Jump to content

Krafttraining- Eisensport und Ernährung


Recommended Posts

Guest ObscurePredator

Also ich finde Klimmzüge und Liegestütze reichen für Brust, Trapezius, Trizeps und Bizeps vollkommen aus. Finds sogar besser als Hantelübungen. Ich meine was bringts einem wenn man nichtmal ein Klimmzug schafft?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 9.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Durch den UFC Trainer werde ich jetzt der übelste Muskelprotz :keks2:

 

Kann mir mal einer verraten, wann er neben dem arbeiten noch in die Mukkibude geht ?

Würde das gerne möglichst gut auf die Woche verlegen.

(Arbeite in der Regel Mo-Fr, 9-18 uhr)

 

 

bin student und arbeite nebenbei 2 tage die woche-ich gehe mo,mi,freitag ins studio,am wochenende ist dann erholung für den körper angesagt.du solltest dann gehen wenn du dich fit fühlst-wenn du abends total am ende bist,ruh dich erstmal aus bevor du ins studio gehst-hast du mehr von.hängt natürlich auch von den öffnungszeiten deines studios ab

Link to post
Share on other sites
Also ich finde Klimmzüge und Liegestütze reichen für Brust, Trapezius, Trizeps und Bizeps vollkommen aus. Finds sogar besser als Hantelübungen. Ich meine was bringts einem wenn man nichtmal ein Klimmzug schafft?

 

 

klimmzüge sind wirklich effektiv und gehören meiner meinung nach zu jedem training dazu-ABER liegestütze sind grade mal zum aufwärmen gut,aber wohl kaum zum wirklichen krafttraining.wie du mit 2 übungen (fast) deinen gesamten oberkörper trainieren willst,weiss ich echt nicht

Link to post
Share on other sites
Guest ObscurePredator

Will ich doch auch garnicht. Also ich finde 80 Liegestütze recht schwierig. Wenn man mehr kann ist das ja noch besser!

Hm also wenn dir normale Liegestütze zu einfach sind mach auf 5 Fingern mit 15 Kiloweste.

Link to post
Share on other sites
Durch den UFC Trainer werde ich jetzt der übelste Muskelprotz :keks2:

 

Kann mir mal einer verraten, wann er neben dem arbeiten noch in die Mukkibude geht ?

Würde das gerne möglichst gut auf die Woche verlegen.

(Arbeite in der Regel Mo-Fr, 9-18 uhr)

Ich habe das Problem mit der Arbeit momentan nicht :p

Naja, für dich kommt ja eigentlich nur infrage morgens zu laufen und abends gezielte Muskelübungen durchzuführen (nicht am selben Tag). Außer am Wochenende. Wichtig ist eigentlich nur, dass du immer schön Pause nach den Trainingseinheiten machst. Also nicht Samstag und Sonntag deine Muskeln voll durchpowern und den Rest der Woche 1-2 Laufen. Da hast du nämlich nichts von.

 

Kommt auch drauf an wie oft du trainieren möchtest.

Ich trainiere zB meine Muskeln nur an 2 Tagen in der Woche, dafür aber intensiv. Bin am überlegen ob ich das nicht auf 3 Mal die Woche (entsprechend weniger intensiv) ändere, hab momentan sehr viel Freizeit.

 

Da du arbeitest, wäre es ja angebracht, einer Trainingseinheit auf's Wochenende zu schieben. Die andere sollte dann zB. am Mittwoch oder Donnerstag sein. Und Laufen kannst du an den anderen Tagen, so wie du lustig bist.

 

EDIT: Das Ganze war jetzt eher auf Training zu Hause bezogen. So mache ich es nämlich. Habe vor ~ 1 Jahr angefangen, da war noch nicht klar wie lange ich noch hier wohnen werde -> Vertrag über 2 Jahre zB. eher sinnlos.

Wenn du ins Studio willst, solltest du dir vornehmen 3 Mal die Woche dorthin zu gehen. 2 Mal die Weche lohnt sich mE nicht.

Edited by limas

image.php?type=sigpic&userid=3953&dateline=1263136652

.................................................Klick mich! :>

 

limas' marketplace

 

Derzeit nichts zu Verkaufen!

Link to post
Share on other sites
Will ich doch auch garnicht. Also ich finde 80 Liegestütze recht schwierig. Wenn man mehr kann ist das ja noch besser!

Hm also wenn dir normale Liegestütze zu einfach sind mach auf 5 Fingern mit 15 Kiloweste.

 

 

darum gehts nicht.man sollte aber nicht nur eine übung pro muskel einbauen.klimmzüge ist eine grundübung,liegestütze wirst du aber in keinem gut durchdachten trainingsplan finden,der auf muskelaufbau abgezielt ist.bankdrücken und dips sind da wesentlich effektiver für die brust

Link to post
Share on other sites
Guest ObscurePredator

Stimmt Muskelaufbau will ich damit auch nicht erzielen. Was soll mir das auch bringen?

Bin ich schöne Kante kann aber nichtmal mehr mein Arm hinter mein Rücken strecken. Ich muss flexibel bleiben und da ist Liegestütz perfekt. Halt Kraftausdauer.

Link to post
Share on other sites
Halt Kraftausdauer.

Was anderes kann bei 80 Liegestütz auch nicht das richtuge Ziel sein.

Ich konzentriere mich eher auf Muskelaufbau und 80 Liegestütz schaffe ich auf keinen Fall.

Ich schätz mal so bei 50-55 ist Schluss. Letztes Mal, dass ich so viele machen musste, ist allerdings schon ein halbes Jahr her.

image.php?type=sigpic&userid=3953&dateline=1263136652

.................................................Klick mich! :>

 

limas' marketplace

 

Derzeit nichts zu Verkaufen!

Link to post
Share on other sites
Stimmt Muskelaufbau will ich damit auch nicht erzielen. Was soll mir das auch bringen?

Bin ich schöne Kante kann aber nichtmal mehr mein Arm hinter mein Rücken strecken. Ich muss flexibel bleiben und da ist Liegestütz perfekt. Halt Kraftausdauer.

 

So schnell wirst du schon keine Kante:zwinker:

 

Aber auch mit Liegestützen lässt sich viel Anfangen. Beine erhöht ablegen, Liegestützgriffe verwenden, extrem Langsam runtergehen, einarmig also da gibt es so viel:)

Aber du kannst ja auch mal Dips versuchen, dabei ein bisschen vorlehnen das geht super in die Brust.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...