Jump to content
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

Wenn man sich mal die Anatomie des Menschen ansieht, dann fällt auf dass die Rückenmuskulatur erheblich größer als der Brustmuskel ist.

 

Auch der Bizeps ist im Vergleich zum Trizeps erheblich kleiner.

 

Als Trainer würde ich dir niemals einen 4er Split empfehlen, vorallem da ich denke dass du den Sport aktiv noch nicht mehr als 3 Jahre machst.

 

Ich würde dir einen GK Plan oder 2er Split OK/UK empfehlen.

 

In den Plänen wären auf jeden Fall Kreuzheben, Kniebeuge und Überkopfdrücken drin. Bankdrücken noch nicht mal unbedingt, da wenige den Brustmuskel dabei wirklich aktivieren können. Dann eher Fliegende Varianten und Kabelzüge und Drückübungen mit der Kurzhantel, damit du bei der konzentrischen Bewegung die Arme nach innen rotieren kannst und somit besser die Brust triffst.

 

Aber ohne gesehen zu haben wie du trainierst sind das ohnehin nut Ratschläge und keine definitiven Änderungen die du vornehmen solltest.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites
lookin good:ok:

 

 

@SirGerry1

 

Das Thema Ernährung ist komplex und dann wieder doch nicht.

Eigentlich brauch man sich gar nicht zu viel Kopf machen, weiß doch jeder Mensch was gesund ist und was nicht.

Wer sich gut ernähren will muss einfach gesund und abwechslungsreich essen.

Aber der Bequemlichkeit halber, oder noch besser weil es "günstiger" ist neigt der Mensch sich das zu mit Fastfood, Zuckerhaltigen Getränken und Süßigkeiten voll zu stopfen.

 

Ich kann dir nur n paar offensichtliche Tipps geben.

Viel Gemüse essen, zbs als Auflauf, Eintopf oder Salat und sonst bei normaler Hausmannskost Gemüse Anteil der Gerichte erhöhen, sich mit Gemüse Pappsatt zu essen geht ohne schlechtes gewissen.

Lass die Limo sein und trink Tee oder schwache Saftschorlen.

Haferflocken oder Schwarzbrot statt Weißbrot, Weißbrot macht nicht lange satt und hat weniger Nähr/Ballaststoffe als Vollkornbrot oder Haferflocken.

Eier! Super gesund, voll mit Nährstoffen und Vitaminen und laut Wissenschaftlichen Studien wirkt sich das Cholesterin in ihnen NICHT auf den Menschlichen Cholesterin Wert aus.

 

Danke dir, da ich mich ja schon richtig lange mit der Ernährung auseinander setzte wollte ich mal hören wie du/ihr das so handhabt.

Edited by SirGerry1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder reagiert anders auf Trainingssysteme. Es gibt kein „bestes“ Trainingssystem. Jeder muss selbst das Richtige für sich finden.

 

Bei einem Anfänger funktioniert alles, sogar die Ernährung ist erstmal zweitrangig und anstatt sich nur mit der Theorie zu beschäftigen, vergessen viele das Wichtigste.

 

Einfach machen!!

 

Bist du Anfänger, mach ein Ganzkörpertraining mit den großen Grundübungen.

 

Ernährungsplan? Brauchst du als Anfänger nicht. Jeder mit gesundem Menschenverstand weiß, was gesund ist.

 

5 Jahre ist nichts in diesem Sport, da selbst jemand der, der solch eine Zeitspanne hinter sich hat, meist trotzdem nicht viel Wissen über diesen Sport hat.

 

Also trainiert erstmal und hört auf den heiligen Gral zu suchen, denn eine Abkürzung gibt es nicht.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ernährungsplan? Brauchst du als Anfänger nicht. Jeder mit gesundem Menschenverstand weiß, was gesund ist.

 

Es geht ja nicht nur, um das was gesund ist, sondern was derjenige erreichen will, bei Muskelaufbau brauchst du eine andere Ernährung und Training als wenn du abnehmen willst

 

willst du definieren, brauchst du nochmal eine andere Ernährung, viele tun sich da verdammt schwer ohne Plan und wieder andere meinen alles besser zu wissen, gehen am WE dann aber feiern und fahren sich Alk ohne ende rein

 

also ich sehe einen festen trainungs- und Ernährungsplan als fast unverzichtbar an, wenn man wirklich was erreichen will


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry aber das ist Käse.

 

Es gibt nur zwei Dinge die zählen.

