Jump to content

Resident Evil 2 Remake by Capcom


Cloud
 Share

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb Buzz1991:

Das hat bei mir nie geklappt. Ich war ganz sachte mit dem linken Stick und spätestens, wenn ich unter dem Vieh war, hat es mich gehört. Es war auch manchmal gar nicht möglich, denn wenn Zombies im Gang sind, kannst du zwar schleichen, damit der Licker dich nicht hört, aber dann erreichen dich die Zombies. Oder Mr. X ist gerade in der Nähe. Sicher mit Absicht und irgendwie auch cool, aber meist musste dann wieder die Knarre herhalten.

Ging mir ähnlich. Es hat bei mir nie klappen wollen ,weil die Zombies genervt hatten oder man von MR.X verfolgt wurde. Dann musste man die Licker erschießen um eine Chance zu haben.

Ich fand insgesamt das beide Charaktere starke und schwache Waffen hatte. Sicherlich der Granatwerfer von Claire ist weitaus effektiver, hingegen ist Leons Schrotflinte besser als die Maschinenpistole von Claire.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 3/23/2020 um 11:46 AM schrieb Buzz1991:

Das hat bei mir nie geklappt. Ich war ganz sachte mit dem linken Stick und spätestens, wenn ich unter dem Vieh war, hat es mich gehört. Es war auch manchmal gar nicht möglich, denn wenn Zombies im Gang sind, kannst du zwar schleichen, damit der Licker dich nicht hört, aber dann erreichen dich die Zombies. Oder Mr. X ist gerade in der Nähe. Sicher mit Absicht und irgendwie auch cool, aber meist musste dann wieder die Knarre herhalten.

 

Am 3/23/2020 um 11:52 AM schrieb daywalker2609:

Ging mir ähnlich. Es hat bei mir nie klappen wollen ,weil die Zombies genervt hatten oder man von MR.X verfolgt wurde. Dann musste man die Licker erschießen um eine Chance zu haben.

Ich fand insgesamt das beide Charaktere starke und schwache Waffen hatte. Sicherlich der Granatwerfer von Claire ist weitaus effektiver, hingegen ist Leons Schrotflinte besser als die Maschinenpistole von Claire.

Bei mir hat das in den meisten Fällen geklappt und man konnte seine Wege ja entsprechend planen. Gerade ab dem Zeitpunkt, wo Mr. X da war, war das planen der Wege auf der Map mMn ganz wichtig und man wusste zu dem Zeitpunkt ja schon, in welchen Gängen die Licker waren. Und genau dieses taktische Element hat mir im Spiel auch so extrem gut gefallen und deshalb hatte ich in der Leon-Kampagne auch nahezu nie größere Probleme. Mr. X kam da ja auch erst viel später.

Aber ich sehe, dass ihr das scheinbar anders gespielt habt und vermutlich tue ich mich jetzt mit Claire schwerer, weil diese taktische Spielweise jetzt nicht mehr klappt und man viel öfters kämpfen muss. Muss ich mich erst darauf einstellen.

 

UPDATE: Habe mich jetzt an die Unterschiede gewöhnt und gefällt mir einstweilen genauso gut wie die Leon-Kampagne. Das Dpiel zwingt mich nur einige neue Taktiken und Spielweisen anzuwenden, was letztendlich richtig gut gemacht ist. An den Lickern vorbeischleichen klappt bei mir aber immer noch klasse, wobei der Granatwerfer ja auch sehr effektiv ist.


UPDATE2:
So, bin jetzt auch mit Claire (2nd Run) durch und war einfach wieder ganz toll.
RE2R ist einfach ein Hammerspiel geworden und gehört für mich gemeinsam mit Death Stranding, Control und Days gone zu den besten Spielen von 2019.
Werde jetzt noch die Zusatzabschnitte machen und danach die RE3R-Demo als Vorfreude auf den nächsten Teil spielen.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich habe mich voll erschrocken als dieser bekloppte Mr.X vor mir stand. Die Tatsache das der Typ nicht besiegt werden kann wertet das Spiel brutal ab. Mich nervt dieser Typ extrem und ich bin im Moment richtig genervt von dem Spiel. Frust pur! Das ist auch der Grund warum ich RE7 abgebrochen habe. Das heißt für mich in Zukunft also ALLE Resi-Spiele zu ignorieren, da man der Meinung ist , einem ständig so nen Typen hinterher laufen zu lassen.  Hätte ich mich mal vorher besser informiert! 

