Jump to content
Play3.de
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

habe diese Woche mal Push/Pull/Beine trainiert mit 4 TE, weil ich mit dem 2er Push/Pull nicht mehr so gut klar komme wegen Regeneration vom unteren Rücken.

 

war ganz cool das Training aber irgendwie fand ich das 2er Split doch besser war, da war ich mehr gefordert und mehr wie 4TE pro Woche schaffe ich nicht also glaub ich ein 3er Split ist doch nichts für mich.

 

 

jetzt wollt ich mal Fragen wie ein Oberkörper/Unterkörper Split ist? ist das mit dem unteren Rücken da besser und ist der genauso intensiv von den Muskelgruppen her wie Push Pull bzw. trainiert wer danach?

 

meine Kraftwerte:

 

Kreuzheben 100kg 6/6/6

Bankdrücken 70kg 8/8/8

Kniebeugen 80kg 8/8/8

 

183 cm mit 82kg Körpergewicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sah dein Plan denn bei Push/Pull aus?Und wie soll er beim Ober/unterkörper Split aussehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin jetzt seid einer Woche im Fitnessstudio. Trainingsplan bekomme ich erst Ende des Monats.

Ich mache jetzt 15 min Laufband und dann Zirkeltraining.

Sollte ich nach dem Zirkel noch mehr Cardio machen?

Da bekomme ich so viele unterschiedliche Antworten die mich echt verunsichern.

Möchte was für mein Bauch tun und dann auch Muskeln aufbauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin jetzt seid einer Woche im Fitnessstudio. Trainingsplan bekomme ich erst Ende des Monats.

Ich mache jetzt 15 min Laufband und dann Zirkeltraining.

Sollte ich nach dem Zirkel noch mehr Cardio machen?

Da bekomme ich so viele unterschiedliche Antworten die mich echt verunsichern.

Möchte was für mein Bauch tun und dann auch Muskeln aufbauen.

 

Frau oder Mann?

Egal, ich empfehle dir Grundübungen wie Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben, Klimmzüge und Schulterdrücken. Keine isolationsübungen (zumindest am Anfang).

Lass dir im Studio von den Mitarbeitern die Ausführung zeigen und einen Plan zusammen stellen.

 

Und was meinst du mit "was für deinen Bauch machen"? Bist du Dünn und willst ein Sixpack oder willst du generell abnehmen?

Für ersteres Bauchübungen und für zweiteres musst du deine Ernährung umstellen, kein/weniger fast food und Softdrinks (gut aussehen macht keinen spaß).

 

15 Min laufband zum aufwärmen ist gut, aber danach würde ich richtig trainieren.

 

 

Das ist nur meine bescheidene Meinung, auch hier wirst du zu dem Thema zig verschiedene antworten bekommen.

Eigentlich ist es egal was du machst, Hauptsache du machst was, am Anfang wirst du Muskeln aufbauen dadurch das du überhaupt trainierst.

Nur viele Leute (mich eingeschlossen) realisieren dann nach einem Jahr oder mehr das sie mehr hätten rausholen können wenn sie von anfang an vernünftig trainiert hätten


Videospiele verbessern die Hand-Augen Koordination und machen aus Kindern bessere Menschen!

VIDEOSPIELE DER GRUND WARUM DIESE GENERATION VON MENSCHEN DIE BESTE VON ALLEN IST!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst einmal Danke für deine Antwort.

 

Bin männlich und 29 Jahre. Ca. 1,75 groß und nur 62 kg. Aber ein Bierbauch. Also eher das skinny fat Problem.

Abnehmen möchte ich nicht weiter aber der Bauch muss einfach weg.

Trainingsplan bekomm ich am 23. Februar.

Die Mitarbeiter haben mir als Anfänger eben den Zirkel empfohlen und danach ein Shake.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erst einmal Danke für deine Antwort.

 

Bin männlich und 29 Jahre. Ca. 1,75 groß und nur 62 kg. Aber ein Bierbauch. Also eher das skinny fat Problem.

Abnehmen möchte ich nicht weiter aber der Bauch muss einfach weg.

Trainingsplan bekomm ich am 23. Februar.

Die Mitarbeiter haben mir als Anfänger eben den Zirkel empfohlen und danach ein Shake.

 

Bauch weg ohne abnehmen funktioniert nicht. Du verlierst dein Fett gleichmässig, soll heißen durch Bauchübungen wird dein Bauch nicht weniger, eher mehr wenn Muskeln unter dem Fett sind.

Also wirst du dein Bauch nur durch abnehmen los und wie tut man das?

In dem du deinem Körper durchs essen weniger Energie zuführst als er verbraucht und das geht am besten durch gesunde Ernährung.

 

Ich kann jetzt nur für mein Studio sprechen aber ich habe mir mehrmals verschiedene Trainingspläne zusammenstellen lassen und jeder war beschissener als der zuvor.

Du bist zwar ein totaler Anfänger, aber wenn du bock hast hält dich das nicht ab direkt von Anfang an die Grundübungen im Freihantelbereich zu machen und dir keinen 0815 Geräte Plan aufschwatzen zu lassen.

 

Aber das ist wieder nur meine Meinung, ich halte nichts von Geräten und isolationsübungen, klar wirst du durch den 0815 Geräte plan auch Muskeln aufbauen. Die Freie Übungen sprechen immer mehr Muskeln an als die Geräte Variante die nur auf eine Körperpartie explizit abzielt.


Videospiele verbessern die Hand-Augen Koordination und machen aus Kindern bessere Menschen!

VIDEOSPIELE DER GRUND WARUM DIESE GENERATION VON MENSCHEN DIE BESTE VON ALLEN IST!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kann man denn bei 175cm und 62Kg eine Wampe haben?:think:

 

Im groben solltest du vor allem den Fokus auf die Ernährung halten, wenn du deinen Bauch los werden willst. Sicher auch trainieren, aber um deinen Bauch zu verkleinern, Ernährung optimieren.

 

Was genau ist denn überhaupt dein Ziel, bevor man hier mit zig Übungen kommt? Das liest sich ja eher so, als würdest du in erster Linie nur fitter werden wollen und dein Bauch los werden. Oder willst du Kraftsport/BB machen?


:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage ich mich auch wie man das haben kann aber es geht :D.

 

Naja möchte auch Muskeln aufbauen aber nicht gleich ein BB werden :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie kann man jemanden der 62 Kg auf 1,75 wiegt sagen, dass er noch weiter abnehmen soll?:facepalm:

Stell die Ernährung um, iss vernünftig und mach dein Training.

Und dass die ganzen Trainer im Studio Anfängern nur Geräte-Pläne geben liegt daran, dass man das in der Lizenz lernt.

Halte ich jetzt auch nicht so viel von, aber das sei jedem selbst überlassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Diäten" an sich sind eh bescheuert. Bewusste, ausgewogene Erährung in Kombination mit Sport, das ist alles was man braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...