Jump to content

Nintendo Switch


era1Ne
 Share

Recommended Posts

Ich habe Pokemon Legend Arceus gestern schon mal ein paar stunden gespielt, Ersteindruck ist schonmal gut.

1 Sache die man bemängeln kann ist natürlich die Grafik, die könnte klar etwas besser sein aber zu sehr stören tut mich das jetzt auch nicht so sehr wie manch anderer, da mir das Gameplay wichtiger ist.

Eine Sache die ich sagen kann ist das ich es gut finde das sie die alt eingesessene Formel mal aufbrechen, man hat ja schon in Schwert und Schild mit der Naturzone gesehen wie sie mit großen Gebieten in denen Pokemon herumlaufen experimentiert haben statt den klassischen Routen und in den dlcs das nochmal verbessert haben, sieht in Legend Arceus jetzt schon mal geil aus.

später erstmal weiter spielen.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb DanteLucius:

Ich habe Pokemon Legend Arceus gestern schon mal ein paar stunden gespielt, Ersteindruck ist schonmal gut.

1 Sache die man bemängeln kann ist natürlich die Grafik, die könnte klar etwas besser sein aber zu sehr stören tut mich das jetzt auch nicht so sehr wie manch anderer, da mir das Gameplay wichtiger ist.

Eine Sache die ich sagen kann ist das ich es gut finde das sie die alt eingesessene Formel mal aufbrechen, man hat ja schon in Schwert und Schild mit der Naturzone gesehen wie sie mit großen Gebieten in denen Pokemon herumlaufen experimentiert haben statt den klassischen Routen und in den dlcs das nochmal verbessert haben, sieht in Legend Arceus jetzt schon mal geil aus.

später erstmal weiter spielen.

 

Schön das es dir gefällt, hab gestern auch schon recht viel gezockt, so 6 Stunden auf der Uhr. 

Find es auch richtig gut bis jetzt ☺️

Es erinnert mich sehr an Monster Hunter World. Die Gilde, Dann die einzelnen Gebiete, dann die Aufgaben (fange das oder Sammel informationen), dann die Lager am Anfangsgebiet usw. 

Finde auch cool das man nun so Pokémon fangen und nicht im Kampf sein muss. 

Ist schon echt stark. 

 

Wie du sagst, man könnte die Grafik kritisieren aber finde sie auch gar nicht so schlecht, von hören dachte ich, ob man das wird nichts aber als ich gestern gezockt habe, war ich positiv überrascht. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb GrayFox:

Wenn du lesen könntest, wäre es ein Vorteil, ich hatte geschrieben das sie mehr aus der Grafik raus holen hätten können aber nun ist das so und es macht das Spiel nicht schlechter, warum auch. Es gibt wichtigere Faktoren und ich Find die Grafik nun nicht wirklich schlecht und Handheld ist immer besser als auf dem TV, da spiele ich auch nicht mehr. Immer nur Handheld. 

 

Finde es stark und habe bestimmt heute schon 5 stunden gezockt. 

Also. Du hast das Spiel und kannst es objektiv nicht beurteilen. Du beurteilt das Spiel einfach nur. Grafik hätte besser sein können aber ist doch eh egal, weil es Spaß macht. Du konkretisierst nichts. 

Du sprichst den grind loop nicht an, den man immer und immer machen muss, um weiter zu kommen bis du alle 6 Bosse besiegt hast. Die Trainer Kämpfe sind viel zu wenig und der Trainer mit den meisten pokémon hat 3 pokémon. 

Die Pokémon werden nach dem Kampf automatisch geheilt. Wozu sich noch Gedanken machen. Einfach irgendwas drücken und man ist geheilt. 

Die Framedrops, die Pop Ups, die total leere map die nicht zum erkunden einlädt hast du null angesprochen. Man schaut in die Ferne und nichts was man erkunden kann und genau so ist es sich. Es gibt nicht mal eine Höhle und das erste Gebiet ist das optisch schönste Gebiet. 

Man läuft und wirft pokebälle. Man muss nicht warten. Einfach laufen und werfen. Schnapp sie dir alle. Aber wirklich alle. So viele pokémon schnappen, dass man durch das aufgezwungen grinden weiter kommen kann. 