Link to comment
Share on other sites

Am 3/23/2020 um 12:01 PM schrieb Diggler:

 

Bei mir hat das in den meisten Fällen geklappt und man konnte seine Wege ja entsprechend planen. Gerade ab dem Zeitpunkt, wo Mr. X da war, war das planen der Wege auf der Map mMn ganz wichtig und man wusste zu dem Zeitpunkt ja schon, in welchen Gängen die Licker waren. Und genau dieses taktische Element hat mir im Spiel auch so extrem gut gefallen und deshalb hatte ich in der Leon-Kampagne auch nahezu nie größere Probleme. Mr. X kam da ja auch erst viel später.

Aber ich sehe, dass ihr das scheinbar anders gespielt habt und vermutlich tue ich mich jetzt mit Claire schwerer, weil diese taktische Spielweise jetzt nicht mehr klappt und man viel öfters kämpfen muss. Muss ich mich erst darauf einstellen.

 

UPDATE: Habe mich jetzt an die Unterschiede gewöhnt und gefällt mir einstweilen genauso gut wie die Leon-Kampagne. Das Dpiel zwingt mich nur einige neue Taktiken und Spielweisen anzuwenden, was letztendlich richtig gut gemacht ist. An den Lickern vorbeischleichen klappt bei mir aber immer noch klasse, wobei der Granatwerfer ja auch sehr effektiv ist.


UPDATE2:
So, bin jetzt auch mit Claire (2nd Run) durch und war einfach wieder ganz toll.
RE2R ist einfach ein Hammerspiel geworden und gehört für mich gemeinsam mit Death Stranding, Control und Days gone zu den besten Spielen von 2019.
Werde jetzt noch die Zusatzabschnitte machen und danach die RE3R-Demo als Vorfreude auf den nächsten Teil spielen.

Likes sind ausverkauft, trotzdem Daumen👍🏻. Machst du noch Claire erster Durchgang und Leon zweiter Durchgang oder kneifst du dir das?

Edited by Buzz1991
Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb Starfish_Prime:

Ich habe mich voll erschrocken als dieser bekloppte Mr.X vor mir stand. Die Tatsache das der Typ nicht besiegt werden kann wertet das Spiel brutal ab. Mich nervt dieser Typ extrem und ich bin im Moment richtig genervt von dem Spiel. Frust pur! Das ist auch der Grund warum ich RE7 abgebrochen habe. Das heißt für mich in Zukunft also ALLE Resi-Spiele zu ignorieren, da man der Meinung ist , einem ständig so nen Typen hinterher laufen zu lassen.  Hätte ich mich mal vorher besser informiert! 

Versuch ihm ein paar Kopfschüsse zu geben. Dann sackt er zusammen und du hast meines Wissens etwa 30 Sekunden Ruhe.

Ansonsten wäre es echt schade, wenn du einen Fehlkauf hättest 😕 

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Starfish_Prime:

Ich habe mich voll erschrocken als dieser bekloppte Mr.X vor mir stand. Die Tatsache das der Typ nicht besiegt werden kann wertet das Spiel brutal ab. Mich nervt dieser Typ extrem und ich bin im Moment richtig genervt von dem Spiel. Frust pur! Das ist auch der Grund warum ich RE7 abgebrochen habe. Das heißt für mich in Zukunft also ALLE Resi-Spiele zu ignorieren, da man der Meinung ist , einem ständig so nen Typen hinterher laufen zu lassen.  Hätte ich mich mal vorher besser informiert! 

Du musst nur raus aus der Polizeistation, dann hast du deine Ruhe.

