Jump to content

Injustice 2 (2017)


Deathstroke
 Share

Recommended Posts

Injustice 2 ist um Welten besser als MKX. Zumindest für einen DC Comics Enthusiasten wie mich. MK hat doch im Grunde nur Gore, ansonsten reisst das doch nix. Das Gameplay bei Injustice ist viel flüssiger und ausgefeilter, gibt viel mehr Content und der Fokus auf Story und Nähe zu den Comics alleine macht Injustice viel emotionaler und epischer. Nervt mich schon das die ständig MK Gastcharaktere bei Injustice reinbringen müssen. Sub-Zero habe ich mir deswegen auch nicht geholt.

 

Habe Injustice 2 jetzt auch länger nicht gespielt weil ich es bestimmt 2 Monate extrem intensiv gespielt und alles ausgereizt hatte. Danach brauchte ich erstmal Pause und habe mich anderen Spielen gewidmet (Doom, Tomb Raider Definitive Edition, The Last of Us Remaster). Jetzt wo Starfire endlich raus ist werde ich Injustice demnächst nochmal wieder ordentlich angehen und ich bin gespannt welche drei neuen Charaktere sie demnächst im Fighter Pack 2 ankündigen werden (Mindestens 6 Charaktere kommen ja noch) aber im Moment habe ich jetzt endlich Tekken 7 angefangen dem ich mich jetzt ausführlich (sprich Platin) widmen werde.

 

Und dann stehen da auch noch FF XII Remaster, RE Revelations Remaster und Battlefront II dieses Jahr auf meiner Liste.

 

Für mich ist aber MKX um Welten besser als Injustice 2.

 

Mich haben diese blöden Motherboxen auch schon genervt ohne Ende.

Ich meine man kann ja nicht mal gezielt für einen Charakter irgendwelche Sachen freischalten, das ist alles nur Zufall. Und da bekommt man ständig Schrott für Charaktere die einen gar nicht interessieren.

 

Bei den Multiverse Events muss man ja auch warten bis zufällig mal etwas brauchbares auftaucht.

 

Da hätten sie es lieber gleich so machen sollen wie bei MKX, dass man einfach mehrere Outfits zur Auswahl hat und fertig.

In Injustice 2 sinds immer nur andere Farben wenn man mal von den auswählbaren Outfits alleine ausgeht.

 

Aber ganz abgesehen von dem Ganzen, ich bin halt einfach ein großer Mortal Kombat Fan.

Bei Injustice fehlen mir die Fatalities, Brutalities usw., es ist mir einfach viel zu brav.

Auch der Sprecher der den Fighter ansagt und dann vor und nach dem Kampf spricht ist in MK einfach epic.

In Injustice 2 klingt das echt arm.^^

 

Dennoch ist Injustice 2 ein tolles Beat em' up, darum habe ich auch viel Zeit damit verbracht und auch meinen Spaß gehabt. Und für jeden Superhelden-Fan ist es ohnehin ein Must Have.

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 283
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Für mich ist aber MKX um Welten besser als Injustice 2.

 

Mich haben diese blöden Motherboxen auch schon genervt ohne Ende.

Ich meine man kann ja nicht mal gezielt für einen Charakter irgendwelche Sachen freischalten, das ist alles nur Zufall. Und da bekommt man ständig Schrott für Charaktere die einen gar nicht interessieren.

 

Bei den Multiverse Events muss man ja auch warten bis zufällig mal etwas brauchbares auftaucht.

 

Da hätten sie es lieber gleich so machen sollen wie bei MKX, dass man einfach mehrere Outfits zur Auswahl hat und fertig.

In Injustice 2 sinds immer nur andere Farben wenn man mal von den auswählbaren Outfits alleine ausgeht.

 

Aber ganz abgesehen von dem Ganzen, ich bin halt einfach ein großer Mortal Kombat Fan.

Bei Injustice fehlen mir die Fatalities, Brutalities usw., es ist mir einfach viel zu brav.

Auch der Sprecher der den Fighter ansagt und dann vor und nach dem Kampf spricht ist in MK einfach epic.

