty Dog ja gerne neue Maßstäbe setzten. ;)


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei Horizon war der Unterschied jedoch das man das Spiel nicht vorher zocken konnte, hier gibts ja eine recht einfache Methode das Spiel vorher anzuspielen. Und wenn dann das Spiel schon so viel Breitseite bekommt ist das schon sehr verwunderlich oder? Ich meine das Spiel hat ja eine gute Community aber manche Schnitzer sind eben nicht schön zu reden. Selbst wenn die Animationen das Einzige wären, wäre es evtl. nicht so ein Desaster , aber der Rest ist eben auch nicht alte Bioware Qualität und somit ist die Kritik meiner Meinung nach eben verdient.

 

Und ja ich habe schon etwa 4-5 Stunden gespielt und finde es NICHT GUT.

 

Was findest du denn nicht gut ? Kannst du mal etwas ins Detail gehen.

 

Alter, muss ich mich noch wiederholen, was den Uncanney Valley betrifft? Weil die Grafik immer realistischer wird, stechen unrealistische Dinge wie schlechte Gesichts-Animationen immer mehr heraus und lassen Charaktere dann total unglaubhaft, unnatürlich bis hin zu gruselig erscheinen. Bei unrealistischer Grafik wie in einem comichaften Indie-Spiel wie "Night in the Woods", da gibtv es diesen Effekt nicht, weil rudimentäre Animationen bei einer Comic-Grafik nicht herausstechen, es passt eher perfekt zum Gesamtbild. In Mass Effect 2 ist die Grafik auch noch ziemlich unrealistisch, weshalb einen Animationen da auch noch niemanden gestört haben, aber MEA bietet nunmal die relativ realistische Grafik dieser Generation und da wirken dann schlechte Animationen komplett fehl am Platze, sowas zerstört jegliche Glaubhaftigkeit, es zerstört die Immersion, es schädigt das gesamte Spielerlebnis.

 

OK das ist deine Meinung und die akzeptiere ich,jedoch bleibt meine Sichtweise eine andere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...