Jump to content
Play3.de
Wilson

Musikalbum des Jahres - 2015 (Liste auf Seite 1)

Recommended Posts

Servus, dieses Jahr übernehme ich das ganze hier. Letztes Jahr hat das ja HobbyReaper wunderbar gemacht. Wir gestalten das aber genauso wie sonst auch immer ;)

 

2015 neigt sich ja nun langsam dem Ende zu. Sicher sind für den einen oder anderen dieses Jahr Alben erschienen, die er als Highlight des des Jahres betrachtet.

Wir machen also eine Umfrage, welches der diesen Jahres erschienen Alben ihr am besten fandet.

Postet hier einfach eure Top 3 (nur ein oder zwei Alben sind auch in Ordnung). Platz 1 bekommt jeweils 3 Punkte, Platz 2 bekommt 2 und für Platz 3 gibt es einen.

 

Hier ein Beispiel wie es aussehen sollte:

 

Platz 1: Name des Künstlers - Name des Albums - 3 Punkte

Platz 2: Name des Künstlers - Name des Albums - 2 Punkte

Platz 3: Name des Künstlers - Name des Albums - 1 Punkt

 

Ich selbst werde mich natürlich auch beteiligen aber ich muss erstmal in mich gehen und schauen was dieses Jahr überhaupt so alles gutes rausgekommen ist :D

Die Umfrage läuft bis ca. Silvester.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich ist das ja relativ einfach^^

 

1. Serenity In Murder - The Highest Of Dystopia

2. Oceans Ate Alaska - Lost Isles

3. Animals As Leaders - Animals As Leaders


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

I know right between, there's no borderline

This is the punishment divine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses Jahr waren es exakt drei Alben bei mir. Passt also.^^

 

1. Coal Chamber - Rivals

 

 

13 Jahre ist es her gewesen, dass die Band ein Studioalbum veröffentlicht hat und lange Zeit glaubte wohl jeder, dass dies auch nicht mehr passieren würde. Doch Coal Chamber kam zurück und legte mit Rivals ein großartiges Comeback hin. Sänger Dez Fafara, welcher lange Zeit als Sänger der Band DevilDriver war/ist, hat hier gezeigt, dass er seinen Gothic Touch nicht verloren hat und legt bei seinen gutturalen Vocals auch immer mal wieder schaurigen Gesang ein, der sich mit den satten Gitarrenriffs zu einem stimmigen Album formt. Dieses Album geht direkt geradeaus und schaut nicht zurück und fühlt sich trotzdem vertraut an. Für mich eine wirkliche Überraschung.

 

Lieblingstitel:

 

- Bad Blood Between Us

- Light In The Shadows

- Suffer In Silence

- The Bridges You Burn

- Rivals

- Fade Away (Karma Never Forgets)

 

 

 

2. Dr. Dre - Compton: A Soundtrack

 

 

Auch hier liegt das letzte Album bereits einige Jahre zurück und zwar ganze 16 Jahre. 1999 lieferte Dr. Dre mit 2001ein solides Album ab, welches vom Erfolg nur noch von KoRns Issues übertroffen werden konnte. Gerade als Fan des 90er Hip Hops und Gangsta Rap im allgemeinem, kam ich um dieses Album also nicht herum. Beim ersten hören merkt man sofort, dass dieses Album in eine deutlich modernere Richtung geht, was ich ganz interessant fande, da ich zum modernen Hip Hop eigentlich nicht viel Bezug habe und es so eine ganz neue Erfahrung für mich war. Doch muss ich sagen, dass mich hier nach wie vor die Verse der Genre Veteran am meisten begeistern konnten und es wirklich schön zu hören war, was in diesen noch alles drinsteckt. Gerade der sonst eher zurückgelehnte Snoop Dogg klingt bei "One Shot One Kill" so hungrig wie schon lange nicht mehr. Für mich war Compton eine interessante Reise und diverse Titel lasse ich immer wieder gerne laufen.

 

Lieblingstitel:

 

- Genocide

- Darkside/Gone

- Loose Cannons

- Issues (wie das KoRn Album, welches 1999 2001 vom Einstieg auf Platz 1 hinderte :D )

- One Shot One Kill

- Just Another Day

- Satisfiction

 

 

 

3. Lindemann - Skills in Pills

 

 

Was soll ich sagen? Hier haben fast alles was ein Rammsteinalbum ausmacht. Epische Aufmachung der Lieder und Tills tiefen Gesang. Doch etwas war anders. Die Songs des Albums sind allesamt auf Englisch und heben sich hiermit am meisten ab. Die (meisten) Texte wirken beim ersten hören zuerst unreif und plump doch ist das gerade der Witz dabei. Hat man sich die Lieder mehrfach angehört, machen gerade diese wirklich Spaß. Ein gutes Album, wenn man die Musik von Rammstein mag und einfach mal etwas Spaß haben möchte. An den englischen Gesang wird man sich allerdings etwas gewöhnen müssen.

 

Lieblingstitel:

 

- Skills in Pills

- Ladyboy

- Fat

- Fish on

- Golden Shower

- Praise Abort

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Helene Fischer - Weihnachten

2. Justin Bieber - Purpursee

3. Adele - 25


A: Ich bin bei BO3 schon bei Prestige 3 ;)

B: Mein Opa war im Krieg ;)

A: Shiiiiiiiiit

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. Dr. Dre - Compton

 

2. PA Sports - Eiskalter Engel

 

3. MoTrip - Mama

 

Von Platz 1 mal abgesehen, war es dieses Jahr keine einfache Entscheidung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So hab das hier ganz vergessen.

Die Beteiligung war aber auch nicht wirklich hoch.

 

Da es nur eine einzige Doppelnennung gab landet auf Platz 1 ganz klar Dr. Dre mit Compton mit 5 Punkten.

Weiterhin gibt es 6 zweite Plätze mit jeweils 3 Punkten und 6 dritte Plätze mit 2 Punkten. Deren Benennung ist jetzt hier etwas sinnlos.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...