Das wir hier immer noch GB Pokémon Sounds hören ist ein Armutszeugnis.

Deswegen der Smily. 

Dein Grund, wieso es dir spas6macht ist Nostalgie. Du verschließt die Augen, weil es Pokémon ist. Genau wie die Gamepro. Bei dem Test kann man nur lachen, dass da Leute sitzen und durch Spiele zocken Geld verdienen und Tests schreiben. Diese grind Spiele gab es schon zu oft. Einzig was toll ist, ist, dass man die erlernten TMs switchen kann. Ey, man muss in die Vergangenheit, damit pokémon Intelligent sind und sich mehr als 4 Attacken merken können.

Das ist das einzig gute an dem Spiel. 

Nur weil es das erste Mal in Pokémon so ist, heißt es lange nicht, dass es gut ist. Wenn als nächstes pokémon einem hinterher laufen können, wird es auch safe wieder bei der gamepro als plus gewertet, da man es vorher nicht konnte... Man kann doch nicht technisch veraltete Spiele mit technisch veralteten Spielen vergleichen. Ein Dragon Quest läuft auf der switch, ein witcher 3 läuft auf der switch, ein Monster Hunter Rise und botw laufen auf der switch.... Das ist doch keine 92er Wertung wtf? 

The Witcher 3 hat die selbe Wertung wie pokémon legenden arceus bekommen. 

Für mich ist die Gamepro dadurch total unglaubwürdig geworden. Erneut. Schon bei pokémon Schild und Schwert haben die auf die kacke gehauen mit der 92 Wertung. 

Ich glaub die schreiben ihre Tests aus den ersten 3 Stunden, wo es noch Spaß macht und dann posten sie es, damit sie Klicks bekommen. Anders kann ich mir diese traumwertung nicht vorstellen. Man darf auch mit einem 75er Spiel Spaß haben, aber als professionelles Magazin, soll man objektiv sein. 15en Stunden grinden ist ein großer minus Punkt. Es gibt ansonsten nichts zu tun außer pokémon zu fangen, damit sein Rang steigt. 

 

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb GeaR:

Also. Du hast das Spiel und kannst es objektiv nicht beurteilen. Du beurteilt das Spiel einfach nur. Grafik hätte besser sein können aber ist doch eh egal, weil es Spaß macht. Du konkretisierst nichts. 

Du sprichst den grind loop nicht an, den man immer und immer machen muss, um weiter zu kommen bis du alle 6 Bosse besiegt hast. Die Trainer Kämpfe sind viel zu wenig und der Trainer mit den meisten pokémon hat 3 pokémon. 

Die Pokémon werden nach dem Kampf automatisch geheilt. Wozu sich noch Gedanken machen. Einfach irgendwas drücken und man ist geheilt. 

Die Framedrops, die Pop Ups, die total leere map die nicht zum erkunden einlädt hast du null angesprochen. Man schaut in die Ferne und nichts was man erkunden kann und genau so ist es sich. Es gibt nicht mal eine Höhle und das erste Gebiet ist das optisch schönste Gebiet. 

Man läuft und wirft pokebälle. Man muss nicht warten. Einfach laufen und werfen. Schnapp sie dir alle. Aber wirklich alle. So viele pokémon schnappen, dass man durch das aufgezwungen grinden weiter kommen kann. 

Das wir hier immer noch GB Pokémon Sounds hören ist ein Armutszeugnis.

Deswegen der Smily. 

Dein Grund, wieso es dir spas6macht ist Nostalgie. Du verschließt die Augen, weil es Pokémon ist. Genau wie die Gamepro. Bei dem Test kann man nur lachen, dass da Leute sitzen und durch Spiele zocken Geld verdienen und Tests schreiben. Diese grind Spiele gab es schon zu oft. Einzig was toll ist, ist, dass man die erlernten TMs switchen kann. Ey, man muss in die Vergangenheit, damit pokémon Intelligent sind und sich mehr als 4 Attacken merken können.

