Jump to content

Nintendo Switch


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Rizzard:

Für mich ist die Switch eine absolute Cashcow. Das Ding kostet glaub immer noch 300€ (mal ehrlich für weniger bekomm ich schon eine Series S) und deren Spielpreise sind selbst nach Jahren eine Frechheit.

Ich glaube, du hast einfach keine Ahnung von Angebot und Nachfrage. Du fragst nicht nach, aber Millionen andere schon. Nur weil Spiele anderer Plattformen nach zwei Monaten verramscht werden, weil die Verkaufszahlen dann schon schwach sind oder der Preis einer Konsole gesenkt wird, weil die Nachfrage stagniert, muss das nicht heißen, dass Preisstabilität deswegen etwas schlechtes ist. Ganz im Gegenteil. Da macht der Hersteller alles genau richtig und holt das Optimum raus, was so gut wie jeder Produzent anstrebt. Ich glaube, da bekommen die CEOs von MS und Sony jedes Mal Pippi in den Augen, wenn die Nintendos Verkaufszahlen und die stabilen Verkaufspreise sehen und dann auf das eigene Sortiment gucken.

Und das ist nicht mal zu verurteilen. Viel mehr ist unsere Gesellschaft viel zu dressiert auf ständige Angebote und Billigpreise und hat gar kein Gefühl mehr dafür, dass Produkte Geld kosten und es nichts für umsonst gibt.

Edited by Sergey Fährlich
Link to comment
Share on other sites

vor 55 Minuten schrieb Sergey Fährlich:

Ich glaube, du hast einfach keine Ahnung von Angebot und Nachfrage. Du fragst nicht nach, aber Millionen andere schon. Nur weil Spiele anderer Plattformen nach zwei Monaten verramscht werden, weil die Verkaufszahlen dann schon schwach sind oder der Preis einer Konsole gesenkt wird, weil die Nachfrage stagniert, muss das nicht heißen, dass Preisstabilität deswegen etwas schlechtes ist. Ganz im Gegenteil. Da macht der Hersteller alles genau richtig und holt das Optimum raus, was so gut wie jeder Produzent anstrebt. Ich glaube, da bekommen die CEOs von MS und Sony jedes Mal Pippi in den Augen, wenn die Nintendos Verkaufszahlen und die stabilen Verkaufspreise sehen und dann auf das eigene Sortiment gucken.

Und das ist nicht mal zu verurteilen. Viel mehr ist unsere Gesellschaft viel zu dressiert auf ständige Angebote und Billigpreise und hat gar kein Gefühl mehr dafür, dass Produkte Geld kosten und es nichts für umsonst gibt.

Aus meiner Sicht ist beides richtig.

Die Switch ist eine Cashcow, wo man sich als Multiplattform-Spieler teilweise nur wundern kann.
Aber wie du sagst ist es halt Angebot und Nachfrage und Nintendo macht das wirtschaftlich gesehen sehr viel richtig.
Sie haben halt bezüglich Handheld-Konsole und auch bezüglich der Zielgruppe ein ziemliches Monopol und stehen nicht so stark in Konkurrenz wie z.B. Sony und MS. 

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Rizzard:

Zumindest beweist Nintendo jedes mal (und das seit Jahrzehnten) das ihnen leistungsstarke Technik völlig egal ist.

So lange deren Comikspiele, wenn es sein muss in 720p und 30Fps laufen, ist alles gut.

Für mich ist die Switch eine absolute Cashcow. Das Ding kostet glaub immer noch 300€ (mal ehrlich für weniger bekomm ich schon eine Series S) und deren Spielpreise sind selbst nach Jahren eine Frechheit.

Naja ich sehe es halt etwas anders. Nintendo hat natürlich eine treue Fanbase die wahrscheinlich auch Nintendo kaufen  ,wenn sie gestorben sind. Insgesamt macht Nintendo ja finanziell alles richtig, doch springen wieder immer mehr Third-Party Hersteller ab so dass das Spieleangebot nicht wirklich wächst.

Wenn ich dran denke was ein Ratchet and Clank Rift Apart gezeigt hat, dann musst sich Nintendo auf nicht so rosige Zeiten gefasst machen.

Link to comment
Share on other sites

Generell sind Nintendo Spiele und Konsolen einfach teurer, Nintendo geht ja auch einen ganz anderen Weg als Microsoft und Sony.

Ich persönlich finde die Preise von Nintendo mittlerweile zu teuer... 

Ich hatte mir eine Nintendo Switch gekauft die man eigentlich Fernseher anschließen kann, und die spiele sinken einfach nicht wirklich im Preis, das kann ich mir auf Dauer nicht leisten. 

So einfach oder so doof ist das auch..

Selbst Nintendo 3DS Spiele sind teilweise noch extrem teuer, oder gebrauchte gamecube Spiele.

Das Problem hast du bei Sony und Microsoft spielen in der Tendenz nicht.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb daywalker2609:

Wenn ich dran denke was ein Ratchet and Clank Rift Apart gezeigt hat, dann musst sich Nintendo auf nicht so rosige Zeiten gefasst machen.

Sony hat auch schon davor viel gezeigt und Nintendo musste sich in Bezug auf Spiele-Verkaufszahlen eigentlich nie warm anziehen. Das sieht auch jetzt nicht danach aus, ist doch die Switch drauf und dran, noch die Gesameverkaufszahlen der PS4 zu überholen. Ich meine, Rift Apart ist eine technische Weiterentwicklung, aber keine inhaltliche und hat jetzt keinen Sturm entfacht, vor dem sich Nintendo fürchten müsste.