 

Isst du mehr als du brauchst = Gewicht nimmt zu

Isst du weniger als du brauchst = Gewicht nimmt ab

 

Und jemand der ins Gym geht, jedoch jedes Wochenende saufen geht, wird niemals das erreichen, was ein anderer in derselben Zeit jedoch mit gesunder Lebensweise erreicht.

 

Als erstes heißt es trainieren und nicht das Essen wiegen oder welche Supps man sich kaufen soll.

 

Nicht so viele Gedanken machen, sondern einfach selbst mal den Kopf einschalten und beim Training wirklich bei der Sache zu sein.

 

Das heißt Handy weg, Konzentration und für 50-70min Klappe zu und einfach machen und Erfahrung sammeln.

 

In allen Studios sollte Handyverbot herrschen, diese ganzen Hipster mit ihrem Instagram BeastMode 2Stunden Geräte belegen Hashtag Blödsinn, gehören nicht ins Studio. Ich vermisse die alten Zeiten ohne diese Platzverschwender


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sorry aber das ist Käse.

 

Es gibt nur zwei Dinge die zählen.

 

Isst du mehr als du brauchst = Gewicht nimmt zu

Isst du weniger als du brauchst = Gewicht nimmt ab

 

Und jemand der ins Gym geht, jedoch jedes Wochenende saufen geht, wird niemals das erreichen, was ein anderer in derselben Zeit jedoch mit gesunder Lebensweise erreicht.

 

Als erstes heißt es trainieren und nicht das Essen wiegen oder welche Supps man sich kaufen soll.

 

ein Kumpel von mir ist Ernährungsberater, der würde dir für solche Aussagen ne 2 Stundenpredigt halten, warum das nicht so einfach ist :D

 

du hast im Prinzip schon recht, jeder so wie er will und für den Anfang reicht vielleicht sogar einfach drauf los zu machen, aber langfristig ist das "Käse" xD

 

Nicht so viele Gedanken machen, sondern einfach selbst mal den Kopf einschalten und beim Training wirklich bei der Sache zu sein.

 

Das heißt Handy weg, Konzentration und für 50-70min Klappe zu und einfach machen und Erfahrung sammeln.

 

In allen Studios sollte Handyverbot herrschen, diese ganzen Hipster mit ihrem Instagram BeastMode 2Stunden Geräte belegen Hashtag Blödsinn, gehören nicht ins Studio. Ich vermisse die alten Zeiten ohne diese Platzverschwender

 

da geb ich dir 100% recht, aber das ist nicht nur wegen dem Handy so, wenn 2-3 Leute zusammen trainieren gehen, dann nehmen die die Übungen auch ewig in Beschlag weil die zwischendrin ja unbedingt mal 10 Minuten quatschen müssen

 

da hab ich mich schon mehrmals mit Leuten in die Haare bekommen, weil im Studio ist man zum trainieren, nicht zum quatschen, nicht zum simsen oder sonst was


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist dein Kumpel ein schlechter Ernährungsberater.

Fakt ist, dass dein Körper überschüßige Energie speichert und wenn er nicht genügend hat, dann nimmt er es aus den Energiespeichern die vorhanden sind.

 

Und nochmal ein Anfänger braucht keinen Ernährungsplan.

 

Er sollte anständig essen, trainieren und erholsamen Schlaf zu sich nehmen. Den Rest macht der Körper.

 

Da wird so eine immense Wissenschaft draus gemacht, dass einfach nur noch lächerlich wird


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dann ist dein Kumpel ein schlechter Ernährungsberater.

 

nein, ist er definitv nicht

 

da gibt es auch nichts zu diskutieren für mich, jemand der sich an einen Plan hält wird wesentlich mehr erfolg haben, als jemand der drauf los trainiert, da geb ich dir Brief und siegel drauf


[sIGPIC][/sIGPIC]

*Set made by Horst*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast mich nicht verstanden.

 

Ein Anfänger braucht keinen Plan, also wieviel er wann, wie essen muss.

 

Er nimmt regelmäßig Mahlzeiten zu sich und wird wachsen.

 

Wenn man mehr Fortschritte machen will, ist es logisch, dass man einem Plan folgt. Ich brauche keinen mehr, da ich genau weiß, was wichtig ist. Meinen ersten Plan hatte ich erst nach 3 Jahren.

 

Nur machen sich Anfänger schon nach 6 Monaten darüber Gedanken und vergessen das Wesentliche. Das Training.


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...