Jump to content
Play3.de
Cloud

DETROIT - Become Human™

Recommended Posts

Es gibt kein genre das veraltet ist. FPshooter sind nicht veraltet. Jump. N runs sind nicht vetaltet sie werden nur modernisiert. Aber wenn man kein freund davon ist dann ist das auch nicht weiter schlimm. Viele classic genre wie side scroller oder top down shooter erfreuen sich sogar wieder neuer beliebtheit. Ich als fan von diesem genre kann nicht genug davon kriegen. So freue ich mich auf the wolf among us wenn es irgendwann erscheint. Aber sich gibt es auch schlechtere spiele. So war beyond nicht so der knaller und viele telltale spiele haben sehr stark sagniert

 

Wie gefiel dir Until Dawn?

 

Ist D:BH von den Quantic Dream Games dein Favorit oder Heavy Rain?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Until dawn gefiel mir ganz gut damals.

 

Atmosphärisch wars ganz stark und erinnerte halt an 80er/90er horror/slasher filme.

 

Was mir nicht so gefiel war die technische seite des spiels. Das ruckelte manchmal sehr heftig und die interaktion mit charakteren und umgebung. Meistens hatte man bei gesprächen bzw situationen zb. Nur 2 antwort/entscheidungs möglichkeiten...

 

Mein Favorit ist ganz klar trotz das Detroit so gut geworden ist immernoch Heavy Rain. Das war damals für mich was neues und hat eindruck auf mich gelassen gehabt. mir gefiel das Spiel auf Story ebene und atmosphäre einfach zu gut. Es gab viele stellen da konnte ich sogar mitleiden mit den charakteren. Habe es auch mehrere male durchgespielt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Until dawn gefiel mir ganz gut damals.

 

Atmosphärisch wars ganz stark und erinnerte halt an 80er/90er horror/slasher filme.

 

Was mir nicht so gefiel war die technische seite des spiels. Das ruckelte manchmal sehr heftig und die interaktion mit charakteren und umgebung. Meistens hatte man bei gesprächen bzw situationen zb. Nur 2 antwort/entscheidungs möglichkeiten...

 

Mein Favorit ist ganz klar trotz das Detroit so gut geworden ist immernoch Heavy Rain. Das war damals für mich was neues und hat eindruck auf mich gelassen gehabt. mir gefiel das Spiel auf Story ebene und atmosphäre einfach zu gut. Es gab viele stellen da konnte ich sogar mitleiden mit den charakteren. Habe es auch mehrere male durchgespielt!

 

Ja, das stimmt. War bei den Gesprächen etwas weniger non-linear als HR oder D:BH.

Bei der Technik fehlte damals ein 30fps Cap und generell mehr an den 30fps dran. Hat mit der sauguten Grafik die PS4 überfordert :D

 

Heavy Rain habe ich über 10 Mal von Anfang bis Ende durchgespielt. Meisterwerk. Bei mir hat's damals auch nachhaltig Eindruck hinterlassen. So hat es jetzt auch Detroit: Become Human.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, das stimmt. War bei den Gesprächen etwas weniger non-linear als HR oder D:BH.

Bei der Technik fehlte damals ein 30fps Cap und generell mehr an den 30fps dran. Hat mit der sauguten Grafik die PS4 überfordert :D

 

Heavy Rain habe ich über 10 Mal von Anfang bis Ende durchgespielt. Meisterwerk. Bei mir hat's damals auch nachhaltig Eindruck hinterlassen. So hat es jetzt auch Detroit: Become Human.

 

Was mir bei until dawn auch gefallen hatte, und eigentlich wäre das bei anderen spielen ein kritikpunkt, war der mix all der verschiedenen filmen und spielen. Da war halt alles von saw, scream, poltergeist mitdrinn. Es machte mir spass all die verschiedenen einfälle den vorbilder zuzuordnen. Da war auch ne szene wo die asiatin irgendwo runterhing und man sich befreien musste während über ihr alles in flammen aufging, das sah echt geil aus und erinnerte sofort an uncharted oder den neuen tomb raider

 

Was ich geil finde an diesen spielen und speziell heavy rain sind die ruhigen momente wo man zb in einer wohnung rumläuft und verschiedene sachen erledigen kann wie kaffe kochen schränke durchsuchen usw.. Und davon hatte heavy rain sehr viele

 

 

Wie fandest du Life is Strange?

Edited by Saro Isamura

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was mir bei until dawn auch gefallen hatte, und eigentlich wäre das bei anderen spielen ein kritikpunkt, war der mix all der verschiedenen filmen und spielen. Da war halt alles von saw, scream, poltergeist mitdrinn. Es machte mir spass all die verschiedenen einfälle den vorbilder zuzuordnen. Da war auch ne szene wo die asiatin irgendwo runterhing und man sich befreien musste während über ihr alles in flammen aufging, das sah echt geil aus und erinnerte sofort an uncharted oder den neuen tomb raider

 

Was ich geil finde an diesen spielen und speziell heavy rain sind die ruhigen momente wo man zb in einer wohnung rumläuft und verschiedene sachen erledigen kann wie kaffe kochen schränke durchsuchen usw.. Und davon hatte heavy rain sehr viele

 

 

Wie fandest du Life is Strange?

