Jump to content
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

Was wiegt eigentlich so ne Langhantel von Flachbänken usw?

Dachte eigentlich immer 20 kg, doch wenn man bei Amazon guckt, wiegen die alle nur 10 kg und sind auch so lang :think:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was wiegt eigentlich so ne Langhantel von Flachbänken usw?

Dachte eigentlich immer 20 kg, doch wenn man bei Amazon guckt, wiegen die alle nur 10 kg und sind auch so lang :think:

 

Bei uns steht das Gewicht drauf.

Lang: 20 kg

Etwas kürzer: 15 kg


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Studios sind die in der Regel 20Kg schwer.

Im Handel bekommt man die auch für 10Kg.

Habe auch u.a. eine LH mit 10Kg Gewicht


:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die für 10 kg haben doch alle einen kleineren Durchmesser bei der Aufnahme der Scheiben.

 

Und soweit ich weiß gibt es Stangen die 20kg wiegen und welche die 22 kg wiegen. Die mit 22kg sind die richtigen Olympiastangen.


image.php?type=sigpic&userid=7885&dateline=1277498278

Made by Shalimar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok gut.

Dachte jetzt schon, dass ich in der Vergangenheit dann in Wirklichkeit immer mit 10 kg weniger Bankdrücken usw gemacht hab :keks2:


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi du! Kennst du Kettelbell? mit dem kann man zu Hause super trainieren ;) :bana2::bana2::bana2: die investition lohnt scih! google mal danach wenn es dich interessiert!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus ich habe eine Frage in Richtung Ernährung:

 

Zu meiner Situation derzeit:

 

Komme so zw. 4 und 5 vom arbeiten heim.

Meistens esse ich dann was zu Abend zwischen 6 und 7.

Zw. 8 und 9 gehe ich dann trainieren für ca. 1 h (also nicht jeden Tag, so 2-3 mal pro Woche...)

 

Vor längerer Zeit schon habe ich mal 20 kg abgenommen indem ich mein komplettes Abendessen auf Low-Carb umgestellt habe (Salat/Suppe), das Gewicht habe ich auch gehalten, mein Abendessen ist aber mittlerweile wieder abwechslungsreicher. Damals habe ich auch noch kein Krafttraining gemacht.

 

Wenn ich heim komme nach dem Training (so wie jetzt) habe ich meistens tierischen Hunger, obwohl ich ja schon zuvor was zu Abend gegessen habe...aber ich denke mal das ist auch irgendwo normal...was bietet sich da an? Habe jetzt die letzten Tage mir öfters noch ein paar Bohnen (aus Dose/Glas) reingestopft :D

 

Will mir halt auch nicht zu viel nachm Training geben weil ich doch immer noch zur leichten Gewichtszunahme neige...Auf irgendwelche Proteinshakes will ich auch ungern setzen, ist nicht so mein Ding.

 

Ich nehme auch mal an dass es wohl besser wäre direkt nachm Arbeiten Trainieren zu gehen und danach gut Abend zu essen...

Edited by Wilson

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Kost mit wenig bis keine Kohlenhydrate.

Gemischter Salat mit Feta und Hähnchenstreifen zb.

 

Ich hatte heute Abend zb einen gemischten Salat mit Feta und 50g Bacon, dazu 2 Hähnchenunterschenkel.

 

Möchtest du weiter abnehmen, würde ich an deiner Stelle neben einen Kcal Defizit, auch den gesamten Tag über Low Carb machen.

 

Ich persönlich fände es allerdings auch schon zu spät. Wenn du zb erst gegen 21 Uhr eine Stunde trainieren bist, isst du ja dann auch erst nach 22 Uhr was.

Solltest vielleicht wirklich unmittelbar nach der Arbeit gehen.

 

Ich würde das dann sicher so machen, dass ich auf der Arbeit noch etwas essen würde, um dann die Kraft fürs Training zu haben. Halt alles eine Frage der Organisation.

Ich mache mir zb selber Shakes ( kein Pulver Zeugs ) und nehme die mit zu Arbeit, weil ich auch nicht die Zeit habe, in eine Kantine zu gehen, mich mit einem Teller oder sonst was in die Küche auf der Arbeit zu setzen etc.

Edited by FreddieFox1983

:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eine Kost mit wenig bis keine Kohlenhydrate.

Gemischter Salat mit Feta und Hähnchenstreifen zb.

 

Ich hatte heute Abend zb einen gemischten Salat mit Feta und 50g Bacon, dazu 2 Hähnchenunterschenkel.

 

Möchtest du weiter abnehmen, würde ich an deiner Stelle neben einen Kcal Defizit, auch den gesamten Tag über Low Carb machen.

 

Ich persönlich fände es allerdings auch schon zu spät. Wenn du zb erst gegen 21 Uhr eine Stunde trainieren bist, isst du ja dann auch erst nach 22 Uhr was.

Solltest vielleicht wirklich unmittelbar nach der Arbeit gehen.

 

Ich würde das dann sicher so machen, dass ich auf der Arbeit noch etwas essen würde, um dann die Kraft fürs Training zu haben. Halt alles eine Frage der Organisation.

Ich mache mir zb selber Shakes ( kein Pulver Zeugs ) und nehme die mit zu Arbeit, weil ich auch nicht die Zeit habe, in eine Kantine zu gehen, mich mit einem Teller oder sonst was in die Küche auf der Arbeit zu setzen etc.

 

Hm ja genau also ich komme immer vom Training so gegen 22 Uhr heim. Da mache ich mir dann auch keinen Salat mehr, das macht keinen Sinn. Allgemein zum Abendessen ist Salat natürlich nicht schlecht, aber wie schon gesagt damit hab ich schon durchaus erfolgreich abgenommen. Habe mir dann auch jeden Abend sowas gemacht. Und könnte das auch jederzeit wieder so einführen. Nur derzeit bin ich dafür irgendwie zu faul, zumal ich es nicht mehr so dringend nötig hab :D

 

Direkt nach der Arbeit trainieren gehen kommt für mich eigentlich nicht in Frage. Erstens ist es mir einfach zu voll im Studio, zweitens will ich nach der Arbeit erstmal 1-2 h ausruhen. Aber das ist natürlich absolut Geschmackssache und da hat sicher jeder seinen eigenen Rhythmus.

 

Wirklich viel brauche ich rein vom Hunger her dann nicht mehr Abends nachm Training, habe jetzt ca. 150 g weiße Bohnen gegessen, das reicht dann vorerst mal. Aber ob das so gut ist weiß ich nicht, aber die Dinger machen irgendwie satt...wenn ich noch en kaltes Stück Fleisch finde nehm ich dann auch mal das :D Oder Rohkost, wobei da das Sättigungsgefühl nicht so hoch ist, ist halt größtenteils Wasser

Edited by Wilson

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem Training brauchst du Kohlenhydrate und da du dann dich ja wahrscheinlich kurz darauf schlagen legst, ist das doch optimal.

 

Ich persönlich halte nichts von Low Carb, da du somit auf mehr Eiweiß angewiesen bist, ergo mehr Flüssigkeit brauchst und dies widerum eine erhöhte Belastung für die Nieren darstellt.

 

Morgens nichts essen, viel Trinken. Gegen mittag dann eine Eiweißreiche Mahlzeit mit etwas Kohlenhydraten und Fetten.

 

Nachdem Training dann eine Kohlenhydratreiche Mahlzeit. Insulin ist eine super Einschlafhormon :D

 

Nur ein Denkanstoß, aber auf Low Carb würde ich verzichten.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...