In Injustice 2 klingt das echt arm.^^

 

Dennoch ist Injustice 2 ein tolles Beat em' up, darum habe ich auch viel Zeit damit verbracht und auch meinen Spaß gehabt. Und für jeden Superhelden-Fan ist es ohnehin ein Must Have.

 

Ich fänd das auch extrem idiotisch und unpassend wenn es bei Injustice splatter oder fatalities und dergleichen geben würde, weil das mal absolut gar nicht zum DC Universum passt (ausser bei den eher mörderischen Charakteren wie Joker, Deathstroke, Deadshot etc.). Bei einem Batman oder Flash die dafür bekannt sind nicht zu töten wär das ja mal vollkommen daneben. Zumal das DC Universum eben keine splatterorgie ist. Das man da kein MK gemetzel erwarten sollte ist klar. Darum heisst es ja auch Injustice, nicht Mortal Kombat.

 

Das jeder Charakter eigene Outfits hat war ja beim ersten Injustice auch so, beim zweiten hat man dafür Wert darauf gelegt das man jeden Charakter individualieren kann und es keine festen Outfits gibt. Obwohl die Grundidee dafür sehr geil ist, hat man es aber wie ich zugeben muss nicht besonders gut umgesetzt. Viel besser wäre es gewesen wenn es viele bekannte Outfits aus comic, TV und film geben würde (wie beim ersten teil) in Form von Gearsets die man dann miteinander kombinieren kann. Stattdessen gibt es keine wirklichen bekannten Outfits sondern nur irgendwelche random Gear Teile. Das man Gesichter auch nicht verändern kann finde ich auch schade. Immerhin hatten sie Wonder Womans Film Outfit als Gearset in einem Multiverse event, sowas hätte ich gerne öfter gesehen. Die Idee der Premium skins mit denen man neue charaktere bekommt war aber extrem geil.

 

Die Multiverse events sind übrigens nicht random sondern es ist genau voreingestellt wann welcher Multiverse event startet und endet. Gibt im Internet zahlreiche Quellen bei denen man genau nachlesen kann welcher Multiverse event an welchem datum und zu welcher Uhrzeit startet.

 

Was mich dann nach hunderten stunden auch angefangen hat enorm zu demotivieren ist allerdings das die Gear teile die man bekommt random sind und man sogar Teile bekommt die man schon hat. Das hätte man anders lösen sollen. Irgendwann ist das nur noch frustrierend, grade wenn man auf der suche nach ganz bestimmten teilen ist. Auf der anderen Seite währe es auch viel zu einfach wenn man sich aussuchen könnte was man bekommt da man so das perfekte gearset viel zu schnell und einfach bekommen würde und dann wär keine Herausforderung da.

 

Am besten wäre es gewesen wenn es spezielle Multiverse events gibt bei denen ganz bestimme gear sets (die Kostüme aus Filmen oder comics entsprechen) nach Komplettierung die Belohnung wären. So haben sie es beim WW Filmkostüm gemacht.

 

Aber das mindert die qualität von Grafik, Story, Comicdetails oder dem grandiosen Gameplay ja nicht und das ist so dermaßen grandios das ich die schwächen im Gearsystem verzeihen kann. Und grade story oder normale Kämpfe spiele ich als DC Fan einfach immer wieder und wieder.

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Link to comment
Share on other sites

Ich fänd das auch extrem idiotisch und unpassend wenn es bei Injustice splatter oder fatalities und dergleichen geben würde, weil das mal absolut gar nicht zum DC Universum passt (ausser bei den eher mörderischen Charakteren wie Joker, Deathstroke, Deadshot etc.). Bei einem Batman oder Flash die dafür bekannt sind nicht zu töten wär das ja mal vollkommen daneben. Zumal das DC Universum eben keine splatterorgie ist. Das man da kein MK gemetzel erwarten sollte ist klar. Darum heisst es ja auch Injustice, nicht Mortal Kombat.

 

Das ist richtig, genau darum bevorzuge ich ja eben MK.