 

Hehe, das ist auch eine Art diese Spiele zu genießen. Heavy Rain hatte auch viele Filmvorbilder. Bei DETROIT habe ich mich vor allem an Ex Machina und A.I. - Künstliche Intelligenz und auch i, Robot erinnert gefühlt. Bisschen auch Terminator irgendwie.

 

Ja, ruhige Momente sind in den Spielen immer klasse. Sie üben eine gewaltige Atmosphäre aus. In diesen Momenten kann man sich meistens auch am besten mit dem eigenen Leben identifizieren, weil man diese Dinge selbst ausübt.

 

Life is Strange fand ich gut. Kannst meine Bewertung hier nachlesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe mein besten kumpel das spiel geschenkt zum geburtstag.

und vorhin habe ich mit seiner frau telefoniert. und sie ist total begeistert von Detroit become Human. sie hat es zwar noch nicht gespielt, aber immer wenn sie mein kumpel beim spielen zuguckt, ist sie voll dabei. sie fiebert voll mit und sagt sogar zu mein kumpel: wehe, du beschützt Kara und die kleine nicht, dann ist was los. sie will es demnächst auch spielen.

 

finde ich richtig interessant und klasse, wie so ein spiel/geschichte eine andere person in den bann ziehen kann, obwohl diese person kaum videospiele spielt.

aber das liegt hauptsächlich an der inszenierung der geschichte usw.

und vor allem, weil sie selber kinder hat, und genau bei Kara und der kleinen war sie feuer und flamme dann.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Fotomodus wird sehr wahrscheinlich nicht mehr kommen, gestaltet sich wohl noch schwieriger als gedacht.

 

Wär aber eigtl. besser, wenn sie die Zeit lieber in einen DLC investieren. Würde ich mich mehr drüber freuen:)


www.timorogowski.de

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein Fotomodus wird sehr wahrscheinlich nicht mehr kommen, gestaltet sich wohl noch schwieriger als gedacht.

 

Wär aber eigtl. besser, wenn sie die Zeit lieber in ´nen DLC investieren... Würde ich mich mehr drüber freuen. :)

 

ein fotomodus wäre schon klasse. aber mir reicht es auch so, das man normale screenshots machen kann. und man sieht ja auch, das die konsole voll ausgereizt ist (PS4 Pro).


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

Hab mich jetzt extra wegen Detroit hier angemeldet. Das Game bringt einen einfach dazu sich mitzuteilen.

 

Der Reihe nach. Im Frühjahr wurde ich zum ersten Mal auf Detroit aufmerksam. Dass es sich eher im ein interaktives Spiel statt einem „normalen“ handelt wusste ich nicht. Kannte bis dato auch die Macher nicht, hatte die PS4 erst seit kurzem. War immer Xbox Spieler. Erst wegen meiner Tochter und ihrer Begeisterung zur PS hab ich mir sie auch zugelegt. Und heute bin ich mehr als froh drum. Sonst wären mir echt klasse Spiele wie Horizon Zero Dawn, GOW oden eben diesen durch die Lappen gegangen....

 

Weiter zu Detroit. Die Demo hab ich dann voller Freude installiert war dann aber erst enttäuscht. Da ich ja die Entwickler und deren Games bisher nicht kannte war ich vom Prinzip erst enttäuscht und habe Detroit nicht weiterverfolgt.

Mein Bruder wollte es mir ausleihen was ich aber dankend abgelehnt habe.

Vor einer Woche kam dann meine Tochter an und wollte es haben.

Da sie eher Fortnite, BO, Life is Strange etc spielt war ich erst überrascht.

Also hab ich es mir dann noch ausgeliehen und meiner Tochter gegeben.

Eher aus Neugier hab ich es dann doch ausprobiert und es hat mich regelrecht in den Bahn gezogen.

Für mich der Punkt dass die Entwickler alles richtig gemacht haben.

 

Die Grafik, die Steuerung, die verschiedenen Handlungen sind wirklich wunderbar umgesetzt. Dazu ist der Soundtrack wunderschön und passt immer zur momentanen Situation.

Besonders der Strang um Alice und Kara hat es mir angetan. Hier gibts viele emotionale Momente. Natürlich will man hier ein Happy End erreichen.

Dieses ist mir zum Glück gleich beim ersten Mal eher instinktiv gelungen. Die 3 kamen allesamt ohne jemanden zu opfern über die Grenze, Markus und die Gruppe überlebten nach ihrem Gesang alle samt. Nur mit Connor habe ich es beim 1. Durchgang nicht geschafft die Jericho ausfindig zu machen.

 

Bei den nächsten Durchgängen werde ich ein paar andere Wege einschlagen, werde aber zumindest immer anstreben dass Kara und Alice überleben. Finde das beiden einfach zu traurig wenn einer stirbt. Auch wenns nur Spiel ist.