Ja Mr.X ist sehr nervig, grade weil er jemanden im Spiel hindert und nervt, aber mit Tricks geht das alles sehr einfach. Grade da er sehr langsam ist.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb daywalker2609:

Du musst nur raus aus der Polizeistation, dann hast du deine Ruhe.

Ja Mr.X ist sehr nervig, grade weil er jemanden im Spiel hindert und nervt, aber mit Tricks geht das alles sehr einfach. Grade da er sehr langsam ist.

besonders in den schutzräumen bist du ja vor ihm sicher und hast zeit zum durchschnaufen. :good:

würde nicht so schnell die flinte ins korn werfen. ^^

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Starfish_Prime:

Ich habe mich voll erschrocken als dieser bekloppte Mr.X vor mir stand. Die Tatsache das der Typ nicht besiegt werden kann wertet das Spiel brutal ab. Mich nervt dieser Typ extrem und ich bin im Moment richtig genervt von dem Spiel. Frust pur! Das ist auch der Grund warum ich RE7 abgebrochen habe. Das heißt für mich in Zukunft also ALLE Resi-Spiele zu ignorieren, da man der Meinung ist , einem ständig so nen Typen hinterher laufen zu lassen.  Hätte ich mich mal vorher besser informiert! 

Das war auch eine Entscheidung von Capcom die ich nicht verstehen konnte. 

Im Original kann man den ausschalten und gewisse Extras bekommen und hat seine Ruhe zum erkunden. 

Zwar bin ich angetan von Teil 2 als Remake aber das Original ist unschlagbar... Viele Design Entscheidungen kann ich im Remake nicht begünstigen. Die B Szenarien sind ein Witz und das man den jeweiligen anderen Charakter an Schlüsselpunkten nicht getroffen hat ist auch nicht fein. 

Ansonsten verstehe ich deinen Frust. Mr. X ist und bleibt eine Nervensäge... Auf dem PC gibt es einen Mod, der dafür sorgt, dass der Eiermaler nicht mehr am Bord ist. :D

Playstation & PC Gamer 

Setup - X570 Mainboard/AMD Ryzen 7 5800X/Trident Z Neo 32GB/ RTX 3080 Aorus Xtreme/AiO Wasserkühlung Lian Li 240

 

Link to comment
Share on other sites

vor 43 Minuten schrieb Saleen:

Das war auch eine Entscheidung von Capcom die ich nicht verstehen konnte. 

Im Original kann man den ausschalten und gewisse Extras bekommen und hat seine Ruhe zum erkunden. 

Zwar bin ich angetan von Teil 2 als Remake aber das Original ist unschlagbar... Viele Design Entscheidungen kann ich im Remake nicht begünstigen. Die B Szenarien sind ein Witz und das man den jeweiligen anderen Charakter an Schlüsselpunkten nicht getroffen hat ist auch nicht fein. 

Ansonsten verstehe ich deinen Frust. Mr. X ist und bleibt eine Nervensäge... Auf dem PC gibt es einen Mod, der dafür sorgt, dass der Eiermaler nicht mehr am Bord ist. :D

Es wäre cool, wenn Capcom jeweils noch das Original mit eingebaut hätte. Wenn du bei MediEvil: Remastered alle verlorenen Seelen (pro Level eine) befreist/die Aufgabe für sie erledigst, schaltest du das Original im Spiel frei.

Wenn ich irgendwann mal Zeit habe, spiele ich die Originale der ersten drei Teile von Anfang bis Ende :D

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Buzz1991:

Likes sind ausverkauft, trotzdem Daumen👍🏻. Machst du noch Claire erster Durchgang und Leon zweiter Durchgang oder kneifst du dir das?

Die anderen beiden Durchgänge werde ich glaube ich nicht mehr machen. Erwarte mir da eigentlich keine neuen Inhalte mehr nachdem ich zuerst Leon und dann den 2nd Run mit Claire gemacht habe. 