 

In Injustice 2 hat man nur einen Special Move, der genauso ausgeführt wird wie in MKX die X-Rays, das wars auch schon.

 

In MKX hab ich eben diesen X-Ray Move, hab Fatalities, Brutalities, Stage Fatalities und Brutalities und Faction Kills in den verschiedensten Formen je nach Fraktion.

 

Das wird einfach nie langweilig.

 

Die Multiverse events sind übrigens nicht random sondern es ist genau voreingestellt wann welcher Multiverse event startet und endet. Gibt im Internet zahlreiche Quellen bei denen man genau nachlesen kann welcher Multiverse event an welchem datum und zu welcher Uhrzeit startet.

 

Ja, aber ich muss mich danach richten und extra darauf warten, das ist doch dämlich.

 

Wenn ich in dieser Zeit gerade keine Zeit habe zum Zocken, ist das Event schon wieder weg.

 

Das ist einfach eine selten blöde Idee meiner Meinung nach.

 

Zudem man nichtmal etwas können muss.

Man benötigt nur einen aufgelevelten Charakter und kann die KI kämpfen lassen.

Hab ich oft so gemacht, ist einfach total angenehm. :smileD:

 

Das WW Filmset hab ich auch der KI freischalten lassen.^^

 

Die Frage ist nur ob das so Sinn macht wenn man eh nicht selber spielen muss. LOL

 

Wenn dir das zu easy kannst du ja auch selber kämpfen. Es zwingt dich keiner die AI kämpfen zu lassen. Wenn du dich entscheidest das zu tun darfst du dich dann auch nicht beschweren das es zu easy ist.

 

das ist ja so als ob du MK auf easy spielst und dich dann beschwerst das es ja viel zu einfach ist lol

 

Nicht ganz, denn beim Easy Mode muss ich zumindest noch selbst agieren.

 

Alleine die Möglichkeit dass man alles der KI machen lassen kann ist ja schon irgendwie krass.

Man muss bei dem game nichts drauf haben und bekommt alles. :smileD:

 

Aber was solls, es ist nunmal so.

Ich bin mit dem game ohnehin durch. :zwinker:

Edited by Frauenarzt
Link to comment
Share on other sites

Fighter Pack 2 wurde enthüllt. Die drei neuen DLC Charaktere sind Raiden (aus Mortal Kombat), Aquamans Erzfeind Black Manta und Gastcharakter Hellboy

 

und was sagst du als DC-fan/-experte dazu?

gut oder eher weniger?

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

und was sagst du als DC-fan/-experte dazu?

gut oder eher weniger?

 

Ich bin eher enttäuscht. Injustice soll eigentlich ein DC Franchise sein und jetzt haben wir sogar nur noch einen neuen DC Charakter im nächsten Pack. Black Manta selbst ist ein cooler Charakter, ein enorm tödlicher Unterwasser Attentäter mit einem tief verwurzelten Hass auf Aquaman der vor einiger Zeit auch Mitglied im Suicide Squad war. Er verwendet hauptsächlich Harpunen und Klingen als waffen, hat aber wie es aussieht im Game auch eine Art Raketenwerfer.

 

jetzt noch einen weiteren MK Charakter mit Raiden reinzubringen finde ich enorm enttäuschend. Ich habe Injustice wegen DC Charakteren gekauft und habe null Intresse an MK. Nun schon zwei MK Charaktere ist langsam zu übertrieben.

 

Hellboy ist ein comic charakter aus einem anderen Universum (aus dem Hause Dark Horse, die auch die Buffy, Alien und Predator comics rausbringen), was an sich ne coole Idee ist aber leider bin ich kein Fan von Hellboy (auch die filme waren nicht mein Ding) und hätte wie viele andere Fans auch lieber Spawn als Comic Gastcharakter gehabt. Auch enttäuschend das sie keine weiblichen Charaktere in diesem Pack drinhaben obwohl es mehr als genug weibliche DC Charaktere gibt (Zatanna, Hawkgirl, Shiva, Batgirl, Killer Frost, Stargirl um nur mal einige zu nennen) die es im Game noch nicht gibt. Überhaupt gibt es mehr als genug DC Charaktere welche den Platz viel mehr verdient hätten als Raiden oder Hellboy.