 

Ein paar Kapitel habe ich schon wiederholt und war überrascht welche Änderungen und Szenen man zum Teil zu sehen bekommt.

 

So zb habe ich beim 1. Mal im Auto übernachtet. Erst die Tage sah ich ein Video in dem Ralph Alice zum Essen zwingen will. In welchem Kapitel das ist wusste ich nicht, darum war ich umso mehr erstaunt als Ralph plötzlich da stand als ich im Haus übernachtete. Das daraus dann auch die Stelle resultiert wo man über die Autobahn flüchtet wusste ich demnach erstmal auch nicht weil ich beim 1. Durchgang unbemerkt flüchten konnte.

 

Es gibt immer und immer Überraschungen. Daher gilt auch den Entwicklern mein höchster Respekt. Dies alles zu schreiben, sich zu überlegen wann was passiert, welche Auswirkungen verschiedene Handlungen haben usw...das alles so hinzubekommen finde ich erstaunlich. Denen müssen mehr als 1 Mal die Köpfe geraucht haben um nicht selbst durcheinander zu kommen.

 

FAZIT:

Nach der Demo erst enttäuscht, danach mein Lieblingsspiel unter meinen Top 3. das will was heißen.

 

Ein großer DLC oder gar Teil 2 wäre klasse. Auch wenn das eher unwahrscheinlich ist. Die Story jedenfalls sprudelt nur so von weiteren Handlungen und Möglichkeiten. Egal ob davor, mittendrin oder danach.

 

Das war jetzt etwas Text, aber das Spiel nötigt einen geradezu sich mitzuteilen.

Ein paar offen Fragen habe ich schon noch aber die kommen später. Außer ich komme von selbst drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt nach 2 Monaten Pause auch mal wieder einen Spieldurchgang gestartet. Zu meiner Überraschung ging der gerade mal 5 Stunden und ein paar Minuten. Das lag daran, weil ich praktisch die komplette Geschichte von Kara und Alice nicht sah. Wie es dazu kam...

 

 

Im Kapitel "Stürmische Nacht" blieb ich mit Kara, wenn Todd einen auffordert stehen zu bleiben, einfach stehen. Ich machte gar nichts. Todd schlug dann Alice im Zimmer und zerstörte sie damit. Dann kam Kara hoch und Todd nahm sich sie auch noch vor. Da sie keine Abweichlerin war, ließ sie es über sich ergehen.

 

Folge: Beide aus dem Spiel genommen.

 

 

Dann wollte ich in dem Durchgang auch mal möglichst "doof" tun. Einfach überall was verhauen und nicht richtig vorankommen. Dadurch endeten einige Szenen schon früh(er) und die Beziehung zu den Charakteren war äußerst angespannt. Mit Markus war ich am Ende so unbeliebt, dass

 

 

er aus Jericho verbannt wurde. Das kannte ich nicht. Interessant war, dass man beim Angriff auf Jericho dann sogar nochmal aus Sicht von Markus entscheiden kann, ob man eingreift. Ich unterließ es und ging weg.

 

 

Mit Connor blieb ich eine Maschine und fand den Aufenthaltsort der Abweichler. Das Coole war: Die Abweichler waren in so einer geringen Zahl (erneut mit North als Anführerin). Ich dachte dann noch, dass

 

Connor und North kämpfen. War aber anders, man kann North erschießen oder sich selbst überlassen. Ich erschoss sie. Das erste Mal die Mission somit beendet (Trophäe inklusive).

 

 

 

Meine zusätzlichen Endsequenzen waren

 

Connor bekommt Lob von Amanda, wird dann aber ersetzt durch RK900.

 

Markus wiederum stand nochmal auf dem Dach von dem Gebäude, wo er sich ein paar Kapitel vorher mit North traf. Man sieht nicht, ob er springt, die Kamera blendet aus.

 

 

Im Endeffekt hätte ich nicht geglaubt, dass man das Spiel auf Wunsch so schnell enden lassen kann. Das wird wohl keinem einfach so passieren, aber es ist cool, dass man das tun kann.

 

@Strekks:

 

Willkommen in der PlayStation Community :good:

Schön, dass dir Titel wie Horizon: Zero Dawn, God of War und in diesem Fall Detroit: Become Human so sehr gefallen. Sind für mich auch echte Ausnahmetitel, aufsteigend in der Reihenfolge (bin halt großer Fan der Games von Quantic Dream) :D

 

Ja, du hast in dem Spiel wirklich extrem viele Verzweigungen. Ich habe gestern wie oben beschrieben ja auch einen weiteren Durchgang gemacht und wieder entdeckte ich viel Neues. Alle möglichen Konstellationen werde ich wahrscheinlich nie entdecken. Wenn man das runterbricht, müsste man ja sogar jeden Dialog kennen, was aber kaum möglich ist und sinnvoll ist es schon gar nicht, weil man sich das eh nie merken kann und es eher im Gesamtbild so faszinierend ist als einzeln.

 

Welche Fragen hast du noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...