Jump to content
Play3.de
herringme

smart watches - ein must?

Recommended Posts

Hi!

Sagt mal, wer hat denn hier schon alle einer der verschiedenen smart watches, wenn ja, zufireden damit, oder eher nicht, bin ja auch schon am überlegen mir dann doch mal so ein Ding zuzulegen, wäre mal ne klasse Idee! Bin aber extrem unschlüssig noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Samsung S5 zählt ebenfalls die Schritte und kann den Puls messen. Ich brauche kein extra Armband. Meine Frau hat nen Fitbit und ist damit zufrieden, vor allem weil sie es per Bluetooth ans Smartphone koppeln kann und wenn das Telefon klingelt, merkt sie es am Handgelenk.

 

Generell sind Smartwatches gerade hip, aber ich rechne mit keinem großen Nutzen für die Menschheit :nixweiss:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Heartz_Fear

Das ist eine Gewöhnungssache. Ich selber besitze die Sony Smartwatch 3 und bin grundsätzlich zufrieden.

Ich nutze sie hauptsächlich auf Arbeit, weil dort mein Handy im Spind liegen kann, wir keine Taschen an der Arbeitskleidung haben und ich somit SMS, What's App, Emails usw. sofort angezeigt bekomme ohne das mein Telefon irgendwo mal unbeaufsichtigt rumliegen könnte.

Ich könnte sie noch zum Radfahren oder zur Navigation nutzen, wenn ich mal größere Strecken mit dem Rad fahre aber das war bis jetzt noch nicht nötig.

Ansonsten lasse ich mir noch das Wetter anzeigen und das war es im Grunde auch schon.

Ich würde es zum aktuellen Zeitpunkt einfach eine nette, kleine aber teure Spielerei nennen und wer es nicht gewohnt ist eine Uhr zutragen, wird die SmartWatch wahrscheinlich, so wie ich, irgendwann zu hause liegen lassen.

Ich bin momentan auch am überlegen, ob ich sie wieder verkaufe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich irritiert alle ein schon der Name, Smart Watch. Als Uhr sind die Dinger doch nahezu ungeeignet. Früher hab ich mir ne Uhr geholt und musste aller paar Jahre mal die Batterie wechseln und die Dinger muss man im schlimmsten Fall aller 5 Stunden aufladen.

 

Ich kann mir schon vorstellen, dass man unter gewissen Umständen für die Teile eine Rechtfertigung hat, aber im Prinzip ist das nur eine Spielerei.

 

 

Ich nutze sie hauptsächlich auf Arbeit, weil dort mein Handy im Spind liegen kann, wir keine Taschen an der Arbeitskleidung haben und ich somit SMS, What's App, Emails usw. sofort angezeigt bekomme ohne das mein Telefon irgendwo mal unbeaufsichtigt rumliegen könnte.

 

Was bringt es dir während der Arbeit Nachrichten lesen zu können, wenn du eh nicht antworten kannst und kann man nicht mal bis zur Pause unerreichbar sein?

 

Ernstgemeinte Frage und kein persönlicher Angriff :zwinker:

 

Und wie funktioniert das eigentlich, hat deine Uhr dann eine permanente Verbindung zum Handy oder hat die Uhr einen SIM-Karten Slot?

 

Ich könnte sie noch zum Radfahren oder zur Navigation nutzen, wenn ich mal größere Strecken mit dem Rad fahre aber das war bis jetzt noch nicht nötig.

 

Wäre zumindest ein Feature, die es nützlich macht.

 

Ansonsten lasse ich mir noch das Wetter anzeigen und das war es im Grunde auch schon.

 

Woah :trollface:


Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Heartz_Fear

Ich kann doch antworten, entweder mit einer vorgefertigten Schnellantwort oder per Speech to Text (oder wie das heißt) und das funktioniert gut.

Ja, man kann bis zur Pause unerreichbar sein und zu hause liegt mein Telefon auch immer irgendwo. Es ist eben eine nette Spielerei, wie schon geschrieben. Und warum soll ich auf Arbeit erreichbar sein? Weil ich's kann (mit der SW).