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Link to comment
Share on other sites

Ich bin eher enttäuscht. Injustice soll eigentlich ein DC Franchise sein und jetzt haben wir sogar nur noch einen neuen DC Charakter im nächsten Pack. Black Manta selbst ist ein cooler Charakter, ein enorm tödlicher Unterwasser Attentäter mit einem tief verwurzelten Hass auf Aquaman der vor einiger Zeit auch Mitglied im Suicide Squad war. Er verwendet hauptsächlich Harpunen und Klingen als waffen, hat aber wie es aussieht im Game auch eine Art Raketenwerfer.

 

jetzt noch einen weiteren MK Charakter mit Raiden reinzubringen finde ich enorm enttäuschend. Ich habe Injustice wegen DC Charakteren gekauft und habe null Intresse an MK. Nun schon zwei MK Charaktere ist langsam zu übertrieben.

 

Hellboy ist ein comic charakter aus einem anderen Universum (aus dem Hause Dark Horse, die auch die Buffy, Alien und Predator comics rausbringen), was an sich ne coole Idee ist aber leider bin ich kein Fan von Hellboy (auch die filme waren nicht mein Ding) und hätte wie viele andere Fans auch lieber Spawn als Comic Gastcharakter gehabt. Auch enttäuschend das sie keine weiblichen Charaktere in diesem Pack drinhaben obwohl es mehr als genug weibliche DC Charaktere gibt (Zatanna, Hawkgirl, Shiva, Batgirl, Killer Frost, Stargirl um nur mal einige zu nennen) die es im Game noch nicht gibt. Überhaupt gibt es mehr als genug DC Charaktere welche den Platz viel mehr verdient hätten als Raiden oder Hellboy.

 

obwohl ich nicht so ein grosser DC-fan wie du bin, sehe ich das recht ähnlich.

einen 2. MK-char hätte es wirklich nicht gebraucht und auch hellboy finde ich eher naja.

 

batgirl, enchantress oder z.b. killer croc wären toll gewesen.

oder auch pinguin.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

obwohl ich nicht so ein grosser DC-fan wie du bin, sehe ich das recht ähnlich.

einen 2. MK-char hätte es wirklich nicht gebraucht und auch hellboy finde ich eher naja.

 

batgirl, enchantress oder z.b. killer croc wären toll gewesen.

oder auch pinguin.

 

Raiden ist wirklich überflüssig, Hellboy hat mich dagegen positiv überrascht. Insgesamt spricht mich das zweite Pack sehr viel weniger an als das erste...

Link to comment
Share on other sites

Raiden ist wirklich überflüssig, Hellboy hat mich dagegen positiv überrascht. Insgesamt spricht mich das zweite Pack sehr viel weniger an als das erste...

 

Ja das scheint auch so der allgemeine Tenor zu sein. Bin echt froh nicht die Ultimate gekauft zu haben.

 

Black Manta ist gottseidank der erste der erscheinen wird (Mitte September). Fighter Pack 3 wird dann die letzten drei Charaktere enthalten von denen einer definitiv Atom sein wird, sowie ein weiblicher Charakter (viele tippen auf Enchantress)

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja auch so eine Sache.

Die bringen MK Charaktere ins DC Universum. :facepalm:

 

Warum nicht passende Charaktere wie in MKX mit dem Predator, Alien, Leatherface und Jason Voorhees?

Die passen zu MK wie die Faust aufs Auge, auch wenn sie nichts damit zu tun haben.

 

In Injustice 2 kann man ja so Helden wie eben Hellboy bringen, das ist in Ordnung.

Sie wollen halt Charaktere aus anderen Welten dazu bringen, das ist doch eine coole Sache, aber passen müssen sie halt.

 

Was nützt einem Sub Zero oder Raiden, wenn sie nichtmal Fatalities ausführen können? Unverständlich.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...