Jump to content
Play3.de
Deathstroke

Kingsglaive: Final Fantasy XV (2016) - SPOILER-

Recommended Posts

habe den Film vorgestern auch gesehen und bin im Großen und Ganzen zufrieden

 

Man muss aber ganz klar sagen: Final Fantasy Kingslaive ist ein Film der eigenständig betrachtet nicht wirklich funktioniert bzw ansprechend sein wird.

Der Film dient als Vorbereitung und Vorgeschmack auf Final Fantasy 15 - wer also nichts mit 15 anfangen kann und Interesse daran hat, dem würde ich ehrlich gesagt den Film nicht empfehlen.

Eventuell könnte es einem als generellen Final Fantasy Fan auch ansprechen aufgrund der Kämpfe und den bekannten Elementen

 

Aber wie gesagt: Optimal für FF15 Interessierte.

 

Beeindruckt hat mich der Film vor allem in der visuellen Präsentation: CGI ist teilweise absolut unglaublich, das Setting und Artstyle gefällt mir extrem (Mix aus Sci, Fantasy, Moderne und Medieval) und auch mit dem Cast bin ich glücklich.

 

Ich hätte gern ein FF Spiel gesehen wo Nyx der Hauptcharakter ist

 

Zudem fand ich die Musik gelungen, die FF Elemente waren ganz nett und auch die Kämpfe waren spektakulär (wobei man manchmal nicht wirklich mitkommt aufgrund der schnellen Bewegungen)

 

 

Kritik: Dem Film fehlt es einfach an Tiefe und es die Story wird eher oberflächlich präsentiert ohne wirklich vertieft auf einzelne Elemente einzugehen - Den Produzenten ging es wohl einfach nur darum den FF15 Fans zu zeigen was in Insomnia passiert ist und auch bisschen mit der CGI Technick zu demonstrieren was man drauf hat

Teilweise wirkte es auch nur wie eine Aneinanderreihung einzelner CGI Szenen.

 

 

Alles in allem war ich happy und freue mich jetzt umsomehr auf 15, - jedoch wäre deutlich mehr drin gewesen, hätte man Kingslaive als eigenständigen Film entwickelt (Aber das war ja auch nicht Intention

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe den Film jetzt auch gesehen und bin zufrieden damit. Kann mein Vorredner nur zustimmen, als Vorgeschichte taugt der Film was, allein gesehen wäre er wohl er untergegangen.

 

Kritik: Dem Film fehlt es einfach an Tiefe und es die Story wird eher oberflächlich präsentiert ohne wirklich vertieft auf einzelne Elemente einzugehen - Den Produzenten ging es wohl einfach nur darum den FF15 Fans zu zeigen was in Insomnia passiert ist und auch bisschen mit der CGI Technick zu demonstrieren was man drauf hat

Teilweise wirkte es auch nur wie eine Aneinanderreihung einzelner CGI Szenen.

Hatte auch das Gefühl, das als ich richtig drin war mit Chars, Story etc. - dann war der Film zu Ende. Quasi erst am Ende war ich richtig drin im Film, was natürlich von den Machern echt nice ist - dadurch ist jetzt meine Vorfreude auf FF15 noch größer geworden. Dadurch kam es mir aber so vor das der Film zu wenig Story hatte - obwohl er solang ist.

 

Auf jeden Fall werden das jetzt noch 2 lange Monate :ok:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich fand den Audi fehl am platze weil sonst nichts mit Firmen oder so beworben wurde.Alles hatte eine eigene Identität innerhalb von Final Fantasy und wirkte auf seine eigene Art künstlerisch,sowohl Figuren als auch die Welt,zwar realistisch angehaucht,aber immer noch alles Final Fantasy.Der Audi passt da meiner Meinung nach nicht rein.

 

Und Beats by Dr.Dre und viele weitere Firmen sind dir nicht aufgefallen?:trollface:

Wäre es kein Audi, wären dir auch die restlichen echten Firmen nicht aufgefallen.

Also deine Moralapostel kannst du dir sonst wohin schieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und Beats by Dr.Dre und viele weitere Firmen sind dir nicht aufgefallen?:trollface:

Wäre es kein Audi, wären dir auch die restlichen echten Firmen nicht aufgefallen.

Also deine Moralapostel kannst du dir sonst wohin schieben.

Nicht so früh anfangen zu trinken,macht nur unnötig agressiv :ok:

Aber es ist gut zu wissen,dass du Wörter benutzt,deren Definition du nicht kennst :trollface:

Edited by Rathalos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ihn am WE auch angeschaut.

Ich weis es soll in Kingsglaive mehr um die City und den König gehen, aber das man Noctis quasi komplett aussen vor lässt hätte ich nicht gedacht (oder hab ich ihn übersehen?).

Auch die Charaktere der königlichen Todesschwadrone wird man im Game wohl eher weniger sehen (gut einige sind ja auch tot).

Zudem sah Luna irgendwie ganz anders aus als in den bisherigen FFXV Trailern.

 

Allgemein ein solider Film. Kein Kracher, aber durchaus anschaubar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab ihn am WE auch angeschaut.

Ich weis es soll in Kingsglaive mehr um die City und den König gehen, aber das man Noctis quasi komplett aussen vor lässt hätte ich nicht gedacht (oder hab ich ihn übersehen?).

Auch die Charaktere der königlichen Todesschwadrone wird man im Game wohl eher weniger sehen (gut einige sind ja auch tot).

Zudem sah Luna irgendwie ganz anders aus als in den bisherigen FFXV Trailern.

 

Allgemein ein solider Film. Kein Kracher, aber durchaus anschaubar.