Das ist das einzig gute an dem Spiel. 

Nur weil es das erste Mal in Pokémon so ist, heißt es lange nicht, dass es gut ist. Wenn als nächstes pokémon einem hinterher laufen können, wird es auch safe wieder bei der gamepro als plus gewertet, da man es vorher nicht konnte... Man kann doch nicht technisch veraltete Spiele mit technisch veralteten Spielen vergleichen. Ein Dragon Quest läuft auf der switch, ein witcher 3 läuft auf der switch, ein Monster Hunter Rise und botw laufen auf der switch.... Das ist doch keine 92er Wertung wtf? 

The Witcher 3 hat die selbe Wertung wie pokémon legenden arceus bekommen. 

Für mich ist die Gamepro dadurch total unglaubwürdig geworden. Erneut. Schon bei pokémon Schild und Schwert haben die auf die kacke gehauen mit der 92 Wertung. 

Ich glaub die schreiben ihre Tests aus den ersten 3 Stunden, wo es noch Spaß macht und dann posten sie es, damit sie Klicks bekommen. Anders kann ich mir diese traumwertung nicht vorstellen. Man darf auch mit einem 75er Spiel Spaß haben, aber als professionelles Magazin, soll man objektiv sein. 15en Stunden grinden ist ein großer minus Punkt. Es gibt ansonsten nichts zu tun außer pokémon zu fangen, damit sein Rang steigt. 

 

Alter, Tschüss 😅😅😅

Es hat auch allgemein gute Bewertungen und nicht nur von Gamepro. 

Wenn du es nicht abkannst das jemand das Spiel toll findet, nur weil dich irgendwelche sachen stören, schon mal was von Geschmackssache gehört. 

Also quatsch mich nicht mit so ein Blödsinn zu das ich es mir gut finde aus Nostalgie Gründen. 

 

Hab jetzt erst 6 Stunden auf der Uhr und mir gefällt es immer noch, also leb damit. 

 

Spiel ist nicht perfekt aber trotzdem richtig gut. 

Link to comment
Share on other sites

vor 49 Minuten schrieb GeaR:

Also. Du hast das Spiel und kannst es objektiv nicht beurteilen. Du beurteilt das Spiel einfach nur. Grafik hätte besser sein können aber ist doch eh egal, weil es Spaß macht. Du konkretisierst nichts. 

Du sprichst den grind loop nicht an, den man immer und immer machen muss, um weiter zu kommen bis du alle 6 Bosse besiegt hast. Die Trainer Kämpfe sind viel zu wenig und der Trainer mit den meisten pokémon hat 3 pokémon. 

Die Pokémon werden nach dem Kampf automatisch geheilt. Wozu sich noch Gedanken machen. Einfach irgendwas drücken und man ist geheilt. 

Die Framedrops, die Pop Ups, die total leere map die nicht zum erkunden einlädt hast du null angesprochen. Man schaut in die Ferne und nichts was man erkunden kann und genau so ist es sich. Es gibt nicht mal eine Höhle und das erste Gebiet ist das optisch schönste Gebiet. 

Man läuft und wirft pokebälle. Man muss nicht warten. Einfach laufen und werfen. Schnapp sie dir alle. Aber wirklich alle. So viele pokémon schnappen, dass man durch das aufgezwungen grinden weiter kommen kann. 

Das wir hier immer noch GB Pokémon Sounds hören ist ein Armutszeugnis.

Deswegen der Smily. 

Dein Grund, wieso es dir spas6macht ist Nostalgie. Du verschließt die Augen, weil es Pokémon ist. Genau wie die Gamepro. Bei dem Test kann man nur lachen, dass da Leute sitzen und durch Spiele zocken Geld verdienen und Tests schreiben. Diese grind Spiele gab es schon zu oft. Einzig was toll ist, ist, dass man die erlernten TMs switchen kann. Ey, man muss in die Vergangenheit, damit pokémon Intelligent sind und sich mehr als 4 Attacken merken können.

Das ist das einzig gute an dem Spiel. 