Edited by Sergey Fährlich
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Sergey Fährlich:

Ich glaube, du hast einfach keine Ahnung von Angebot und Nachfrage. Du fragst nicht nach, aber Millionen andere schon. Nur weil Spiele anderer Plattformen nach zwei Monaten verramscht werden, weil die Verkaufszahlen dann schon schwach sind oder der Preis einer Konsole gesenkt wird, weil die Nachfrage stagniert, muss das nicht heißen, dass Preisstabilität deswegen etwas schlechtes ist. Ganz im Gegenteil. Da macht der Hersteller alles genau richtig und holt das Optimum raus, was so gut wie jeder Produzent anstrebt. Ich glaube, da bekommen die CEOs von MS und Sony jedes Mal Pippi in den Augen, wenn die Nintendos Verkaufszahlen und die stabilen Verkaufspreise sehen und dann auf das eigene Sortiment gucken.

Und das ist nicht mal zu verurteilen. Viel mehr ist unsere Gesellschaft viel zu dressiert auf ständige Angebote und Billigpreise und hat gar kein Gefühl mehr dafür, dass Produkte Geld kosten und es nichts für umsonst gibt.

Ich rede hier auch nicht von verramschen. Nintendo hält die Preise einfach nur bewusst hoch. Klar, so lange das die Kunden mit machen, muss man daran theoretisch nichts ändern.

Die neue Switch war gestern irgendwo für 400€ drin. Wie ich Nintendo kenne, will man die alte Switch nicht billiger machen, also muss die neue teurer werden. Ich denke dank neuer Verfahren ist die Produktion aktuell zwar wesentlich günstiger geworden, aber Nintendo verkauft die Ware mit Gewinn, war schon immer so. Also wieso den alten Metallschrott billiger machen ... wir machen das Neue einfach noch n zacken teurer.

Ich bin zB kein Fan davon das man ein Spiel wie Zelda nach 3-4 Jahren noch für 55€ verkaufen will, aber, und da wären wir wieder beim Thema, so lange das die Kunden mit machen, braucht man nix daran ändern.

Mir ist dieses Vorgehen nicht genehm. Daher habe ich seit Jahrzehnten auch keine Nintendogeräte mehr besessen (obwohl ich Lust zu hätte).

Edited by Rizzard

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

Ich lese ja häufiger davon, dass Nintendos Spiele nach Jahren noch recht preisstabil sind. Im eShop verstehe ich das, da regeln sie selbst. Aber bei Händlern wie Amazon und Co., warum geht es da nicht auf 30€ runter, sobald die Nachfrage gering ist?

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Buzz1991:

Ich lese ja häufiger davon, dass Nintendos Spiele nach Jahren noch recht preisstabil sind. Im eShop verstehe ich das, da regeln sie selbst. Aber bei Händlern wie Amazon und Co., warum geht es da nicht auf 30€ runter, sobald die Nachfrage gering ist?

Zum einen weis ich nicht ob die da freie Hand haben oder es seitens Nintendo Vorlagen gibt, zum anderen wird bei Spielen wie Mario, Zelda und Co die Nachfrage mehr oder weniger stetig hoch bleiben. Das sind eben die Spiele die von jedem gespielt werden der sich ein Nintendogerät zulegt.

Ich habe gerade mal spaßeshalber auf Geizhals geschaut. Der 4 Jahre alte Taschenrechner namens Switch kostet im Grunde noch wie am ersten Tag ~330€. Da ändert sich einfach mal garnichts.^^

Edited by Rizzard
  • Thanks 1

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Rizzard:

Ich rede hier auch nicht von verramschen. Nintendo hält die Preise einfach nur bewusst hoch. Klar, so lange das die Kunden mit machen, muss man daran theoretisch nichts ändern.

Die neue Switch war gestern irgendwo für 400€ drin. Wie ich Nintendo kenne, will man die alte Switch nicht billiger machen, also muss die neue teurer werden. Ich denke dank neuer Verfahren ist die Produktion aktuell zwar wesentlich günstiger geworden, aber Nintendo verkauft die Ware mit Gewinn, war schon immer so. Also wieso den alten Metallschrott billiger machen ... wir machen das Neue einfach noch n zacken teurer.

Ich bin zB kein Fan davon das man ein Spiel wie Zelda nach 3-4 Jahren noch für 55€ verkaufen will, aber, und da wären wir wieder beim Thema, so lange das die Kunden mit machen, braucht man nix daran ändern.

Mir ist dieses Vorgehen nicht genehm. Daher habe ich seit Jahrzehnten auch keine Nintendogeräte mehr besessen (obwohl ich Lust zu hätte).

Es wird immer davon gesprochen, dass Nintendo die Preise hochhält. Aber der Einzelhandel verkauft größtenteils die Produkte. Selbst wenn Nintendo die Preise reduziert, könnten die Läden die Preise dank Nachfrage ja auch hochhalten. Warum Gewinnmarge reduzieren, wenn es weggeht. 

Die aktuellen Preise spiegeln auch nicht den Normalfall wieder. Vor Corona lag die normale Switch teils bei 280€ und weniger. Jetzt zocken viele Einzelhändler nur ab, wie in vielen Segmenten. 

Das einzige, worüber ich mich oft ärgere, sind die eShop-Preise. Aber die sind auf allen Plattformen sehr hoch. Gerade bei Exklusivspielen. 

Edited by Sergey Fährlich
Link to comment
Share on other sites

Am schlimmsten finde ich auf der Switch die Ports, ohne viel Aufwand reinzustecken und trotzdem fast immer Vollpreis zu verlangen.
Aber da die Leute es ja trotzdem kaufen, macht Nintendo zumindest wirtschaftlich alles richtig.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...