Die Zusatzmodi habe ich probiert, werde ich aber wohl auch nicht durchspielen. 

vor 5 Minuten schrieb Saleen:

Das war auch eine Entscheidung von Capcom die ich nicht verstehen konnte. 

Im Original kann man den ausschalten und gewisse Extras bekommen und hat seine Ruhe zum erkunden. 

Zwar bin ich angetan von Teil 2 als Remake aber das Original ist unschlagbar... Viele Design Entscheidungen kann ich im Remake nicht begünstigen. Die B Szenarien sind ein Witz und das man den jeweiligen anderen Charakter an Schlüsselpunkten nicht getroffen hat ist auch nicht fein. 

Ansonsten verstehe ich deinen Frust. Mr. X ist und bleibt eine Nervensäge... Auf dem PC gibt es einen Mod, der dafür sorgt, dass der Eiermaler nicht mehr am Bord ist. :D

 

vor 53 Minuten schrieb daywalker2609:

Du musst nur raus aus der Polizeistation, dann hast du deine Ruhe.

Ja Mr.X ist sehr nervig, grade weil er jemanden im Spiel hindert und nervt, aber mit Tricks geht das alles sehr einfach. Grade da er sehr langsam ist.

Ich fand das mit Mr. X eigentlich sehr clever gelöst. Im ersten Spieldurchgang kommt er ja erst später ins Spiel und man hat bis dahin viel Zeit die Map kennenzulernen und sich an das ganze Spiel zu gewöhnen. Danach bietet er sehr guten Druck, um im Spiel clever vorzugehen und seine Bewegungen gut zu planen.