 

Ja du hast ihn wohl übersehen, schau ma die credits zu ende..... Ff typisch kommt da noch was ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab ihn am WE auch angeschaut.

Ich weis es soll in Kingsglaive mehr um die City und den König gehen, aber das man Noctis quasi komplett aussen vor lässt hätte ich nicht gedacht (oder hab ich ihn übersehen?).

Auch die Charaktere der königlichen Todesschwadrone wird man im Game wohl eher weniger sehen (gut einige sind ja auch tot).

Zudem sah Luna irgendwie ganz anders aus als in den bisherigen FFXV Trailern.

 

Allgemein ein solider Film. Kein Kracher, aber durchaus anschaubar.

 

Von der Kingsglaive sind am Ende des Films bis auf Libertus alle tot. Das ist natürlich auch wichtig um zu verdeutlichen das Noctis und Luna nun jetzt die einzige Hoffnung sind und er gezwungen wird die Heldenrolle einzunehmen. Ich finde es gut das Noctis selber keine Rolle im Film spielt. Im Game wird man genug von ihm sehen und der Film soll sich eben um die Ereignisse und Seite der Story drehen bei der Noctis nicht präsent war, quasi die andere Seite der Medaille. Das Game ist Noctis Story und der Film ist die Story vom Fall seines Vaters und dessen Kingsglaive. Das fand ich persönlich ein perfektes Konzept. So kann man das Game auch spielen ohne den Film sehen zu müssen aber wenn man den Film sieht erhält man ein noch größeres Bild der Ereignisse. Währe Noctis groß im Film anwesend, wäre es schon fast essentiell gewesen den Film gesehen haben zu müssen um das Game zu spielen, da man sonst einen Großteil seiner Story nicht mitbekommt und das wäre eine enorm schlechte Entscheidung seitens SE gewesen. Das Game muss für sich alleine stehen können und sich komplett anfühlen. Das haben die schon alles richtig so gemacht.

 

Lunas und Regis Design ist anders als im Film, da es im Film auf den Darstellern basiert welche die Charaktere spielen um sie realer wirken zu lassen und nicht wie anime charaktere, da der Film auch Leute ansprechen soll die das Game nicht spielen werden. Das wurde im Vorfeld aber mehrfach gesagt und wir hatten doch seit Wochen schon Bilder und Trailer aus dem Film die das gezeigt haben, warum ist das also jetzt auf einmal noch eine Überraschung ? Im Game werden Luna und Regis auch von anderen Darstellern gesprochen werden.

 

Irgendwie war ja klar das Regis im Film sterben musste. Er wird dort von Sean Bean gesprochen, der zwar ein Weltklasse Schauspieler ist, aber dafür berüchtigt ist das seine Charaktere in Fantasy Werken immer sterben. So geschehen bei Lord of the Rings (Boromir), als auch bei Game of Thrones (Ned Stark), also war es ja schon klar das Regis den Film nicht überleben kann xD

 

Was mir auch sehr gefallen hat waren die Anzahl der FF Kreaturen im Film. Gerade in der Anfangs-Sequenz wo man Behemoths, Cerberus, Diamond Weapon gesehen hat, das war echt herrlich. Im finalen Kampf erinnerten die beiden Statuen der Old Wall natürlich ungemein an die Knights of the Round (ebenso wie die Könige im Jenseits die Nyx trifft). Hätte allerdings gerne noch viel mehr klassische FF Monster gesehen wie Ochu, Ironclad, Malboro, Ultima Weapon etc. Auch schade das wieder keine Cactuars oder Tonberries im Film anwesend waren und den einen oder anderen Chocobo hätte man auf jeden Fall zeigen sollen (Wobei der Speedy Chocobo Van ne schöne Anspielung war). Auch hätte ich gerne noch viel mehr summons gesehen, vor allem die classic wie Shiva, Ifrit, Odin oder natürlich vor allem Bahamut.

 

 

Was mich persönlich aber am meisten vom Stuhl springen liess war der Auftritt von Ultros. Den werden wahrscheinlich nur die wenigsten erkannt haben (bzw. nur die wirklichen FF Veteranen), da Ultros in den modernen FFs kaum mehr auftaucht (allerdings war er ein DLC Boss in FF XIII-2). Am berühmtesten war er in FF VI, wo er mehrfach als Boss aufgetreten ist. Ultros ist im Game eine Krake dessen Zähne es so aussehen lassen als ob er grinsen würde und der sich über die Charaktere lustig macht. Der Ultros im Film sah der Game version unglaublich ähnlich (inklusive der Zähne) und auch wenn er nicht gesprochen hat war das für mich ohne Frage der Fanboy Moment Nr. 1 im Film. Gerade die Elemente aus den SNES FF Games in so einer Grafik zu sehen ist einfach der Wahnsinn. Und umso besser da ich überhaupt nicht mit Ultros gerechnet hatte.

Edited by Deathstroke

8NXV7wK.jpg

 

MY VALENTINE SINCE 1999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich wollte ich bis zum Release der Blu-Ray warten, hab mir den jetzt aber trotzdem schon angeschaut. Ich kann mich den vielen positiven Meinungen nur anschließen, der Film hat mir wirklich sehr gut gefallen. Der Soundtrack ist sowieso eine Nummer für sich und sorgte für die passende Amtosphäre. Aber auch die Story bot genug Spannung und wurde sehr Bildgewaltig umgesetzt.

 

Ein rundum gelungender Einstieg in das Final Fantasy XV Universum. Hat mir viel viel besser gefallen, als Advent Children. Höchstens den Stil in welchen die Charaktere gehalten sind, hätte ich lieber dem Spiel angepasst gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...