Jump to content

DEATH STRANDING [PS5 Director's Cut, PS4]


Buzz1991
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Blackmill_x3:

Ja geb dem Spiel eine Chance. 

Das Gameplay macht sehr viel Spaß finde ich. Sich nach und nach die Routen auszubauen ist schon cool. Auch objekte von anderen Spielern zu finden und zu nutzen, ist ein tolles System. 

Was hast du denn gegen seine Zwischensequenzen? Fand die interessant und gut gemacht. Gegen Ende waren sie allerdings schon sehr lang. Da schaut man manchmal einen ganzen Film gefühlt. Hat mich jetzt aber nicht so gestört, da die Story schon interessant war. 

Das Spiel ist halt irgendwie beides. Spiel und Film. Ich weiß, du magst es mehr wenn spiele eine Geschichte während dem Gameplay erzählen und das tut es bei Death Stranding kaum. Aber lässt sich bei dem Setting auch schwierig umsetzen, da man ja so gut wie nur allein unterwegs ist. 

Das Spiel ist trotzdem etwas besonderes und anders als jedes andere Spiel. Muss man sich drauf einlassen können. 

Ich glaube schon, dass Death Stranding viel während des Gameplays erzählt. Vielleicht nicht den Plot, aber es hat Bedeutung, es ist schließlich auch alles eine Metapher, soweit ich mitbekommen habe, und das ist schon wieder kunstvoll und das ist eine hochwertige Form der interaktiven Erzählung.

Ich mag Kojimas Zwischensequenzen deshalb nicht, weil es eben kleine Filme sind, und im Vergleich mit Filmen ist Kojima, zumindest nach meiner Erfahrung, maximal ein Trash-Regisseur und -Writer für Tele5, wenn überhaupt.

Er ist ein legendärer Game-Director, er hat das Medium mit geprägt, hat ein Genre quasi erfunden, war stets fortschrittlich mit seinen Metal Gear Game-Mechaniken. DAS ist sein Ding. Er ist kein Film-Regisseur oder -Writer. Er sollte sich voll der interaktiven Sprache widmen, schließlich ist er hochgradig kreativ und kann einiges bewirken.

P.T. hat er zusammen mit Del Toro gemacht, aber das war ein Traum von Game-Design! So brilliant!

Seine übertrieben komplexen Stories, denen kein Mensch folgen kann, die kann er sich sparen. Wie ist denn Death Stranding in den Cutscenes? Ohne es gespielt zu haben, wette ich, dass andauernd nur irgendwelche Charaktere dabei sind, die wirre Story für uns zu erklären... Stimmts? 

Das ist schlechtes Writing in Filmen und das ist noch schlechteres Writing in Spielen, da es passiv ist.

Aber naja, ich war damals auch immer Kojima-Fan und habe die Cutscenes genossen in MGS4, aber das war noch bevor ich die ganze Filmkunst erkundet hatte und bevor ich unzählige prägende Erlebnisse hatte und bevor das Story-Telling in Games unglaubliche Höhen erreicht hatte.

Ich weiß nicht. Death Stranding ist schon so bisschen furchterregend. Ähnlich habe ich mich vor Nier Automata gefühlt, aber das fand ich letztendlich gut und clever designt. Death Stranding ist aber ein anderes Beast.

 

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Death Stranding hat sehr viel indirektes Story telling durch das Gameplay und die Spielwelt. Gameplay, Story und die Bedeutung sind hier ganz eng miteinander verwoben. Alleine schon der komplette MP-Part 🥰

Nur die Zwischensequenzen zu schauen, wird dem Spiel überhaupt nicht gerecht.

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Death Stranding muss man mit Zwischensequenzen spielen, das ist so als ob man "Der Soldat Jamey Ryan" guckt und nur die Action Szenen sieht und alles andere überspringt. 

Edited by Sunwolf
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb eviltrooper:

Wie startet man diese neuen Missionen bei einem alten Spielstand? Oder geht das nicht?

was braucht das Game an Speicherplatz?

Musst an die entsprechenden Terminals gehen und die Aufträge annehmen, die man dir per Mail mitteilt.

69,26 GB

Signatur.png.6c0bfce8b945d849d97c62991f723977.png.97aa88ab43a7a5d6ee04cc0ed2a6dd38.png
Link to comment
Share on other sites

Insgesamt ist diese DC Version aber ernüchternd. Das eigentlich schwere die Pakete auszuliefern , dabei auf die Gewichte achten , beim Transport, fällt durch diese Schleuder komplett weg. Missionen auf einen virtuellen Schießstand, wie oft habt ihr in Death Stranding geschossen? Eine Rennstrecke...Hmmm schnell ist dort nichts. Einzig das es grafisch etwas besser aussieht ist für mich interessant. Ich dachte wirklich es wären mehr neue Missionen. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...