 

Die Uhr ist per Bluetooth mit dem Handy gekoppelt. Es gibt aber wohl auch schon Modelle mit Simkarte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hol dir ne Pebble Steel oder die neue Time (wobi mir die Steel mit Metallarmband optich besser gefällt). Klasse epaper-Display, Laufzeit 3-5 Tage, Ruckzuck aufgeladen er usb. zeigt Anrufe,Whatsapp und SMS, du kannst deine musik vom hand steuern und unter tausenden lustigen ziffernblättern wählen... apps etc gibs auch zu genüge, schrittzähler, navi etc..... Ich wollte mir auch erst die Apple watch holen, aber die Tatsache, dass das Display nur kurz angeht, wenn man den Arm hebt und man sie jeden Tag aufladen muss, war für mich ein K.O.-Kriterium....hat für mich nichts mit ner Uhr zu tun. das kann die Peble alles besser, auch wenn die Technik nicht so "state-of-the-art" ist....nebenbei kostet die peble mit kostet sie mit ca. 180 Euro nur ein drittel der günstigsten Apple Watch...und das Metallarmband liegt bei ca. 30 Euro (bei Apple 499 Euro)

Edited by nonConform

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin seit zwei Wochen besitzer der LG G Watch R.

Und da ich ein Technik-Nerd bin, musste nun eine Smart Watch her. Allerdings eine, die auch nach Uhr aussieht ;)

 

Durch das OLED ist die Uhr "always on" heißt man sieht immer etwas auf dem Display (Kann man aber auch ausschalten, dann geht die Uhr per "draufgucken" an.)

 

Der Akku hält (je nach Watchface) 2-3 Tage. Mir im Prinzip aber egal, da ich sie jede Nacht lade. Da ich nicht mit Uhren schlafe, macht es für mich nämlich keinen Unterschied ob ich nun meine alte analoge Uhr direkt auf den Nachttisch oder meine Smartwatch auf die Ladeschale lege.

 

Vorteile:

 

Da ich oft in Besprechungen sitze, hin und wieder aber auch wichtige Anrufe bekomme, kann ich so nun ganz diskret sehen, wer anruft und ob es sich lohnt die Besprechung zu verlassen.

 

Man kann zu jedem Outfit die passende Watchface einstellen :naughty:

 

Musiksteuerung: Ganz einfach per Uhr die Musik - welche vom Handy per Bluetooth an meine Anlage geht - steuern. Traumhaft komfortabel!! Das Handy kann dabei nämlich z.B. an der Steckdose bleiben und ich kann trotzdem meine Musik steuern.

 

Beim Joggen perfekt für die Musiksteuerung - Handy kann in der Tasche bleiben (+ Fitness Apps auf der Uhr wie Runtastic z.B.)

 

Navigation zu Fuß - Man läuft nicht wie so ein Depp die ganze Zeit mit Handy vor der Nase rum ;)

 

Generell finde ich es sehr viel bequemer nicht bei jedem Vibrieren das Handy aus der Tasche kramen zu müssen. Und da ich selbständig bin, vibriert es oft. So kann ich auf einem kurzen Blick direkt sehen, was wichtig ist und was nicht...

 

(Auch beim Autofahren praktisch - bis es verboten wird :zwinker:)

 

FAZIT: Am Ende muss jeder für sich entscheiden, ob eine Smartwatch das richtige Gadget für einen ist... ich möchte sie allerdings nicht mehr missen!

Edited by Emzett

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir längere Zeit auch gedacht, dass man eine Smartuhr nicht unbedingt braucht... aber dann haben sich einige Freunde eine zugelegt und ihre Berichte dazu haben mich eines Besseren belehrt.

 

Ich habe mir vor inzwischen rund einem Monat das B2 TalkBand von Huawei gekauft und bin damit sehr zufrieden. Es hilft mir vor allem im Arbeitsalltag definitiv weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich kann doch antworten, entweder mit einer vorgefertigten Schnellantwort oder per Speech to Text (oder wie das heißt) und das funktioniert gut.

 

Wusste ich nicht.

 

Und warum soll ich auf Arbeit erreichbar sein? Weil ich's kann (mit der SW).

 

Naja, weil du eben auf Arbeit bist um zu arbeiten. Würden jetzt wohl einige Chefs sagen :zwinker:

 

Die Uhr ist per Bluetooth mit dem Handy gekoppelt. Es gibt aber wohl auch schon Modelle mit Simkarte.

 

Hätte nicht gedacht, dass das Bluetooth so weit sendet oder ist dein Spinnt in unmittelbarer Nähe vom Arbeitsplatz?

 

Zumal mein Handy absolut keinen Empfang hat, wenn es in meinem Spinnt liegt.


Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...