Nur weil es das erste Mal in Pokémon so ist, heißt es lange nicht, dass es gut ist. Wenn als nächstes pokémon einem hinterher laufen können, wird es auch safe wieder bei der gamepro als plus gewertet, da man es vorher nicht konnte... Man kann doch nicht technisch veraltete Spiele mit technisch veralteten Spielen vergleichen. Ein Dragon Quest läuft auf der switch, ein witcher 3 läuft auf der switch, ein Monster Hunter Rise und botw laufen auf der switch.... Das ist doch keine 92er Wertung wtf? 

The Witcher 3 hat die selbe Wertung wie pokémon legenden arceus bekommen. 

Für mich ist die Gamepro dadurch total unglaubwürdig geworden. Erneut. Schon bei pokémon Schild und Schwert haben die auf die kacke gehauen mit der 92 Wertung. 

Ich glaub die schreiben ihre Tests aus den ersten 3 Stunden, wo es noch Spaß macht und dann posten sie es, damit sie Klicks bekommen. Anders kann ich mir diese traumwertung nicht vorstellen. Man darf auch mit einem 75er Spiel Spaß haben, aber als professionelles Magazin, soll man objektiv sein. 15en Stunden grinden ist ein großer minus Punkt. Es gibt ansonsten nichts zu tun außer pokémon zu fangen, damit sein Rang steigt. 

 

Wenn man weiß um was es geht, dann ist klar das es darum geht Pokémon zu fangen und informationen zu bekommen, das ist das Ziel des Spiels, so wie es bei Monster auch in der Art ist. 

Wenn es dir nicht zu sagt, dann muss man es ja nicht spielen aber komm klar damit das es Leute gibt die es gut finden. 

Vll heilen sich die Pokémon nach einen Trainerkampf aber nicht wenn man gegen wilde Pokémon kämpft. Zu wenig Trainerkämpfe kann sein aber ist doch klar, es gibt wenig Menschen die Pokémon haben, ist geschichtlich erklärt. 

Und solche Aussagen wie du verschließt die Augen, kannst dir sparen. Lächerlich 

 

Muss halt nicht immer was kritisieren solange es mir gefällt. 

 

Am besten nicht antworten, dein Kommentar reicht mir schon 😅

Danke 🙏

Edited by GrayFox
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb GrayFox:

Wenn man weiß um was es geht, dann ist klar das es darum geht Pokémon zu fangen und informationen zu bekommen, das ist das Ziel des Spiels, so wie es bei Monster auch in der Art ist. 

Wenn es dir nicht zu sagt, dann muss man es ja nicht spielen aber komm klar damit das es Leute gibt die es gut finden. 

 

Und solche Aussagen wie du verschließt die Augen, kannst dir sparen. Lächerlich 🤦‍♂️

 

Muss halt nicht immer was kritisieren solange es mir gefällt. 

 

Am besten nicht antworten, dein Kommentar reicht mir schon 😅

Danke 🙏

Du liest einfach garnichts oder? 

Ich schreibe dir Dinge, die einfach nicht gut im Spiel sind und sage dir, dass man auch mit einem schlecht bewerteten Spiel Spaß haben kann. 

Eine 92 ist eine unprofessionelle Bewertung für dieses Spiel. Wenn man das Spiel gespielt hat, dann würden einem direkt diese Punkte auffallen. Diese Seiten funktionieren nur mit Klicks. Ein ehrliches Review, von unabhängigen Leuten sieht ganz anders aus. 

Hab ich dir den Spaß abgesprochen? Nein. Es geht sich darum, dass man ein Spiel auch für seine schlecht programmierten Dinge kritisieren kann und sollte. 

Alles in den Himmel loben ist falsch. Zumal du persönlich immer noch nichts konkretisiert hast was gut programmiert wurde. 

"Ist schon richtig stark" oder "richtig gut" sagt einfach nichts aus was gut ist. Anstatt die guten Entscheidungen des Spiels den Lesern zu vermitteln, wie ich es an meinem Kommentar in die andere Richtung gemacht habe, wird nur abgeblockt und gehst auf die persönliche Ebene. 

Darf man jetzt Spiele nicht kritisieren, die für einen schlecht gemacht worden sind? 

