Jump to content
Play3.de
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

Nach dem Training brauchst du Kohlenhydrate und da du dann dich ja wahrscheinlich kurz darauf schlagen legst, ist das doch optimal.

 

Ich persönlich halte nichts von Low Carb, da du somit auf mehr Eiweiß angewiesen bist, ergo mehr Flüssigkeit brauchst und dies widerum eine erhöhte Belastung für die Nieren darstellt.

 

Morgens nichts essen, viel Trinken. Gegen mittag dann eine Eiweißreiche Mahlzeit mit etwas Kohlenhydraten und Fetten.

 

Nachdem Training dann eine Kohlenhydratreiche Mahlzeit. Insulin ist eine super Einschlafhormon :D

 

Nur ein Denkanstoß, aber auf Low Carb würde ich verzichten.

 

Ok das klingt auch interessant..

 

Nur das mit dem morgens nichts essen stelle ich mir schwer vor. Mein Vater haut sich morgens erstmal Eiweisbomben rein, also Quark mit Thunfisch und Bohnen oder sowas in der Art..


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit morgens nichts essen halte ich für sehr schwammig.

Vor allem sollte man bedenken, was der oder diejenige, dem man es empfiehlt beruflich macht.

 

Jemand der auf den Bau, Müllabfuhr oder sonstige schwere körperliche Belastung hat, wird dann auf dem Zahnfleisch laufen.

Jemand der den ganzen Tag mit dem Arsch im Büro sitzt, dem könnte es eventuell passen.

Man müsste ja dann bis Mittags, stundenlang hungern, was dann letztlich bei vielen sicher zum Heißhunger dann ausartet und das ist dann sicherlich nicht förderlich.

 

Man kann das sehen wie man will, da hat ja jeder seine Meinung.

Ich finde das low carb altbewährt ist und es funktioniert. 4-6 kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, statt Stunden zu hungern.

 

Ich mache es auch aktuell mit einem Cheatday und habe seit Februar über 5 Kg ( ja ich weiß, es ist nicht nur reines fett....) weg und das ganze Fett vom letztem Jahr, was ich mir leider Gottes angefressen habe, ist fast schon weg und zum ersten mal überhaupt, kommt allmählich das Sixpack raus, auf das ich nie geachtet habe:ok:

 

Ein weit erhöhten Eiweiss Bedarf braucht man auch nicht.

Wo viele immer meinen, dass sie dann mindestens 3g pro Kg Körpergewicht brauchen, ist Quatsch.

Edited by FreddieFox1983

:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine ausgewogene Mahlzeit hat eine magenverweildauer von 5-7 Stunden. Wenn du also frühstückst bringt dir das rein gar nichts, wenn du auf dem bau arbeitest ^^ da zählt eher die Mahlzeit am Abend vorher.

 

Und das mit dem Hungergefühl ist Gewohnheitsrechte. Wenn du Riesen Mahlzeit zum Frühstück gewohnt bist, dann wirst du auch hungern, wenn du nur eine kleine Low Carb Mahlzeit zu dir nimmst.

 

Das ist reine Gewohnheit. Wenn ich mal wieder 2-3 Kilo schnell runtercutten will. Verzichte ich aufs frühstückst und ess dafür mittags und abends ein bisschen mehr.

Nach 2-3 Tagen hab ich dann auch erst so um 11-12 Uhr Hunger. Statt anfangs um 9 Uhr.


image.php?type=sigpic&userid=7885&dateline=1277498278

Made by Shalimar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kommt mir der Zeit doch gar nicht hin^^

 

Wenn ich Abends zb das letzte mal um 19 Uhr was esse und um 22 Uhr ins Bett gehe, dann sind das ja schon 3 Stunden. Dann stehe ich um 6 Uhr auf, sind das noch mal 8 Stunden, also insgesamt 11 Stunden. Im Schlaf verbraucht der Körper auch Energie. Also gehe ich mit null Energie und leeren Magen zur Arbeit - top.

 

Dann soll ich statt morgens, Mittags was essen, was für mein Verständnis zwischen 11-12 Uhr ist. Dann wäre ich gute 16 Stunden ohne eine Mahlzeit.

Ich weiß ja nicht was du beruflich machst, aber du darfst dann gerne mal bei mir vorbei schauen:zwinker:

 

Sicher kann man das so machen, man kann alles machen, dagegen spricht nichts, aber ob das so sinnvoll und mit jedem Job zu vereinbaren ist, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln.

 

EDIT:

 

Achso, ich hatte vorher auch immer ein großes Frühstück und ich kann überhaupt nicht sagen, dass ich mit einem low oder no carb Frühstück ein starkes Hungergefühl habe, erst recht nicht dasselbe, als würde ich gar nichts essen. Das macht auch gar keinen Sinn.

