Jump to content
Play3.de
Buzz1991

Death Stranding

Recommended Posts

vor 35 Minuten schrieb Buzz1991:

Ich bin nach 25 Stunden irgendwie zwiegespalten. Einerseits liebe ich die Welt, den Lore und das neuartige Gameplay sowie die spannenden Story-Ideen. Andererseits kommt die Geschichte nach dem großartigen Einstieg noch immer nicht richtig auf Touren. Dass GDs und Zeitregen immer an den selben Orten fallen, langweilt irgendwann und die Haupt- und Nebenmissionen sind meist simple "Fetch-Quests". Auch grafisch finde ich es nicht so stark wie erwartet. Es gibt stellenweise sichtbares AA, was ich so schon gar nicht mehr kannte von AAA-Spielen der letzten Jahre. Dadurch wirkt es grober und auch die Texturen sind manchmal relativ niedrig aufgelöst. In den Zwischensequenzen sieht es wieder grandios aus, aber der Unterschied zwischen Gameplay-Grafik und Zwischensequenzen ist doch ziemlich bemerkbar.

Ich hoffe nicht, dass es sich noch zu meiner Enttäuschung 2019 entwickelt :(

Bei mir sind es erst um die 15 Stunden und gerade ist die Motivation nicht mehr sehr groß, weitermachen zu müssen. Wie du schon sagst, war der Einstieg (die ersten Stunden) richtig, richtig stark! Und langsam kam bei mir auch die Befürchtung auf, die Story kriegt nicht mehr so ganz die Kurve, steht etwas still oder plätschert (fies gesagt) vor sich hin. Ist alles noch auf gutem Niveau, nur irgendwas fehlt. Aber lohnt sich bestimmt, bis zum Ende dran zu bleiben. :ok: Ich drücke die Daumen, dass es im letzten Drittel nochmal seine Stärken in allen Bereichen ausspielen kann und einen nochmal so völlig vom Hocker reißen wird.

Ob es mein Spiel des Jahres wird, weiß ich noch nicht genau. Dachte eigentlich schon, mal sehen...

Edited by TGameR
  • Like 1

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb Tobse:

Kurze Frage, habe hier schon von einem Lastenschweber gelesen, wann kriege ich den. Habe bis jz nur das Skelett auf Stufe 3 von dem Ingenier erhalten.

Was hat das mit den automatischen Straßenbauern auf sich?

Werden die von Spielern platziert? Sind die Straßen nach Bau auch befahrbar? Können diese Straßen frei platziert werden?

 

den Lastenschweber bekommst du noch später, keine sorge.

den straßenbau machen die spieler und du, und nein, die sind fest vorgegeben von der route. kannst dann auf den straßen fahren ohne das man strom verbraucht. ist richtig klasse.

Edited by spider2000

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb TGameR:

Bei mir sind es erst um die 15 Stunden und gerade ist die Motivation nicht mehr sehr groß, weitermachen zu müssen. Wie du schon sagst, war der Einstieg (die ersten Stunden) richtig, richtig stark! Und langsam kam bei mir auch die Befürchtung auf, die Story kriegt nicht mehr so ganz die Kurve, steht etwas still oder plätschert (fies gesagt) vor sich hin. Ist alles noch auf gutem Niveau, nur irgendwas fehlt. Aber lohnt sich bestimmt, bis zum Ende dran zu bleiben. :ok: Ich drücke die Daumen, dass es im letzten Drittel nochmal seine Stärken in allen Bereichen ausspielen kann und einen nochmal so völlig vom Hocker reißen wird.

Ob es mein Spiel des Jahres wird, weiß ich noch nicht genau. Dachte eigentlich schon, mal sehen...

Episode 3 zieht sich ziemlich hin ohne das großartig was passiert. Ab Episode 4 geht dann erst die Post ab. 😉 

  • Like 2

 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb AlgeraZF:

Episode 3 zieht sich ziemlich hin ohne das großartig was passiert. Ab Episode 4 geht dann erst die Post ab. 😉 

ja, so ist es. ab kapitel 4 wird es dann viel besser.

  • Like 1

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nicht bestätigen das das Spiel langweilig ist oder sich zieht. Im gegenteil. man sieht immer was neues oder bekommt was neues

Es gab ein paar momente in Chapter 3 wo ich mich gefragt habe wann es endlich mal mit der Geschichte weitergeht. Und dann kam auch schon ne halbe stunde später wieder was.  Kapitel 4 fand ich nervig aber paar Minuten später ist es wieder gelegt. Aktuell Kapitel 5 und es ist einfach wieder klasse

Jedenfalls ist für mich Death Stranding ein klasse Spiel geworden. Vieleicht nicht das beste Spiel allerzeiten aber eins das man gespielt haben muss da es so viele einzigartige dinge bietet die man sonst in keinem anderen Spiel jetzt oder in zukunft finden wird. Ich habe manchmal das Gefühl sogar mich in das Spiel fast zu vergucken. hört sich blöd an aber bei manchen Cutscenes oder wenn ich eine schöne neue landschaft bestaune da kommt mir ein warmes gefühl. Das Spiel fühlt sich bei solchen momenten fast schon wie ein liebevolles Indiespiel aber mit dem aufwand eines Triple A Spiels an.

die handschrift von kojima ist wirklich fast überall erkennbar. es ist als ob jemand aus seinen gedanken ein spiel mittels 3Ddrucker geprintet hätte

 

klar hat es schwächen wie das undynamische wettersystem usw. aber die fallen mir nicht so sehr ins gewicht in anbetracht der anderen dinge. 

sieh es einfach wie ein effekt des Death Strandings das es halt an manchen stellen immer regnet und an anderen halt nicht

ich lobe auch dieses dynamische ungradlinige storytelling

Edited by Trinity_Orca
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Buzz1991:

 Auch grafisch finde ich es nicht so stark wie erwartet. Es gibt stellenweise sichtbares AA, was ich so schon gar nicht mehr kannte von AAA-Spielen der letzten Jahre. Dadurch wirkt es grober und auch die Texturen sind manchmal relativ niedrig aufgelöst. In den Zwischensequenzen sieht es wieder grandios aus, aber der Unterschied zwischen Gameplay-Grafik und Zwischensequenzen ist doch ziemlich bemerkbar.

spielst du auf der standard PS4? weil auf der pro kann ich bei mir keinerlei grafikschwächen feststellen.

vor 4 Stunden schrieb TGameR:

Bei mir sind es erst um die 15 Stunden und gerade ist die Motivation nicht mehr sehr groß, weitermachen zu müssen. Wie du schon sagst, war der Einstieg (die ersten Stunden) richtig, richtig stark! Und langsam kam bei mir auch die Befürchtung auf, die Story kriegt nicht mehr so ganz die Kurve, steht etwas still oder plätschert (fies gesagt) vor sich hin. Ist alles noch auf gutem Niveau, nur irgendwas fehlt. Aber lohnt sich bestimmt, bis zum Ende dran zu bleiben. :ok: Ich drücke die Daumen, dass es im letzten Drittel nochmal seine Stärken in allen Bereichen ausspielen kann und einen nochmal so völlig vom Hocker reißen wird.

Ob es mein Spiel des Jahres wird, weiß ich noch nicht genau. Dachte eigentlich schon, mal sehen...

in welchem kapitel bist du denn? mir gings ein bisschen so kurz vor dem ende von kapitel 2, dass ich mir dachte, dass ich bezüglich gameplay wohl alles gesehen hätte und die story etwas in den hintergrund gerückt wäre.

ich bin jetzt schätze ich in der mitte von kapitel 3 und seit ende kapitel 2 überrascht mich das spiel einfach ständig  nur mit neuen features und ausrüstungsgegenständen. auch die story hat mMn wieder ordentlich biss und ist ohne jetzt die schlagzahl der ersten 3h zu haben, schon echt tiefgründig und interessant. ich bin z.z. sehr angetan.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb TGameR:

Bei mir sind es erst um die 15 Stunden und gerade ist die Motivation nicht mehr sehr groß, weitermachen zu müssen.

Bei mir wird es allmählich ähnlich.

Kapitel 3 zog sich bei mir wie Gummi. Es bot nicht viel (außer viele neue Gadgets), und die ganzen Liefermissionen waren sehr langweilig. Dann kam Kapitel 4. Das war sehr gut, allerdings kein wirkliches Kapitel.^^

Jetzt bin ich in Kapitel 5, und hab eine Lieferquest bekommen (Stichwort Mama/Lockne), wo ich mich echt frage ob das Kojimas Ernst ist. Ich hatte allerdings überhaupt keine Lust die Quest überhaupt zu starten und hab´s aus gemacht.

Bin mal gespannt wann ich weiter mache. Die Story würde mich schon interessieren, aber ich muss mich mittlerweile echt durch das Gameplay "quälen". Immer neuere Waffen sind für mich aktuell kein wirklicher Ansporn mehr. Ich bin jetzt grob geschätzt auch bei etwa 15h, und wie du schon sagst lässt die Motivation stark nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt merkt man auch hier im Forum endlich, dass das Werk polarisiert 😄

Ich bin bei 45 Stunden Spielzeit und immer noch im 3. Kapitel und bekomme nicht genug von der Weltkonzeption, ihren Details, kleinen Erzählungen und dem immer wieder einzigartigen Gameplay-Mix.

Was hier zwischen A und B während der Lieferung passiert ist sensationell und spielt herrlich auf der Klaviatur der Nerven der Spieler und ihrer eigenen Gameplay-Rezeptur.

 

  • Like 2
  • Thanks 1

[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb KillzonePro:

Jetzt merkt man auch hier im Forum endlich, dass das Werk polarisiert 😄

Ich bin bei 45 Stunden Spielzeit und immer noch im 3. Kapitel und bekomme nicht genug von der Weltkonzeption, ihren Details, kleinen Erzählungen und dem immer wieder einzigartigen Gameplay-Mix.

Was hier zwischen A und B während der Lieferung passiert ist sensationell und spielt herrlich auf der Klaviatur der Nerven der Spieler und ihrer eigenen Gameplay-Rezeptur.

 

45h und erst in kapitel 3? 😮


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Diggler:

spielst du auf der standard PS4? weil auf der pro kann ich bei mir keinerlei grafikschwächen feststellen. [...] 

PS4 Pro. Kann auch gerne mal Screenshots davon hinterlassen. Eigentlich brauchst du nur mal in Port Knot City und da sein, wo diese Verteilerzentren (?) sind. Treppchenbildung an Stromleitungen und anderen Kanten. 

Bei den Texturen fällt es in einem größeren Winkel auf (kein oder geringes AF?).

vor 28 Minuten schrieb KillzonePro:

Jetzt merkt man auch hier im Forum endlich, dass das Werk polarisiert 😄

Ich bin bei 45 Stunden Spielzeit und immer noch im 3. Kapitel und bekomme nicht genug von der Weltkonzeption, ihren Details, kleinen Erzählungen und dem immer wieder einzigartigen Gameplay-Mix.

Was hier zwischen A und B während der Lieferung passiert ist sensationell und spielt herrlich auf der Klaviatur der Nerven der Spieler und ihrer eigenen Gameplay-Rezeptur.

 

Top, freut mich. Ich werde auch keineswegs aufhören. 

Hatte zumindest jetzt ein paar Mal spannende Konfrontationen mit den MULEs. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...