Du darfst doch auch das Spiel loben ohne tiefe. Verstehe nicht wieso man nur positives über ein Spiel schreiben darf aber wenn es kritisch ist, dann muss man es ja nicht spielen. 

Und in keiner Zeile habe ich je geschrieben, dass Leute damit keinen Spaß haben. Ich kritisiere erstens das Spiel für das was es ist und die Magazine, die eindeutig über die Strenge gezogen haben.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb GeaR:

Du liest einfach garnichts oder? 

Ich schreibe dir Dinge, die einfach nicht gut im Spiel sind und sage dir, dass man auch mit einem schlecht bewerteten Spiel Spaß haben kann. 

Eine 92 ist eine unprofessionelle Bewertung für dieses Spiel. Wenn man das Spiel gespielt hat, dann würden einem direkt diese Punkte auffallen. Diese Seiten funktionieren nur mit Klicks. Ein ehrliches Review, von unabhängigen Leuten sieht ganz anders aus. 

Hab ich dir den Spaß abgesprochen? Nein. Es geht sich darum, dass man ein Spiel auch für seine schlecht programmierten Dinge kritisieren kann und sollte. 

Alles in den Himmel loben ist falsch. Zumal du persönlich immer noch nichts konkretisiert hast was gut programmiert wurde. 

"Ist schon richtig stark" oder "richtig gut" sagt einfach nichts aus was gut ist. Anstatt die guten Entscheidungen des Spiels den Lesern zu vermitteln, wie ich es an meinem Kommentar in die andere Richtung gemacht habe, wird nur abgeblockt und gehst auf die persönliche Ebene. 

Darf man jetzt Spiele nicht kritisieren, die für einen schlecht gemacht worden sind? 

Du darfst doch auch das Spiel loben ohne tiefe. Verstehe nicht wieso man nur positives über ein Spiel schreiben darf aber wenn es kritisch ist, dann muss man es ja nicht spielen. 

Und in keiner Zeile habe ich je geschrieben, dass Leute damit keinen Spaß haben. Ich kritisiere erstens das Spiel für das was es ist und die Magazine, die eindeutig über die Strenge gezogen haben.

Du kannst es gerne kritisieren und deine Meinung dazu äußern aber so ein Schwachsinn, das es mir nur wegen Nostalgie Gründen gefällt oder ich verschließe die Augen, kann ich nicht ab, da bekommst du halt ne doofe Antwort. 

 

Warum muss man denn immer begründen was und warum man was gut findet? 

Ganz ehrlich, die Grafik ist nicht schlecht, natürlich hätte man da viel mehr raus holen können aber für mich reicht es und wenn da Matschige texturen sind, ist mir das dann halt auch egal, für mich mildert es nicht den Spiel Spaß. 

Hab wie gesagt erst 6 Stunden gespielt und bin begeistert. Mir gefällt die Richtung Monster Hunter, das man in einer Gilde ist und es die Aufgabe ist Informationen von Pokémon zu besorgen. Das es einzelne Gebiete gibt und man auch wie bei Monster Hunter ein Lager hat. 

Bis jetzt spielt es sich sehr flüssig und ich mag auch das man nun Rollen kann und das man aus dem spiel seine Pokémon rufen kann oder aus dem spiel fangen kann und nicht nur im Kampf. 

 

Ich lese mir nie test durch oder guck mir vorher was an, ich kauf mir das spiel auf was ich lust habe und am meisten gefällt es mir. Muss nicht immer kritisieren auch wenn mal sachen nicht passen. 

 

Bei Pokémon passt auch die Geschichte, ist interessant weil es der Anfang ist, Menschen haben noch Angst vor Pokémon, es gibt wenige Trainer weil die Pokémon noch so unerforscht sind. Der Pokedex ist noch ein Buch, Pokébälle sind erst neu entwickelt worden. 

Ist einfach cool.

 

Wie viel ich nun grinden muss, weiß ich ja noch nicht, sehe ich ja erst und das du dann spoilerst das man 6 Bosse besiegen muss... Uncool. 

 

 

 

 

Edited by GrayFox
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...