Jump to content

MGS4 nicht mehr PS3 exklusiv?


PlaYaMarV @PS3
 Share

Recommended Posts

  • Replies 64
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich persönlich gehöre zu den Menschen die von "Exklusivtiteln" nicht begeistert sind. Ich frage mich, warum ein Spieler, der nicht bereit ist sich eine teure PS3 anzuschaffen, nicht in den Genuß von Metal Gear Solid kommen sollte. Es gibt sicher viele Spieler, die Metal Gear Solid auf der PS gespielt haben und nun aus diversen Gründen auf Xbox umgestiegen sind. Dass sie jetzt auf Metal Gear Solid verzichten müssen finde ich eigentlich nicht in Ordnung. Anderes Beispiel: GTA IV wird in erster Linie für die Xbox 360 entwickelt. Stellt euch vor, was los wäre falls man sich entschieden hätte das Spiel exklusiv für XBOX 360 zu bringen ...

Sicher könnte man sagen, dass es Tradition ist, dass MGS auf der PS erscheint, aber die Zeiten ändern sich nunmal. MGS 4 kommt exklusiv für PS3 und Sony kostet das mit Sicherheit eine Menge Geld, doch angeschissen ist letztendlich der Spieler, der durch "Exklusivtitel" dazu getrieben werden soll, eine bestimmte Konsole zu kaufen.

Link to comment
Share on other sites

Ich Bezahl doch nicht 400€ nur für eine Konsole ohne Exklu Titel !, wir kommen ja auch nicht auf den Genuss von Gears of War ! oder Saints Row..von daher, ist das schon recht Faire.

 

Ja, aber wäre es nicht besser wenn wir Saints Row und Gears of War auf unserer PS3 spielen könnten und Xbox-Spieler dafür auch MGS spielen könnten? Warum stört es dich, dass ein Xbox Spieler MGS spielt? Außerdem ist die PS3 wegen ihren Entertainment-Extras so teuer und nicht wegen Exklusivtiteln.

Link to comment
Share on other sites

Ja, aber wäre es nicht besser wenn wir Saints Row und Gears of War auf unserer PS3 spielen könnten und Xbox-Spieler dafür auch MGS spielen könnten? Warum stört es dich, dass ein Xbox Spieler MGS spielt? Außerdem ist die PS3 wegen ihren Entertainment-Extras so teuer und nicht wegen Exklusivtiteln.

 

Saints Row könn ma net zockn aber des 2er Saints Row 2 kommt doch a auf die PS3. Die einzigsten die sich über sowas beschweren müssen sind die die nur ne WII habn... :smileD:

image.php?type=sigpic&userid=795&dateline=1240257965

<3

Link to comment
Share on other sites

Was redest du da "GTA4 in erster linie für die Xbox"....GTA is bis heute immernoch ein PS3 Game, wenn dann würde es in erster linie für PS3 entwickelt

 

Und zum thema Exklusiv Titel: Ich bin dafür dass es Multi-plattform titel gibt aber auch exklusiv, denn wenn alles Multi wäre, dann bräuchte man nicht 10 Konsolen zu erstellen. Wenn einer kein MGS4 spielen kann dann soll er halt nach seinen exlkusiv titel ausschau halten, andersrum für die PS3 Gamer

Link to comment
Share on other sites

Tyler...

 

Das wird es nicht geben da Konsolen Krieg , klar würde ich gerne GoW und Saints Row auf meiner PS3 Spielen , dafür würde ich auch MGS4 Opfern aber da dies nicht möglich ist, bestehe ich auf meine Exklusiv.

 

Gruß Famitsu

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Was redest du da "GTA4 in erster linie für die Xbox"....GTA is bis heute immernoch ein PS3 Game, wenn dann würde es in erster linie für PS3 entwickelt

 

 

Wann war GTA ein PS3-Game? Rockstar entwickelte primär auf der 360 und konvertierte alles auf die ps3 während der Entwicklung rüber. Grafisch kein Unterschied. Allerdings können Xbox-User mehr zusätzliche Inhalte herunterladen. U.a. zwei zusätzliche Missionen.

 

Und zum thema Exklusiv Titel: Ich bin dafür dass es Multi-plattform titel gibt aber auch exklusiv, denn wenn alles Multi wäre, dann bräuchte man nicht 10 Konsolen zu erstellen. Wenn einer kein MGS4 spielen kann dann soll er halt nach seinen exlkusiv titel ausschau halten, andersrum für die PS3 Gamer

 

Und was ist, wenn den Spieler "seine" exklusiv Titel weniger interessieren, sondern beispielsweise ein MGS 4 Fan ist? Und warum "10" Konsolen?

 

Tyler...

 

Das wird es nicht geben da Konsolen Krieg , klar würde ich gerne GoW und Saints Row auf meiner PS3 Spielen , dafür würde ich auch MGS4 Opfern aber da dies nicht möglich ist, bestehe ich auf meine Exklusiv.

 

Gruß Famitsu

 

Das ist natürlich richtig. Ich bin mir dessen auch bewusst, aber es geht mir um den Grundgedanken. Mit Exklusivtiteln ist am Ende nur der Spieler der Dumme.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Strafmündig (von 1985) Satirisch bissige und kritische Gesellschaftskritik, ein Fernsehfilm (fast schon so'ne art Kammerspiel) von Gert Heidenreich Regie: Roland Gall Der Junge Ted wird von der Polizei verhört da er sein Vater umgebracht hat. Allerdings ist Ted ein sehr kluges Köpfchen und hinterfragt alle möglichen gesellschaftsdinge. Man erfährt in rückblicken was ihn zur Tat getrieben hat, denn er wächst in einer absolut prüden Familie auf der Kontrolle herrscht.. Zum Glück habe ich ihn noch auf Video, wurde aber nie wieder gesendet. Bei jedem Mal schauen fallen mir neue fantastische Sprüche auf die Ted sagt und einem zum Nachdenken bewegen.. 9/10 Einer meiner absoluten lieblingsfilme.          
    • Ich bin wieder paar Tage in Berlin... Gesehen am ersten Abend: Alcarràs - Die letzte Ernte Eine spanische Familie mit Obst und Gemüse-Plantage soll ihr Land verlieren, was auch zu Spannungen innerhalb der Familie führt. Ein Familienporträt, ein Protestfilm, mit Doku-Charakter, der aber etwas zu zurückhaltend ist in seiner Dramatik. 7.5/10   Nope Das ist mal ein außergewöhnlicher Genre-Film, ich will nicht zu viel verraten. Die Handlung mag oberflächlich betrachtet nicht funktionieren, da erscheint vieles fragwürdig, aber wenn man den Stoff etwas tiefer betrachtet, diese ganze Metapher dahinter erkennt, dann macht alles wieder Sinn. Ich bin mir sicher, dass viele beim Schluss mit dem Kopf schütteln werden, was aber zu unrecht ist... Wunderschön geschossener Film, hat auch Witz, ist atmosphärisch, aber nicht sehr effektiv, was Gruselspannung betrifft. Also das ist jetzt nicht wie bei A Quiet Place 2, bei dem ich die Spannung gar nicht aushalten konnte. Das hätte den Film aber ziemlich aufgepeppt. Vielleicht ist, ich nenne es mal "der Gegner", auch einen ticken ZU außergewöhnlich geraten ^^. Ich fands dennoch eindrucksvoll. Erneut ein hochwertiges Werk von Jordan Peele. Der Abschluss seiner Horror-Trilogie mit Get Out, Wir und jetzt Nope. Kinobesuch lohnt sich. 8/10
    • Im webarchiv kann man sich die Seite angucken hier
×
×
  • Create New...