Edited by FreddieFox1983

:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das kommt mir der Zeit doch gar nicht hin^^

 

Wenn ich Abends zb das letzte mal um 19 Uhr was esse und um 22 Uhr ins Bett gehe, dann sind das ja schon 3 Stunden. Dann stehe ich um 6 Uhr auf, sind das noch mal 8 Stunden, also insgesamt 11 Stunden. Im Schlaf verbraucht der Körper auch Energie. Also gehe ich mit null Energie und leeren Magen zur Arbeit - top.

 

Dann soll ich statt morgens, Mittags was essen, was für mein Verständnis zwischen 11-12 Uhr ist. Dann wäre ich gute 16 Stunden ohne eine Mahlzeit.

Ich weiß ja nicht was du beruflich machst, aber du darfst dann gerne mal bei mir vorbei schauen:zwinker:

 

Sicher kann man das so machen, man kann alles machen, dagegen spricht nichts, aber ob das so sinnvoll und mit jedem Job zu vereinbaren ist, wage ich mal ganz stark zu bezweifeln.

 

EDIT:

 

Achso, ich hatte vorher auch immer ein großes Frühstück und ich kann überhaupt nicht sagen, dass ich mit einem low oder no carb Frühstück ein starkes Hungergefühl habe, erst recht nicht dasselbe, als würde ich gar nichts essen. Das macht auch gar keinen Sinn.

 

Du verstehst das falsch. Die magenverweildauer ist 5-7 Stunden. Solange das Essen im Magen ist, bringt es dir nichts, außer Sättigungsgefühl. Erst im Darm bekommst du die Energie aus der Nahrung.

 

Und das ist auch nicht so zu sehen, dass du nach 7 Stunden gleich 500 cal power bekommst. Je mehr fett du isst, desto länger dauert die Aufnahme, je mehr kurzkettige Kohlenhydrate du isst, desto schneller ist die Aufnahme.

 

Diese ernähurngsform nennt man intermittent fasting oder Intervallfasten. Kannst dir mal ein paar Infos dazu durchlesen. Ich finde es ist die einfachste Form der Diät ohne starke Hungergefühle.

 

Ich hab um 13 uhr gegessen. bin um 19 Uhr ins Training und hab dann um 21 Uhr zu Abend gegessen. Easy as fuck.


image.php?type=sigpic&userid=7885&dateline=1277498278

Made by Shalimar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie lange hast dich daran denn gewöhnen müssen?

Ich las jetzt auch ständig, dass man von 24h fasten u.a. sogar redet


:sm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie lange hast dich daran denn gewöhnen müssen?

Ich las jetzt auch ständig, dass man von 24h fasten u.a. sogar redet

 

2-3 Tage. Dann war ich drinnen.

 

Ja, 24 h ist krass. ^^ das hab ich nur einmal gemacht, aber dazu ess ich viel zu gern, als das ich dass jede Woche machen könnte ^^


image.php?type=sigpic&userid=7885&dateline=1277498278

Made by Shalimar

Share this post


Link to post
Share on other sites
2-3 Tage. Dann war ich drinnen.

 

Ja, 24 h ist krass. ^^ das hab ich nur einmal gemacht, aber dazu ess ich viel zu gern, als das ich dass jede Woche machen könnte ^^

 

48 h sind härter. ;) Mal weniger essen oder mehr Obst und Gemüse tut der Figur aber ganz gut. Und morgens nichts essen...? :lol: Genau dort sollte man etwas zu sich nehmen und nicht vor dem Schlafengehen. Man(n) ist ja schließlich kein Sumo-Ringer. ^^

Edited by Black Eagle

Share this post


Link to post
Share on other sites
48 h sind härter. ;) Mal weniger essen oder mehr Obst und Gemüse tut der Figur aber ganz gut. Und morgens nichts essen...? :lol: Genau dort sollte man etwas zu sich nehmen und nicht vor dem Schlafengehen. Man(n) ist ja schließlich kein Sumo-Ringer. ^^

 

Und 49 h sind tatsächlich noch härter. ;-)

 

Der Zeitpunkt wann man etwas isst, ist vollkommen egal. Sonst wären Leute die Nachtschicht arbeiten alle fett. Oder zählts bei denen nicht, weil die nicht schlafen? Macht dann ein Mittagsschläfchen nach dem Essen auch fett? Oder ist das nur nach 18 Uhr so? :keks2:


image.php?type=sigpic&userid=7885&dateline=1277498278

Made by Shalimar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und 49 h sind tatsächlich noch härter. ;-)

 

Der Zeitpunkt wann man etwas isst, ist vollkommen egal. Sonst wären Leute die Nachtschicht arbeiten alle fett. Oder zählts bei denen nicht, weil die nicht schlafen? Macht dann ein Mittagsschläfchen nach dem Essen auch fett? Oder ist das nur nach 18 Uhr so? :keks2:

 

Kannst das mit den 48 h ja mal ausprobieren. ^^

 

Und warum sind Sumo-Ringer denn so fett? Die hauen sich den Wanst voll und direkt danach auf's Ohr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...