Finde das ist ein rundum gelungenes Gamedesign und allgemein finde ich, dass die Konzentration des Spiels auf Flucht und Ausweichen es vom normalen Action-Einerlei, wo man alles mit Waffengewalt lösen kann, abhebt.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Naja, wenn einem skins egal sind, dann ist auch einem der Preis egal. Das schließe ich ja damit mit ein, weil es so ist. Oder gibt es auch angebrachte Preise für skins? Ich kenne keine muss ich ehrlich sein.  Wenn mir Massentierhaltung egal ist, dann ist mir auch das Tierwohl egal. Weißt du was ich meine? Nein ich will nicht zum whataboutism nur ein etwas überspitzt Beispiel was ich mir egal meine.    Punkt Diversität: Saints Row ist aber schon immer divers gewesen. Meinen die saints row 1 und 2? Wenn du mir sofort saints row gesagt hättest, dann hätte ich dir zugestimmt. Das Spiel ist aber kein Call of Duty wo Diversität beim töten einen Platz haben soll wie ich finde. Krieg ist kein catwalk.  Saints row hingegen nimmt sich ja nicht mal selbst ernst und war immer für seine absurde Darstellung bekannt. Da bin ich voll bei dir. Ich meine mit authentischer Darstellung Soldaten. In spielen wo sich Menschen umbringen und es kein Spaß ist zu töten. So verstummen die Menschen, wenn auf einmal beim virtuellen Krieg die Farbe des Outfits eine große Rolle spielt. Der Feind unterscheidet am Ende nicht zwischenann und Frau und da zählt die Diversität einfach nicht. Ist es ein Sims oder ein pokémon okay. Das verzerrt ja nicht die Realität.  Ich glaub wir sollten einen Punkt zu dem Thema setzen. Wenn Leute meinen MT kaufen zu müssen, ist es egal. 
    • Hab es mal gezockt aber war nicht meins  da war Halo besser 
    • Sony wird aller Voraussicht nach auch diese Generation gewinnen, ganz unabhängig davon was für gewaltige Argumente Microsoft inzwischen auf der Haben-Seite hat. Dafür ist die Fanbase schlicht zu riesig, der Hype auf die PS5 und deren Spiele ungebrochen auf einem anderen Level als bei der Xbox und auch ganz simpel: Die Spiele viel zu gut. Der Spiele-Train bei MS kommt ja erst so langsam ins Rollen. Sony braucht "nur" ein neues Kaliber á la "neues Naughty-Dog-Spiel" oder "God of War" ankündigen/releasen und das Internet bebt und die Meta-Critic-Rankings knallen in den mittleren 90er-Bereich. Berechtigterweise. Der Output und die Produktionsqualität ist enorm hoch, während man das in der Form noch nicht ganz bei Microsoft findet (fernab von Forza Horizon oder dem Flight Sim, der aber auch nicht für jeden etwas ist).Ein Halo Infinite etwa ist ein richtig tolles Spiel(!), aber dass man dazu so viele durchaus kritische Stimmen in Foren (auch hier, siehe den Thread) und auch in Tests zur Kampagne findet, gibt es so eben normalerweise nicht bei Sonys Vorzeigetiteln. Da begeistert ein Uncharted 4 oder Last of Us 2 tatsächlich 95% der Menschen, die auf Action-Adventures stehen, setzt neue Maßstäbe bei Technik oder inhaltlichen Ansätzen und wird dadurch auch ganz anders außerhalb der Spielewelt wahrgenommen. Während man bei Halo Infinite trotz unbestreitbarer Qualität nicht sagen kann dass es 95% der Ego-Shooter-Fans regelrecht umhaut oder das Genre/Medium durch Story, Spielwelt oder Grafik auf ein neues Level hebt.Aber ich bin mir ganz sicher: Diese Kracher werden kommen. Es sind inzwischen so dermaßen viele fähige Entwickler an Bord.Und dann kommen diese Titel, die eine ähnliche Wirkung haben werden wie damals 2001, als ein Halo 1 die Welt erblickte und die Wahrnehmung von Ego-Shootern auf Konsolen nachhaltig für immer veränderte.
    • Sony wird aller Voraussicht nach auch diese Generation gewinnen, ganz unabhängig davon was für gewaltige Argumente Microsoft inzwischen auf der Haben-Seite hat. Dafür ist die Fanbase schlicht zu riesig, der Hype auf die PS5 und deren Spiele ungebrochen auf einem anderen Level als bei der Xbox und auch ganz simpel: Die Spiele viel zu gut. Der Spiele-Train bei MS kommt ja erst so langsam ins Rollen. Sony braucht "nur" ein neues Kaliber á la "neues Naughty-Dog-Spiel" oder "God of War" ankündigen/releasen und das Internet bebt und die Meta-Critic-Rankings knallen in den mittleren 90er-Bereich. Berechtigterweise. Der Output und die Produktionsqualität ist enorm hoch, während man das in der Form noch nicht ganz bei Microsoft findet (fernab von Forza Horizon oder dem Flight Sim, der aber auch nicht für jeden etwas ist).Ein Halo Infinite etwa ist ein richtig tolles Spiel(!), aber dass man dazu so viele durchaus kritische Stimmen in Foren (auch hier, siehe den Thread) und auch in Tests zur Kampagne findet, gibt es so eben normalerweise nicht bei Sonys Vorzeigetiteln. Da begeistert ein Uncharted 4 oder Last of Us 2 tatsächlich 95% der Menschen, die auf Action-Adventures stehen, setzt neue Maßstäbe bei Technik oder inhaltlichen Ansätzen und wird dadurch auch ganz anders außerhalb der Spielewelt wahrgenommen. Während man bei Halo Infinite trotz unbestreitbarer Qualität nicht sagen kann dass es 95% der Ego-Shooter-Fans regelrecht umhaut oder das Genre/Medium durch Story, Spielwelt oder Grafik auf ein neues Level hebt.Aber ich bin mir ganz sicher: Diese Kracher werden kommen. Es sind inzwischen so dermaßen viele fähige Entwickler an Bord.Und dann kommen diese Titel, die eine ähnliche Wirkung haben werden wie damals 2001, als ein Halo 1 die Welt erblickte und die Wahrnehmung von Ego-Shootern auf Konsolen nachhaltig für immer veränderte.
    • Hat jemand Overwatch gespielt und kann sagen, ob es gut ist? 
×
×
  • Create New...